Seite 168 von 400 ErsteErste ... 68118158166167168169170178218268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.671 bis 1.680 von 3991

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.990 Antworten · 350.713 Aufrufe

  1. #1671
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    "Sagt meiner Mutter nicht, dass ich mit Computer und dem Internet meinen Lebensunterhalt verdiene.
    Sie denkt, ich sei Pianist in einem ........"

  2.  
    Anzeige
  3. #1672
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    500

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren.
    Plötzlich sieht er, wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann bewusstlos zurücksinkt. Er springt ins Wasser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende Bewegungen zu machen. Jedes Mal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedes Mal kommt ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird.
    Nach einiger Zeit platzt dem Mann der Kragen, und er schnauzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie still! Ich weiß, was ich tue, ich bin Arzt."
    "Na ja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen, solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See leer."

  4. #1673
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Noch Fragen zur Bankenkrise ??



    In einer einsamen Gegend Südtirols hütet ein Schäfer seine Schafe. Da hält in einer Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi S8 direkt neben ihm.

    Der Fahrer des Wagens, ein junger Mann in Brioni-Anzug, Cerrutti-Schuhen, Ray-Ban-Sonnenbrille und einer YSL-Krawatte steigt aus und fragt: ´Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?´ Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe, und sagt
    ruhig: ´In Ordnung.´

    Der junge Mann parkt den S8, verbindet sein Notebook mit dem Handy und geht im Internet auf eine NASA-Seite, scannt die Gegend mit Hilfe seines GPS Satellitennavigations-Systems, öffnet eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln. Schließlich druckt er einen 150-seitigen Bericht auf seinem High-Tech-Minidrucker im Auto-Cockpit, dreht sich zum Schäfer um und sagt: ´Sie haben exakt 1.586 Schafe.´

    ´Das ist richtig,´ sagt der Schäfer, ´suchen Sie sich eines aus.´ Der Mann sucht sich ein Tier aus und lädt es umständlich in seinen S8. Der Schäfer schaut ihm dabei zu und fragt: ´Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir dann das Schaf zurück?´ ´Klar, warum nicht.´ antwortet jener.

    ´Sie sind Investmentbanker.´ ´Das ist richtig, woher wissen Sie das?´

    ´Sehr einfach,´ sagt der Schäfer, ´erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie dafür bezahlt werden, dass Sie mir etwas sagen, was ich schon weiß, und drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was sie tun ...

    .... und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!




    phi mee

  5. #1674
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    - Herr Doktor, ich kann nicht gehen!
    - Wie sind Sie denn hierher gekommen?
    - Kommen kann ich noch.

  6. #1675
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    [highlight=yellow:7e74dcbf31]hoffentlich nicht zu lang[/highlight:7e74dcbf31]

    So organisieren Manager Weihnachten

    Projektierung: XMAS-2008

    Wie Weihnachten 2007 im Internet gezeigt hat, heißt Weihnachten nicht mehr Weihnachten, sondern X-mas, also muss der Weihnachtsmann auch X-man sein! Da X-mas 2008 quasi schon vor der Tür steht, ist es spätestens ab jetzt höchste Zeit mit den Weihnachtsvorbereitungen zu beginnen - Verzeihung: das diesjährige Weihnachts-Roll-Out zu starten und die Christmas- Mailing-Aktion just in Time vorzubereiten. Hinweis: Die Kick-off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für das diesjährige SANCROS (SANta Claus ROad Show) findet bereits am 29. November 2008 statt. Daher wurde das offizielle Come-Together des Organizing Committees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) schon am 6. Januar abgehalten.

    Erstmals haben wir ein Projektstatus-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine in Workshops entwickelte "To-Do- Liste" und einheitliche Job Descriptions erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine powervolle Performance des Kundenevents und optimierte Geschenk-Allocation geschaffen werden, was wiederum den Service-Level erhöht und außerdem hilft, "X-mas" als Brandname global zu implementieren.
    Dieses Meeting diente zugleich dazu, mit dem Co-Head Global Christmas Markets (Knecht Ruprecht) die Ablauf-Organisation abzustimmen, die Geschenk-Distribution an die zuständigen Private-Donation-Centers sicherzustellen und die Zielgruppen klar zu definieren. Erstmals sollen auch sogenannte Geschenk-Units über das Internet angeboten werden. Die Service-Provider (Engel, Elfen und Rentiere) wurden bereits via Conference Call virtuell informiert und die Core-Competences vergeben.

    Ein Bündel von Incentives und ein separater Team-Building-Event an geeigneter Location sollen den Motivationslevel erhöhen und gleichzeitig helfen, eine einheitliche Corporate Culture samt Identity zu entwickeln. Der Vorschlag, jedem Engel einen Coach zur Seite zu stellen, wurde aus Budgetgründen zunächst gecancelt. Statt dessen wurde auf einer zusätzlichen Client Management Conference beschlossen, in einem Testbezirk als Pilotprojekt eine Hotline (0,69ct/Minute Legion) für kurzfristige Weihnachtswünsche einzurichten, um den Added Value für die Beschenkten zu erhöhen. Durch ein ausgeklügeltes Management Information System (MISt) ist auch Benchmark-orientiertes Controlling für jedes Private-Donation-Center möglich.

    Nachdem ein neues Literatur-Konzept und das Layout-Format von externen Consultants definiert wurde, konnte auch schon das diesjährige Goldene Buch (Golden Book Release 06.1) erstellt werden. Es erscheint als Flyer, ergänzt um ein Leaflet und einen Newsletter für das laufende Updating. Hochauflagige Lowcost-Giveaways dienen zudem als Teaser und flankierende Marketingmaßnahme.
    Ferner wurde durch intensives Brain Storming ein Konsens über das Mission Statement gefunden. Es lautet "Let´s keep the candles burning" und ersetzt das bisherige "Frohe Weihnachten". Santa Claus hatte zwar anfangs Bedenken angesichts des Corporate-Redesigns, akzeptierte aber letztlich den progressiven Consulting-Ansatz und würdigte das Know-how seiner Investor-Relation-Manager. In diesem Sinne noch erfolgreiche X-mas Preparations für das Jahr 2008.

  7. #1676
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Unterschiede Mann und Frau

    1. NAMEN

    Wenn Laura, Linda, Elisabeth und Barbara zum Essen gehen, nennen sie sich gegenseitig Laura, Linda, Elisabeth und Barbara.

    Wenn Markus, Peter, Robert und Herbert zum Essen gehen nennen sie sich liebevoll Specki, King Kong, Schwellkopf und Penner.

    2. BEZAHLUNG

    Wenn die Rechnung kommt, legen Markus, Peter, Robert und Herbert je 20,00 Euro auf den Tisch, obwohl die Gesamtrechnung nur 63,00 Euro ausmacht. Keiner hat Kleingeld und keiner erwartet Geld zurück.

    Wenn bei den Damen die Rechnung kommt werden die Taschenrechner und die spitzen Bleistifte gezückt.

    3. GELD

    Ein Mann zahlt ohne mit der Wimper zu zucken 2,00 Euro für ein Teil, das nur 1,00 Euro kostet, wenn er es dringend braucht.

    Eine Frau zahlt 1,00 Euro für ein Teil, das 2,00 Euro kostet, obwohl sie es überhaupt nicht braucht, nur weil es im Angebot ist.

    4. BADEZIMMER

    Ein Mann hat durchschnittlich 6 Dinge in seinem Bad: Zahnbürste, Rasierer mit -schaum und -wasser, Seife und ein Handtuch vom Steigenberger Hotel.

    Eine Frau hat durchschnittlich 337 Dinge in ihrem Bad. Die meisten kann ein Mann nicht einmal benennen.

    5. STREIT

    Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit.

    Alles was ein Mann danach sagt ist der Beginn eines neuen Streits.

    6. KATZEN

    Frauen lieben Katzen. Männer sagen sie lieben Katzen, aber wenn Frauen nicht hinschauen treten Männer nach Katzen.

    7. ZUKUNFT

    Eine Frau sorgt sich um ihre Zukunft bis sie geheiratet hat.

    Ein Mann sorgt sich um seine Zukunft wenn er geheiratet hat.

    8. ERFOLG

    Ein erfolgreicher Mann verdient mehr Geld als seine Frau ausgeben kann.

    Eine erfolgreiche Frau findet so einen Mann.

    9. HEIRAT

    Eine Frau heiratet einen Mann in der Hoffnung, dass er sich ändert; tut er aber nicht.

    Ein Mann heiratet eine Frau in der Hoffnung, dass sie sich nicht ändert; tut sie aber.

    10. ANZIEHEN

    Eine Frau ist immer gut angezogen, wenn sie Einkaufen geht, die Blumen gießt, den Müll raus bringt, telefoniert, ein Buch liest oder fernsieht.

    Ein Mann ist immer gut angezogen zu Hochzeiten und Beerdigungen.

    11. NATÜRLICHKEIT

    Männer wachen morgens auf und sehen genauso gut aus wie am Abend vorher.

    Frauen bauen über Nacht irgendwie ab.

  8. #1677
    Avatar von Sonax

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    173

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Was hat nen Schäferhund und ein Kurzsichtiger Gynäkologe gemeinsam ?

    Die feuchte Nase !

  9. #1678
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Der Mann wendet sich nach dem ...... von ihr ab, legt sich auf die Seite liegt und schläft ein, sie schaut sich das an und sagt: "Toll, was ist mit mir?"

    Er: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben..."

  10. #1679
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Plötzlich rutscht die Bergsteigerin aus und kann sich gerade noch an einem winzigen Felsvorsprung festhalten. Als ihre Kräfte nachlassen, blickt sie verzweifelt gen Himmel und fragt: "Ist da jemand?"
    "Ja."
    "Was soll ich tun?"
    "Sprich ein Gebet und lass los."
    Die Bergsteigerin nach kurzem Überlegen: "Ist da sonst noch jemand?"

  11. #1680
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Erich Honecker hält eine Rede zur Entwicklung des Sozialismus. "Liebe Genossinnen und Genossen", verkündet er lautstark, "die Entwicklung des Sozialismus ist nicht aufzuhalten! Schon heute bedeckt der Sozialismus ein Fünftel unserer Erde! Und schon bald wird es ein Sechstel, ein Siebtel, ein Achtel, ein Neuntel und ein Zehntel sein!"

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16