Seite 137 von 400 ErsteErste ... 3787127135136137138139147187237 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 3992

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.991 Antworten · 351.655 Aufrufe

  1. #1361
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Mal was anderes. Wer kennt die schon alle ;-D


    Frau Wirtin hatt' auch einen Sohn,
    der konnt es von Geburt an schon,
    kaum war er aus der Spalte
    da drehte sich der Kleine um
    und voegelte die Alte.

    *********

    Frau Wirtin hatte einen Sohn,
    der tat es von Geburt an schon
    kaum kroch er aus der Spalte
    drehte er sich blitzschnell um
    und nagelt seine Alte.

    *********

    Frau Wirtin hatte einen Sohn,
    der konnt'es mit zehn Jahren schon.
    Im Sitzen, Stehen, Liegen,
    jetzt ist er bei den Engelein,
    da macht er's auch im Fliegen.

    *********

    Frau Wirtin hat noch einen Sohn,
    der kann es unter Wasser tun.
    Jetzt schwimmt er durch die Buchten
    mit Flossen und mit Tauchgeraet
    die Fische zu befruchten.

    *********

    Frau Wirtin hat auch einen Sohn,
    Der war von Meyer Itzig Kohn,
    Er war von uens're Leite,
    Drum macht' er schon im Mutterleib
    Im siebten Monat pleite.

    *********

    Frau Wirtin hat auch einen Sohn,
    der konnte es als Knabe schon.
    Wenn es ihn einmal packte,
    dann sprang er auf den Kuechentisch
    und bumste das Gehackte.

    *********

    Frau WWirtin hatte 'nen Herrn Braun,
    den sah sie durch ein Loch im Zaun,
    sie sprach: "Bei meiner Ehre,
    ich hab mir anders vorgestellt
    isher die ,Braunsche Roehre'."

    *********

    Frau Wirtin hatt' auch einen Orthopaeden,
    der Spezialist fuer Haltungsschaeden,
    tat der's einmal im Stehen,
    dann immer nur im Szahlkorsett,
    das muessten Sie mal sehen.


    Frau Wirtin hatt''nen Sauerlaender,
    der hatte einen Dauerstaender,
    und Int'ressierte Damen,
    die haengten ihre Huete dran,
    getrennt nach Rang und Namen.

    *********

    Frau Wirtin hatte einen Star,
    der bei der Opernbuehne war,
    wenn dieser koitierte,
    dann nur vor bestem Publikum,
    das hoeflich applaudierte.

    *********

    Frau Wirtin hatte 'nen Carell,
    der sonnig war von Naturell
    wenn die Pointen prasseln,
    haelt dies so mancher Ignorant,
    glattweg fuer schlechtes Quasseln.

    *********

    Frau Wirtin hatt' 'nen Herrn aus Rhadern,
    mit diesem tat sie immer hadern,
    weil er, wenn sie noch wollte,
    'ne Atempause eingelegt-
    kein Wunder, dass sie grollte.

    *********

    Frau Wirtin hatte vor der Eh
    Schon eine Tochter Dorothee;
    Sie lebte in der Fremde
    Und naehrte sich dort kuemmerlichst
    Mit hochgehobnem Hemde.

    *********

    Frau Wirtin hatte 'nen Chauffeur,
    der liess den Motor oftmals leer-
    auf vollen Touren laufen;
    Frau Wirtin naemlich liebte es,
    recht lustbetont zu schnaufen.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch 'nen Mieter,
    der lud als Kanzleramts-Minister
    juengst einen Schweizer Gast ein,
    doch hat er viel zu spaet erkannt,
    dass dieser Herr nicht astrein.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch ein Zelt,
    in dem schlief sie auf freiem Feld
    gewoehnlich mit Herrn Lange,
    denn der besass als Zubehoer
    'ne ueberlange Stange.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch 'nen Slowaken,
    der hatte einen krummen Haken
    an exponierter Stelle;
    und wo bei ihm die Kruemmung war,
    da hatte sie 'ne Delle.

    *********

    Frau Wirtin hat auch einen Star,
    das war ein Voeglein, wunderbar.
    Er flog mit viel Getoese
    von hinten ihr ins ......... rein
    und pfiff die Polonaise.


    Frau Wirtin hat auch einen Zahn-
    klemptner - dieser Pavian
    hat in verschied'nen Faellen
    zwar tief und fach gerecht gebohrt-
    doch an den falschen Stellen.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch ein Kind,
    das machte ziemlich vielen Wind,
    und fing es an zu blasen,
    verstopften sich mit Ohropax,
    die Gaeste schnell die Nasen.

    *********

    Frau Wirtin hat 'nen Musikanten,
    der kannte alle Varianten;
    er lockte ungelogen,
    die schrillsten Toene aus ihr raus
    mit seinem Fiedelbogen.

    *********

    Frau Wirtin hatte einen Herd,
    auf dem sie oft verkehrt verkehrt,
    sie haengte beide Brueste,
    eine jede in ein Feuerloch
    zwecks Steigerung der Gelueste.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch 'nen Holz-
    blaeser, der war maechtig stolz;
    nue wenn er in Ekstase,
    erlaubte er ihr, dass sie suess
    auf seiner Floete blase.

    *********

    Frau Wirtin hatte 'nen Mandrill,
    mit diesem trieb sie's im April
    hoch droben in den Aesten.
    Das ihr das garnicht peinlich war,
    vor all den vielen Gaesten!

    *********

    Frau Wirtin hatte einen Mann,
    dem spielte sie um Ostern an-
    den beiden Festsymbolen.
    Doch als sie mit der Pfanne kam,

    hat er sich schnell empfohlen.

    *********

    Frau Wirtin hatte auch 'ne Kerze,
    die mussten Gaeste, nur zum Scherze,
    bevor sie mit ihr schmusten,
    mit ihrem nackten Hinterteil
    versuchen auszupusten.

    *********

    Frau Wirtin hatte ein Patent,
    das ausser ihr noch keiner kennt;
    nach jedem ihrer Ritte,
    erscholl ein lieblicher Sopran:
    "Voilla, der naechste bitte!"

    *********

    Frau Wirtin hatt eine Tochter auch,
    Der hing die Zitz bis auf den Bauch;
    Warf sie sie auf den Ruecken,
    So konnte sie dann mit der Spitz
    Sich selbst ins ......... .......


    Frau Wirtin hat ein Toechterlein,
    das war zum V**geln noch zu klein.
    Doch der Mama zum Trotze,
    setzt sie sich auf das Buegelbrett
    und spielt an ihrer ......

    *********

    Frau Wirtin hatt ein Toechterlein,
    Das weihte sie fruehzeitig ein.
    Kaum war sie noch sechs Jahre,
    Da wuchsen ihr am Unterleib
    Geringelt schon die Haare.

    *********

    Der Wirtin Tochter Roeschen hiess,
    Die sich von jedem voegeln liess,
    Offiziere und Studenten;
    Die zahlten monatlich paar Mark
    Und hiessen Abonnenten.

    *********

    Der Wirtin Tochter hiess Marie,
    Das war ein ganz durchtriebnes Vieh;
    Mit einem Schusterwecken
    Bestach sie Nachbar Kilian
    Das Voetzchen ihr zu lecken.

    *********

    Der Wirtin Tochter Kunigund,
    Der .....e man nur in den Mund
    Und niemals in die .....:
    Drum lebte sie in steter Angst,
    dass sie einst Kinder kotze.

    *********

    Der Wirtin Tochter, das Roeschen,
    das hat ein allerliebstes Doeschen,
    es roch so schoen nach Veilchen,
    und wenn es frisch gepimpert war,
    dann zuckt es noch ein Weilchen!

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Schwester,
    Die soff des Abends alle Rester
    Und wenn sie war besoffen,
    Stand jedermann ihr Heiligtum
    Fuer zwanzig Pfennig offen.

    *********

    Frau Wirtin hatt 'nen Onkel Franz,
    Der hatte einen grossen Schwanz.
    Die Kinder konnt er leiden;
    Und wenn er guter Laune war,
    Liess er sie auf ihm reiten.

    *********

    Frau Wirtin hat auch einen Ohm,
    Dem floss der Tripper wie ein Strom;
    Den zog er ab in Flaschen
    Und wenn die Kinder artig sind,
    Dann duerfen sie dran naschen.

    *********

    Frau Wirtin hat einen zweiten Ohm,
    Der hatt den Bimmel wie ein Boom
    Und ging er in den Garten,
    Schlug er damit die Aepfel ab -
    das war nicht zu erwarten.


    *********


    Frau Wirtin hat auch einen Ohm,
    Dem floss der Tripper wie ein Strom
    Und einen Tags, als munter
    Er grade auf dem Lokus sass,
    Fiel ihm die ...... runter

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Tante,
    Die jeden Schwanz im Lande kannte;
    Sie roch nur an dem Samen,
    Besann sich einen Augenblick
    Und nannte dann den Namen.

    *********

    Doch ihrer Tante Adelheid,
    Der war's um ihren Recken leid;
    Sie lehrte sich im Turnen,
    Dass sie sich selber lecken kunnt
    Von hinten und von vurnen.

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Nicht',
    Die onanierte mit dem Licht
    Sie hat so stark gerieben,
    Dass von dem ganzen Kerzenlicht
    Nichts als der Docht geblieben.

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Nicht'
    Die jedes Jahr zwei Kinder kricht;
    Fragt mann sie, wie sie's machte,
    So sah sie nur den Pfarrer an -
    Und dieses Aas, das lachte.

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Nicht'
    Die konnte zwar, doch durft sie nicht.
    Doch uebt auch sie die Liebe:
    Teilweise mit dem Pudelhund,
    Teilweise mit der Ruebe.

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Nichte,
    Die tat es mit dem Kerzenlichte;
    Und kam sie in Extase,
    Dann schob sie auch den Leuchter nach -
    Der war aus blauem Glase.

    *********

    Frau Wirtin hat auch eine Nichte,
    die macht es immer mit dem Lichte.
    Doch war sie in Extase
    schob sie den ganzen Leuchter rein
    und hinterher die Blumenvase.

    *********

    Frau Wirtin hatt auch einen Vetter,
    Der .....e nur bei gutem Wetter
    Und wenn es draussen schneete,
    Dann sass er auf der Ofenbank
    Und putzte seine Floete

    *********

    Frau Wirtin hat auch einen Kousaeng,
    Dem war jedes Loch zu eng,
    Drum wurd er Tuttenreiter -
    Die konnt er nach Belieben stelln,
    Bald enger und bald weiter.

  2.  
    Anzeige
  3. #1362
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Wie nennt man die Tätowierung über dem Hintern der Ladies

    in Deutschland Arschgeweih,


    in der Schweiz .........stempel


    in Österreich Ohrschvignette


    (aus Mittermeier Paranoid).
    Mittermeier find ich echt gut.
    Gruß

  4. #1363
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    War irgendwie verwirrt
    Deshalb nochmal:

    Wie nennt man die Tätowierung über dem Hintern der Ladies ??

    Deutschland Arschgeweih,


    Schweiz .........stempel


    Österreich Ohrschvignette


    (aus Mittermeiers Paranoid).
    Mittermeier find ich echt gut.
    Gruß

  5. #1364
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Wieso wird hier eigentlich Ars..geweih durch Allerwertesten ersetzt.

  6. #1365
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Tja, da ist etwas Kreativität gefragt:
    bspw. Ar.schgeweih (sollte gehen ;-D )

  7. #1366
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Nee is klar,
    hatte erst nur gedacht ich hätte mich vertippt.
    Was wird noch alles ersetzt??
    Könnte man ja mal ausprobieren, oder?

  8. #1367
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Gib uns einfach deine Zugangsdaten. Wir machen das schon.

  9. #1368
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Was ist das Schönste am .......?
    ?
    Die paar Minuten Stille.

  10. #1369
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ich hab selten so gelacht...
    Dieses Video ab 2:15 Min anschauen:


  11. #1370
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von Changnam43",p="626718
    [...]Die paar Minuten Stille.
    ...paar Minuten ?


Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16