Seite 118 von 400 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 3994

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.993 Antworten · 351.782 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    "Papa, Papa, darf ich mal zum Bungee Jumping?" "Sicher nicht, dein Leben hat schon mit einem kaputten Gummi begonnen, es soll nicht auch noch so enden."

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zwei Österreicher sitzen im Nachtclub und sehen einer Striptänzerin zu.
    Der erste: "Sog amol, host a ........?"
    Der Andere:"Na,a Nokia."

  4. #1173
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Hahaha Klaus der mit dem Gummi ist

    Ein Kreuzfahrtschiff sinkt. Der Kapitän versucht verzweifelt, die Passagiere zum Springen ins Wasser und wegschwimmen zu bringen, damit sie der Strudel nicht in die Tiefe ziehe. Ein Matrose kommt zu Hilfe, brüllt ein paar Sätze, und alle springen. "Wie haben Sie das gemacht?" fragt der verdutzte Kapitän. "Nun, den Amerikanern sagte ich, es sei für ihr Land, den Franzosen sagte ich, es sei in Mode, den Japanern, es steigere die Potenz, den Italienern, es sei verboten, und den Deutschen, es sei ein Befehl"


    Wo ist das Paradies?
    Da, wo die Deutschen die Organisatoren, die Franzosen die Köche, die Schweizer die Bankiers, die Italiener die Liebhaber und die Engländer die Polizisten sind.
    Und wo ist die Hölle?
    Da, wo die Deutschen die Polizisten, die Italiener die Organisatoren, die Franzosen die Bankiers, die Schweizer die Liebhaber und die Engländer die Köche sind.


  5. #1174
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Also. Amtsantritt Merkel. Sie öffnet den Ordner
    "Also sowas von allerstrengstens geheim", liest ihn
    durch...und fällt in Ohnmacht.
    Geheimdienstmann 1: "War es der Teil mit dem Schuldenstand?"
    Geheimdienstmann 2: "Nein, ich glaube, es war der Teil mit
    dem Amipräsi und der .......pflicht."

  6. #1175
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Im Schlafabteil eines Zuges: Ein junges Paar, intensiv miteinander
    beschäftigt auf dem oberen Bett, ein älterer Herr im unteren Bett.
    Minutenlanges hin und her des Paares, wie das Baby heißen soll. Schließlich
    Übereinkunft: Martin. - RUMMS, Zug ist entgleist, Licht aus, alle aus den
    Betten gefallen.Sie: "Schatz, wo bist Du?"Er: "Hier unterm Fenster, und
    Du?"Sie: "An der Tür"
    Alter Herr: "...und euer Martin hängt mir an der Backe!"

  7. #1176
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ich weiß nicht ob das wirklich passiert oder nur eine Urban Legend ist. Der folgende Satz gehoerte einfach zum Text :-)

    Die folgende Geschichte ist wirklich passiert. Während einer Physikprüfung an
    der Universität von Kopenhagen.

    Die Frage: Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit einem
    Barometer feststellt.


    Ein Kursteilnehmer antwortete:
    Sie binden ein langes Stück Schnur an den Ansatz des Barometers, senken dann
    das Barometer vom Dach des Wolkenkratzers zum Boden. Die Länge der Schnur plus
    die Länge des Barometers entspricht der Höhe des Gebäudes.

    Diese in hohem Grade originelle Antwort entrüstete den Prüfer dermaßen, dass
    der Kursteilnehmer sofort entlassen wurde. Er appellierte an seine Grundrechte,
    mit der Begründung dass seine Antwort unbestreitbar korrekt war, und die
    Universität ernannte einen unabhängigen Schiedsrichter, um den Fall zu
    entscheiden. Der Schiedsrichter urteilte, dass die Antwort in der Tat korrekt
    war, aber kein wahrnehmbares Wissen von Physik zeige.

    Um das Problem zu lösen, wurde entschieden, den Kursteilnehmer nochmals herein
    zu bitten und ihm sechs Minuten zuzugestehen, in denen er eine mündliche
    Antwort geben konnte, die mindestens eine minimale Vertrautheit mit den
    Grundprinzipien von Physik zeigte. Für fünf Minuten saß der Kursteilnehmer
    still, den Kopf nach vorne, in Gedanken versunken. Der Schiedsrichter erinnerte
    ihn, dass die Zeit lief, worauf der Kursteilnehmer antwortete, dass er einige
    extrem relevante Antworten hatte, aber sich nicht entscheiden könnte, welche er
    verwenden sollte. Als ihm geraten wurde, sich zu beeilen, antwortete er wie
    folgt:

    Erstens könnten Sie das Barometer bis zum Dach des Wolkenkratzers nehmen, es
    über den Rand fallen lassen und die Zeit messen die es braucht, um den Boden zu
    erreichen. Die Höhe des Gebäudes kann mit der Formel H=0.5g xt im Quadrat
    berechnet werden. Der Barometer wäre allerdings dahin! Oder, falls die Sonne
    scheint, könnten Sie die Höhe des Barometers messen, es hochstellen und die
    Länge seines Schattens messen. Dann messen Sie die Länge des Schattens des
    Wolkenkratzers, anschließend ist es eine einfache Sache, anhand der
    proportionalen Arithmetik die Höhe des Wolkenkratzers zu berechnen.
    Wenn Sie aber in einem hohen Grade wissenschaftlich sein wollten, könnten Sie
    ein kurzes Stück Schnur an das Barometer binden und es schwingen lassen wie ein
    Pendel, zuerst auf dem Boden und dann auf dem Dach des Wolkenkratzers. Die Höhe
    entspricht der Abweichung der gravitationalen Wiederherstellungskraft T=2 Pi im
    Quadrat (l/g).
    Oder, wenn der Wolkenkratzer eine äußere Nottreppe besitzt, würde es am
    einfachsten gehen da hinauf zu steigen, die Höhe des Wolkenkratzers in
    Barometerlängen abzuhaken und oben zusammenzählen. Wenn Sie aber bloß eine
    langweilige und orthodoxe Lösung wünschen, dann können Sie selbstverständlich
    den Barometer benutzen, um den Luftdruck auf dem Dach des Wolkenkratzers und
    auf dem Grund zu messen und der Unterschied bezüglich der Millibare
    umzuwandeln, um die Höhe des Gebäudes zu berechnen.

    Aber, da wir ständig aufgefordert werden die Unabhängigkeit des Verstandes zu
    üben und wissenschaftliche Methoden anzuwenden, würde es ohne Zweifel viel
    einfacher sein, an der Tür des Hausmeisters zu klopfen und ihm zu sagen: Wenn
    Sie einen netten neuen Barometer möchten, gebe ich Ihnen dieses hier,
    vorausgesetzt Sie sagen mir die Höhe dieses Wolkenkratzers.

    Der Kursteilnehmer war Niels Bohr, der erste Däne der überhaupt den Nobelpreis
    für Physik gewann....

  8. #1177
    Avatar von Uli-Harley

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    28

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Hi Klaus,

    lange nicht mehr so gelacht, weiter so!

    Gruß Uli

  9. #1178
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    absolut genial :bravo: .

  10. #1179
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    409

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    zwar schon alt aber immer noch gut:


    Lehrerin zu Fritz: "Auf dem Dach sitzen drei Tauben. Du schießt zweimal auf sie wieviele sind dann noch übrig?" Darauf Fritz: "Keine!" Lehrerin verwundert: "Wieso das denn?" - "Na, nach dem ersten Schuss sind alle weg geflogen:" Lehrerin: "Toll, das ist zwar nicht die Antwort die ich erwartet habe, aber ich mag die Art wie Du denkst."
    Fritzchen antwortet: "Ich hätte da aber auch eine Frage: Drei Frauen sitzen in der Eisdiele. Eine leckt am Eis, die Andere beisst das Eis und die letzte saugt an ihrem Eis. Welche der Damen ist verheiratet?"
    Lehrerin errötet und antwortet schliesslich:" Ich glaube die, die am Eis saugt."
    Fritzchen:" Nein, es ist die mit dem Ehering. Aber ich mag die Art wie sie denken."

  11. #1180
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ein Reporter fragt Angela Merkel: "Frau Bundeskanzler, was sagten sie
    doch neulich in Ihrer großen Rede über die Arbeitslosigkeit in den neuen
    Bundesländern?" "Ich? Nichts!" "Natürlich, ich wollte nur wissen, wie sie
    es formuliert haben."


    und noch 'nen kurzen aber guten :-)
    (auch als Sig verwendbar)

    Jemandem in den Arsch treten, ist auch ein Schritt vorwärts.

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16