Seite 112 von 400 ErsteErste ... 1262102110111112113114122162212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 3994

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.993 Antworten · 352.141 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    500

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ich hab bei den Einsern schon Probleme

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    fand ich auch am schwersten

  4. #1113
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    2 + 2 + 2 = 6

    3 x 3 - 3 = 6

    4 + 4 x Wurzel 4 = 6

    5 : 5 + 5

    6 x 6 : 6

    Wurzel 9 x Wurzel 9 - Wurzel 9 = 6

    so dann wären 6 schon gelöst ;-D

  5. #1114
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ja, die Einfachen...

    edit: 4?

  6. #1115
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    sqrt(4)+sqrt(4)+sqrt(4)=6

    und die restlichen

    (1+1+1)!=6

    curt(8)+curt(8)+curt(8)=6 curt: Kubische Wurzel, keine Ahnung, wie das richtig beschrieben wird

    (log(10) + log(10) + log(10))! = 6

  7. #1116
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    sehr gut. Bist weit besser (schneller) als ich. Ich kam einfach nicht auf die Fakultät bei 1.

  8. #1117
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ich auch nicht deswegen habe ich hier http://www.wer-weiss-was.de/theme113/article721929.html nachgesehen ;-D
    ich hoffe du siehst es mir nach.

  9. #1118
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    gibt 'nen Extrpunkt für Findigkeit
    aber woma hats so rausgekriegt. Ob alles, weiß ich aber nicht genau.
    oder hat er auch nachgeschaut
    nein, hat er nicht. Er hatte andere Rechenwege genommen.

  10. #1119
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ein Bauarbeiter war im 3. Stock eines Rohbaus. Er benötigte dringend eine Säge, war aber zu faul um sie von unten zu holen. Also rief er seinem Kollegen am Boden zu, was er brauchte. Der konnte aber kein Wort verstehen.

    Deshalb versuchte der Bauarbeiter es dem Kollegen mittels Zeichen zu erklären.
    Zuerst zeigte er auf seinen Kopf (für "ich"),
    dann auf seinen Bauch (für "brauche"),
    dann machte er mit der Hand eine Sägebewegung.

    Der Kollege am Boden nickte "verstanden", ließ seine Hosen fallen und begann sich einen runterzuholen. Der Bauarbeiter im 3. Stock war sauer, dass ihn der Kollege offensichtlich verarschen wollte und stürmte ins Erdgeschoß.

    "Du Trottel, ich habe versucht Dir zu erklären, dass ich eine Säge brauche!"

    Der Kollege antwortete: "Ich weiß, und ich wollte Dir mitteilen, dass ich gleich komme!

  11. #1120
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    an die Beamten unter uns:

    Ein leitender Beamter verbringt seinen Urlaub auf einem
    Bauernhof. Nach drei Tagen Entspannung faengt er an sich zu
    langweilen. Er fragt den Bauern, ob dieser nicht Arbeit fuer ihn
    haette. Der Bauer ueberlegt kurz und sagt dann: "Der Stall
    koennte mal ausgemistet werden!" (Insgeheim denkt er: 'Das
    wird nichts werden in den 14 Tagen, die der noch hier ist...')
    Der Bauer faehrt anschliessend zum Markt, um seine frischen
    Erdbeeren zu verkaufen. Als er nach drei Stunden nach
    Hause kommt ist der Stall bereits vollstaendig gemistet. Er
    denkt, unsere Staatsdiener scheinen ja wirklich belastbar zu
    sein.
    Am naechsten Tag fragt der Gast erneut nach Arbeit. Der
    Bauer antwortet, er habe seine letzte Kartoffelernte noch im
    Keller. Der Gast moege diese doch mal sortieren. Die grossen
    in die Verkaufskisten und die kleinen in die Tierfutterkiste...
    Am spaeten Abend kehrt der Bauer nach einer ausgiebigen
    Sauftour heim. Er denkt sich: 'Nun will ich doch mal
    schauen, ob dieser Gast schon mit seiner Arbeit fertig ist...'
    Er geht in den Keller, nichts ist bisher gemacht. Dafuer sieht er
    in der Ecke eine jaemmerliche Gestalt mit einer Kartoffel in
    der Hand, die staendig schluchzt: "Ich bin seit 25 Jahren im
    Staatsdienst, ich habe immer treu gedient - warum muss ich
    jetzt eine Entscheidung treffen?!"

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16