Seite 79 von 123 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.367 Aufrufe

  1. #781
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Das gibts auch nur in Östereich.
    .

    .
    gefunden bei

    GRuß Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #782
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Der Schöpfungsbericht
    -----------------------

    Personen:

    Gott
    Allah
    Satan
    Odin
    Das Universum ist wüst und leer. Kamera zoomt auf vier Gestalten, die
    so aussehen, wie sie sich der Leser vorstellt.

    Gott:
    "So, Jungs, weiter geht´s."

    Odin:
    "Ja. Bin ich mit Würfeln dran?"

    Satan:
    "Hmhm."

    Odin:
    "Acht! Wem gehört die Seestraße?"

    Schweigen.

    Odin:
    "Dann kaufe ich sie."

    Allah:
    "He, Leute, wißt ihr, worauf ich mal wieder Lust hätte?"

    Gott:
    "Natürlich, wir sind Götter!"

    Satan:
    "Ach? Ich nicht, dachte ich!"

    Gott:
    "Äh, ja, aber wir lassen dich trotzdem mitspielen."

    Satan:
    "Worauf hast du denn Lust, Allah? Jeopardy?"

    Allah:
    "Nee. Ich würde gerne mal wieder eine Welt erschaffen."

    Odin:
    "Ach, komm, das habe ich gestern gemacht. War nicht toll, hab´ die
    Pole nicht so schön hingekriegt wie Gott vor drei Wochen."

    Gott:
    "Hihi, danke."

    Allah:
    "Eine Welt mit Lebewesen drauf! Nicht sowas wie das Ding da hinten mit
    dem Ring außenrum."

    Odin:
    "Also ich mag das."

    Satan:
    "Lebewesen klingt gut. Machen wir das."

    Gott:
    "Du machst hier gar nix."

    Gott formt eine Scheibe.

    Gott:
    "Gut so?"

    Allah:
    "Nö, da fallen alle herunter! Mach´ ein Prisma!"

    Odin:
    "Nein! Eine Kugel!"

    Satan:
    "Eine Kugel? Oh Mann, das ist ja DIE neue Idee!"

    Allah:
    "Da hinten liegen (zählt) 456843565436576 Kugeln herum!"

    Odin:
    "Dann sind´s eben 456843565436577 Kugeln! Eine mehr oder weniger..."

    Gott:
    "Gut."

    Er formt die Scheibe zu einer Kugel.

    Gott:
    "Besser?"

    Satan:
    "Blöde Farbe, dieses Lila. Blau wäre besser!"

    Allah:
    "Ich will Braun."

    Satan:
    "Blau!"

    Allah:
    "Braun!"

    Satan:
    "Blau!"

    Allah:
    "Braun!"

    Satan:
    "Blau!"

    Allah:
    "Braun!"

    Odin:
    "Äh, Grün?"

    S, A:
    "Still!"

    Gott:
    "Dann eben Blau, Braun und Grün."

    Gott färbt.

    Satan:
    "Na, ist doch schon ganz nett."

    Allah:
    "Die Idee mit dem Wasser und Land ist ganz gut. Aber verteilt das Zeug
    mal ein wenig besser!"

    Allah zieht den Urkontinent auseinander.

    Odin:
    "Mir gefiel die dicke Landmasse vorher besser!"

    Odin schiebt alles wieder zusammen.

    Allah:
    "Laß das! Ich will mehrere Kontinente!"

    Allah haut auf den Urkontinent.

    Satan:
    "Jetzt sieh dir an was du gemacht hast! Da liegen jetzt lauter kleine
    Bröckchen!"

    Gott:
    "Nennen wir sie Indonesien!"

    O, A, S:
    "??!!??"

    Gott:
    "Ist mir gerade eingefallen."

    Odin:
    "Jeder nimmt sich jetzt etwas Land und formt einen Kontinent. Gott
    macht dann noch die Pole, das kann er."

    G, S, A:
    "Gut."

    Alle formen wie wild. Satan hat einige Probleme.

    Satan:
    "Das haut nicht hin! Ich hab noch zuviel Land übrig!"

    Odin:
    "Klatsch es da unten hin und nenn es Australien."

    Satan:
    "Gut. He, Gott, was soll der Haufen da?"

    Gott:
    "Och, da hab ich nur meine Erde liegen. Ich denke, ich lasse es so.
    Klingt Himalaya gut?"

    Odin:
    "Schon. He, gefallen euch meine Wüsten?"

    Allah:
    "Kommen nicht an meine Seen heran, aber sind ganz nett. Machen wir
    jetzt die Lebewesen?"

    Satan:
    "Ja. Ich habe da einen Entwurf..."

    Zieht ein drei Milliarden Quadratkilometer großes Blatt Papier hervor.

    Gott:
    "Hm, sie sind sadistisch, mies, gemein, geldgierig, egoistisch,
    mordlustig und, um es mit einem Wort zu sagen, böse."

    Satan:
    "Ich nenne sie ´Menschen´."

    Odin:
    "Menschen...komisch, komisch..."

    Satan:
    "In der Sprache der Andruxaner (ein Planet, den die Götter vor einem
    Jahr erschufen) bedeutet "Mensch" in etwa "sadistisch, mies, gemein,
    geldgierig, egoistisch, mordlustig und, um es mit einem Wort zu sagen,
    böse", und ich denke, daß das den Nagel auf den Kopf trifft."

    Gott:
    "Die sehen ja recht seltsam aus."

    Satan:
    "Das ist nur ein Entwurf. Wir können sie auch so aussehen lassen wie,
    nur so, Gott zum Beispiel!"

    Gott:
    "Ach, toll, sie sind sadistisch, mies, gemein, geldgierig, egoistisch,
    mordlustig und, um es mit einem Wort zu sagen, böse, und sie sehen
    genau so aus wie ich! Nee, danke!"

    Odin:
    "Na komm schon..."

    Gott:
    "Okay, okay, aber nur, weil ich der hübscheste von uns allen bin!"

    Allah:
    "Na klar..."

    Odin:
    "Der Entwurf ist aber nicht schlecht, den Rüssel sollten wir uns
    merken!"

    Gott macht einen Menschen und stellt ihn vor sich hin.

    Mensch:
    "Aaaargh!"

    Satan:
    "Was denn? Oh, ich habe vergessen: Menschen können nicht im Vakuum
    überleben!"

    Allah:
    "Planungsfehler! Ha!"

    Satan:
    "Jetzt hör mir mal zu, du mieser..."

    Odin:
    "He! Laßt das! Gott, erschaffe eine Atmosphäre, sonst kratzen uns die
    Typen alle ab!"

    Gott erschafft.

    Gott:
    "So, jetzt stellen wir ihn aber endlich hin!"

    Gott stellt.

    Mensch steht.

    Mensch:
    "?????"

    Allah:
    "So, und wer sagt jetzt was zu ihm?"

    Odin:
    "Ich! Ich!"

    Satan:
    "Ich will. Es ist mein Entwurf, also rede ich mit ihm."

    Mensch sieht sich ziemlich verdutzt um, nichts sonst befindet sich auf
    der Erde.

    Satan:
    "Hey!"

    Mensch:
    "Uah!"

    Mensch springt erschrocken zur Seite und stirbt noch im Flug an einem
    Herzschlag.

    Gott:
    "Oh Mann. Die Liste verlängert sich: sadistisch, mies, gemein,
    geldgierig, egoistisch, mordlustig und, um es mit einem Wort zu sagen,
    böse, sie sehen genau so aus wie ich und sind Weicheier. Tolle Sache."

    Satan:
    "Macht mich halt fertig! Haut mich! Ich bin kein Gott, mir kann auch
    schon mal ein Fehler unterlaufen!"

    Allah:
    "Ich stell´ ihn mal wieder auf."

    Stellt den Menschen wieder auf.

    Mensch fällt wieder um.

    Allah:
    "Etwas Einsatz könnte er schon zeigen!"

    Odin:
    "Wir sollten erstmal den ganzen anderen Schrott hinstellen."

    Satan:
    "Wasn für Schrott?"

    Odin:
    "Bäume, Gras, Viecher...sowas halt."

    Gott:
    "Und wieso?"

    Odin:
    "Dann hat der Mensch es schöner."

    Allah:
    "Stimmt, auf dem gelben Planeten da drüben, links, haben wir nur Eis
    und ein Lebewesen, du weißt schon, Odin, das Ding, das du Olaf getauft
    hast."

    Odin:
    "Ja, ich erinnere mich. Olaf schlittert seit drei Jahren durch die
    Gegend. Hartes Leben."

    Satan:
    "Traurig, hart, mitleiderregend, deprimierend und saukomisch."

    Gott:
    "Jetzt machen wir mal Pflanzen und Tiere."

    Gott macht Bäume, Gras, Kartoffeln, Auberginen, Schweine, Pferde,
    Leguane und einen Ozelot namens Harald.

    Satan macht Krokodile, Haie, Pitbulls und Löwen.

    Satan:
    "Damit die Sache spannend wird."

    Odin und Allah machen den Rest. Odin:
    "Der Rüssel paßt dem grauen Tier auch ganz gut."

    Allah:
    "Ich erwecke den Menschen. Der wird schauen!"

    Erweckt den Menschen, indem er den nächstbesten See packt und auf ihn
    schüttet.

    Mensch prustet, hustet und niest.

    Odin:
    "Prächtig, kaum lebt er wieder, hat er eine Erkältung."

    Eric Clapton:
    "Hi, Gott, Odin, Allah, Satan, ich wollte nur mal vorbeischauen.
    Hoffe, es läuft. Oh, ihr habt einen Menschen gemacht.
    Hmmm...vielleicht besuche ich ihn einmal...später. Naja, ich gehe
    jetzt erstmal mit Ozzy eine Tasse Kaffee trinken."

    Satan:
    "Servus!"

    Allah:
    "Netter Kerl."

    Gott:
    "Wer ist eigentlich Ozzy?"

    Satan:
    "Och, der kommt aus der anderen Ecke des Universums. Ist cool."

    Gott:
    "Soso. Wie läuft´s mit...äh, wie nennen wir den Menschen eigentlich?"

    Satan:
    "Kurt."

    Odin:
    "Martin."

    Allah:
    "Giovanni."

    Gott:
    "Und wie wär´s mit Adam?"

    Satan:
    "Adam????"

    Odin:
    "Ach, das ist wieder so eine blöde göttliche Eingebung, oder?"

    Gott:
    "Jep. Adam bedeutet "Ich bin der erste, Mann, und wehe du streitest
    das ab!"."

    Odin:
    "Hm, das passt. He, Mensch, du heißt jetzt Adam!"

    Mensch kippt vor Schreck um.

    Gott:
    "Vielleicht hätten wir den Rüssel dranlassen sollen!"

    Allah:
    "Der nervt mich echt! HEY!"

    Mensch steht wieder auf und wird wahnsinnig.

    Mensch:
    "Blblblblbblblbbbb!"

    Satan:
    "Cool, wie hast du denn das gemacht?"

    Allah:
    "Ich...äh...das wollte ich nicht...tschuldigung..."

    Gott:
    "Weg mit ihm."

    Räumt den Menschen weg.

    Odin:
    "Heb´ den mal auf. Man weiß ja nie...als Sänger vielleicht...gefällt
    euch der Name Jackson?"

    Allah:
    "Und jetzt?"

    Gott:
    "Mach´ ich noch einen. Nee, ich mach´ zwei!"

    Odin:
    "Zwei? Wozu denn das?"

    Gott:
    "Gesellschaft. Schach. Schlägereien. Sowas."

    Satan:
    "Erschaffe sie verschieden. Mit völlig anderen Denkweisen. Das wird
    cool!"

    Gott erschafft Frau und Mann.

    Gott:
    "In der Art?"

    Allah:
    "Jawoll. Ich mag die Frau nicht so sehr..."

    Satan:
    "Deine Sache."

    Odin:
    "Lassen wir sie jetzt in Ruhe? Vielleicht vermehren sie sich..."

    Satan:
    "Das würde mich aber schon interessieren."

    Odin:
    "Idiot. Spielen wir Trivial Pursuit?"

    Satan:
    "Moment mal!"

    Gott:
    "Nee, das ist blöd, als Götter wissen wir ja alles."

    Satan:
    "He!"

    Allah:
    "Und wie wär´s mit Mensch-ärgere-dich-nicht?"

    Satan:
    "Hört mir doch mal zu! Wie hat Odin mich genannt?"

    Gott:
    "Idiot. Ich will Poker spielen."

    Satan:
    "Du Sau!"

    Odin:
    "Wie bitte?"

    Allah:
    "Er sagte ´Sau´."

    Odin schlägt Satan.

    Satan:
    "Au!"

    Satan und Odin prügeln sich ganz fürchterlich.

    Gott:
    "Hört schon auf."

    Satan:
    "Halt dich da ´raus, du Pseudotheos!"

    Gott:
    "Na warte!"

    Gott stürmt ins Geschehen.

    Allah:
    "Nein! Laß´ sie doch!"

    Allah seufzt und versucht, die drei zu trennen. Er bekommt einen Tritt
    von einem nicht eindeutig identifizierten Bein.

    Allah:
    "Ah!"

    Alle schlagen sich.

    Nach dreihunderttausend Jahren Hiebe sitzt jeder in einer schnell
    erschaffenen Ecke.

    Gott:
    "Eines sage ich euch Dämlichens: Ich werde der einzige Gott sein, an
    den die (zählt) zwei Millionen Menschen da unten glauben!"

    Satan:
    "Dich schlage ich allemal, du halbseidenes Göttchen!"

    Odin:
    "Ihn vielleicht, aber an mich kommt ihr alle nie ran!"

    Allah:
    "Ich werde die meisten Anhänger haben!"

    Satan:
    "Als Fuhrunternehmer vielleicht. Wartet nur, wenn Aleister Crowley
    geboren worden ist! Dann habe ich einen Messias!"

    Gott:
    "Das mache ich auch!"

    Allah:
    "Ich auch!"

    Odin:
    "Und ich, ich gehe selbst!"

    Die Vier verschwinden dorthin, wo man als Gott eben hinverschwindet,
    um seine Strategie zu planen.

    Ozzy Osbourne und Eric Clapton kommen an der Erde vorbei.

    Eric:
    "Schau mal, so ein Chaos!"

    Ozzy:
    "Wirklich. Diese vier Typen haben nur Quatsch im Hirn."

    Eric:
    "He, da ist gerade ein Glaubenskrieg im Gange!"

    Ozzy:
    "Eine blöde Welt. Aber irgendwie..."

    Eric:
    "Ja, irgendwie..."

    Ozzy:
    "Wir könnten eigentlich..."

    Eric:
    "Nur mal kurz..."

    Ozzy:
    "So siebzig, achtzig Jahre lang..."

    Eric:
    "Gehen wir. Spielst du Gitarre oder soll ich?"

  4. #783
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Gröööhl! Einfach göttlich.

  5. #784
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Stossseufzer eines Vorgesetzten

    Kommt man morgens zu spät, ist man ein schlechtes Vorbild;
    kommt man pünktlich, ist man ein Aufpasser.
    Ist man zu seinen Mitarbeitern freundlich, will man sich anbiedern;
    ist man zurückhaltend, gilt man als hochnäsig.
    Kümmert man sich um die Arbeit seiner Leute, ist man ein Schnüffler;
    tut man es nicht, hat man von der Sache überhaupt keine Ahnung.
    Geht man oft zum Chef, ist man ein Radfahrer;
    geht man selten, traut man sich nicht.
    Hält man Konferenzen ab, ist man ein Schwätzer;
    hält man keine ab, ist man ein ´´Mann der einsamen Beschlüsse´´
    Ist man schon etwas älter, gilt man als verkalkt;
    ist man noch jung, fehlt die Erfahrung des Alters.
    Bleibt man abends länger, markiert man den Überbeschäftigten;
    geht man pünktlich, fehlt das Firmeninteressse.
    Stimmt man sich mit seinen Kollegen ab, ist man ein Rückversicherer;
    tut man es nicht, ist man ein Eigenbrötler.
    Trifft man schnelle Entscheidungen, ist man oberflächlich;
    lässt man sich Zeit, mangelt es an Entschlusskraft.
    Nimmt man Urlaub, nutz man seine Stellung aus;
    nimmt man keinen, fürchtet man um seine Stellung.
    Ist man sehr genau, gilt man als pingelig;
    ist man es nicht, lässt man die Zügle schleifen.
    Hat man neue Ideen, ist man ein Phantast;
    bleibt man beim alten, ist man rückständig.
    Delegiert man viel, spielt man den Generaldirektor;
    delegiert man nichts, spielt man den unersetzlichen.

  6. #785
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung


    ...wie sie auch 5ex haben können ;-D

  7. #786
    Avatar von Stefan59

    Registriert seit
    29.10.2002
    Beiträge
    52

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ich sitze in meinem Stammlokal am Tresen. Plötzlich kommt die schönste Frau, die ich je gesehen habe, zur Tür herein. Ich überlege, wie ich sie ansprechen könnte und bestelle schließlich eine der besten Flaschen Champagner, die das Lokal zu bieten hat. Mit der Notiz, ob sie diese mit mir trinken würde, lasse ich die Flasche vom Ober zu ihr bringen. Sie liest die Notiz, lächelt zu mir herüber und schreibt ebenfalls etwas auf, das sie dem Ober dann zu mir bringen lässt. Darauf steht: "Verehrter Herr, wenn ich diese Flasche mit Ihnen
    trinken soll, müssen sich in Ihrer Garage ein Mercedes befinden, auf Ihrem Konto mindestens eine Million liegen, in Ihrer Hose sollten sich 17 cm befinden und ein Ferienhaus auf den Kanaren wäre auch wünschenswert." Ich lese dies schmunzelnd und schreibe zurück: "Sehr geehrte Dame, in meiner Garage befinden sich ein Porsche, ein Ferrari und ein Mercedes, auf all meinen 8 Konten befinden sich jeweils 2 Millionen, und ich habe ein Ferienhaus auf Bali, eins in Rom, eins in Florida und noch eins in Österreich.
    Aber NIIIIIIIEEEEEEEEMAAAAAAAALs im Leben, auch nicht für die schönste Frau der Welt, würde ich mir 6 cm abschneiden lassen...
    ...geben Sie die Flasche einfach zurück!

  8. #787
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    --- > >Prison -vs- Work

    IN PRISON...You spend the majority of your time in an 8x10 cell.
    AT WORK....You spend most of your time in a 6x8 cubicle.

    IN PRISON...You get three meals a day.
    AT WORK....You only get a break for 1 meal and you have to payfor it.

    IN PRISON...You get time off for good behavior.
    AT WORK....You get rewarded for good behavior with more work.

    IN PRISON...A guard locks and unlocks all the doors for you.
    AT WORK....You must carry around a security card and unlock and open all the doors yourself.

    IN PRISON...You can watch TV and play games.
    AT WORK....You get fired for watching TV and playing games.

    IN PRISON...You get your own toilet.
    AT WORK....You have to share.

    IN PRISON...They allow your family and friends to visit.
    AT WORK....You cannot even speak to your family and friends.

    IN PRISON...All expenses are paid by taxpayers with no work required.
    AT WORK....You get to pay all the expenses to go to work and then they
    deduct taxes from your salary to pay for prisoners.

    IN PRISON...You spend most of your life looking through bars from the
    inside wanting to get out.
    AT WORK....You spend most of your time wanting to get out and go inside bars.

    IN PRISON...There are wardens who are often sadistic.
    AT WORK....They are called supervisors.

  9. #788
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Schneewittchen

    Schneewittchen war nun 75 Jahre alt. Nach einem erfüllten Leben mit dem mittlerweile verstorbenen Prinzen saß sie glücklich auf einer Schaukel und beobachtete von diesem malerischen Platz aus den Lauf der Dinge, begleitet von ihrem alten Gefährten, ihrer Katze Putzi.

    An einem wunderschönen, sonnigen Nachmittag erschien aus heiterem Himmel die Stiefmutter.
    Schneewittchen sagte: "Stiefmutter! Was machst Du denn hier nach all den Jahren?!" Stiefmutter antwortete: "Nun, Schneewittchen, da Du ein so schönes, erfülltes Leben hattest, seit wir uns das letztemal trafen, habe ich mich entschlossen, Dir drei Wünsche zu gewähren. Gibt es da irgend etwas, wonach Dein Herz sich sehnt?"
    Schneewittchen lehnte sich überwältigt zurück, und nach längerem Überlegen flüsterte sie leise: "Ich wünschte mir, ich wäre über alle Maßen reich."
    Keine Sekunde verging, und die Schaukel, auf der sie saß, verwandelte sich in massives Gold. Schneewittchen war sprachlos. Putzi, ihre treue Katze, sprang von ihrem Schoß und verkroch sich ängstlich in eine Ecke der großen Schaukel. Schneewittchen sagte: "Vielen Dank, Stiefmutter, vielen Dank!" Die Stiefmutter antwortete: "Keine Ursache, es ist das Wenigste, was ich tun konnte. Was wünscht sich Dein Herz als zweites?"
    Schneewittchen schaute an ihrem gealterten Körper hinunter und sagte dann: "Ich wünsche mir, wieder jung zu sein und die ganze Schönheit der Jugend wieder zu erhalten." In dem Moment, wo der Wunsch ausgesprochen war, war er auch schon erfüllt. Beinahe gleichzeitig überkamen Schneewittchen Gefühle, Sehnsüchte und Verlangen, die sie seit Jahren nicht mehr kannte.
    "Nun", sagte die Stiefmutter, "Du hast noch einen weiteren Wunsch, was möchtest Du haben?" Schneewittchen schaute Ihren verängstigten Kater an und sagte: "Bitte verwandle meinen alten Kater Putzi in einen hübschen, jungen Mann." Von Zauberhand veränderte sich Putzis biologische Form, und nach ein paar Momenten stand vor Schneewittchen ein junger Mann, so schön ihn die Welt bis dahin noch nicht gesehen hatte. So unglaublich schön, daß die Vögel vom Himmel vor seine Füße fielen. "Ich gratuliere Dir, Schneewittchen", sagte die Stiefmutter, genieße Dein Dir neu gegebenes Leben!" Und, mit einem bläulichen Blitz war sie verschwunden.

    Für eine Weile saßen Putzi und Schneewittchen da und schauten sich einfach in die Augen. Schneewittchen saß atemlos, den unglaublich hübschen Jüngling, den perfektesten jungen Mann, den sie je gesehen hatte, mit den Augen verzehrend auf der Schaukel. Dann setzte sich Putzi zum beinahe hypnotisierten Schneewittchen auf die Schaukel, legte den kräftigen Arm um sie, lehnte sich an sie und flüsterte ihr, ihre blonden Locken sanft beiseite blasend, leise ins Ohr: "Ich wette, Du bedauerst es jetzt, mich kastriert zu haben."

  10. #789
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: N´bischen was zur Auflockerung


  11. #790
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus
    Gelesen bei grinsbacke.de
    Frau Mueller klagt ueber Leibschmerzen. Der Artzt meint:"Das ist

    der Blinddarm, der muss raus." Ein paar Wochen spaeter hat Frau

    Mueller Halsschmerzen. "Das sind die Mandeln, die muessen raus."

    Nach laengerer Zeit kommt die Frau wieder und sagt: "Herr Doktor,

    ich wage es kaum auszusprechen, aber ich habe Kopfschmerzen!"

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16