Seite 76 von 123 ErsteErste ... 2666747576777886 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.581 Aufrufe

  1. #751
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    ohne Worte.



  2.  
    Anzeige
  3. #752
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Ehepaar liegt im Bett. Sie sagt: "Sag mir einschmutziges Wort."
    Er sagt darauf: "Küche".

  4. #753
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Sie:" Sag´ mal was Nettes!"
    Er: " Schönes Wetter draussen...!"

    Aber kommen wir zu wesentlicheren Dingen:


  5. #754
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei www.ginsback.de
    Das letzte Ultimatum des Schuetzen Bornback:

    "Herr Hauptmann, entweder ich bekomme endlich mehr Sold -

    oder ich kaufe mir eine Kanone und mache mich selbstaendig!"

  6. #755
    Avatar von GernotPanida

    Registriert seit
    24.08.2002
    Beiträge
    155

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Zwei Sekretärinnen arbeiten seit vielen Jahren zusammen und erzählen sich
    einfach ALLES! Da sie nun im Büro nicht offen über 5ex sprechen >
    wollen, haben Sie vereinbart, dass Sie diese ihre
    Lieblingsbeschäftigung "LACHEN" nennen. Eines Montagsmorgens
    erzählt die eine: "Ich kann vor lauter lachen kaum noch laufen! Als
    ich am Freitag von der Arbeit kam, wartete mein Freund schon in der
    Küche am Tisch auf mich. Wir haben vielleicht gelacht! Samstag kam
    dann ein alter Bekannter vorbei, den ich seit Jahren nicht gesehen
    hatte. Ich hatte ganz vergessen, wie toll man mit dem lachen kann!
    Und Sonntag erst: Ich war mit einer Freundin bei einer Privat-Party.. 8
    Leute waren da und wir haben alle zusammen gelacht!!! Und wie war Dein
    Wochenende?" Antwortet die andere: "Ach, so ein Scheiss! Freitag
    hatte ich nichts zu lachen, Samstag hatte ich nichts zu lachen! Am
    Sonntagnachmittag komme ich unverhofft ins Badezimmer, steht doch da
    mein Mann und lacht sich ins Fäustchen!!!"

  7. #756
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei grinsbacke.de
    Der Feldwebel bruellt: "Schuetze Bluehm, Sie haben sich darueber

    beschwert, dass in der Tomatensuppe Sand war ? Wissen Sie eigentlich

    warum Sie hier sind?" "Jawohl Herr Feldwebel - ich bin hier um mein

    Vaterland zu verteidigen, aber nicht, um es nach und nach aufzuessen!"


  8. #757
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein schild für DOOFE


    Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen "ich bin doof" steht. Auf diese Weise würde man sich nicht auf sie verlassen, oder? Du würdest sie nix fragen. Es wäre wie "Tschuldigung, ich... äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen."

    Das ist wie bevor ich mit meiner Frau mitten im Umzug war. Unser Haus war voll mit Kartons, und der Umzugslaster stand in der Einfahrt. Mein Nachbar kommt rüber und fragt "Hey, du ziehst um?" - "Nö. Wir packen nur ein oder zweimal die Woche unsere Klamotten ein, um zu sehen, wie viele Kartons wir brauchen. Hier ist dein Schild."

    Vor ein paar Monaten war ich mit nem Freund angeln. Wir zogen sein Boot an Land, ich hob meinen Fang aus dem Boot. Da kommt dieser Idiot von der Anlegestelle und fragt "Hey, hast du all die Fische gefangen?" - "Nö. Ich hab sie überredet aufzugeben. Hier ist Dein Schild."

    Ich hab eine dieser Tier-Dokus im Fernsehen gesehen. Da war ein Typ, der nen haifisch-biss-sicheren Anzug erfunden hat. Und es gibt nur einen Weg, sowas zu testen. "OK, Jimmy, du hast den Anzug an, sieht gut aus...sie wollen, dass du in dieses Becken mit Haifischen springst, und du erzählst uns hinterher, ob es weh tut, wenn sie dich beißen." - "OK, aber halte mein Schild fest! Ich will´s nicht verlieren."

    Als ich das letzte Mal nen Plattfuß hatte, fuhr ich zu ner Tankstelle. Der Wärter kommt raus, wirft nen Blick auf meine Karre und fragt "Reifen platt?" Ich konnte nicht widerstehen. Ich sagte "Nö. Ich fuhr so rum, als die anderen drei sich plötzlich aufpumpten. Hier ist dein Schild."

    Wir versuchten letztes Jahr, unser Auto zu verkaufen. Ein Typ kam rüber zum Haus und fuhr die Karre ne dreiviertel Stunde. Wir kommen zurück zu Haus, er steigt aus, bückt sich, greift an den Auspuff und sagt "scheiße, ist das heiß!" Siehst du? Hätte er sein Schild getragen,
    hätte ich ihn abhalten können.

    Ich hab gelernt, nen Sattelschlepper zu fahren. Ich verschätzte mich bei der Höhe einer Brücke, verkeilte den LKW und konnte ihn nicht wieder los kriegen, egal was ich auch versuchte. Über Funk hab ich Hilfe angefordert. Dann kam ein Polizist und fing an, einen Bericht zu schreiben. Er stellte die üblichen Fragen... ok... kein Problem. Ich war mir schon sicher, dass er kein Schild bräuchte... bis er fragte "also... ihr LKW hat sich verkeilt?" Ich konnte mir nicht helfen! Ich sah ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und sagte "Nein, ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild."

    Ich musste den einen Abend lange arbeiten, als ein Kollege reinschaute und sagte "Du bist immer noch hier?" Ich antwortete "Nö. Ich bin vor 10 Minuten abgehauen. Hier ist dein Schild."

  9. #758
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Wenn Ü30 heiraten wollen

    Erstaunlich genug, daß die eingeschworene Singlegeneration überhaupt den
    Schritt in den seichten Hafen der Ehe wagt. 
    
    Jahrelang wurde das GV-Material auf Afterwork-Parties, in Chill-Out-
    Lounges oder nur mal so zwischendurch von der Straße weggecastet. 
    
    Doch im Zuge des fortschreitenden Konservatismus im Lande und der
    Rückbesinnung auf verstaubte Werte entdeckte auch Ü30 sein Faible für die
    genetische Reproduktionsstätte. 
    
    Doch woher jetzt aus dem Stand ein treues Ehetier besorgen? Alle die man
    kennt, sind ebensolche rum.....de Vogelscheuchen wie man selbst. 
    
    Man weiß viel zu viel von ihnen, und was man weiß, stimmt einen nicht
    fröhlich. 
    
    Also führt der Weg zielsicher in die Reaktivierung von Altmaterial: die
    Freundin von früher, der Studienkollege aus Bielefeld, die waren doch gar
    nicht so schlecht, oder! 
    
    Und da man jahrelang nichts von ihnen gehört hat, kennt man auch nicht ihre
    desaströsen Beziehungsgeschichten und kann sich eine gemeinsame Zukunft
    schönflunkern. 
    
    Doch jetzt geht´s los: Sie wohnt in Berlin, er arbeitet bei einer Agentur in
    Boston. Seine Eltern sind geschieden und können sich nicht ausstehen, ihre
    Erzeuger haben Flugangst. Wenn man in Boston heiratet, muß er die ganze
    Agentur einladen, in Berlin käme ihre ganze Clique, die wiederum schwer
    vorzeigbar ist für seine Geschäftsfreunde, die extra aus Amiland eingeflogen
    sind. 
    
    Wo also findet man einen Ort auf der Welt, an dem man in Ruhe heiraten
    kann, weil dort keine Freunde wohnen?
    Für die hippen Ü30 ist die Welt jedoch ein Dorf und selbst in Las Vegas
    jobt die Ulla in einem Casino und auf Barbados, wohnt da nicht Babsi seit
    drei Jahren mit dem eingeborenen Potenzwunder direkt am Strand? 
    
    Nirgends ein Fleckchen der Ruhe, die ganze Welt ist voller Altlasten. 
    
    Seine Mutter lebt auf Malle mit den Neuen, ihre Eltern in Schwüblingsen am
    Klärwerk. "Irgendwie paßt das nicht, Du Ulrike, Du! " Bleibt das
    Standesamt in Wilmersdorf und danach sofort in den Flieger und ab auf die
    Seychellen. " Nö Du Benjamin, Du, ich hab der Isabelle schon ganz doll
    versprochen, daß sie auf unserer Hochzeit das Ave Maria singen darf, Du
    weißt doch sie hat seit drei Jahren kein Engagement und freut sich tierisch
    darauf."
    
    Allmählich verliert Ü30 den Spaß am Turtel-Event und jeder von beiden
    überlegt sich, wie er am schlauesten aus der Nummer rauskommt. 
    
    Statements von "der an sich doch sehr spießigen Idee" machen die Runde.
    "Boston kann im Winter sehr kalt sein, hab ich gelesen", wägt Ulrike die
    metereologischen Risiken einer dauerhaften Verbindung ab. 
    
    Und plötzlich schiebt sich ein "superwichtiger" Geschäftstermin über den
    Tag der geplanten Eheschließung: "Mist, da hab ich ja die dreimonatige
    Besprechung mit den Jungs aus LA, total vergessen, Du entschuldige, Du." 
    
    Und noch ehe man sich versieht rauscht eine SMS über den Atlantik mit der
    schönsten aller Lügen, die zwischen Menschen möglich ist: "Wir bleiben auf
    jeden Fall in Kontakt."

  10. #759
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Royal Brunei:
    Pilot: "Guten Morgen, Bangkok."
    Tower: "Guten Morgen. Zur Kenntnis: Hier ist Singapur."
    Pilot: "Bin jetzt im Landeanflug auf Bangkok."
    Tower: "Hier ist wirklich Singapur."
    Pilot: "Singapur?"
    Tower: "Ja."
    Pilot: "Aber warum? Wir wollten nach Bangkok."
    Tower: "Okay. Dann brechen Sie Landeanflug ab und fliegen Sie nach links."

  11. #760
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Mal wieder einige Bilder.
    .

    .


    .

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4202
    Letzter Beitrag: Heute, 13:46
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16