Seite 71 von 123 ErsteErste ... 2161697071727381121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.344 Aufrufe

  1. #701
    Dragon
    Avatar von Dragon

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    *brüll*

    Gruß aus Flensburg

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Avatar von Stefan59

    Registriert seit
    29.10.2002
    Beiträge
    52

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Als der liebe Gott den Schweizer erschaffen hatte, war ihm dieser sogleich ans Herz gewachsen. Also fragte ihn der liebe Gott: "Mein lieber Schweizer, was kann ich noch für dich tun?" Der Schweizer wünschte sich schöne Berge mit saftigen grünen Wiesen und kristallklaren Gebirgsbächen. Gott erfüllte ihm diesen Wunsch und fragte wiederum: "Was willst du noch?". Darauf der Schweizer: "Jetzt wünsche ich mir auf den Weiden gesunde, glückliche Kühe, die die beste Milch auf der ganzen Welt geben." Gott erfüllte ihm auch diesen Wunsch, und der Schweizer molk eine der Kühe und ließ Gott ein Glas von der wunderbaren guten Milch kosten. Und wieder fragte Gott: "Was willst du noch?" "Zwei Franken fünzig für die Milch!"

  4. #703
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Reporter soll einen Farmer im Australischen Outback
    interviewen.
    "Was war denn ihr schönstes Erlebnis?"
    "Das war, als sich das Schaf von meinem Nachbarn mal verirrt hatte."
    Der Reporter wundert sich: "Wieso?"
    "Na da haben wir alle Nachbarn zum Suchen zusammengetrommelt, und als wir es gefunden hatten, haben wir es alle gevögelt."
    Der Reporter ist entsetzt, so was kann man ja nicht in der Zeitung drucken. "Und was war ihr zweitschönstes Erlebnis?
    "Das war, als sich die Tochter von unserem anderen Nachbarn mal verirrt hatte."
    Der Reporter fragt nach: "Und wieso?"
    "Na da haben wir alle Nachbarn zum Suchen zusammengetrommelt, und als wir sie gefunden hatten, haben wir sie alle gevögelt."
    Der Reporter denkt sich, auf diesem Weg kommt er nie zu einer
    druckreifen Geschichte. Er muss wohl einen anderen Weg finden. "Und
    was war ihr schlimmstes Erlebnis?"
    "Das war, als ich mich mal verirrt hatte..."

  5. #704
    Avatar von Stefan59

    Registriert seit
    29.10.2002
    Beiträge
    52

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Heute Morgen war ich beim Bäcker. War 5 Minuten im Laden drin. Als ich wieder rauskam, war da eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel aus. Also ging ich zu ihr hin und sagte: "Ach komm, Puppe, kannst du einem Kerl wie mir nicht mal eine Pause gönnen?" Sie ignorierte mich und schrieb das Ticket weiter aus. Also nannte ich Sie eine ganz sture Beamtenschnalle. Sie sah mich an und begann ein weiteres Ticket für abgefahrene Reifen
    zu schreiben! Also nannte ich sie eine blonde ......... Da begann sie ein drittes Ticket zu schreiben! So ging es die nächsten 20 Minuten weiter. Je mehr ich sie beleidigte, je mehr Tickets schrieb sie aus.
    Mir war das egal..... mein Auto war ja um die Ecke geparkt......

  6. #705
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Gerhard in der Hölle

    Gerhard Schröder ist überfahren worden und kommt direkt in den Himmel.
    Dort trifft er den Engel Gabriel. Der Engel spricht Gerhard Schröder an und sagt ihm: "Wir werden Dir die Wahl geben: einen Tag wirst Du in der Hölle sein und einen Tag im Paradies. Dann kannst Du Dir auswählen, wohin Du willst."

    Gabriel bringt Gerhard Schröder in den Fahrstuhl und sie fahren bis zur Hölle. Gerhard Schröder geht rein und sieht alle seine Freunde, diese begrüßen ihn, spielen Golf, sitzen am Schwimmbad, im Restaurant, die Leute essen, trinken, hören Musik, spielen Karten und auch der Satan sitzt und lacht mit ihnen, abends Tanzerei, man amüsiert sich.

    Am nächsten Tag kommt Gabriel und sie gehen wieder rauf ins Paradies.
    Dort sieht er die Leute wie sie auf weißen Wolken sitzen, sie hören
    Musik, alles ist ruhig und gemütlich.

    Einen Tag später kommt Gabriel und fragt:
    "Hast Du Dich entschlossen?"

    Gerhard Schröder sagt: "Ja. Obwohl es im Paradies angenehm ist, will ich in die Hölle, dort tut sich was." Gabriel nimmt ihn wieder mit nach unten, klopft auf die Tür und in einer Sekunde ziehen 2 Hände Gerhard Schröder rein.
    Er sieht eine Wüste, sehr heiß, seine Freunde tragen zerrissene
    Kleidung und sammeln Mist. Der Satan kommt, gibt ihm eine Tüte und sagt ihm, er solle Mist sammeln. "Was ist mit dem Golfplatz, mit dem Restaurant, mit der Musik passiert????" fragt Gerhard Schröder.

    Darauf antwortet Satan:
    "Gehard alte Backe, Gestern war vor der Wahl -
    heute ist nach der Wahl."

  7. #706
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ach da is ja noch eim Computer Witz

    Bios an Windows:
    "Los jetzt! Hochfahren!"

    Windows an Bios:
    "Immer langsam mit den jungen Platinen."

    Gerätemanager an Betriebssystem:
    "Ich hab da was Komisches auf dem Schirm."

    Antwort von Windows:
    "Erst mal ignorieren."

    Hardwareassistent an Windows:
    "Der User macht Druck. Ich soll das Ding identifizieren. Könnte eine
    ISDN-Karte sein."

    Windows:
    "Na sowas."

    Unbekannte ISDN-Karte an alle:
    "Würdet ihr mich bitte reinlassen?"

    Netzwerkkarte an Eindringling:
    "Du kannst Dich hier nicht breitmachen!"

    Windows:
    "Ruhe im Gehäuse! Sonst entziehe ich beiden die Unterstützung!"

    Gerätemanager:
    "Biete Kompromiss an. Die Netzwerkkarte darf immer montags mitmachen, die
    ISDN-Karte ist am Dienstag dran."

    Grafikkarte an Windows:
    "Mein Treiber ist gestern in Rente gegangen. Ich stürze jetzt ab."

    Windows an Grafikkarte:
    "Wann kommst Du wieder?"

    Grafikkarte:
    "Na, erst mal nich."

    CD-Rom-Laufwerk an Windows:
    "Äh, ich hätte hier einen neuen Treiber..."

    Windows:
    "Was soll ich´n damit?!"

    Installationssoftware an Windows:
    "Lass mal, ich mach´ das schon."

    Windows:
    "Das hört man gern."

    USB-Anschluss an Interruptverwaltung:
    "Alarm! Wurde soeben von einem Scannerkabel penetriert. Erbitte Reaktion."

    Interruptverwaltung:
    "Wo kommst Du auf einmal her?"

    USB-Anschluss:
    "Ich war von Anfang an im Rechner. Neben mir sitzt übrigens noch ein
    Kollege."

    Interruptverwaltung:
    "Ihr steht aber nicht auf meiner Liste."
    - an Windows:
    "Sag Du mal was."

    Windows:
    "Hoffentlich taucht nicht noch ein Drucker auf."

    Grafikkarte:
    "Der neue Treiber zuckt rum."

    Windows:
    "Da müssen wir halt den alten aus dem Ruhestand holen."

    Deinstallationsprogrmm an neuen Treiber:
    "Scher dich fort."

    Unerwünschter Treiber:
    "Du kannst mich mal."

    Windows an Norton Utilities:
    "Killt ihn mitsamt seiner Brut!"

    Utilities an Treiberreste:
    "Sorry, wir müssen euch löschen."

    Wichtige Systemdatei:
    "Arrrrrrgghh!"

    Windows an blauen Bildschirm:
    "Gib´ durch, die Norton-Boys sind wieder mal übers Ziel hinaus geschossen."

    Blauer Bildschirm an User:
    "So, für diese Woche ist Schluss."

  8. #707
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Protokoll eines Feministinnen-Kongresses zum Thema:
    "Wie erziehe ich meinen Ehemann?"

    Wortmeldung Nr.1:
    "Mein Name ist Karin. Ich habe meinem Mann gesagt: Tom, ab sofort kochst
    du!
    Am ersten Tag habe ich nichts gesehen, am zweiten Tag habe ich nichts
    gesehen, aber am dritten Tag stand ein Braten auf dem Tisch!"
    Großer Beifall im ganzen Saal.

    Wortmeldung Nr.2:
    "Ische binne Graziella. Sage meine Manne: Luigi, appe soforte du putze Klo!
    Anne erste Tag ische nixe gesehe, zweite Tage nixe gesehe, aba anne
    dritte Tage, ische gesehe Luigi mitte Putzlappe inne Klo!"
    Tosender Beifall, stehende Ovationen für die Frau.
    Wortmeldung Nr.3:
    "Isch Fatima. Sagen Achmed, mussen selber die Hemde bugele!
    Erste Tag isch nix sehe, zweite Tag isch nix sehe, aba dritte Tag isch konnte mit linke Auge wieder a bissele sehe."

  9. #708
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Geschenk für die heissen Pfingsttage...

    Eine Flaschenhalterung für den Computer,

    ...runterladen, ausführen und sich wohl fühlen...

  10. #709
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Hallo Kali,

    schade bei mir geht der Treiber nicht.

    Gruß Peter

    P.s.: Muss wohl jetzt einen Coca Cola Computer kaufen

  11. #710
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    @Kali,

    an meinen Laptop passt das Dingen wie angegeossen.




Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: Gestern, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16