Seite 69 von 123 ErsteErste ... 1959676869707179119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.500 Aufrufe

  1. #681
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Wie Mann einen Rasenmäher auch noch einsetzen kann

  2.  
    Anzeige
  3. #682
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Wer sich über das richtige Verlinken von externen Bildern im Nittaya-Forum informieren möchte, hier läuft gerade ein unterhaltsammer Workshop

    http://www.nittaya.de/ltopic-4028-0-0.html



    Viele Grüße
    Jinjok

  4. #683
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ich will auch mal.
    Den Link habe ich gerade geklaut oder war der schon ?

    http://fun.drno.de/flash/celebxxx.swf

  5. #684
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    "Boah is mir schwindelig..." stöhnt der eine Beamte.
    "Warum denn ?", entgegnet ihm sein Gegenüber erstaunt.
    "...ich glaub ich hab das Rundschreiben zu schnell gelesen"

  6. #685
    Avatar von GernotPanida

    Registriert seit
    24.08.2002
    Beiträge
    155

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Mann hat sich im Wald verlaufen. Nach vier Tagen ohne Bett und Essen findet er endlich ein kleines Haus im Wald. Er klopft an und ein kleiner, uralter Chinese öffnet ihm. Der Mann erklärt seine Notlage und der Chinese bietet ihm für eine Nacht ein Bett an und bittet ihn, gemeinsam zu abend zu essen.

    Der alte Chinese stellt ihm jedoch eine Bedingung. Seine Enkelin wohnt bei ihm und er möchte auf keinen Fall, dass irgendein Gast sie auch nur berührt. Der Mann nimmt die Einladung an und geht auf die etwas wunderliche Bedingung ein.

    Der alte Chinese warnt ihn wieder und wieder - wenn er seine Enkelin auch nur berühren würde, so müßte er einen schrecklichen dreiteiligen Horrortest überstehen.

    Der Mann willigt nochmals ein und freut sich auf das Essen und sein Bett. Beim Abendessen kapiert der Mann, was es mit der seltsamen Drohung auf sich hat, die kleine Enkelin des alten Chinesen ist nämlich eine junge Dame und die hübscheste asiatische Perle, die er je gesehen hat.

    Während des Essens kann er seinen Blick nicht von ihr abwenden und auch sie scheint Gefallen an ihm zu haben, möglicherweise lebt sie schon seit Jahren allein mit ihrem Großvater im Wald.

    Als sich nach dem Essen jeder in sein Zimmer zurückzieht, passiert, was passieren muss - der Mann hält es nicht aus und geht in das Zimmer des Mädchens, als er glaubt, der Großvater schliefe schon fest. Außerdem, auch wenn er es merken sollte, was ist schon ein Chinesentest gegen eine Nacht mit dieser Frau...

    Die Nacht ist dann auch tatsächlich die schönste Nacht in seinem Leben. Als er am anderen Morgen in seinem Zimmer aufwacht, hat er ein beklemmendes Gefühl auf der Brust. Er macht die Augen auf und sieht, dass ein großer Stein auf seiner Brust liegt, auf dem ein Zettel klebt mit der Aufschrift:

    "Erster chinesischer Horrortest: Felsbrocken auf Brust".

    Der Mann denkt sich, der alte Chinese hat es wohl doch mitbekommen, aber dieses Steinchen ist ja lächerlich. Er nimmt den Felsbrocken und wirft ihn aus dem Fenster. In diesem Moment sieht er, dass auf dem Felsbrocken noch ein zweiter Zettel klebt:

    "Zweiter chinesischer Horrortest: Felsbrocken mit Schnur am linken ..... angebunden."

    Der Mann bemerkt die Schnur, aber er kann den Felsbrocken nicht mehr fangen. Geistesgegenwärtig springt er zumindest dem Stein hinterher aus dem Fenster, um das Schlimmste zu verhindern. Nachdem er aus dem Fenster gesprungen und schon im freien Fall ist, bemerkt er einen weiteren Zettel an der Hauswand mit der Aufschrift:

    "Dritter chinesischer Horrortest: Rechter ..... mit Schnur an Bettpfosten angebunden..."
    :O

  7. #686
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    @DomTravel, MSC,

    schaut x hier.

    Hatte der Otto doch Recht, oder ?

  8. #687
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freenet.de
    In der Klinik stösst ein junger Assistenzarzt mit dem Chefarzt zusammen: "Oh mein Gott, verzeihen Sie!" - "Schon gut, Professor genügt mir"

  9. #688
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Sprüche von unseren Kleinen ( nein nicht von unseren Frauen )

    Beim Schwitzen wird die Haut undicht und das Wasser
    > sickert raus.
    >
    > Wenn Babys noch ganz klein sind, haben die Mamis sie
    > im Bauch. Da können sie nicht geklaut werden.
    >
    > Was werden eigentlich Männer im Himmel, wenn die
    > Engel alle Frauen sind?
    >
    > Ich bin am 27. Juli geboren. Komisch, genau an
    > meinem Geburtstag. (!)
    >
    > Ich habe Locken, Papa hat Locken, Mama hat nur
    > Haare.
    >
    > Mein Papa ist Wassermann und meine Mutter ist
    > Wasserwaage.
    >
    > Wenn man Kinder haben will, muss man entweder 5ex
    > machen oder heiraten.
    >
    > Morgens kuschle ich immer mit Mama, da mag ich keine
    > anderen Männer in ihrem Bett.
    >
    > Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen 5ex,
    > aber sonst geht es.
    >
    > Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen
    > sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch
    > füreinander interessieren.
    >
    > Wenn ich erst mal aus dem Kindergarten raus bin,
    > suche ich mir eine Frau und heirate.
    >
    > Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich
    > versteckt.
    >
    > Schwanger werden ist einfach, dafür nimmt die Mama
    > so einen Papierstreifen und pinkelt drauf. Das ist
    > alles.
    >
    > Wenn eine Frau ein Baby bekommt, wird sie
    > Gebärmutter.
    >
    > Mein kleiner Bruder ist schon abgestillt, Jetzt muss
    > er noch abgeflascht werden.
    >
    > Ich heirate später mal die Mama. Eine Fremde Frau
    > will ich nicht.
    >
    > Wenn Frauen zuviel Männersamen abbekommen, wachsen
    > Ihnen kleine Bärte.
    >
    > Mamas und Papas brauchen keine Eltern mehr, deshalb
    > werden die dann Großeltern.
    >
    > Bleibt das Wasser auch über Nacht im Meer oder
    > lassen sie es abends ab?
    >
    > Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre
    > Milch nicht verschütten.
    >
    > Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und
    > hinten nur Schwanz haben.
    >
    > Meine Mama kauft nur Eier vom freilaufenden Bauern.
    >
    > Im Winter legen die Hühner keine Eier, weil ihr
    > Eierloch zufriert.
    >
    > Im Frühling legen die Hühner Eier und die Bauern
    > Kartoffeln.
    >
    > Ich brauche keinen Hustensaft, ich kann auch ohne
    > husten.
    >
    > Einmal war ich so krank, da hatte ich 40 Kilo
    > Fieber!
    >
    > Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.
    >
    > Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.
    >
    > Pilze die fliegen, darf man nicht essen, die sind
    > giftig.
    >
    > Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können
    > nicht mehr schwimmen.
    >
    > Ich bin Rosenkohl-Vegetarier.
    >
    > Am liebsten esse ich Milchreis mit Apfelkompost.
    >
    > Wenn ich Limo trinke, habe ich danach immer
    > Mund-Pupse.
    >
    > Für Kartoffelsalat muss man die Kartoffel erst nackt
    > machen.
    >
    > Die Chinesen essen mit Fischstäbchen.
    >
    > Mineralwasser ohne Kohlensäure mag ich nicht, das
    > ist mir zu flüssig.
    >
    > Mama schimpft immer, dass der Haushalt eine
    > Syphilisarbeit ist.
    >
    > Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.
    >
    > Immer soll ich mein Zimmer aufräumen, dabei bin ich
    > als Kind geboren und nicht als Sklave.
    >
    > Mama cremt ihren Bauch immer mit Öl ein, damit unser
    > Baby später keine Streifen bekommt.
    >
    > Müssen Mütter auch Gras essen, damit Milch aus den
    > Brüsten kommt?
    >
    > Mein Bruder ist erst 3 Jahre alt, das ist noch
    > ziemlich neu.
    >
    > Meine Mama hat ein Baby im Bauch, aber ich weis
    > nicht wie sie das runtergeschluckt hat.

  10. #689
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freenet.de
    Streift ein Tiger durch die Savanne.
    Auf einmal kommt er an einer Horde Elefanten vorbei, die sich lachend am Boden wälzt.
    Der Tiger geht zu einem von ihnen und fragt, warum sie denn so lachen würden.
    Darauf der Elefant: "Wir haben gerade Affen gebumst." - "Na und," sagt der Tiger "das tun wir doch auch." - "Ja," erwiedert der Elefant "aber bei euch platzen die nicht so schön!"

  11. #690
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Moin, moin,

    für die echten Biker unter uns ...

    Eines Tages steht der Biker, der auf einer Insel gestrandet ist, mal wieder
    am Meeresstrand und schaut hinaus auf den Ozean. Da sieht er etwas am
    Horizont, das immer näher kommt. "Hm, das ist kein Schiff ...", meint er.
    Der Hubbel kommt immer näher und näher. "Nach einem Floß sieht es auch nicht
    aus", sagt er leise.
    Dann taucht aus den Fluten eine umwerfende Blondine auf, die einen nassen
    Badeanzug und eine Taucherausrüstung trägt.
    Sie geht auf den Kerl zu und fragt: "Wann hattest Du Deine letzte
    Zigarette?" "Vor zehn Jahren!", sagt er. Sie geht auf ihn zu , öffnet die
    linke Beintasche ihres Anzuges und reicht ihm eine Packung frischer
    Zigaretten. Der Mann zündet sich eine an, nimmt einen tiefen Zug und
    sagt:"Oh Mann, tut das gut!"
    Dann fragt sie ihn: "Und wann hattest Du Deinen letzten Whisky?" - wieder
    antwortet er: "Vor zehn Jahren!" Sie öffnet eine der anderen wasserdichten
    Taschen ihres Anzugs und holt einen Flachmann raus, den sie ihm in die Hand
    drückt. Er nimmt einen kräftigen Schluck und sagt: "Oh verdammt, tut das
    gut!"
    Da greift die Blondine an den langen Reisverschluss an der Front ihres
    nassen Anzugs, der bis runter zu den Beinen läuft, und stellt die ultimative
    Frage: "Und wann hattest Du das letzte mal so richtig echten Spaß?" ...
    Der Biker hüpft unruhig hin und her: "Mein Gott! Sag jetzt nicht, Du hast
    noch ein Motorrad da drinnen!"

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16