Seite 52 von 123 ErsteErste ... 242505152535462102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.467 Aufrufe

  1. #511
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Steinlaus mit ´som tham´....



    wan athit se ilhi:...........

  2.  
    Anzeige
  3. #512
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Obdachloser läuft durch die Stadt. Ihm ist kalt und er
    hat Hunger. Denkt so bei sich, Na, gehst mal in die
    Kirche, die haben doch immer was für nen armen Schlucker wie mich.
    Gesagt, getan, er geht ins nächste Gotteshaus. Und,
    Tatsache auf dem Altar steht ne Schale mit was Essbarem drinn.
    Natürlich haut unser Freund da kräftig rein. Ist ein bissl zäh
    das Zeug, aber es schmeckt ganz ordentlich. Nun, als er grad
    fertig ist, kommt ein Mann mit Talar herein. Natürlich will
    sich unser Freund auch bedanken: Herr Pfarrer, Herr Pfarrer
    ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass ich in ihrer
    schönen, warmen Kirche die leckeren Tintenfischringe essen durft!
    Da meint der andere: Also, wir müssen hier erst mal was
    klarstellen: 1. Ich bin kein Pfarrer sondern Rabbiner. 2. Dies
    ist keine Kirche sondern eine Synagoge 3. Tintenfischringe?
    Vorgestern war Beschneidung...

  4. #513
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Ritter reitet durch den Wald, ploetzlich springt ihm ein Gnom in den Weg. Der Gnom meint: "Runter vom Pferd oder ich hau dich um!" Der Ritter glaubt seinen Ohren kaum und sagt: "Hoer mal, ich bin ein Ritter und hau dir fuer diese Frechheit jetzt die Ruebe runter!" Der Gnom: "Bitte, bring mich nicht um, ich erfuelle dir auch drei Wuennsche!" Der Ritter denkt sich, hoert sich gut an, jedenfalls ist es einen Versuch wert: "OK!" Der erste Wunsch: "Ich moechte unsterblich sein!" Der Gnom: "So sei es!" Zweiter Wunsch: "Ich moechte, dass mein Pferd auch unsterblich ist, denn es ist ein gutes Pferd!" Der Gnom: "Auch das sei erfuellt!" Der Ritter ueberlegt... "Ich moechte so ein Teil wie mein Pferd!" Der Gnom: "So sei es!" Dann reitet der Ritter wieder zu seiner Burg. Dort wird ein rauschendes Fest gefeiert. Der Ritter erzaehlt, was ihm gerade passiert ist: "Ich bin unsterblich!" Alles lacht... "Ich beweise es euch!" .. und sticht sich mit einem Messer 10mal ins Herz. Alle staunen nicht schlecht, der Ritter ist unsterblich. "Es kommt noch besser: Mein Pferd ist auch unsterblich!" Alles lacht... "Ich beweise es euch!" .. und schlaegt mit seinem Schwert wie bloed auf sein Pferd ein. Alle staunen nicht schlecht. "Und jetzt das beste: Ich habe so ein Teil wie mein Pferd!" Wieder lacht alles. "Ich beweise es euch!" sagt der Ritter und laesst die Hosen herunter. Wieder kruemmt sich alles vor Lachen. "Warum lacht ihr, noch nie so ein Teil gesehen?!" ... "Nein, noch nie so ne ...... gesehen!"

  5. #514
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Eine Blondine macht einen Golfkurs. Nach der 12. Uebungsstunde raet ihr der entnervte Golflehrer: - "Sie duerfen den Schlaeger nicht so halten wie einen Schraubstock! Versuchen Sie mal, sich vorzustellen, es waere der Pe**s Ihres Freundes!" Die Blondine holt aus, trifft den Ball voll und schlaegt in ueber 180 Meter weit gezielt ins Loch. - "Phantastisch!" jubelt der Golflehrer. - "Und jetzt nehmen sie den Schlaeger aus dem Mund und versuchen es einmal mit den Haenden!"

    Eine Blondine bestellt eine Pizza. Der Ober fragt, ob er sie in 6 oder in 12 Stuecke aufteilen soll. "6 bitte. Ich koennte niemals 12 verdruecken."


    Auf einem deutschen Flughafen wartet eine Maschine auf ihren Abflug nach Mallorca. An Bord geht auch eine Blondine, die sich auch direkt in die erste Klasse setzt. Die Stewardess schaut auf ihre Liste: Die gehört hier garnicht hin! Also geht sie zu der Blondine und sagt: "Entschuldigen Sie, aber Sie haben Touristenklasse gebucht, und das hier ist die erste Klasse. Darf ich Sie bitten, sich in die Touristenklasse zu begeben?" Die Blondine schaut die Stewardess an und erwidert: "Ich heiße Marion, ich bin blond und ich will nach Mallorca." Die Stewardess ist perplex: "Ja aber verstehen Sie denn nicht, das ist hier nicht die Touristenklasse!" Die Blondine sagt nur: "Ich heiße Marion, ich bin blond und ich will nach Mallorca." Die Stewardess redet mit Engelszungen auf die Blondine ein, bekommt aber nur eine Antwort: "Ich heiße Marion, ich bin blond und ich will nach Mallorca." Schließlich wird es der Stewardess zu bunt, sie geht zum Captain. "Captain, wir haben ein Problem. Da sitzt ein Blondine in der ersten Klasse, die sich partout nicht in die Touristenklasse begeben will." Kein Problem" sagte der Captain. "Ich mach das schon." Er geht in die 1.Klasse, flüstert der Blondine etwas ins Ohr und die Blondine springt auf, rennt in die Touristenklasse und setzt sich an ihren Platz. Die Stewardess ist baff. "Wie haben Sie denn DAS so schnell hingekriegt?" fragte sie. "Ganz einfach" sagte der Captain. "Ich hab ihr einfach erzählt, daá die erste Klasse gar nicht nach Mallorca fliegt....."

  6. #515
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei witzbold.de

    Vor dem Bundeskanzleramt ist ein Rentner auf den Rücken gefallen. Schröder hilft ihm auf. "Dafür müssen sie nächstes Mal wieder SPD wählen."
    Sagt der Rentner: "Guter Mann, ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen".

  7. #516
    Thaisanuk
    Avatar von Thaisanuk

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    07.02.2003
    Deutschland bleibt bei seinem Nein zum Angriffskrieg gegen den Irak.
    Nicht so sehr, weil die "Beweise" des Herrn Powell Schrott waren, sondern weil Rumsfeld uns mit Kuba und Libyen in eine Lostrommel geworfen hat, bevor Schröder es sich schweren Herzens hatte anders überlegen können.

    10.02.2003
    Deutschland verweigert den USA die Überflugrechte, es sei denn, Bush nimmt auf der Stelle den Rumsfeld-Vergleich zuruck.

    11.02.2003
    Bush informiert sich, was Kuba und Libyen überhaupt ist.
    Dann setzt er noch einen drauf.
    Er vergleicht Deutschland mit der DDR.

    13.02.2003
    Frankreich kippt um.
    Nachdem die USA die Garantie fur die Ölvertrage des Elf-Konsortiums übernommen hat, verpflichtet sich Paris zur uneingeschrankten Baguette-Lieferung fur die kämpfende Truppe.

    14.02.2003
    Alle anderen Länder der EU und die Aspiranten kippen auch um und
    gründen Elf-Konsortien und Baguette-Großbäckereien.

    15.02.2003
    Deutschland legt unter Protest den Vorsitz des UN-Sicherheitsrates nieder und tritt aus der Nato aus.

    16.02.2003
    Bush fällt kein Vergleich mehr für Deutschland ein.
    Er droht jetzt mit dem Finger.

    17.02.2003
    Das läßt Deutschland natürlich nicht auf sich sitzen und schließt sämtliche McDonalds.

    18.02.2003
    Stoiber ruft zum Widerstand auf oder zumindest zur Umwandlung der McDonald-Restaurants in Löwenbrau-Keller

    19.02.2003
    Westerwelle meldet sich zu einem VHS-Kurs: "Außenpolitik" an.

    21.02.2003
    Westerwelle muß bei seinem ersten Kursabend feststellen, daß der Referent der VHS Möllemann ist.
    Sein Sprung aus dem Fenster läuft glimpflich ab.

    22.02.2003
    Deutschland ist nun völlig isoliert, die ersten Türken stellen Ausreiseanträge.

    23.02.2003
    Das Bundespresseamt stellt klar, daß Ausreiseanträge nicht erforderlich sind und Bushs DDR-Vergleich Blödsinn sei.

    24.02.2003
    Da der Regierung jetzt keiner mehr glaubt, stellen jetzt auch Bayern Ausreiseanträge.

    25.02.2003
    Die Bundesregierung erhebt eine Ausreisegebühr in Höhe von 2000,- Euro

    26.02.2003
    Deutschland erfüllt die Maastricht-Kriterien, da es nicht nur keine Neuverschuldung zu vermelden hat, sondern einen Teil seiner Altschulden ablösen kann.

    27.02.2003
    Weiberfastnacht

    29.02.2003
    Fällt dieses Jahr aus, da kein Schaltjahr.

    03.03.2003
    Deutschland wird wegen unsportlichen Verhaltens aus der EU ausgeschlossen.

    04.03.2003
    In Österreich werden die ersten Bayern-Auffanglager wegen unzumutbarer hygienischer Zustände von der Weltgesundheitsorganisation geschlossen. Angeblich scheissen die Bayern auf alles.

    05.03.2003
    Italien weigert sich weitere Flüchtlinge aufzunehmen

    06.03.2003
    Erste Flüchtlingsschiffe an der italienischen Adriaküste

    07.03.2003
    Alle Anrainerstaaten schließen ihre Grenze zu Deutschland

    08.03.2003
    USA verlangen die Auslieferung Schröders. Amnesty international verhandelt die Haftbedingungen.

    09.03.2003
    Deutschland hat alle Schulden bezahlt und beginnt, die Schweiz zu kaufen.

    10.03.2003
    Deutschland braucht dringend Arbeitskräfte und ruft seine Führungskrafte aus USA zuruck.

    11.03.2003
    Der Dow Jones sackt in freiem Fall auf 2100 Punkte

    12.03.2003
    Deutschland führt die D-Mark wieder ein.
    Der Dow Jones fallt auf 100 Punkte.

    13.03.2003
    Aldi Süd kauft Microsoft
    Bill Gates wird Filialleiter in Dinslaken

    14.03.2003
    USA verschiebt den Einmarsch im Irak, da die Baguette-Lieferungen sich verspäten.

    15.03.2003
    Die ersten Flüchtlinge kehren zuruck. Einreisegebuhr 5000,- DM.

    16.03.2003
    Die Nachbarländer öffnen ihre Grenzen wieder, aber Deutschland schließt die seinen und führt eine Maut fur alle Straßen ein, PKW 150,- LKW 1.500,- DM.

    17.03.2003
    Deutschland kauft Mallorca und weist Jürgen Drews aus.

    18.03.2003
    Deutschland erhalt Elsaß-Lothringen geschenkt, lehnt aber ab. Nach Zahlung von DM 10.000.000.000, - ( Wechselkurs 1 DM = 435 Euro ) durch Frankreich, wird es dann doch eingemeindet.

    19.03.2003
    Frankreich beschuldigt die USA, Baguette-Lieferungen nicht bezahlt zu haben.

    20.03.2003
    Der tschechische Prasident Karel Gott schwenkt aus der Pro-Irak-Phalanx aus

    21.03.2003
    Lothar Matthäus ubernimmt den Löwenbrau-Keller in Hasselhunne (Ost).
    Die amerikanischen Truppen an der Grenze zum Irak werden von einer geheimnisvollen ..........-Epidemie heimgesucht.

    22.03.2003
    Bush vergleicht Deutschland mit Helgoland, zieht den Vergleich aber
    einige Stunden später mit dem Ausdruck des Bedauerns zuruck.

    23.03.2003
    Die Bundesregierung kündigt eine erneute Steuerreform an.
    Jeder Staatsbürger erhält ab 01.04.2003 ein Grundgehalt in Höhe von 3.000,- DM (aus Mauteinnahmen)und eine Payback-Karte mit 20.000 Freemiles.

    24.03.2003
    Aldi Dinslaken kauft Florida

    25.03.2003
    Die USA brechen den Golfeinsatz wegen Spritmangel ab.
    Die Lufthansa wird beauftragt die Truppen zurückzutransportieren. Ein Lufthansa-Sprecher: "Das wird teuer!"

    26.03.2003
    Saddam Hussein begrußt das Ende der US-Hegemonie und Ruhrgas erhält verabredungsgemaß die Ölrechte.

    27.03.2003
    Die SPD lüftet das Geheimnis des Erfolges.
    Gerhard Schröder ist schon im Sommer 2002 heimlich mit Sandra Maischberger durchgebrannt und durch einen Doppelgänger ersetzt worden. Seither Leiter der Regierung: Oskar Lafontaine

  8. #517
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freenet.de
    Warum stehen Studenten schon um sechs Uhr auf? Weil um halb sieben der Supermarkt zu macht.

  9. #518
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Verfolgt eine Katze eine Maus.
    Die Maus rennt auf eine Wiese, wo eine Kuh weidet.
    Die Kuh muss ........ und tut dies genau auf die Maus und nur der Schwanz guckt noch raus.
    Die Katze findet die Maus, zieht sie am Schwanz heraus und frisst
    sie auf.
    Die Moral der Geschicht´:
    1. Nicht jeder, der dich escheißt, meint es schlecht mit dir.
    2. Nicht jeder, der dich aus der Scheiße zieht, meint es gut mit dir. 3. Wenn du schon in der Scheiße steckst, zieh´ wenigstens den Schwanz
    ein!!



    ---------------

    Gerhard Schröder steht nackt vorm Spiegel, was sieht er da?
    Seinen letzten Anhänger.

  10. #519
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne.

    An dieser hängt ein Zettel: ´Appartement zu vermieten´ Die Blondine

    denkt sich: ´Super! Ich brauche, eh eine Wohnung.´ Sie klopft an der
    Laterne.

    ...Keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr

    nicht geöffnet. Eine blonde Polizistin auf der anderen Straßenseite

    beobachtet einige Zeit die Bemühungen der Blondine, fasst sich ein

    Herz und geht zu ihr. Die Polizistin fragt: ´Was machen sie hier

    eigentlich.´ Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden

    Zettel ´Appartement zu vermieten´ und bemerkt dazu, dass sie schon

    seit geraumer Zeit klopfe, ihr jedoch niemand öffne.

    Die Polizistin sieht die Blondine an, dann die Laterne und bemerkt
    dann

    lapidar: ´Das gibt es nicht! Es muss jemand da sein! Es brennt doch

    Licht!´

  11. #520
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freennet.de
    Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und einer Henne? Die Henne sitzt ruhiger auf den Eiern.

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16