Seite 42 von 123 ErsteErste ... 3240414243445292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.567 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Warum Fußball besser ist als 5ex !


    Gründe, warum Männer Fußball besser finden als 5ex:

    -weil du sicher sein kannst, dass die Bälle echt sind
    -weil alle jubeln, wenn er drin ist
    -weil`s da viel mehr Rückennummern gibt
    -weil man dabei die Hose anlassen kann
    -weil du deine Gegenspieler nachher nicht anrufen musst
    -weil es leichter ist, das Leder ins Tor als die Frau ins Bett zu kriegen
    -weil Stollen besser sind als Noppen
    -weil da auch mal gedoppelt wird
    -weil ein Volltreffer nicht gleich Alimente nach sich zieht
    -weil nach der Halbzeit die Seiten gewechselt werden
    -weil`s nicht wehtut, wenn der Ball an die Latte geht
    -wie niemand ein endlos langes Vorspiel und Nachspiel fordert
    -weil jede Woche ein anderes Spiel ist
    -weil`s Fußball täglich gibt
    -weil man auch über rechts und links angreifen darf und nicht nur durch die Mitte
    -weil`s da so herrliche Steilvorlagen gibt
    -weil man(n) notfalls auch mit dem Kopf einlochen kann
    -weil`s Freistöße gibt
    -weil du dabei zugucken darfst, ohne rot zu werden
    -weil nachher keine Nummern getauscht werden, sondern höchstens Trikots
    -weil 22 Männer Gas geben, aber nur 2 verhüten müssen
    -weil keiner meckert, wenn die Socken anbleiben
    -weil man den Gegenspieler zu zweit in die Zange nehmen kann.


    Gruss Didel

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    MikeFFM
    Avatar von MikeFFM

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Schneewittchen, Herkules und Baron Münchhausen


    Schneewittchen, Herkules und Baron Münchhausen waren - das
    ist weitgehend unbekannt - gemeinsam in der Klasse. Beim
    20jährigen Klassentreffen reden sie darüber, ob
    Schneewittchen eigentlich noch die Schönste im Lande ist,
    Herkules noch der Stärkste und Münchhausen noch der grösste
    Lügner aller Zeiten ist.


    Da fällt Schneewittchen ein, dass sie noch einen alten
    Spiegel zu Hause hat, den man soche Sachen fragen kann und
    der immer die Wahrheit sagt.


    So gehen sie zu Schneewittchen und sie geht als erste in das
    Zimmer mit dem Spiegel. Als sie rauskommt, erzählt sie
    freundestrahlend, dass sie noch immer die Schönste im ganzen
    Land sei.Danach geht Herkules zum Spiegel und kommt sofort
    wieder mit strahlendem Lächeln zurück, denn er ist noch immer
    der Stärkste.



    Zum Schluss geht Münchhausen zum Spiegel. 10 Minuten
    vergehen, 20 Minuten, 30 Minuten vergehen...Plötzlich kommt
    Münchhausen aus dem Zimmer, schaut Schneewittchen und
    Herkules an und fragt: "Kennt ihr einen Gerhard Schröder?"

  4. #413
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Der weiße Hai


  5. #414
    MikeFFM
    Avatar von MikeFFM

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Warum ich meine Sekretärin feuerte
    Vor zwei Wochen hatte ich meinen achtunddreißigsten Geburtstag und ich fühlte mich ohnedies nicht sehr wohl. Ich ging zum Frühstück und wußte, daß meine Frau sehr nett sein würde, "Alles Gute" sagen und vielleicht auch ein kleines Geschenk für mich hatte. Sie sagte nicht einmal "Guten Morgen" schon gar nicht "Alles Gute"! Ich sagte mir "na gut, so sind halt die Frauen.
    Aber die Kinder haben sicher nicht meinen Geburtstag vergessen." Die Kinder kamen, sagten auch kein Wort und ließen mich völlig links liegen. Als ich mich auf den Weg ins Büro machte, fühlte ich mich ziemlich niedergeschlagen.
    Ich ging durch die Eingangstür meines Büros und Janet, meine Sekretärin, kam auf mich zu "Alles Gute zum Geburtstag, Boß!". Danach fühlte ich mich schon ein bißchen besser, wenigstens einer hatte sich erinnert. Ich arbeitete bis mittags. Pünktlich um zwölf klopfte Janet an meine Tür und sagte "Wissen Sie, es ist ein so schöner Tag und es ist Ihr Geburtstag, lassen Sie uns doch Mittagessen gehen, nur Sie und ich!". Ich antwortete "Das ist die beste Idee die ich heute gehört habe,...." also gingen wir.
    Wir gingen nicht in unser übliches Lokal, wir fuhren aufs Land zu einem kleinen, gemütlichen Restaurant, um ein wenig Privatsphäre zu haben. Wir tranken zwei Martinis und erfreuten uns am hervorragenden Mahl.
    Auf dem Weg zurück ins Büro sagte Janet "Wissen Sie, es ist so ein schöner Tag und Es ist ihr Geburtstag, wir müssen doch nicht ins Büro zurückfahren, oder??"
    "Nein müssen wir nicht," sagte ich. "Dann fahren wir doch zu mir, in meine Wohnung." schlug Janet vor. Als wir in Ihrem Apartment ankamen, tranken wir einige Martinis mehr und rauchten gemütlich eine Zigarette.
    Janet sagte "Wenn es Sie nicht stört, würde ich mir gerne etwas gemütlicheres anziehen. Ich gehe nur schnell ins Schlafzimmer und bin gleich wieder da!".
    Ich brachte nur ein erregtes "Sicher, tun Sie nur!" heraus und sie verschwand ins Schlafzimmer.

    Nach einigen Minuten kam Sie wieder heraus ...
    trug eine Geburtstagstorte in den Händen ...
    gefolgt von meiner Frau, den Kindern und alle sangen "Happy Birthday"
    und ich saß da auf der Couch
    und hatte außer meinen Socken nichts an !!! :bravo:

  6. #415
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Fuer die Beamten hier

    Wer auf der Autobahn im Bereich von Vorsortierrauemen,
    die durch Aufstellung von fahrstreifengegliederten Vorwegweisern eingerichtet sind, auf der durch eine breite Leitlinie abgetrennten
    Rechtsabiegerspur an den fuer den Geradeausverkehr bestimmten Richtungsfahrbahnen befindlichen Fahrzeugkolonnen rechts vorbeifaehrt,
    ohne nach rechts abbiegen zu wollen und anschliessend nach links in eine Fahrzeugluecke einschert, ueberholt rechtswidrig rechts!!!!!

    Oberlandesgeruecht "Dusseldorf" 1993 - na den Prost

  7. #416
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freenet.de
    Kommt eine Frau zum Frauenarzt. Meint der Doktor:
    "Sie haben aber ein großes Lochlochloch." - "Warum sagen sie das drei Mal?" - "Das war das Echo."


  8. #417
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Silvester

    Freitag, 30. Dezember, 10:43 Uhr
    Gut 37 Stunden vor dem Jahreswechsel lastet eine schier unerträgliche Spannung über der Siedlung Önkelstieg, dessen Bewohner der Stunde Null entgegenfiebern, um endlich losschlagen zu können.

    10:46 Uhr

    Ein an sich unbedeutender Zwischenfall wird sich noch bitter rächen. Nachdem sie in einem Stallgebäude ihres Kleingartens die Kaninchen versorgt hat, entreißt ein Windstoß der Rentnerin Erna B. die Schuppentür, die mit vernehmlichem Knall hinter Ihr zufällt. Von nun an überschlagen sich die Ereignisse.

    10:48 Uhr

    Der vermeintliche Erstschlag aus der Nachbarschaft trifft den Familienvater Fred S. völlig unvorbereitet. In einer viel zu
    flachen Flugkurve startet sein hastig gezündeter Raketensatz "Cape Canaveral", dessen Werbeaufdruck, "Eine Zündung - sechs mal Sternenzauber" unterwegs sein Versprechen hält. Ein Sternenzauber findet mit unglücklicher Präzision den Weg in einen Lüftungsschacht der Bäckerei Bröhrmayer. Die anschließende Mehlstaubexplosion in der Backstube macht die vor Wochen vom Bäckermeister Erwin Bröhrmayer großspurig angeregte Firmenaktion "Brot statt Böller" mit einem Schlag unglaubwürdig und zerstreut letzte Bedenken in der Siedlung.

    11:02 Uhr

    Der 17jährige Kfz-Lehrling Sven G. verliert als nächster die Nerven. Seine in mühevoller Kleinarbeit selbstentwickelte
    Bombenkette aus zwölf gegeneinandergeschraubten VW-Zylindern belohnt mit fulminanter Wirkung sein reges Interesse am fachkundlichen Unterricht in der Kreisberufsschule.

    Gegen 14:00 verhilft der auflebende Südostwind dem großen, familienfreundlichen Sylvestersortiment "Feuerball" mit 17 Leuchtraketen und mehr als 90 bunten Effekten zu ungeahnter Reichweite.

    14:02 Uhr

    Immerhin 15 dieser bunten Effekte erreichen am 3 km entfernten Ostufer des Stenkelfelder Sees den Balkon des 83jähringen Kriegsveteranen und Militarierhändlers August R. Vom Feuerschein und alten Erinnerungen geweckt beschließt er, sein kostbarstes Sammlerstück zu opfern. Minuten später gleitet ein acht Meter langer Torpedo der "V-Klasse" vom seinerzeit vor Danzig havarierten "U 435" aus seinem Bootsschuppen und nimmt Kurs auf das gegenüber liegende Seeufer. Nach vier Minuten und zwölf Sekunden erfolgt der Einschlag in die Uferterrasse des Gasthofs "Knollmeier".

    14:09 Uhr

    Ein Gartenstuhl und zwei Sonnenschirmbetonständer durchschlagen das dünne Holzdach der Wachbaracke der Martin-Luther-Kaserne im Nachbarort Heringsmoor und verfehlen den Wachhabenden Hauptgefreiten Ronald C. nur um Haaresbreite. Der durch den hastigen Genuss von anderthalb Flaschen Küstennebel ungewohnt entschlussfreudige Berufssoldat trifft in dem durch den Weihnachtsurlaub entvölkerten Militärstützpunkt eine einsame
    Entscheidung. Die 16 Luftabwehrraketen vom Typ "Herkules III" erheben sich majestätisch in den Dezemberhimmel.

    14:15 Uhr

    Das Hachmannsfelder Gehölz, die Siedlung Önkelstieg, die Straßenzüge Schmöllerdamm, Bölterkamp, Sögelweg, Blömker Allee, weite Teile des Industriegebiets Sottrupp sowie der Rangierbahnhof Höcklage sind nicht mehr. Durch die rauchenden Trümmer einer Mondlandschaft irren Menschen, Menschen wie Du und ich, die mit ihrem Sylvesterfeuerwerk einfach nicht mehr warten konnten.

    gefunden bei

  9. #418
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Same Procedure as every Year

    JA = James - MS = Miss Sophie

    JA: Good evening, Miss Sophie, good evening.
    MS : Good evening, James.
    JA: You are looking very well this evening, Miss Sophie.
    MS: Well, I am feeling very much better, thank you, James.
    JA: Good, good...
    MS : Well, I must say that everything looks very nice.
    JA: Thank you very much, Miss Sophie, thank you.

    MS: Is everybody here?
    JA: Indeed, they are, yeah, yes...
    They all are here for your anniversary, Miss Sophie.
    MS: All five places are laid out?
    JA: All laid out as usual.
    MS: Sir Toby?
    JA : Sir Toby, yes, he's sitting here this year, Miss Sophie.
    MS: Admiral von Schneider?
    JA: Admiral von Schneider is sitting here, Miss Sophie.
    MS: Mr. Pommeroy?
    JA : Mr. Pommeroy, I put round here for you.
    MS: And my very dear friend, Mr. Winterbottom?
    JA: On your right, as you requested, Miss Sophie.

    MS : Thank you, James. You may now serve the soup.
    JA: The soup, thank you very much, Miss Sophie, thank you. They are all waiting for you. Little drop of Mulligatawny soup, Miss Sophie...
    MS : I am particulary fond of Mulligatawny soup, James.
    JA: Yes, I know you are.
    MS: I think we'll have sherry now, with the soup.
    JA: Sherry with the soup, yes...
    Oh, by the way, the same procedure as last year, Miss Sophie?
    MS: Same procedure as every year, James.
    JA: Same procedure as every year, James.

    MS : Is that a dry sherry, JAMES?
    JA: Yes,a very dry sherry, Miss Sophie. A very dry. Straight out of the cellar, this morning, Miss Sophie.
    MS: Sir Toby!
    JA: Cheerio, Miss Sophie!
    MS: Admiral von Schneider!
    JA: Ad... Must I say it this year, Miss Sophie?
    MS: Just to please me, James.
    JA: Just to please you, very good, yes, yes... Skoll!
    MS : Mr. Pommeroy!
    JA: Happy new year, Sophie!
    MS: And dear Mr. Wintterbottom!
    JA: Well, here we are again, old lovely...

    MS: You may now serve the fish.
    JA: Fish. Very good, Miss Sophie. Did you enjoy the soup?
    MS: Delicious, James.
    JA: Thank you, Miss Sophie, glad you enjoy it. - Little bit of North Sea haddock, Miss Sophie.
    MS: I think we'll have white wine with the fish.
    JA: White wine with the fish. The same procedure as last year, Miss Sophie?
    MS: The same procedure as every year, James.
    JA : Yeah...

    MS: Sir Toby!
    JA: Cheerio, Sophie, me gal...
    MS: Admiral von Schneider!
    JA: Oh, must I, Miss Sophie?
    MS: James, please, please...
    JA : Skoll!
    MS: Mr. Pommeroy!
    JA: Happy new year, Sophie gal!
    MS: Mr. Winterbottom!
    JA: ...you look younger than ever, love! Younger than ever!
    He, he, he...
    MS: Please, serve the chicken!
    JA: Ya...

    MS: That looks a very fine bird?!
    JA: That's a lovely chu... chuk... chicken, that I'll tell you, a lovely...
    MS : I think, we'll have champagne with the bird!
    JA: Champagne, ya... Sssame, same procedure as last year, Miss Sophie?
    MS: Same procedure as every year, James!!! - Sir Toby!
    JA : Sophie me gal...
    MS: Admiral von Schneider!
    JA: ... must I, Miss Sophie?
    MS: James!
    JA: Ssskoll!
    MS: Mr. Pommeroy!
    JA : Happy new year, Sophie gal...

    MS: Mr. Winterbottom!
    JA: It's one of the nicest little woman...hick...one of the nicest little woman, that's ever breathed, ever breathed...
    I now declare this bazar opened!
    Would you like some fruit?
    MS: I think we'll have port with the fruit!
    JA: Oh, noo! S...ame procedure as last...
    MS : Yes, same procedure as every year, James.
    JA: ......!!!.....
    MS: Sir Toby!
    JA: Sugar in the morning, sugar...
    MS: Admiral von Schneider!
    JA: Ssskolll!
    MS: Mr. Pommeroy!
    JA: I'm sorry, madam, sorry.
    MS: Mr. Winterbottom!
    JA: ...huuuh, I'll kill that cat!

    MS : Well, James, it's been really a wonderful party!
    JA: Well, it's been most enjoyable.
    MS: I think, I'll retire.
    JA: You're going to bed?
    MS: Yes.
    JA : Sit down, I'll give you a hand up, Madam.
    MS: As I was saying, I think, I'll retire...
    JA: Ya... Ya. - By the way, the same procedure as last year, Miss Sophie?
    MS : The same procedure as every year, James!
    JA: Well - I'll do my very best!

    gefunden bei

  10. #419
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Gelesen bei freenet.de
    Ein Geschäftsmann reisst in einer japanischen Disco eine hübsche Japanerin auf. Später in seinem Hotel, sie sind gerade dabei, schreit sie immer "Hai-to, Hai-to". Er denkt sich: "Die ist aber gut drauf und lobt mich ganz prima."
    Am nächsten Tag, spielt er mit seinem japanischen Geschäftspartner Golf und dem Japaner gelingt ein ausgezeichneter Schlag. Um den Japaner zu beeindrucken, versucht der Geschäftsmann sein frisch erworbenes Japanisch an den Mann zu bringen und sagt: "Hai-to!"
    Darauf der Japaner: "Was heisst hier 'falsches Loch'?"

  11. #420
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Spass zum Spielen?

    Schaut hier


    Gruß

    Mang-gon Jai

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16