Seite 39 von 123 ErsteErste ... 2937383940414989 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.396 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus
    Und wieder ein Blondienen Witz.
    Wieso haben Blondinen starke Bauchmuskeln? Weil es kaum noch Autos mit Halteschlaufen gibt.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Hab da wieder was für Eure Bauchmuskeln gefunden.
    .
    .

    .
    .
    .
    also geht mal raus und schaut was Euer Schneemann so treibt.

  4. #383
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus
    Gelesen bei freenet.de
    Was passiert, wenn man eine Blondine mit einem Husky kreuzt? Man erhält einen saublöden Hund
    oder eine winterfeste .....!

  5. #384
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.152

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Hallo Ihr,

    hier einmal die besondere Weihnachtsfeiervorbereitungsberichterstattung...
    Man beachte auch die jeweilige Abteilung

    Viel Spaß wünscht Euch
    -Jens-

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    1. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere
    Firmen-Weihnachtsfeier
    am 20.12. im Argentina-Steakhouse stattfinden wird. Es wird eine nette
    Dekoration geben und eine kleine Musikband wird heimelige
    Weihnachtslieder spielen. Entspannen Sie sich und genießen Sie den Abend...
    Freuen Sie sich auf unseren Geschäftsführer, der als Weihnachtsmann
    verkleidet die Christbaumbeleuchtung einschalten wird! Sie können sich
    untereinander gern Geschenke machen, wobei kein Geschenk einen Wert
    von 20 EUR übersteigen sollte.
    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalabteilung

    2. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Auf gar keinen Fall sollte die gestrige Mitteilung unsere türkischen
    Kollegen isolieren. Es ist uns bewußt, daß Ihre Feiertage mit den unsrigen
    nicht ganz konform gehen: Wir werden unser Zusammentreffen daher ab
    sofort "Jahresendfeier" nennen. Es wird weder einen Weihnachtsbaum oder
    Weihnachtslieder geschweige denn einen Weihnachtsmann geben.
    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine schöne Zeit.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalabteilung

    3. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Ich nehme Bezug auf einen diskreten Hinweis eines Mitglieds der Anonymen
    Alkoholiker, welcher einen "trockenen" Tisch einfordert. Ich freue mich,
    diesem Wunsch entsprechen zu können, weise jedoch darauf hin, dass dann
    die Anonymität nicht mehr gewährleistet sein wird! Zum Anstoßen wird
    auf Wunsch "Kinderpunsch" serviert.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalforschung

    5. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Auf Grund der Intervention des Betriebsrats teile ich Ihnen mit, dass der
    Austausch von Geschenken nicht gestattet ist. Viele Abteilungen mussten
    in diesem Jahr auf das Weihnachtsgeld wegen der schlechten Marktlage
    verzichten. Um dem Gruppenzwang und damit überhöhten Ausgaben einzelner
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorzubeugen sind daher alle aufgefordert
    sich daran zu halten. Und: 20 EUR ist zuviel Geld!
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalkassenwart

    7. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Selbstverständlich werden wir die Nichtraucher vor den Rauchern schützen
    und einen schweren Vorhang benutzen, der den Festraum trennen kann. Je nach
    Witterungsverhältnissen bzw. der Flexibilität der Leitung des Argentina-
    Steakhouse werden die Raucher vor dem Restaurant in einem Zelt platziert.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personal..............

    9. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Es ist mir gelungen, für alle Mitglieder der "Weight-Watchers" und ähnlicher
    Vereinigungen einen Tisch weit entfernt vom Buffet und der Theke zu
    reservieren.
    Die Leitung des Argentina-Steakhouse hat uns zugesichert, dass das Zelt für
    die Raucher während der ganzen Veranstaltung beheizt sein wird.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalverdummung

    11. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Heute habe ich die Bestätigung erhalten, dass für alle Schwangeren ein Tisch
    ganz nah an den Toiletten zur Verfügung steht. Mütter mit Kinder können
    dort ebenso Platz nehmen, was der Kommunikation und dem Informations-
    austausch dient.
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Personalkrankenhaus

    12. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Nach einer weiteren Rücksprache mit unserer Geschäftsleitung und dem
    Argentina-Steakhouse wurde mir von allen Seiten Toleranz für Schwule
    und Lesben entgegen gebracht. Schwule dürfen miteinander sitzen.
    Lesben müssen nicht mit Schwulen sitzen, sondern haben einen Tisch für
    sich alleine. Na klar, die Schwulen erhalten ein Blumenarrangement für
    ihren Tisch.
    Endlich zufrieden?
    Tina Bartsch-Levin
    Leiterin Klappsmühle

    13. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Vegetarier! Auf Euch habe ich gewartet! Es ist mir scheißegal, ob´s Euch nun
    paßt oder nicht: Wir gehen ins Steakhaus!!! Ihr könnt ja, wenn Ihr wollt,
    bis
    auf den Mond fliegen, um am 20.12. möglichst weit entfernt vom "Todesgrill",
    wie Ihr es nennt, sitzen zu können. Labt Euch an der Salatbar und freßt rohe
    Tomaten! Übrigens: Tomaten haben auch Gefühle, sie schreien wenn man sie
    aufschneidet, ich habe sie schon schreien hören...
    ätsch
    ätsch
    ätsch!
    Ich wünsch Euch allen beschissene Weihnachten, besauft Euch und
    krepiert!!!!!
    Die ........ aus der dritten Etage.

    14. Dezember
    AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
    Ich kann sicher sagen, dass ich im Namen von uns allen spreche, was die
    baldigen
    Genesungswünsche für Frau Bartsch-Levin angeht. Bitte unterstützen Sie mich
    und schicken Sie reichlich Karten mit Wünschen zur guten Besserung ins
    Sanatorium "Die gute Seele". Die Direktion hat inzwischen die Absage unserer
    Feier am 20.12. beschlossen. Wir geben Ihnen an diesem Nachmittag bezahlte
    Freizeit.
    Josef Benninger
    Interimsleiter Personalabteilung


    *** Oh, du fröhliche ... ************************************




  6. #385
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.152

    Re: N´bischen was zur Auflockerung





    Kuesschen, KUESSCHEN und GUTE NACHT WUENSCHT

    [move:42ed3eb3a7]JENS[/move:42ed3eb3a7]


  7. #386
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Hallo Jens
    Ich habe nie verstanden was am Kamasutra schweinisch sein soll. Danke für die anschauliche Erläuterung.

    Jinjok

  8. #387
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Etwas Besinnliches zur Adventszeit !!


    > Vorgestern, am 1. Advent in Deutschland...
    > Sonntag, 1. Advent 10.00 Uhr:
    > In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg läßt sich die Rentnerin Erna B. durch
    > ihren Enkel Norbert drei Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres
    > Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die
    > Freude ist groß.
    > 10 Uhr 14:
    > Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die
    > provokante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der
    > Aufstellung des 10 armigen dänischen Kerzensets zu je 15 Watt im
    > Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Önkelstieg im
    > besinnlichen Glanz von 134 Fensterdekorationen.
    > 19 Uhr 03:
    > Im 14 km entfernten Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage registriert der
    > wachhabende Ingenieur irrtümlich einen Defekt der Strommeßgeräte für den
    > Bereich Stenkelfeld-Nord, ist aber zunächst arglos.
    > 20 Uhr 17:
    > Den Eheleuten Horst und Heidi E. gelingt der Anschluß einer
    > Kettenschaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres
    > Obstgartens, ans Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen
    > verwirrt mit dem Nestbau.
    > 20 Uhr 56:
    > Der Discothekenbesitzer Alfons K. sieht sich genötigt, seinerseits einen
    > Teil zur vor-weihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem
    > Flachdach seines Bungalows das Laseresemble Metropolis, das zu den
    > leistungsstärksten Europas zählt. Die 40m Fassade eines angrenzenden
    > Getreidesilos hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minuten
    > stand, bevor sie mit einem häßlichen Geräusch zerbröckelt.
    > 21 Uhr 30:
    > Im Trubel einer Jul-Club-Feier im Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage verhallt
    > das Alarmsignal aus Generatorhalle 5.
    > 21 Uhr 50:
    > Der 85 jährige Kriegsveteran August R. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern
    > des Typs Varta .......... den Stern von Bethlehem an die tiefhängende
    > Wolkendecke.
    > 22 Uhr 12:
    > Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und
    > sommerlicher Bekleidung irrt verängstigt durch die Siedlung Önkelstieg.
    > Zuvor war eine Boeing 747 der Singapur Airlines mit dem Ziel Sidney
    > versehentlich in der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten
    > Garagenzufahrt der Bäckerei Bröhrmeyer gelandet.
    > 22 Uhr 37:
    > Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstraße Bilder einer
    > angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Experten in
    > Houston sind ratlos.
    > 22 Uhr 50:
    > Ein leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kohlekraftwerks
    > Sottrup-Höcklage, der gesamte Komplex mit seinen 30 Turbinen läuft mit 350
    > Megawatt brüllend jenseits der Belastungsgrenze.
    > 23 Uhr 06:
    > In der taghell erleuchteten Siedlung Önkelstieg erwacht Studentin Bettina
    > U. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau 23
    > Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihrer Kaffeemaschine.
    > 23 Uhr 12 und 14 Sekunden:
    > In die plötzliche Dunkelheit des gesamten Landkreises Stenkelfeld bricht
    > die Explosion des Kohlekraftwerks Sottrup-Höcklage wie Donnerhall. Durch
    > die stockfinsteren Ortschaften irren verwirrte Menschen, Menschen wie du
    > und ich, denen eine Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.
    > In diesem Sinne! Frohe ADVENTSZEIT !
    >

  9. #388
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus
    Gelesen bei freenet.de
    Warum spielen Blondinen so wahnsinnig gut Tetris? Na, sie finden instinktiv immer das passende Loch!

  10. #389
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus
    Gelesen bei freenet.de
    Warum begräbt man Blondinen am Hang? Damit im Winter jeder drüberrutschen kann.

  11. #390
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Servus :-)
    Und noch ein Witz
    Warum ist der 31. März für Beamte so wichtig? Ende Winterschlaf - Anfang Frühjahrsmüdigkeit

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16