Seite 16 von 123 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.422 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Herr Meier und der Pfarrer diskutieren das Problem, dass
    Frau Meier immer während der Predigt einbüselt.
    Der Pfarrer gibt Herrn Meier eine Hutnadel und empfiehlt, sie zu stechen, sobald er vom Pfarrer ein Zeichen erhält.

    Am folgenden Sonntag, Frau Meier ist friedlich weggeschlafen, fragt der
    Pfarrer seine Gemeinde:
    "WER HAT SICH FÜR EUCH GEOPFERT"?
    und gibt Herrn Meier ein Handzeichen, worauf dieser Frau Meier die
    Hutnadel kräftigst in den Oberschenkel rennt.
    "JESSSAS!!!!!",
    schreit diese gepeinigt auf:
    "RICHTIG, FRAU MEIER, DAS WAR JESUS!!"
    antwortet der Pfarrer grinsend. Frau Meier schläft
    darauf wieder ein.
    Die Predigt geht weiter, der Pfarrer fragt seine Schäfchen:
    "......WER IST EUER SCHÖPFER??" und deutet Herrn Meier,
    der seiner Frau wieder die Hutnadel verpasst.
    "GOTT IM HIMMEL!!!!!", heult die Arme laut auf, worauf der
    Pfarrer sie wieder lobt:
    "GANZ RICHTIG, FRAU MEIER!!"
    Frau Meier schläft wieder, der Pfarrer steigert das Tempo der
    Predigt, völlig vertieft in seine heiligen Ausführungen, wild
    gestikulierend schreit er:
    ".....UND WAS SAGTE EVA, ALS SIE ADAM SEINEN 99 STEN SOHN GEBAHR??"

    Herr Meier missdeutet eine Handbewegung des Pfarrers und nimmt wieder mit voller Kraft den Oberschenkel seiner Frau ins Visier.
    Diese brüllt in ihrem Schmerz:

    "Wenn du dein verdammtes Ding noch einmal in mich hineinsteckst ,
    breche´ ich´s dir ab und steck´s dir in den
    Ar...!!!!!!!"
    ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Johann Wolfgang von Goethe befand sich in vornehmer Gesellschaft und
    wurde vom Sohn der Gastgeber wie folgt angesprochen:

    "Hochverehrter Herr Geheimrat, auch wenn Sie Deutschlands
    Dichterfürst sind, möchte ich Ihnen dennoch die Wette anbieten,

    dass ich Ihnen zwei Wörter sagen kann, aus denen selbst Sie keinen Reim
    machen können."

    Goethe antwortete: " Junger Mann, ich nehme diese Wette gerne an, nennen
    Sie mir die zwei Wörter."

    Der junge Mann antwortete: "Die zwei Wörter sind HAUSTÜRKLINGEL und
    MÄDCHENBUSEN."

    Nachdem Goethe sich einige Minuten zurückgezogen hatte, lieferte als
    Beweis dafür, dass er tatsächlich Deutschlands Dichterfürst sei,

    das folgende Gedicht:

    Die Haustürklingel an der Wand,
    der Mädchenbusen in der Hand
    sind beides Dinge wohlverwandt.
    Denn, wenn man beide leis' berührt,
    man innen drinnen deutlich spürt,
    dass unten draußen einer steht,
    der sehnsuchtsvoll nach Einlass fleht.


  4. #153
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Neuer Sport: Wasserski in den Reisfeldern.


  5. #154
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    bad_start_to_the_day



    Mann muß nicht immer ne eifersüchtige Thai zusammensein um.......

  6. #155
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    @ Steffan ROFL das Pic ist ja mal cool hehe

  7. #156
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Woran erkennt man, dass ein Italiener zu schnell fährt?

  8. #157
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Zum Wochenanfang ne Warnung vor zuviel Kaffee






    Gruß Peter

    Letzte Änderung: Peter-Horst am 12.08.02, 09:50

  9. #158
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Endlich wurde das Ergebnis einer Meinungsumfrage veröffentlicht, die von der UNO in Auftrag gegeben worden war.

    Die Frage lautete: "Sagen Sie bitte ehrlich Ihre Meinung zur Lebensmittel- Knappheit im Rest der Welt."

    Das Ergebnis war wie folgt:

    Die Europäer haben nicht verstanden was "Knappheit" bedeutet.
    Die Afrikaner wussten nicht was "Lebensmittel" sind.
    Die Amerikaner fragten, was unter "dem Rest der Welt" zu verstehen sei.
    Die Chinesen baten verwundert um zusätzliche Erklärung zum Begriff"Meinung".
    Im Italienischen Parlament diskutiert man zur Stunde noch über die Bedeutung
    des Begriffs "ehrlich".

  10. #159
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Der Sohn fragt seine Eltern: Warum seid ihr beide weiß und
    ich braun? Darauf der Vater:... das war eine furchtbare
    Orgie. Sei froh, dass du nicht bellst!!!

  11. #160
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: N'bischen was zur Auflockerung

    Fritzchen klopft laut und andauernd an der Schlafzimmertür der Eltern. Schließlich macht Papa mit hochrotem Kopf und nur spärlich bekleidet die Tür auf und fragt: "Was willst Du?"

    "Papa, was ist eigendlich ein Koitus Interuptus?

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16