Seite 121 von 123 ErsteErste ... 2171111119120121122123 LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.210 von 1226

N'bischen was zur Auflockerung

Erstellt von Visitor, 10.04.2002, 10:23 Uhr · 1.225 Antworten · 57.390 Aufrufe

  1. #1201
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Beim Damenabend lästern drei Freundinnen über ihre Partner.
    "Immer wenn ich meinem Herbert an die Eier fasse", erklärt Trude, "sind die Dinger ganz kalt."
    "Du, bei mir ist das genauso", antwortet Gabi verblüfft, "immer wenn ich Klaus an die Eier fasse, sind die auch eiskalt."
    Anita, die dritte in der Runde, bleibt für den Rest des Nachmittags stumm.
    Nach einer Woche treffen sich die drei Freundinnen wieder. Anita trägt eine riesige Sonnenbrille, um damit ein sattes Veilchen zu tarnen.
    "Um Himmels willen", fragt Trude, "was hast du denn gemacht?" "Das frage ich mich auch", entgegnet Anita, "ich habe bloß meinem Dietmar in die Hose gefasst und gesagt, er habe genauso kalte Eier wie Klaus und Herbert..."

  2.  
    Anzeige
  3. #1202
    Avatar von mucki

    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    197

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Ein Bauer B sitzt in der Kneipe und schüttet sich zu. Kommt sein Kumpel K rein und fragt ihn: "He, warum sitzt Du denn am hellichten Tag hier und besäufst Dich? B:lallend: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären... K: Was hast Du denn Schlimmes erlebt? B weiter saufend: Heute sitze ich bei meiner Kuh und melke sie. Als ich den Eimer fast voll habe, schmeißt sie mit ihrem linken Bein den Eimer um. K: Ja, aber das ist doch nicht schlimm. B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären... K: Und, wie ging´s weiter? B: Ich hab ihr linkes Bein an einem Pfosten links angebunden. K: Ja und dann!? B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem rechten Bein umgestoßen. K: Schon wieder? B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären... K: Was hast Du dann gemacht? B: Ich hab ihr rechtes Bein an einem Pfosten rechts angebunden. K: Ja und dann!? B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem Schwanz umgestoßen. K: Hmm... B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären... K: Was hast Du dann gemacht? B: Da ich kein Seil zum Anbinden mehr hatte, nahm ich meinen Gürtel und hab´ ihren Schwanz am Deckenbalken angebunden. In dem Augenblick rutscht mir die Hose runter, meine Frau kommt rein - Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...

  4. #1203
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung


  5. #1204
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Gedanken lesen

  6. #1205
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: N´bischen was zur Auflockerung


  7. #1206
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    In a School science class four worms were placed into four separate jars.

    The first worm was put into a jar of alcohol.
    The second worm was put into a jar of cigarette smoke.
    The third worm was put into a jar of ......
    The fourth worm was put into a jar of soil.

    After one day, these were the results:

    The first worm in alcohol --- dead.

    The second worm in cigarette smoke --- dead.

    The third worm in ..... --- dead.

    The fourth worm in soil --- alive.

    So the science teacher asked the class --- "What can you learn from this experiment."
    Little Johnny quickly raised his hand and said. "As long as you drink, smoke and have 5ex, you won't have worms."

  8. #1207
    Avatar von lacher

    Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    213

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Wozu Bier gut ist! ;-D

    http://www.experten.de/epn/100/1785230904.htm


    Servus
    Lacher

  9. #1208
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Zitat Zitat von lacher",p="173082
    Wozu Bier gut ist! ;-D

    http://www.experten.de/epn/100/1785230904.htm


    Servus
    Lacher
    :bravo:

    Der ist gut

  10. #1209
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Emmanzen-Kongress 2004 in Berlin:

    1. Vortragende:
    Brigitte aus Österreich

    ich habe meinen Mann gesagt, er muß sich ab sofort die
    Hemden selber bügeln.

    Am 1.Tag sehe ich nichts
    Am 2.Tag sehe ich nichts

    und siehe da, am dritten Tag hat er seine Hemden selber gebügelt.



    2.Vortragende:
    Michelle aus Paris


    isch abe meine Mann gesagt, ab jetzt mußt Du putzen Toilett selber.

    Am 1.Tag sehe ich nichts
    Am 2.Tag sehe ich nichts

    und siehe da, ab dem 3.Tag hat meine Mann Toilette selber geputzt.


    3.Vortragende:
    Fahtima aus Istanbul

    ich habe zu meine Ali gesagt, ab morgen koche ich nix mehr für Dich, ab morgen kochst Du selber.

    Am 1.Tag sehe ich nichts
    Am 2.Tag sehe ich nichts
    Am 3.Tag habe ich mit dem linken Auge schon wieder ein klein wenig gesehen.


    Grüße aus Istanbul
    Mandybär

  11. #1210
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: N´bischen was zur Auflockerung

    Es ist Montag der 3. Juni 2010, 5 Uhr morgens.
    Der Radiowecker reißt Günther JaK. S. (46) aus dem Schlaf.
    Der Oldie-Sender spielt Modern Talking.
    Herr S. quält sich aus dem Bett. Gestern ist es etwas später geworden.
    Bei der Arbeit. Dienst am Pfingstmontag - mal wieder.

    Früher konnte er danach wenigstens ausschlafen.
    "Ja, ja, der Pfingstmontag", murmelt Herr S., "ist ja wirklich schon
    sieben Jahre her?"
    Es hat sich wirklich einiges getan, seit damals. Nur nicht in seinem Haus. Als 2005 die Eigenheimzulage plötzlich doch gestrichen wurde, mussten sie Abstriche machen. Und inzwischen hat sich Familie S. daran gewöhnt. An die frei liegenden Leitungen und den Betonfußboden.
    Gut, denkt Herr S., dass damals die Garage noch nicht fertig war.
    Denn der Wagen ist längst verkauft. Zu teuer, seit es keine Kilometerpauschale mehr gibt. Und mit Bus und Bahn dauert es in die City ja auch nur zwei Stunden.Und was man dabei für nette Leute trifft. Zum Beispiel die Blondine, die Herrn S. immer so reizend anlächelt. Zurücklächeln mag er nicht.
    Wegen seiner Zähne.

    Aber was will man machen?

    3000 Euro für zwei Kronen sind viel Geld.
    Und schon die Brille musste er selbst bezahlen.
    Hat dabei aber 15 Euro gespart, weil er nicht gleich zum Augen-, sondern erst zum Hausarzt gegangen ist.
    Wegen der Überweisung.
    Trotzdem: Der Urlaub fällt flach.
    "Das könnte Ärger geben zu Hause", stöhnt Herr S. vor sich hin.
    Traurig erinnert er sich an letzten Weihnachten. Als es nichts gab. 2009 wurde nämlich auch in der freien Wirtschaft das Weihnachtsgeld gestrichen.

    Im öffentlichen Dienst ist das ja schon länger her.
    "Und bis wann gab es eigentlich Urlaubsgeld?", fragt sich Herr S., er kommt nicht drauf. Damals hatte er noch genügend Urlaub, um das Urlaubsgeld aus zu geben. Heute sind es ja gerade mal 19 Tage im Jahr.
    Pfingstmontag? 1. Mai? Geschichte.

    Das stand nicht auf der Agenda 2010 - so hieß sie doch, oder?
    Aber man soll nicht meckern. Die da oben, weiß Herr S., müssen noch viel mehr ackern. Darum kann Günther S. mit der 45-Stunden-Woche auch ganz gut leben. Er hat auch keine Wahl. Seit der Kündigungsschutz auch in großen Betrieben gelockert wurde, mag man es sich mit den Bossen nicht mehr verscherzen.

    Wer will sich schon einreihen, in das Heer von sieben Millionen
    Arbeitslosen?

    Aber den Feiertagszuschlag für den Dienst an Pfingsten vermisst er schon. Was soll es, in 23 Jahren, dann wird er 70, hat Herr S. es hinter sich. So üppig wird die Rente zwar nicht ausfallen, wenn das mit den Nullrunden weitergeht.

    Doch wer weiß, vielleicht bringt ihn das Rauchen vorher um.
    Obwohl er weniger qualmt, seit die Schachtel 9 Euro kostet.
    Aber heute, auf den letzten Metern zum Büro steckt Günther S. sich
    trotzdem eine an.

Ähnliche Themen

  1. N´bischen was zur Auflockerung II
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4201
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 23:53
  2. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16