Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Muß der Papst umgebracht werden ?

Erstellt von DisainaM, 01.04.2005, 18:21 Uhr · 63 Antworten · 2.731 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Zitat Zitat von kraph phom",p="231497
    @DisainaM
    .... Dann wirst Du feststellen, dass Du leider eben einen kompleten Muell von Dir gegeben hast.....
    1.) Finde ich nicht, denn auch eine medizinische Überversorgung, ein 'am Leben halten um jeden Preis' ist m.E. häufig unmenschlich

    2.) Halte ich Argumentationen, wie oben zitiert für Argumentationstechnisch arg schwach, helfen sie doch niemandem weiter.

    @kp

    [highlight=yellow:0802f2a2bf]Versuch mal darüber nachzudenken.[/highlight:0802f2a2bf]

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    @Ralf_aus_Do

    Lies mal den Satz zuvor oder pickst dir blos raus, was du gebrauchen kannst ? Zudem wurde dem Vatikan hier unterlassene Hilfleistung vorgeworfen. Aber ich geb' Dir recht. Die heutige Spitzenmedizin kann ein Segen sein, doch genauso eine Qual.

    __________


    Zitat Zitat von DisainaM",p="231524
    Dann weiß ich ja bescheid,

    wenn ich Dir den nächsten Schnitt in die Luftröhre setze,

    (ein Körper kann durch Infektionsanfälligkeit geschwächt werden)
    Die Tracheotomie wurde dem Papst in der Klinik gemacht.

    Was biste den von Beruf oder muss ich des schon als Drohung aufnehmen ?

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.853

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    keine Drohung, man kann sich auf meine Restkenntnisse aus dem Erste Hilfe Kurs im allgemeinen verlassen.

    Am Unfallort eingetroffen, wird u.a. die Zunge mit einer Sicherheitsnadel durchstochen und am Kinn befestigt, um gegen den Erstickungstot vorzubeugen.
    Notfalls steche ich in Deine Luftröhre, um das untere Teil meines Kugelschreibers einzuführen und als Luftkanal zu nutzen.

    Was den Papst angeht, weiß jeder, wie sinnvoll die Nutzung der Intensivstation in solchen Fällen ist.

    Die Frage,

    wie sinn-voll ist es,

    jemanden künstlich mit aller Gewalt am Leben zu lassen,

    ist die Kernfrage,

    die von Religion, Justiz und jeweiliger Volksauffassung unterschiedlich beantwortet wird.

  5. #44
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    @ DisainaM, :-)

    Die Frage,

    wie sinn-voll ist es, jemanden künstlich mit aller Gewalt am Leben zu lassen, ist die Kernfrage,

    Genau [highlight=yellow:ae86ad7add]das [/highlight:ae86ad7add] ist es Mit Gewalt am Leben erhalten, obwohl der Körper und die Seele doch eigentlich nicht mehr will und kann...

    Bei den Zustand des Pabstes ist es doch augenscheinlich so, dass eine Übelebenschance nicht mehr gegeben ist. Warum diese unsägliche Verlängerung von Leid und Schmerzen, für was oder wen?

    Friedlich einschlafen lassen...stellt die Maschinen ab, er hat es verdient.

  6. #45
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.853

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Es hat schon etwas merkwürdiges,

    wenn oftmals Menschen sagen, im Rollstuhl,, oder als Demenzkranker, oder als Komapatient,
    das ist doch kein Leben mehr.

    Doch wer dann wirklich in die Rolle schlüpft, stellt fest,
    daß nur die Freuden sich verschieben,
    wenn man etwas Schokocreme am Tag lecken kann,
    und es eine völlig neue Bedeutung bekommt.

  7. #46
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Dieser Papst hat wenigstens Richtig erkannt das die Jugend die Zukunft ist!!!

    Hoffen wir das es der Nachfolger auch so sieht...

    Im übrigen finde ich den Titel des Threads auch deplaziert!

    Muß der Papst umgebracht werden ?

  8. #47
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Mein Onkel war Arzt,
    er leitete die Gynekologische Abteilung eines Krankenhauses im Oldenburger Land. Als er 52 Jahre alt war (ich war seinerzeit 17 Jahre alt), wurde er sehr krank.

    Mein Onkel hat es 'kurz und schmerzlos erledigt', er ist kurzfristig für drei Wochen in den Urlaub gefahren und hat nachdem er zurückgekehrt war ohne viel leiden zu müssen sich sterben lassen. Er tat dies, um nicht 'behandelt' zu werden.

    Meinen Onkel habe ich gerne gemocht. Ich weiß nicht zu sagen, ob es seinerzeit daran gelegen hat, daß er mich in seinem Porsche mitgenommen hat, daß er eine BMW enduro besaß. Als 17-jähriger fühlt man sich von soetwas angezogen.

    Heute ziehe ich meinen Hut vor meinem Onkel, er hat gewußt, was auf ihn zukommt, den Schwanz einzukneifen war klug.

  9. #48
    ray
    Avatar von ray

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Servus,

    Zitat: Um das Ausmaß der Demenz zu verdecken, wurde der Pabst komplett abgeschirmt.

    versteh ich nicht. Der Papst war bis zum Schluß in der Öffentlichkeit - und das bewundere ich ganz gewaltig!

    Was soll diese blödsinnige Disskusion? Der Papst hat im kleinen Finger mehr Charakter im kleinen Finger als mancher, der hier abfällig schreibt!

    Das sagt Euch einer, der mit 18 aus der Kirche ausgetreten ist! Habt Respekt vor einer großen Persönlichkeit!

    Gruß Ray

  10. #49
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Ich war nie katholisch und bin auch nicht mehr evangelisch.

    Ich habe eine intensive Sympathie entwickelt zu dem, was Buddha sagte - schon weit bevor ich meine Frau kennen lernte.

    Ich habe einfach nur Respekt vor diesem Mann, der es geschafft hatte, das zu sein, was seine Aufgabe war.

    Man mag über einzelne seine Aktionen geteilter Meinung sein - ist das Recht jedes Einzelnen - , doch eines können ihm auch die größten Kritiker nicht absprechen: Er hat vielen Menschen Hoffnung gemacht

    Selbst Kuba hat anlässlich seines Dahinscheidens eine eigene Fernsehsendung zugelassen.

    Und das in einer der letzten kommunistischen Bastionen unserer Welt - was beweist, dass Glaube Berge (Systeme) versetzt

  11. #50
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Muß der Papst umgebracht werden ?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="231492
    Wenn Du beim Beispiel bleiben würdest,

    würde sich der dahinterliegende Sinn des Threadtitels dir erschließen.

    Der Unterschied zwischen einem Krankenhaus und der Vatikanresidenz besteht u.a. in der eingehaltenden Sterilität einer Intensivstation.
    Das ist lächerlich. Du kannst davon ausgehen, dass dem Papst auch innerhalb der Mauern seiner Residenz ALLE erdenklichen Möglichkeiten zur Verfügung stehen - und da geht es nicht um Pillepalle wie 'sterile Umgebung'.
    Fakt ist außerdem, dass er sich selbst und mit Sicherheit vollen Bewusstseins auf die Reise ins Jenseits begeben hat - ärztliche Hilfe ist da nicht mehr von nöten. Er war und ist körperlich verfallen aber ganz sicher nicht von Debilität und Schwachsinn gezeichnet - wie etwa ein Harald Juhnke, der sich schlichtweg um den Verstand gesoffen hat.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Interesse am Papst
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 17:59
  2. Papst eröffnet Oktoberfest !
    Von Gerd / Muenchen im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 18:53