Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 188

Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

Erstellt von Marco, 26.03.2004, 22:04 Uhr · 187 Antworten · 8.799 Aufrufe

  1. #111
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Als ich vor 25 Jahren zum ersten mal die Doors hörte, fragte ich meine damalige Freundin, wer das sei, der mit der traurigen Stimme.
    Der Frontman, der Sänger, der sich totgesoffen hat, antwortete sie.

    Jim Morrison.

    Ich begann mich dafür zu interessieren. Es war diese düstere, ernste Musik. Kein Quatsch, keine leichte Kost. Der wollte den Leuten was sagen.

    Nach und nach besorgte ich mir Bücher, und zu seinem 20. Todestag erschienen seine Gedichte, zusammengefasst, schlecht übersetzt.

    Seit dieser Zeit, als ich ihn das erste mal hörte, befasse ich mich mit ihm, seiner Musik, seinem Leben, seinen Texten, die der Songs und die der Gedichte.

    Unzählige Nächte mit unzähligen Festen, Frauen, Freunden und Nachdenklichkeit hat er mich begleitet.

    Khontingtong fragt nach Erinnerungen, die man bei bestimmter Musik hat. Die würden, allein schon bei Morrison, Seiten füllen.

    An eine Nacht kann ich mich besonders erinnern - als bei mir schön langsam die Lichter auszugehen drohten, infolge eines langwierigen Prozesses, und wieder mal 10 Leute in meiner Bude um mich rumsaßen und auf mich einredeten, was mich überhaupt nicht interessierte, schnallte ich trotz meiner ca 3,5 Promille die Kopfhörer um und hörte Morrison. Den Leidensgenossen. Ich hörte die Gedichte, die er, ich glaube '69 ohne Musiker aufnahm (Paris-Tapes).

    Der Schluss von "American Prayer" brachte mich zurück:

    "I will not go - prefer a feast of friends".

    Karlheinz

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Zitat Zitat von mrhuber",p="125723
    Der Schluss von "American Prayer" brachte mich zurück

  4. #113
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Doors - ja - klasse! Das erstemal wurden die mir bewusst als ich an seinem, Jim Morrisons, Grab auf dem Friedhof Perè Lachaise in Paris stand - damals auf Klassenfahrt mit der Schule. Dann wieder als ich in Venice arbeiten war. In der damals etwas heruntergekommen Venice Ecke gab es eine schwarze Bar die ueber dem alten Uebungskeller gebaut war. Da haben dann Rapper auch mal "The End" gespielt - gruesome!

    @Iffi/Petsch
    Von der ViP Band gibt es CDs und Kassetten - werde mal schauen -interessiert Dich das auch - Lem's alte Band?
    Seine eigenen Werke, soviel neues hat er eigentlich gar nicht mehr produziert in den letzten Jahren - werde mal ChoOn aus der Bamboo fragen oder Ekkaman. Soll ich denn gleich was einkaufen??
    Ich meine gar es gibt VCDs von alten Konzerten.

  5. #114
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Hier ist es gerade 16:14 Uhr, sitze im Buero, und eben jetzt knallts - Highway Star - eine Band vor unserem Haus auf der Strasse, Open Air fuer Song Khran - Bnagkok is Rockin'

    An arbeiten ist jetzt nicht mehr zu denken

  6. #115
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik


  7. #116
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Zitat Zitat von khontingtong",p="127553
    Heute war ne suuuuuper Sendung :bravo: im ZDF

    50 Jahre Rock

    Hat mir sehr viele "vergessene" Augenblicke und Momente zurückgebracht.

    Michael Gorbatschow war da, für den die Scorpions ihren Welthit 'Wind of Change' präsentieren.
    Das erinnterte mich an die Zeit in der Offiziersschule, als die Mauer fiel und alle dachten, jetzt bricht Friede, Freude, Eierkuchen aus.

    'Born to be wild'
    meine Zeit mit dem Mofa als Light-Rocker

    BAP mit 'Verdammt lang her'
    Ja, ist verdammt lang her, als ich mit Karin, damals.....

    Schade, dass von den Deep Purple nur Jon Lord da war.
    Wie haben wir die Riffs von Richie Blackmoor geübt, bis die Finger bluteten.

    Ich bin zwar erst 37 Jahre alt. Ich denke aber gerne an meine Jugend und an mein Erwachsenwerden zurück. Dann schwärme ich von der "guten alten Zeit".

    so long
    MArco

    P.S.
    Für alle dies verpasst haben, kommt am Montag die Wiederholung auf ZDF.

  8. #117
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Habe es auch gesehen und fand die Sendung sehr gut.

    Mal wieder die alten Songs zu hören und alte Erinnerungen auffrischen.

    Gruss
    C N X

  9. #118
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    @Serge,

    Falls du was von Lam besorgen kannst...

    Ich nehme alles !!!

    P.S.Marco,
    danke, dass du wieder hier drauf gestossen bist. Hatte tatsächlich einige Beiträge verpasst.

  10. #119
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    Okay geht los!

  11. #120
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Musik - mein Leben / Leben ohne Musik

    denk bitte auch an mich @serge
    Kann die Spezialitäten auch im Juli bei Dir abholen
    Thanks vorab

Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musik ohne Gesang...
    Von Bachatero im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 12:07
  2. Mein neues Leben
    Von KraphPhom im Forum Literarisches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.03.06, 02:48
  3. SEA-Musik Link - Gattungungen der ursprünglichen Musik
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.05, 18:21
  4. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52