Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 117

Meine Frau geht zu G. Schröder

Erstellt von Joerg_N, 27.10.2006, 13:16 Uhr · 116 Antworten · 10.939 Aufrufe

  1. #61
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von mipooh",p="415765
    Wenn ich nun solche Sprüche lese wie weiter oben, dann frage ich mich, was diese Leute eigentlich von der Realität von Geringverdienern wissen.

    Ihr solltet mal ein Praktikum als Geringverdiener machen, damit Ihr mal zu Verstand kommt.
    Überheblichkeit von Privilegierten kotzt mich an.
    Ich kenne sehr wohl die Realität von Geringverdienern, war ich doch kurz nach der Ausbildung selber einer.

    Umgekehrt stört mich ("ankotzen" halte ich nicht für eine angemessene Wortwahl in einer sachlichen Diskussion) dieses ewige Gejammere gleichermaßen.

    Wie ich neulich einem der beiden Köche sagte, als er sich über mein Nettogehalt ereiferte: "Ich habe dir ja nicht gesagt du sollst Koch werden".

    Es ist doch auch wieder symptomatisch, dass jeder, der etwas über dem Durchschnitt verdient, gleich als Privilegierter gebrandmarkt wird, anstatt das man dessen Leistung anerkennt.

    Aber ich weiß, ihr hättet gerne den Sozialismus zurück.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Lamai",p="415822

    Bei den heutigen Lebenshaltungskosten, speziell Mieten (ne halbwegs vernünftige 3-Zimmer-Whg. gibts ja kaum noch für unter 500 €)
    Das sind ja traumhafte Zustände, bei uns gibt es dafür kaum noch zwei Zimmer.

  4. #63
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Lamai",p="415831
    Der Typ sah im mit seinem komischen gestreiften Al-Capone-Anzug eh schon wie ein Sklaventreiber aus (was er meiner Meinung nach auch ist) u. spielt sich noch großartig als Wohltäter der Menschheit auf
    Da zeigt sich, wie wenig unvoreingenommen du bist, denn was du als Merkmal eines Sklaventreibers ansiehst ist lediglich modisch, wie ein Besuch bei einem Herrenausstatter zeigen könnte.

  5. #64
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Chak3",p="415949
    [...]Es ist doch auch wieder symptomatisch, dass jeder, der etwas über dem Durchschnitt verdient, gleich als Privilegierter gebrandmarkt wird, anstatt das man dessen Leistung anerkennt.
    ;-D

    Aber ich weiß, ihr hättet gerne den Sozialismus zurück.
    Zurück ? Ich hätte nix dagegen, dass er mal käme
    Bevor das Geschrei los geht - ich rede vom Sozialismus und nicht von dem, was gerade die besser Verdienenden darunter verstehen wollen.

  6. #65
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Kali",p="415959
    ...
    Aber ich weiß, ihr hättet gerne den Sozialismus zurück.
    Zurück ? Ich hätte nix dagegen, dass er mal käme
    Bevor das Geschrei los geht - ich rede vom Sozialismus...
    ooohhh kali,

    hatten wir doch x offiziell auf d boden den real existirenden

    du meinst gar sowas wie die wende der wende
    so ne art konterrevolution

    ja, ja auf die alten tache fühlt sich manch einer wieder in die jugendjahre versetzt ;-D

    gruss

  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von tira",p="415966
    [...]hatten wir doch x offiziell auf d boden den real existirenden [...]
    Auch Besserverdienender ?

    Nein, ich bin schon Realist, doch mit Sozialismus hatte dieser angeblich reale Klamauk soviel zu tun wie mein Großvater mit der Susibar ;-D

  8. #67
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Aber ich weiß, ihr hättet gerne den Sozialismus zurück.
    Also ich wüsste nicht, jemals einen gehabt zu haben. Hast Du in D jemals einen gesehen? Ich jedenfalls nicht. Aber ich hätte gern einen gehabt. Und komm mir jetzt nicht mit den gescheiterten Ostmodellen. Das hat ja wohl mit Sozialismus sehr wenig zu tun gehabt.

    Jemand der heute das Privileg eines gutbezahlten Arbeitsplatzes hat, ist bereits ein Privilegierter. Dazu muss man denjenigen nicht brandmarken, das erkennt man auch so.
    Nur, das war auch schonmal anders. Aber dass solche Leute sich noch erdreisten die anderen als Sozialschmarotzer zu bezeichnen, das kotzt mich eben an. Und ob das sachlich ist oder nicht, das ist mir dann völlig egal. Ich denke dass die Ebene der Sachlichkeit längst verlassen war.

    Was würdest Du dem Bäckergesellen sagen, wenn es umgekehrt wäre, Steuerberater ein Beruf wäre, wo man dann 1000 Euro angeboten bekommt oder zu Hause bleiben darf und der Bäcker hätte 2500 oder mehr? Sicher würdest Du ganz nüchtern feststellen, dass Du Dir das ja selber ausgesucht hast?

    Ich finde einen solchen Spruch schlicht arrogant. Ganz nüchtern und sachlich. Und Arroganz hat mich schon immer angekotzt. Ganz emotional.

    Eine Gesellschaft, die sich erlaubt, dass auf einer Unterschicht verbal herumgetrampelt wird ist reif für eine Revolution. Schlimm genug, dass man es überhaupt soweit kommen lassen hat, dass es eine derartige Unterschicht geben kann.

  9. #68
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    wie mein Großvater mit der Susibar
    Vielleicht hieß der Schuppen früher "bei Marianne",
    oder so ;-D

    grübelt
    AlHash

  10. #69
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Lamai",p="415872
    Das sog. Großkapital wie DaimlerChrysler, BMW, Siemens usw. zahlen Löhne weit über Tarif.
    die Zeiten sind längst vorbei, lediglich bei VW sind die Löhne noch etwas höher. Nur eine Frage der Zeit bis die Anpassung stattfindet bzw. diese ist bei VW auch schon dank Bernhard im Gange.

    Zitat Zitat von Lamai",p="415872
    Soweit ich weiß, verdient ein einfacher angelernter Arbeiter in der Montage bei BMW/VW/DaimlerChrysler schon um die 60000 € im Jahre.
    das hast du sicher mal in ner Kneipe von nem Bekannten gehört, der das von einem Bekannten eines Bekannten gehört hat.

    60.000 p.a. ist so ungefähr das höchste in der Tarifgruppe T7/K7 im Angestelltenbereich.

    Und das sind Leute mit mindestens Fachhochschulabschluss und ca. 8-10 Jahren Berufserfahrung bzw. mit Promotion nach ca. 3-5 Jahren und leiten eine Gruppe von 5-15 Mitarbeitern oder sind Spezialisten auf ihrem Fachgebiet.

    Das gilt sowohl für Siemens, Daimler, BMW, VW und auch für die meisten mittelständischen Industriebetriebe.

    Diese Gehaltstabellen sind öffentlich und differieren nur geringfügig von Bundesland zu Bundesland.

    Die Lohngruppen für ungelernte bzw. Angelernte sowie für Facharbeiter sind darin übrigens auch enthalten, genauso wie Schichtzuschläge und Sonstiges.
    Einfach mal reinschauen.

    resci

  11. #70
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von mipooh",p="415969
    Ich finde einen solchen Spruch schlicht arrogant. Ganz nüchtern und sachlich. Und Arroganz hat mich schon immer angekotzt. Ganz emotional.
    Und was ist die Lösung deiner Meinung nach, dass der Steuerberater oder Arzt genauso viel verdient wie der Bäcker? Das ist doch genau das Modell, was die DDR als Sozialismus bezeichnet, auch wenn ihr euch das nicht eingestehen wollt.

    Eine Gesellschaft, die sich erlaubt, dass auf einer Unterschicht verbal herumgetrampelt wird ist reif für eine Revolution. Schlimm genug, dass man es überhaupt soweit kommen lassen hat, dass es eine derartige Unterschicht geben kann.
    Hier verkennst du ein wenig die geschichtlichen Realitäten. Es kann doch gar keine Rede davon sein, dass es so weit gekommen ist. Vielmehr geht es der sogenannten Unterschicht heute besser als vor 40 oder 50 Jahren. Du magst mich für borniert halten, aber ich habe den Eindruck ich bin weit weniger abgehoben als du. Zu mehr Emotionalität lasse ich mich aber nicht hinreißen.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Neue Frau mit Kind geht vor
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.08, 17:07
  3. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  4. Meine Frau geht "arbeiten"
    Von kwai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 00:42