Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 117

Meine Frau geht zu G. Schröder

Erstellt von Joerg_N, 27.10.2006, 13:16 Uhr · 116 Antworten · 10.941 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Ich kann mich noch gut erinnern, mit 2000 Mark netto als Alleinverdiener mit 2 Kindern ein armes Schwein gewesen zu sein. Das war etwa 1980.
    Wenn ich mal eine neue Hose brauchte hab ich nach einer für 10 Mark gesucht. Bei jeder Computerzeitung die damals noch bezahlbar waren musste ich überlegen, ob ich mir die wirklich leisten kann.
    Urlaub war damals einmal in fünf Jahren drin, weil wir ein Ferienhaus gefunden hatten, das wir mit einer befreundeten Familie teilen konnten. Leider hatten wir nicht gewusst, dass Lebensmnittel in Dänemark teurer sind, so wurde der Urlaub doch teurer als erhofft.
    Mein Auto damals war ein Gebrauchter für 3000 Mark, den ich vollkasko versichert habe, weil ich mir den Totalverlust nicht hätte leisten können.

    Wenn ich nun solche Sprüche lese wie weiter oben, dann frage ich mich, was diese Leute eigentlich von der Realität von Geringverdienern wissen.

    Ihr solltet mal ein Praktikum als Geringverdiener machen, damit Ihr mal zu Verstand kommt.
    Überheblichkeit von Privilegierten kotzt mich an.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Monta",p="415762
    @Chak, @resci,

    ganz schön überheblich von Euch.
    Was verdient ihr denn so, netto?
    Wüßte wirklich nicht was an den Aussagen überheblich sein soll.

    Daß das Bäckerhandwerk eher dem Bereich Geringverdienen zuzuordnen ist, ist wohl bekannt und hat nun mal seine Gründe, egal ob Ost oder West.

    Und für 1000 E netto ist bei Steuerklasse 1 vielleicht 1600 E brutto anzusetzen.

    Dazu kommen noch für den Arbeitgeber die ganzen Lohnnebenkosten, so daß für einen Bäcker sagen wir mal ganz vorsichtig 2500 an Kosten im Monat anzusetzen sind, macht am Tag etwa 100-120 Euro.

    Um diese für eine Person zu erwirtschaften sind schon ne ganze Menge Brote, Brötchen, Brezen etc. zu backen. Könnte ma ja auch noch ausrechnen. Die anderen Kosten für die Bäckerei, die Verkäuferin, Strom,Wasser, Mehl, Heizung, Versicherungen, Steuern,... sind da noch nicht mit eingerechnet.

    Warum dann jemand, der immerhin Arbeitsplätze in Leipzig anbietet, als Sklaventreiber hingestellt wird, enzieht sich meinem Horizont.
    Leute, bitte mal nachrechnen, bevor dermaßen pauschalisiert wird.

    resci

  4. #43
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    @resci schreibt:
    "Leute, bitte mal nachrechnen, bevor dermaßen pauschalisiert wird."

    Jo, das hat @mipooh schon ein Post vor Dir getan.
    Und das bezog sich auf 1980.
    Und da waren eben 2.000 DM erheblich mehr wert, als heute 1.000 Euro.
    Wenn sich das alles für einen Arbeitgeber (angeblich) nicht mehr rechnet, dann ist aber etwas insgesamt gewaltig faul hier. Was ja auch nicht ganz auszuschließen wäre.
    Mehr tippe ich aber darauf, daß seit Jahren die Situation auf dem Arbeitsmarkt ausgenutzt wird, um die Löhe bis hin zum Unerträglichen zu drücken. Ende noch offen.
    Aber nochmal die Frage: Wieviel verdienst Du netto?

  5. #44
    woody
    Avatar von woody

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="413988
    .......
    Mal sehen wie sie ihn anspricht
    Na ich nehme doch an mit:

    Hallo Gerd


    P.S. Dass seine Firma die Leitung an Polen vorbei baut
    finde ich natürlich asozial. Besser wäre natürlich noch an der Zone vorbei

  6. #45
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Sind wir doch mal ehrlich!!

    Das ganze fing doch an, von der Euro Währung bei uns an.
    Hatte einer 2000 DM lies es sich noch leben.
    Heute hat er 1000 Euro , quasi die hälfte, aber die Preise sind nun meist(viele)wie zur DM Zeit.
    Gehaltserhöhung gibt’s kaum noch. Außer bei dem Manager, die haben ihr Gehaltsgefüge nun von DM zu Euro angepasst.
    Und alles erhöhnt sich !!
    Die Gegner der Euro Unstellung wurden ja alle mundtot gemacht!!
    Es profitieren, halt immer, die gleichen, in der Globalisierung!!
    Der kleine Mann auf jeden fall nicht !!

    Sammy

  7. #46
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.052

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    [quote="resci",p="415766"]
    Zitat Zitat von Monta",p="415762
    ...macht am Tag etwa 100-120 Euro.
    Das sind hier bei uns in der Gegend ziemlich genau 200 Brötchen. Die kann der Bäckermeister selbst noch schaffen, da braucht er keinen Gesellen für.Die kann Er sogar zuhause im Backofen backen. Also bitte...
    Leute, bitte mal nachrechnen, bevor dermaßen pauschalisiert wird.

  8. #47
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Nokhu",p="415809
    Das sind hier bei uns in der Gegend ziemlich genau 200 Brötchen. Die kann der Bäckermeister selbst noch schaffen, da braucht er keinen Gesellen für.Die kann Er sogar zuhause im Backofen backen. Also bitte...
    mit 200 Brötchen a 50 Cent sind nicht 100 Euro verdient, sondern 100 Euro Umsatz gemacht ! (kleines 1x1 der BWL)
    Und wie schon vorher geschrieben:
    die anderen Kosten für die Bäckerei, die Verkäuferin, Strom,Wasser, Mehl, Heizung, Versicherungen, Steuern,... sind da noch nicht mit eingerechnet. !!! Also bitte...

    Und die Preise für Backwaren lassen sich heute nicht mehr beliebig erhöhen. In Ungarn oder Tschechien vorgebackene Brötchen und Brezeln halten nun mal die Preise niedrig.

    resci

  9. #48
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von Monta",p="415768
    Aber nochmal die Frage: Wieviel verdienst Du netto?
    weiss nicht was ich verdiene, da müsstest mal meinen Chefe fragen, weiss nur was ich bekomme.

  10. #49
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    Zitat Zitat von resci",p="415816

    mit 200 Brötchen a 50 Cent
    XXL-Brötchen ??? Bei uns kosten 10 St. 80 Cent.

    René

  11. #50
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Meine Frau geht zu G. Schröder

    @resci schreibt:
    "weiss nicht was ich verdiene, da müsstest mal meinen Chefe fragen, weiss nur was ich bekomme."

    Lustig.
    Nee, würde mich wirklich mal interessieren, was derjenige selber netto hat, der so vehement meint, eine min. 3-köpfige Familie kann von 1.000 Euro leben.
    Wohlgemerkt bei einem Fulltimejob mit Fachausbildung.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Neue Frau mit Kind geht vor
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.08, 17:07
  3. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  4. Meine Frau geht "arbeiten"
    Von kwai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 00:42