Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 213

Man ist was man isst und trinkt

Erstellt von Tramaico, 16.02.2013, 11:35 Uhr · 212 Antworten · 13.316 Aufrufe

  1. #51
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nur mal zur Erinnerung, aus gegebenem Anlass: Ein Freund ist gegangen

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Traurig, aber was willst Du uns damit sagen? Du bist unsterblich durch Wasser und Rülpspulver? Richard, Du wird in letzter Zeit sehr, sehr seltsam. Schade eigentlich,ich habe Dich als "klaren Geist" kennen gelernt, aber irgendwie hat der Chak wohl Recht mit dem Expatsyndrom. Nein, bitte keine langen Ausführungen, dass alle dumm sind als Antwort. Das bringt die Sache nicht weiter. Da wäre wohl eher ein Bierabend hilfreich.

  4. #53
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Du bist unsterblich durch Wasser und Rülpspulver?
    Nein, aber besser im Schuss als die meisten in meinem Alter. Psychisch und physisch.

  5. #54
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Naja, da sage ich mal besser nichts zu....

  6. #55
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Naja, da sage ich mal besser nichts zu....
    Wie koenntest Du auch? Unsere Theapie zeigt bereits Fruechte.

    News-Details: IHK-Bildungszentrum Karlsruhe

  7. #56
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Diese gespielte Überheblichkeit ist einfach nur lächerlich, Richard.

    Und Deine Urwalddoktor-Laientheorien kannst Du durch dergleichen Links auch nicht untermauern. Du schwurbelst völlig am Thema vorbei oder verstehst die eigenen Links nicht. Aber das Thema hatten wir ja schon.

  8. #57
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Gunther, wie sieht es denn mit DEINER Ernaehrung aus und was tust DU derzeit fuer Deine Gesundheit?

    Im Gegenteil, die Urwalddoktor-Laientheorien bringen die Urwalddoktor-Schulmedizin ins Wanken. Warum leiden Deiner Ansicht nach soviele Menschen heutzutage im Alter an Zivilisationskrankheiten, trotz der scheinbar ueberragenden Schulmedizin? Bunte Pillen bekaempfen lediglich die Symptome, nicht abe die Ursachen.

    Ich verstehe durchaus, warum Du Dich so straeubst. Du weist, dass Deine derzeitige Lebenweise an allen moeglichen Ecken und Enden zu wuenschen uebrig laesst, bist aber nicht bereit etwas dagegen zu tun. Wie sieht es denn derzeit mit DEINER Gesundheit aus? Noch alles klar? War es bei mir auch bis vor ca. 4 - 5 Jahren und dann ging es auf einmal los. Haette ich mich nicht umgestellt, dann wuerde ich vermutlich schon mit Vaddern, der Schwester und einer ganz Schar Expaten Jenseits-Ping-Pong spielen koennen.

    Was Du letztendlich tust oder laesst, musst Du selber wissen. Erst einmal bin ich Dir voraus und bin jetzt knapp 52 Jahre alt, waehrend Du ja erst noch die Fuffzich schaffen musst. Das ist jetzt keine Ueberheblichkeit und hat nichts mit Esoterik zu tun.

    Der Werdegang vom Paul und vom Uwe (Schnaeuzelchen) ist Dir ja sicherlich auch bekannt. Es traf die beiden wohl wie aus heiterem Himmel. Weiss net, ob da vorher irgendwelche Anzeichen waren, die sie einfach ignoriert hatten. So wie z. B. auch meine Schwester und mein Vater.

    Dein Input "alles Quatsch" hier im Thread bringt uns irgendwie nicht weiter, da solche Aussagen tatsaechlich nur auf einem beruhen. Intelligenzverweigerung auf phlegmatischen Gruenden. Ich will nicht, dass es so ist oder sein koennte. Dies ist lediglich pubertaeres Gebahren und sonst nichts.

    Ein bisschen mehr Butter bei die Fische musst Du schon bringen.

    Welche Quellen zum Thema "Uebersaeuerung", "Saeuren- Basenhaushalt" wuerdest DU denn akzeptieren. Keine, weil dies ja gefuehlte Scheisse ist? Gunther, in diesem Fall solltest Du Dir sicherlich nicht um mich Sorgen machen.

    Wie stehst Du eigentlich zu dieser Aussage "Gesundheit im Alter ist kein Zufall" und wodurch werden Deiner Meinung nach Krankheiten verusacht, speziell stoffwechselbedingte, wovon es ja eine ganze Reihe gibt? Von Natronzusatz muss man lediglich Ruelpsen und Furzen und die Magensaeure wird neutalisiert ist doch in der Tat sehr infantil oder meinst Du nicht? So wie auch Deine Einstellung, dass manches schichtweg Quatsch ist, weil die Ernaehrungswissenschaftler und Doktores untereinander selbst nicht gruen sind und noch absolut am schwimmen sind. Zu jeden Experten-Meinung gibt es eine gegen Experten-Meinung. Was bleibt? Man muss selbst den Denkapparat einschalten, abwaegen, experimentieren und zu eigenen Schluessen kommen. Genau das, was ich mache. Und Du?

  9. #58
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Ich werde bestimmt nicht mit so einem Laienprediger über Gesundheit diskutieren, sorry. Alles doof außer Richard, darauf hatten wir uns doch schon geeinigt. Nehme Dein Pulver und trinke Öl, aber höre doch bitte auf, mir ins Ohr predigen zu wollen. Ende und aus.

  10. #59
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Der Ingenieur, das unbekannte Wesen, muhahahahahah

    Irgenwann lege ich mir auch einen zu. Als Spielkamerad fuer meine Tiere


  11. #60
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Richard ,es ist doch bekannt,das die chin.Küche und Medicin Hand in Hand geht.

    ich weiß was du meinst ,verstehe dich auch.
    Du kannst aber nicht alle Leute auf deinen Lebensweg einschwören ,bzw.alle anderen die anders denken für dumm halten.

    Soll doch jeder essen was ihm Spass macht .Wir persönlich essen sehr wenig Fleisch ,sicher ein bis 2 mal in der Woche Fisch und sehr viel Gemüse.Aber nicht weil wir auf einen Esotrip sind ,sondern weis uns so schmeckt.
    Aber mir würde es nie einfallen ,anderen zu sagen ,was sie essen sollen ,muß jeder selbst wissen ,und wie du hier liest ,weiß das anscheinend sowie jeder.
    das schlimme ist wohl ,dass Ernährungschäden erst nach Jahrzehnten auftreten.
    Ich muß immer lachen ,wenn den Leuten für Karren (hätte fast .....verlängerungen geschrieben..)das teueste Öl gerade gut genug ist ,aber jeden Mist in sich hineinschaufeln ,scheckt ja alles legga mit Glutomat und Co.
    Und dann iss man total entsetzt ,.der Karl ,war der hat nen Herzinfarkt ,(...Darmkrebs,,etc....is austauschbar),der war doch immer so gesund und nie beim Doktor...rund und gestrotzt vor Leben ,eigentlich unfassbar.

Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer/was ist das? Und wie isst man den/das?
    Von ling im Forum Essen & Musik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 19:32