Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 213

Man ist was man isst und trinkt

Erstellt von Tramaico, 16.02.2013, 11:35 Uhr · 212 Antworten · 13.329 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Bei mir z. B würde der Thunfisch noch nach 2 h 'Aufzug fahren'.
    Vielleicht nimmt er das Zeugs ja intravenoes?

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Bei mir z. B würde der Thunfisch noch nach 2 h 'Aufzug fahren'.
    Dein Magen ist ja auch Stauder uebersaeuert.

    Also, Stauderflasche auf, Natron rein, Stauder aussueppeln. Thunfischdose auf, Kuchengabel raus, Thunfisch aus der Dose ausgabeln. Bingo. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage den Experten. Unseren Andy. Berliner Thunfischologe und Deutschleistungskursler.

  4. #193
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht nimmt er das Zeugs ja intravenoes?
    Wohl kaum Dieter.

    Schau, so ein Thunfisch geht genauso schwer durch eine Braunuele wie eine Weischwurscht, um die Thematik fuer Dich ein wenig plastischer und verstaendlicher zu machen.

  5. #194
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Backpulver gegen Krebs

    http://www.cogito-gesundheitsverlag....ime_201004.pdf

    SODIUM BICARBONATE - ORAL side effects, medical uses, and drug interactions.

  6. #195
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Links zu Seiten esoterischer Bauchläden, die mit dem schrägen Glauben ihrer Mitmenschen Kohle machen, sind also ein "Beweis" im tramaicischen Realitätsverzerrungfeld? Auf den Seiten, die Magnete oder Zusätze zum Spritsparen verkaufen, gibt es auch immer so Beweise. Manchmal sogar vom TÜV beprüft.

    Die angebliche Übersäuerung ist ja sogar Grund für Haarausfall und ............? Eigentlich hilft Backpulver gegen alles. Schrieb ich ja schon, Quacksalbertum a la Lucky Luke.


    "Sie können Kariesbefall minimieren, ganz verhindern und sogar heilen, selbst wenn sich bereits ein Kariesloch gebildet hat – vorausgesetzt, Sie treffen die richtige Wahl, indem Sie sich auf das Wissen der kariesfreien Naturvölker verlassen." Muahhhhhhhhh



  7. #196
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wodurch entsteht Karies?


    Karies entsteht durch Säure. Aber woher kommt diese Säure? Sie ist ein Produkt der Bakterien, die in unserer Mundhöhle leben. Sie haben dort ihren Lebensraum und somit vielfältige Aufgaben, weshalb sie uns auch nützlich sind. Wie alle Lebewesen nehmen sie Nahrung auf und scheiden Endprodukte aus. Sie nehmen also Kohlenhydrate (z.B. Zucker) auf und verarbeiten sie zu Säure. Erst ca. 60 Minuten nach dem Essen ist der pH-Wert in der Mundhöhle wieder auf seinem Ausgangswert. Dabei gilt: "Viele Bakterien - viel Säure" und damit auch ein großes Risiko Karies zu bekommen.

    Quelle: Karies: Entstehung und Vorsorge : Hansestadt Greifswald

    http://www.optimale-zahnbehandlung.c...p/mund?start=8

    Du weisst nicht viel Gunther, aber davon viel. War wohl so vor 6 Jahren oder so das letzte Mal beim Zahnartz. War auch kein Anlass. Nein der Grund ist kein Wundermittel des lucky lukschen Quacksalbers.

  8. #197
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Genau.

    Daher zur Schoki immer ein Tütchen Backpulver dazu schütten.

    Muss man sich das Backpulver gegen die ............ eigentlich auf den Ringmuskel schütten oder wie geht das, Herr Wunderheiler?

  9. #198
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Fuer individuelle Behandlungen und besonders schwierige Faelle bitte einen Termin bei Schwester Buhnmie vereinbaren. Wird aber net billig, speziell wenn der Darm genauso belastet wie das Mundwerk ist.

    Da jibbet aber alternativ auch ein altes Hausmittel. Kernseife. Fuer vorne und hinten gleichermassen.

    Wenn Du moechtest und fest daran glaubst, dann kann ich Dich duch pure Geisteskraft von der Papageienkrankheit befreien. Auch ueber eine Distanz von mehr als 9.000 Kilometern.

  10. #199
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Nee, lass mal. Der Gedanke, wie sich Richard per Eigenbehandlung und -diagnose mit Backpulver die Puperze pudert, wird mich grinsend durch den Tag bringen.

  11. #200
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Gern geschehen, nur mit Pudern habe ich es nicht so. Meine Ehefrau natuerlich ausgeschlossen.

    Da sieht man aber auch wieder den Unterschied zwischen D und TH. Hier wird gelaechelt, manchmal muede, und dort wird gegrinst. Weiss jetzt aber net, ob das irgendetwas mit Glutamat zu tun hat oder den klimatischen Unterschieden.

Ähnliche Themen

  1. Wer/was ist das? Und wie isst man den/das?
    Von ling im Forum Essen & Musik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 19:32