Seite 14 von 22 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 213

Man ist was man isst und trinkt

Erstellt von Tramaico, 16.02.2013, 11:35 Uhr · 212 Antworten · 13.335 Aufrufe

  1. #131
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meinst du jetzt den Karel?
    Der ist doch Bienen-Spezialist und gemeine Zirkaden fallen nicht in sein Ressort. Meinte den absoluten Gottgott. Den Ohgottogott.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Da wird aber mehr getrommelt als gedacht. Waere eine gute Backgroundmucke fuer's Forum.

  4. #133
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wasser ist sicherlich ein essentielles Lebensmittel was in ausreichnder Menge , sofern vorhanden, und bei guter Qualität für alle Lebewesen
    erforderlich ist um gesund zu bleiben.


    Ob es jetzt bei relativ hohem Gebrauch gleichzeitig zu erhöhter Intelligenz bzw. sozialer Kompetenz führt, scheint zumindestens jetzt sehr
    fraglich.

    Natürlich wissenschaftlich kein Feldversuch aber ich bin verunsichert, zumindestens sind die Auswirkungen bei Tramaico ziemlich bedenklich, falls man überhaupt den erhöhten Wasserbedarf als Symptom oder Ursache verantwortlich machen wollte
    Nein, lieber Rolf, die Grundintelligenz kann sicherlich nicht erhoeht werden, lediglich die Denkfaehigkeit und zwar real und nicht nur illusionaer.

    Ausreichend und relativ hoch sind irgendwie keine greifbaren Groessen, weil fuer manchen schon 1 Liter Wasser ueber den Tag verteilt relativ viel und fuer andere, wie z. B. mich, relativ wenig. Du verstehst, was ich meine.

    Es gibt schon allerhand Studien, mehr als viele (nicht Wassertrinker und notorische Intelligenzverweigerer) davon Vorstellungen haben. Man muss sich natuerlich doch schon eigehend mit der Thematik beschaeftigen. So wie ich z. B.

    Gehirndoping mit Wasser

    Wasser trinken für bessere Gehirnleistungen — aks

    Rauchen macht dumm - Gesundheit - Süddeutsche.de

    Wie sehr doch tatsaechlich noch Trinkbedarf besteht zeigt sich auch in der (V)Forenwelt. Es gibt immer wieder Probanden, die meinen, sie koennten mich aufs Glatteis fuehren oder gar mir gar das Wasser reichen. Alles andere als weise, gehe aber toleranterweise davon aus, dass diese Pappenheimer einfach nur dehydriert sind.

  5. #134
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Zumindest hat es aber dazu geführt, dass Richard mindestens 6 Schreibern, mich eingeschlossen, in diesem Thread über 125 Beiträge lang verbal Paroli bieten konnte.

    Also scheint es den Geistesfähigkeiten zumindest nicht abträglich zu sein.
    Seien wir fair, Haeschen und wecken wir hier keine falschen Hoffnungen.

    Wasser alleine reicht nicht und selbst basisch aufbereitetes nicht. Konsens, Konsens, goil!

    Sondern wesentliche Komponente ist natuerlich eine aussergewoehnliche Grundintelligenz. Einfacher wird es natuerlich auch dadurch, wenn Opponenten fast schon gewohnheitsmaessig die Intelligenz verweigern.

    Bitte macht es meinem Hund und mir nicht zu einfach. Das waere schlichtweg eine Beleidigung an unsere Intelligenz.

    Danke fuer Euer Verstaendnis.

  6. #135
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meinst du, wir sollten es jetzt auch mal mit Wasser versuchen, Hase?
    Einfach aus den Beinen nach oben massieren, Juergen. Das erspart das ermuedende Schlucken. Eine klare win/win Situation.

  7. #136
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    sagen wir mal so, ich hatte mal mehr Respekt, 555
    wenn man zuviele Worte braucht um einen Sachverhalt zu erklären, deutet das nicht grad auf Erkenntnis hin, aber wer weiß was die eigentlichen Bedürfnisse sind, manchmal geht's ja vielleicht nur um Zeitvertreib, bei mir ist das jedenfalls ein sicheres Anzeichen das mein aktuelles Leben nicht ganz stimmig ist wenn ich hier lese oder schreibe, aber das ist mir immerhin bewusst, ist ja auch schon was....
    Wenn ich schlicht die Gegebenheiten zusammenfasse, Ihr bleed ich klug, dann bringt uns dies erfahrungsmaess kein Stueckchen weiter. Ausserdem hat auf solche Latrinenparolen der Dieter ein copyright drauf und ich moechte natuerlich nicht in einen Konflikt mit Urheberrechten kommen.

    Ergo, Begruendung warum dies so ist, auf wenn das manchmal auf voellig ausgetrockneten und fruchtbaren Boden trifft. Aber egal, sage ich mir, Hauptsache ich hatte meinen Spass in dieser irren Welt wo es ohne Zynismus nicht viel zu lachen gebe. Wie schriebst Du doch so treffend. Fuenf, fuenf, fuenf.

    Alles wird gut, solange Du nur die Fingers von diesem psychotropischen Zeuchs weglassen tuen tust lassen wuerdest, woll, um es einigermassen verstaendlich auszudruecken.

  8. #137
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Ist zu viel Wasser schädlich? - WEB.DE

    "Hydration for Health has a vested interest: it is sponsored and was created by French food giant Danone. This company produces Volvic, Evian, and Badoit bottled waters."

  9. #138
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, wenn die Margaret nicht so einen Scheiss schreiben wuerde sondern stattdessen Wasser trinken, dann haette sie sicherlich nicht so eine Scheisshaut NHS tips? Water pile of rubbish | The Sun |News|Scottish News

    Muhahahahaha.

    Anyway, wahrscheinlich trinkt sie aber heimlich Wasser (nicht genug!), so wie ja auch Herr Carradine heimlich in Schraenken onanierte, denn ganz bleed ist sie nicht. Doch fuer einen echten Think Tank leicht zu durchschauen.

    Natuerlich ist die Doktorsche nicht an gesunden, intelligenten Menschen interessiert, dann wuerde ja tote Hose in der Praxis herrschen. Gerade jetzt fatal, wo das Britische Pfund immer schlapper wird. Mal giessen, vielleicht blueht es dann wieder auf.

  10. #139
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wer ist Anthony Andrews, auf den sich Margaret hinsichtlich einer Wasservergiftung in 2008 bezieht:

    As temperatures soared during the midsummer run of My Fair Lady, Andrews's three-litres-a-day habit increased to five or six litres as he struggled to refresh his vocal cords. Parched, he would rush back to his dressing room between songs and glug another half-litre. On days when there was a matinee as well as an evening performance, he probably got through eight litres of water - all the while assuming he was doing himself good.

    Quelle: My battle with the bottle - Telegraph

    Ergo, man sollte keine Deppen als Beispiel heranziehen. Ein Weichlappen wie der Andrews, geben wir ihm 75kg Maximum, haette einen Wasserberdarf von 75 x 35ml = 2,625 Litern. Erhoehen wir dies unter extremen Bedingungen auf 50ml pro 1kg Koerpergewicht = 3,750 Liter. Stattdessen haut sich der Knallkopp 8 Liter(!!!) rein.

    Ich bringe selbst zur Zeit ca. 90 - 92kg austrainierten Body auf die Waage im bekanntlich extrem tropischen Bangkok. Wie hier im Thread bereits erwaehnt, habe ich meinen Bedarf bei 4,5 - 5,5 Litern ermittelt. Oberer Wert an Trainingstagen, 2 Stunden im Gym. Die Menge verteilt sich auf den Zeitraum ca. 7.30 Uhr - 22.00 Uhr.

    Der Unterschied sollte erkennbar sein.

    Anthony und Margaret haben eines gemeinsam, sie sind nicht gerade die hellsten Geschoepfe auf diesem Planeten. Obwohl letztgenannte dem Anschein nach natuerlich durchaus eine eigene Agenda haben koennte. Um das herauszufinden muesste sie hier im Thread Stellung nehmen. Natuerlich koennte die Konversation zu ihren Gunsten auch in Queens-English gefuehrt werden, damit sie nicht voll und ganz den Bach runtergeht.

  11. #140
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Alles wird gut, solange Du nur die Fingers von diesem psychotropischen Zeuchs weglassen tuen tust lassen wuerdest, woll, um es einigermassen verstaendlich auszudruecken.
    Meine drogenerfahrungen liegen 30 Jahre zurück und waren für mich wertvoll, Trink du mal dein Wasser und mach damit Deine Erfahrungen, zwischendurch mal nen guten .... abliefern und tanzen würde die Sache aber wohl besser abrunden, ist nämlich ne Art der Körperertüchtigung die unmittelbar aufs Wohlbefinden zurückstrahlt und hervorragend funktioniert, also alles mal nicht so verbissen sehen

Seite 14 von 22 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer/was ist das? Und wie isst man den/das?
    Von ling im Forum Essen & Musik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 19:32