Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Mal wieder "Ratespiele"?

Erstellt von Mang-gon-Jai, 28.08.2004, 23:30 Uhr · 20 Antworten · 1.492 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Mal wieder "Ratespiele"?

    Mal wieder "Ratespiele"?
    Momentan aktuell:
    Im antiken Griechenland gab es recht viele sportliche Wettbewerbe. Vier davon wurden als "Kranzspiele" bezeichnet.
    "Kranzspiele" hießen die Spiele nach den Siegerkränzen, die den siegreichen Sportlern verliehen wurden (nur der 1. bekam einen Kranz).
    Woraus (aus welcher Pflanze) bestanden denn diese Kränze?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Lorbeer?

  4. #3
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Sport
    Im antiken Griechenland gab es viele sportliche Wettbewerbe. Vier davon, die sogenannten "Kranzspiele" waren die bedeutensten. Wer hier siegte war saniert. Geld und Verehrung waren gesichert.

    "Kranzspiele" hießen die Spiele nach den Siegerkränzen, die den erfolgreichen Sportlern verliehen wurde. (Es gab nur Preise für den Ersten, von Verlierern wollten die Griechen nix wissen). In Olympia erhielt der Sieger einen Kranz aus Ölzweigen, in Delphi einen Lorbeerkranz, in Korinth ein Fichten-Gebinde. Wer in Nemea gewann durfte sich über eine Kranz aus Sellerie freuen.

    Die alten Griechen boxten mit "Handriemen" aus Lederstreifen. Diese sollten aber nicht die Hand oder gar den Gegner schützen. Die Lederriemen dienten sogar dazu stärkere Verletzungen zu erzeugen.

    Ein Boxer der mit bloßen, bzw. riemenumwickelten Händen zuschlägt bewirkt eine dreimal höhere Energie beim Treffer, als ein Kämpfer mit modernen Boxhandschuhen. Aua!

    Quelle

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    @Kon Talüng
    Gut gegoogelt!

  6. #5
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Naja, ick selba bin ja doof, hab meene Maus aba foll unta Kontrolle. ;-D

    Ach nee, dit heest wohl Mouse, nich datt hier eener wat andret denkt.

  7. #6
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    OK, machen wir noch einen:
    Was versteht (verstand man früher) unter einer "Olympiade"?
    Es handelt sich nicht um die Olympischen Spiele!
    Ich bin sicher, dass googeln hier nur bedingt hilft, denn bei dem Suchbegriff "Olympiade" erhalte ich 709.000 Antworten. Da ist bestimmt das richtige dabei! :-)
    Also: Was war (oder ist, wenn man es genau nimmt, auch heute noch) eine Olympiade?

  8. #7
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Also ohne gegoogelt zu haben, war das wohl die 4-jährige Zeit zwischen den Spielen.
    Und diese Kenntnis, obwohl ich Fussball, Skispringen und Olympische Spiele nicht so beachtenswert finde.

    Und wenn ich nach dem Googeln jetzt falsch lieg, ist mein Posting gleich verschwunden.

    Ach grosser Drachen, sei doch bitte gnädig mit mir kleinem Ritterlein!

    Olympiade
    Der Begriff Olympiade stammt ursprünglich aus dem antiken Griechenland. Die Zeitrechnung damals wurde in Zeiträume von vier Jahren eingeteilt, wobei diese Abschnitte jeweils im ersten Jahr durch eine Olympiade begannen. 776 v. Chr. fand die erste offizielle Olympiade statt. Dies wird durch überlieferte Siegerlisten von Hippias von Elis um 400 v. Chr. bestätigt. Timaios (um 356 bis 260 v. Chr.) verwendete als erster diese Olympiaden als Fixpunkte für die Zeitrechnung.

    Quelle

  9. #8
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Hi,

    Eine Olympiade ist der Zeitraum von vier aufeinander folgenden Jahren, nach dem sich die Olympischen Spiele wiederholen. Also ca. 4 Jahre.


    Obwohl ich noch etwas anderes gefunden habe :


    Im Laufe der "Modernisierung" der Sprache verweise ich auf den Duden.
    In der 21. Auflage von 1996 steht:

    Olympiade, die ... Olympische Spiele, selten für den
    Zeitraum von vier Jahren zwischen zwei Olympischen
    Spielen...

    Das soll wohl heissen das meist die Olympischen Spiele gemeint sind.

  10. #9
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Klasse!
    Die Olympiade ist die Zeit zu der keine Olympischen Spiele stattfinden. Es ist, wie ihr richtig geschrieben habt, die Zeit zwischen den Spielen. Eine Olympiadebeträgt also meist 4 Jahre.
    Es ist wie beim Busen. Damit sind auch nicht die Hügel gemeint, sondern das Tal dazwischen. :-)


    @didl69
    Das soll wohl heissen das meist die Olympischen Spiele gemeint sind.
    Deshalb hatte ich darauf hingewiesen, dass der Begriff früher eindeutiger definiert war.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  11. #10
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.964

    Re: Mal wieder "Ratespiele"?

    Es ist wie beim Busen. Damit sind auch nicht die Hügel gemeint, sondern das Tal dazwischen.
    Bin ich doch dank dem geballten anatomischen Expertenwissen von MgJ mal wieder schlauer geworden. ;-D

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für und Wieder
    Von jai po im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.08, 17:29
  2. wieder mal
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.07, 20:52
  3. Ich bin wieder da
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 14:29