Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?) Gese

Erstellt von Micha, 28.03.2005, 13:55 Uhr · 22 Antworten · 1.306 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?) Gese

    Zitat:
    „Durch die Ein-Kind-Politik der chinesischen Regierung und die gleichzeitige Unbeliebtheit von weiblichen Babies wird es in China im Jahre 2020 womöglich einen Männerüberschuss von 40 Millionen geben.
    Darauf wies Regierungsberater Li Weixiong hin. Er nannte das Problem eine ernsthafte Bedrohung für die chinesische Gesellschaft.“

    Hab diesen Artikel hier entdeckt.

    Ich frage mich bei solchen (schon mehrfach gehört- und gelesenen) Berichten immer wieder: weshalb es einerseits sogar aus Kreisen der chinesischen Regierung möglich ist, gravierende Probleme aufgrund des Männerüberschusses einzuräumen, während man in Deutschland so tut als gäbe es keinen Männerüberschuss/Frauenmangel.

    Ein Problem was man in Deutschland scheinbar gar nicht kennt - oder nur ausblendet ?

    Dabei werden einige der sichtbaren Folgen schon angesprochen:

    So wird bspw. immer wieder über das dominante und fordernde Auftreten der ach so emanzipierten deutschen Frau geklagt.

    Da fliegt man(n) tausende Kilometer in die Welt, befasst sich mit fremden Sprachen und Kulturen um eine Frau nach den eigenen Vorstellungen zu finden und gibt dafür die abenteuerlichsten Gründe vor.

    Mit Frauenmangel im eigenen Land hat das alles natürlich nichts zu tun.

    Micha

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Micha,

    ob es am Maennerueberschuss liegt das jemand momentan nicht dass findest was sich jemand vorstellt, moechte ich bezweifeln.

    Es ist vielleicht schwieriger oder es erfordert mehr initiativen um die entsprechende Position im "Kampf" um die Liebe, zu gewinnen, im Anbetracht des Maennerueberschusses.

  4. #3
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Wo ist das Problem?
    Wahre Liebe gibt es doch sowieso nur unter Maennern ;-D

  5. #4
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Nun, ich denke dass im Endeffekt immer die Frauen ihre Männer auswählen (und nicht umgekehrt). Geht man also von diesem relativen "Tatbestand" aus, erübrigt sich so manches Thema und die entsprechende Kerndiskusion aus Männersicht sowieso

  6. #5
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Fuerchtet ihr Euch etwa, schon bald von Chinesen an der Bar verdraengt zu werden ? ;-D

  7. #6
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Zitat Zitat von kraph phom",p="229654
    Fuerchtet ihr Euch etwa, schon bald von Chinesen an der Bar verdraengt zu werden ? ;-D
    Das ist der Witz des Jahres

  8. #7
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Zitat Zitat von Micha",p="229390
    Ein Problem was man in Deutschland scheinbar gar nicht kennt - oder nur ausblendet ?
    Das hast du gut erkannt - bei uns gibt es nämlich derzeit einen Frauenüberschuss von ca 2 Mio...

  9. #8
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Zitat Zitat von Tel",p="229673
    Zitat Zitat von Micha",p="229390
    Ein Problem was man in Deutschland scheinbar gar nicht kennt - oder nur ausblendet ?
    Das hast du gut erkannt - bei uns gibt es nämlich derzeit einen Frauenüberschuss von ca 2 Mio...
    Warum wohl???

  10. #9
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Das deutsche Problem demographische liegt eher in der 'Überalterung'.

    Befölkerungsstruktur 2001

    Prognose 2030

  11. #10
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Männerüberschuss eine Bedrohung für die chinesische (?)

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="229676
    Zitat Zitat von Tel",p="229673
    Das hast du gut erkannt - bei uns gibt es nämlich derzeit einen Frauenüberschuss von ca 2 Mio...
    Warum wohl???
    Frauen werden älter? Oder vielleicht haben wir nur nicht genügend Chinesen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.12, 13:58
  2. Bedrohung Asiens durch Klimawandel "unterschätzt"
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.06, 22:27
  3. Chinesische Familiensaga auf TGN
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.06, 00:20
  4. Chinesische Bücher in Bangkok?
    Von Daniel73 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 21:41
  5. Chinesische Gesundheits Kugeln
    Von Chonburi's Michael im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 12:22