Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Lehrer-Mobbing im Internet

Erstellt von Sammy33, 12.06.2007, 13:33 Uhr · 41 Antworten · 3.591 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Lehrer-Mobbing im Internet

    Lehrer-Mobbing im Internet
    Abrechnung im Netz Der Deutsche Philologenverband fordert Maßnahmen der Behörden gegen das Lehrer-Mobbing im Internet. Ganze Klassen würden sich im Internet verabreden, um Lehrer fertig zu machen. Das mündet dann in .....grafischen Darstellungen mit den Köpfen der Lehrer oder Hinrichtungs-Flashvideos auf YouTube. Es gebe sogar Computergewaltspiele, wo man den Bösen Gesichter von Lehrern einmontieren könne.

    "Da werden die Persönlichkeitsrechte von Lehrkräften systematisch mit den Füßen getreten", sagte der DPhV-Vorsitzende Heinz-Peter Meidinger. Der Verband fordert daher Maßnahmen wie etwa eine bundesweite Kampagne nach britischem Vorbild.

    Quelle:
    http://www.dphv.de/index.php?id=20&tx_ttnews[tt_news]=85&tx_ttnews[backPid]=2&cHash=1be04cdec9

    Was sagt ihr dazu ?

    Sammy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Naja, es gibt schlimmeres, tägliche Gewalt an Schulen etc.
    Mit dem Fortschritt der Technik lässt sich das heute schnell machen, früher hat man auf dem C64 Spile gespielt, wo man Lehrer erschiessen konnte etc. Hätte es damals die Möglichkeiten gegeben, mal eben einen Lehrer ins Spiel zu integrieren, hätten wir das sicher auch getan.
    Andererseits stelle ich schon einen enormen Verlust von Respekt bei der heutigen Jugend fest, wir waren damals schon nicht ohne, aber was man heutzutage so hört, ist erschreckend.
    Möglicherweise (sehr wahrscheinlich sogar) haben das die älteren Generationen aber bei meiner Generation ähnlich gesehen.

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Zitat Zitat von maphrao",p="492248
    Andererseits stelle ich schon einen enormen Verlust von Respekt bei der heutigen Jugend fest, wir waren damals schon nicht ohne, aber was man heutzutage so hört, ist erschreckend.
    Möglicherweise (sehr wahrscheinlich sogar) haben das die älteren Generationen aber bei meiner Generation ähnlich gesehen.
    was glaubst wie es bei uns in den 60ern zugegangen ist, da wurde einerseits von den Lehrern noch massiv Prügel ausgeteilt, was uns aber nicht im geringsten hinderte, eben diesen Lehrern entweder selbiges zurückzugeben oder sie mit den ausgefallendsten Dingen zu terrorisieren.
    Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.
    Heute wird das alles public gemacht. Aber wenn früher ein Lehrer oder Lehrerin bei uns auf der Abschussliste stand, dann haben wir ihn auch in kürzester Zeit weichgekriegt ohne daß dies gleich im Fernsehen kam.

    resci

  5. #4
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Damals haben die Lehrer auch noch keine Rechenergebnisse ausdiskutiert
    wennste geschwaetz hast flog erst nen Stueck Kreide an dein Kopp zum Schluss das Schluesselbund, ich als der laengste aus der Klasse musst vorne in der ersten Reihe sitzen, direkt vorm Pult, von Anna Johanna unserer Lehrerin!
    watt hab ich seitenweise geschrieben, bei Geographie, ausser bei Afrika da aenderten sich in den sechzigern die politischen Verhaeltnisse so schnell!
    Aber ich hab was gelernt

    der
    Lothar aus Lembeck

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Man sicher seine Spässe drüber machen, aber versuchts mal aus der Lehrer-Perspektive zu sehen. Meine Schwägerin und Mutter von zwei Jungen ist deswegen inner Klappse gelandet.
    :-(

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Es ist wie in der Lehre zu meiner Zeit. Ich hätte gar nicht erst gewagt gegen den Meister aufzumucken. er hätte mir was gegeigt.
    ein pfundskerl gewesen, harter knochen aber gerecht.
    und heute? die azubis im vw werk haben bald mehr rechte als die ausbilder.

    in der schule doch nicht anders, die lehrer haben gar keine befugnisse mehr. bei mir damals in der dorfschule war das anders, da gabs vom lehrer noch eine schelle wens notwendig war. beschwerte ich mich bei meinem vater gabs von ihm noch eine dazu ;-D .
    hausaufgaben nicht gemacht? das hat du nur einmal gewagt, abgesehen von der sofortigen 6.
    mein vater war noch ein mann alter schule und hatte in sachen schule wenig humor :-).

    hats mir geschadet? nein und was habe ich gelernt? ordnung und respekt. vor allem aber seine arbeit sauber und korrekt zu erledigen.

    Noch eine Geschichte aus der heutigen Schule:
    meine Tochter Aurelia wurde bereits längere Zeit von einem Jungen in ihrer Klasse geärgert aufgrund ihres anderen Aussehens (Romamädchen), bis ihr eines Tages der Kragen platzt und sie ihn mit mehreren Faustschlägen förmlich niederstreckt (hat wohl nicht damit gerechnet, grins ich stolz auf sie :-) ). Ein riesen Aufstand in der Schule, die Mutter machte einen riesen Willi um den eventuellen Gesundheitszustands ihres Sohnes.
    Ich zu der Mutter ...... ich an seiner Stelle würde vor Scham im Erdboden versinken und konnte mir das Grinsen nicht verkneifen und ausserdem hat der selber Schuld.
    Die Lehrerin bat mich Aurelia ins Gebet zu nehmen (yes mam). Tat ich, du böse Aurelia..............

  8. #7
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    solange das nicht unter strafe gestellt wird, ändert sich nichts. wie mit vielen anderem auch.

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Verprügelt, bedroht, ausgeraubt

    Ein Lehrer im Krankenhaus, eine Kollegin mit dem Tod bedroht, eine andere von maskierten Jugendlichen in der Schule beraubt: Berlins Schulen geraten durch eine Angriffsserie gegen Lehrer in die Schlagzeilen. Ein Konrektor sagt offen: "Gewalt ist ein großes Problem bei uns."

    weiterlesen...(spiegel-online)

  10. #9
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Zitat Zitat von deguenni",p="492977
    solange das nicht unter strafe gestellt wird, ändert sich nichts. wie mit vielen anderem auch.
    Unter Strafe stellen, was soll das bringen!
    Ob das einen Sinn macht!
    Man weiss doch, alles was verboten ist, macht doch doppelt so viel Spass.

    Die Jugendlichen müssten schon heute begreifen, dass sie nicht für die Lehrer, sondern für IHRE Zukunft lernen.
    Es hägt doch deren Existenz damit zusammen.
    Das wird aber erst verstanden, wenn es zu spät ist.

  11. #10
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Lehrer-Mobbing im Internet

    Wenn man morgens um 1/2 9 in einer Schule durch die Gänge geht, hört man, dass es in manche Klasen sehr laut zugeht, in anderen aber ist es völlig leise.

    Geht man dann um 1/1 11 durch dieselbe Schule, so merkt man, dass Klassen, die vorher leise waren, letzt ganz laut sind, andere, die vorher laut waren, leise geworden sind.

    Das liegt daran, dass die Lehrer gewechselt haben. Die Lautstärken ziehen mit den Lehrern.

    Diese Beobachtung, die man in jeder Schule machen kann, zeigen mir, dass es weitgehend am Lehrer liegt, ob Schüler im Unterricht bei der Sache sind oder Quatsch machen. Ist der Lehrer eine Persönlichkeit, der den Schülern aufzeigt, dass der anstehende Stoff für's Leben wichtig ist, kann er darüber hinaus noch interessant und methodisch abwechslungsreich unterrichten, zieht er bei der Auswahl der Themen die Schüler mit ein und oktroyiert er ihnen nicht auf, was "durchgenommen" werden soll, so wird er keine größeren Schwierigkeiten haben. Wichtig ist, dass die Schüler erkennen, das sie dem Lehrer am Herzen liegen, dass er ihnen wirklich etwas Wichtiges beibringen will...

    Leider vestehen viele Lehrer nicht, mit Schülern umzugehen.Mein 14jähriger Sohn hatte einen "blauen Brief" in Chemie erhalten. Am Elternsprechtag begründete der Lehrer
    das so: "Ihr Sohn hat gechwätzt!" Am liebsten hätte ich ih gefragt: "was haben Sie den falsch gemacht, dass er geschwätzt hat?". Ich habe diese Frage natürlich nicht gestellt, sondern meinem Sohn gesagt: "Schwätz nicht mehr im Chemieuntericht". Mein Sohn hat sich daran gehalten und brachte heute ein "befriedigend" in Chemie nach Hause...
    Dieses Lehrer wird immer Schwierigkeiten haben, er sucht den Fehler allein bei den Schülern, statt interessante Experimente mit den Schülern zu entwickeln oder durchzuführen, macht er Kreideunterricht und lässt auswendig lernen...

    Erwin

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist Mobbing ?
    Von siajai im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.09.17, 21:28
  2. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  3. Mobbing - mal anders
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 00:16
  4. ...mobbing...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.02, 16:57