Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 86

Lebenshaltungskosten Thailand

Erstellt von bmf555, 18.10.2008, 00:44 Uhr · 85 Antworten · 11.743 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Hallo soulshine22

    Mein sehr guter österreichischer Freund Werner lebt schon recht lange in einem sehr schönen Haus recht zentral in Naklua. Mietkosten pro Monat: 2,000THB :-)
    Richtig , geht alles , und deckt sich mit den Kosten meines Bekannten ...........

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Hallo Dieter1

    Eine Krankenversicherung nach gewohntem westlichen Niveau kostet hier ungefaehr 150,-- Euro im Monat ........
    Also nach deinen Aussagen 200,-EUR Miete und nun noch 150,-EUR KV ........ bitte wie sollte denn dass ein Thailänder jemals bezahlen ............. :denk:

    Ein gutes Einkommen in Bangkok liegt bei 200,-EUR und in der Provinz eher bei 150,- .......... die müssten dann ja alle unter der Brücke schlafen und dürften nie krank werden !

    Diese Summen enthalten sind vielleicht alle 200% Langnasen-Aufschlag ........... und wer den eben gern zahlen möchte bitteschön ...........

  4. #63
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    @Leipziger, die Krankenversicherung lassen wir mal bei den Thais raus. Dort wo sie gemeldet sind, greift die 30 Baht-Versicherung. Und mit den genannten Einkommen, sind sie über die Firma eh versichert(mit Höchstgrenzen). Thais um mich herum wohnen zwischen 50 und 80 Eus pro Monat. Allerdings nie oder selten allein. Hier wird sich mit anderen oft reingeteilt. In meinem Condo wohnen aber auch Thais für 200 Eus! Die Kosten zwischen Thais und Ausländern zu vergleichen, das bringt nix.
    Am besten, man macht eine Aufstellung:

    Wohnen: Zwischen 2500 und 10000 Baht
    Essen/Trinken: 4000 und 15000
    KFZ/Moped: 500 und 6000
    Vergnügen: 2000 und 10000
    Versicherungen: 0 und 7000
    Kleidung/Einkauf: 1000 und 10000
    Rücklagen: 0 und 5000
    Telefon/Internet: 0 und 2000

    10000 und 65000

    Jetzt nicht anfangen zu jammern, er hat dies und jenes vergessen... Einfach noch dazu oder abziehen.
    So kommt jeder zu seinem Betrag.
    Kenne Leut, welche mit 500 Eus auskommen, verzichte extra auf den Begriff Leben.
    Ich muß gestehen, mir reichen die 65 Mille nicht.

  5. #64
    Avatar von Gerald

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    116

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Zitat Zitat von garni1",p="644223
    Ich muß gestehen, mir reichen die 65 Mille nicht.
    War jetzt erst das zweite Mal in Thailand. In den letzten 3 Wochen (davon knapp 2 Wochen in Hua Hin) habe ich mit meiner Frau (nicht Thai) rund 400€ umgesetzt. Letztendlich befürchte ich würden wir auch nicht unter 1000€ auskommen.
    Hochinteressant fand ich die Mietpreise speziell in Chiang Mai. Das was ich in Hua Hin gesehen habe, hat mir die Tränen in die Augen getrieben.
    Interessieren würde mich doch mal ob die in Thailand ansässigen Forumsteilnehmer häufiger essen gehen, oder auch öfters selber kochen oder kochen lassen.
    Zugegeben 4€ für eine Mahlzeit für 2 inkl. Getränke ist nun wirklich OK!? Zumal (zumindest bei uns) der richtige Appetit nur morgens und abends sich meldete.

  6. #65
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Zitat Zitat von Gerald",p="644245
    Interessieren würde mich doch mal ob die in Thailand ansässigen Forumsteilnehmer häufiger essen gehen, oder auch öfters selber kochen oder kochen lassen.
    Zu Beginn waren wir fast jeden Tag auswärts essen.
    Da wir z.Z. extrem sparen müssen, essen wir nur noch auswärts, wenn wir gerade einkaufen sind oder Gäste im Land sind. Ansonsten wird zweimal die Woche gekocht und an den nächsten Tagen Reste gegessen. Klappt auch.

  7. #66
    Avatar von sie-vi

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    55

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Hallo Leute
    Wir leben in der nähe von Prachschin Buri.Und wir kommen auch mit ca.800 Euro aus für 2 Personen. Da sind auch Miete, Strom, Wasser,
    Auto, Mopett,mit drin.Essengehen ist da 2mal die Woche mit drin.Liegt auf dem selben Level wie Pet Pet.

  8. #67
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Zitat Zitat von sie-vi",p="644253
    Hallo Leute
    Wir leben in der nähe von Prachschin Buri.Und wir kommen auch mit ca.800 Euro aus für 2 Personen. Da sind auch Miete, Strom, Wasser,
    Auto, Mopett,mit drin.Essengehen ist da 2mal die Woche mit drin.Liegt auf dem selben Level wie Pet Pet.
    Prima das es jemanden gibt der das, was ich plane, schon lebt. :-)


    Jochen

  9. #68
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Frühstück gibts in der Regel zu Haus. Ansonsten, Mittags wird Thai und Abends Farang gegessen.

  10. #69
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    Essenskosten sind eigentlich für mich zu vernachlässigen.
    Zum Frühstück gibts ein Wurstbrot, Mittag nix, vielleicht mal nen Apfel, Ananas oder Mango und abends gehts für 50 Baht 6 km von Hua Hin bei mir um die Ecke schnell mal in ein Thairestaurant.
    Die wirklichen Kosten sind doch wie überall auf der Welt
    Alkohol, Nikotin und Weiber, die wirklichen Laster und natürlich much Take Care.

    Gruss Alex

  11. #70
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Lebenshaltungskosten Thailand

    ......aha, wenn man also die Laster streicht kriegt man noch etwas heraus.....

    ......auf das Thema bezogen: wir haben es bis jetzt nur einmal geschafft über 1000.-€/Mon. herauszukommen, das war 2005 als wir unter anderem die Reise nach Peking unternommen hatten. Ansonsten hatten wir im Urlaub (30 Tage) immer Ausgaben darunter . Muß dazusagen, wir haben eigenen Wohnraum in Samut Prakan (bei Bangkok) und Pattaya/Jomtien. Und wenn man mal woanders hinfährt muß das ja kein Hotel der obersten Preisklasse sein - oder.....

    ......gerade gelesen das eine Lehrerin 10000-12000 Baht im Monat bekommt - ungefähr 500.-€ bei einem Kurs 1:45 - und sie muß damit auch auskommen.....

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 23.06.12, 20:31
  2. Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand
    Von Azusa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 13:51
  3. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21