Ergebnis 1 bis 4 von 4

Lasst Euch nicht ver-jauchen

Erstellt von DisainaM, 16.09.2006, 10:10 Uhr · 3 Antworten · 846 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Lasst Euch nicht ver-jauchen

    Dies musste sich wohl Ex-Boxprofi René Weller gesagt haben,
    als er gegen Günther Jauch klagte.

    Verleumdung wegen übler Nachrede,
    er war nur einmal in seinem Leben im Knast gewesen,
    Jauch hatte öffentlich gesagt, der sitzt ja immer im Knast,

    wenn man so will, die Story, einmal Degowski, immer Degowski.

    Nun lief das Verfahren vor einem ostdeutschen Gericht,
    weshalb viele, der nicht rehabilitierten Knastopfer der DDR-Zeit sowieso erstmal einen Schluckreiz bekommen,
    weil man weiss, wer da von den damaligen Richtern zur Verantwortung gezogen wurde.

    Für Jauch war der Sieg über Weller eher peinlich,
    nicht deswegen, weil er sich und seine Familie mit so einem Thema nun unnötig in das Bewusstsein der Degowskis dieser Republik bringt,
    sondern weil er besser dran getan hätte,
    den Vorgang im Stillen, ohne Schlagzeilen zu beenden.


    Juristisch eine dünne Sache,
    http://www.welt.de/data/2006/09/15/1037025.html

    Es komme bei der Beurteilung der Äußerung nicht auf die wörtliche Aussage an, argumentierte Richter Marc Spitzkatz, sondern auch auf den Zusammenhang, in dem die Sätze fielen. So werde klar, dass Jauch nicht die Absicht gehabt habe, Weller mit der Bemerkung herabzusetzen oder zu beleidigen. Folgerichtig, so die Urteilsbegründung, handele es sich um eine Meinungsäußerung. Die Grenze zur Schmähkritik sei nicht überschritten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Lasst Euch nicht ver-jauchen

    Meinungsfreiheit ist nun mal ein hohes Gut.

    Deswegen ist das Urteil voellig richtig. Wo kaemen wir denn hin wenn man fuer jede flapsige Bemerkung Strafe zahlen muesste.

    @Disaina M, finde deine Einstellung sehr bedenklich. Bist du in der DDR aufgewachsen?

    Sioux

  4. #3
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Lasst Euch nicht ver-jauchen

    @Sioux
    Meinungsfreiheit ist nun mal ein hohes Gut
    Der Spruch:
    "Sind Sie etwas wirr ,im Öberstübchen"
    Hat mich bereits 400 Euro gekostet.

    Sch...... was auf Meinungsfreiheit!!

    Wenn ich Jauch geheißen hätte, hätte es vielleicht ein Freispruch gegeben.

    Denn:
    Jeder ist vor dem Gesetzt gleich............

    Sammy

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Lasst Euch nicht ver-jauchen

    darum geht es ja,
    jeder sollte vor dem Gesetz gleich sein,
    nicht zuletzt, um den allgemeinen Rechtsfrieden zu wahren.

    Flapsige Bemerkungen kommen jedem Bürger teuer zu stehen,
    wenn man sie gegenüber einem Polizisten macht,
    das betrifft nicht nur Fussballspieler.

    Darum ist es richtig, auf seine Äusserungen genau zu achten,
    insbesondere wenn man vor einem Millionenpublikum steht,
    und die Sendung live übertragen wird.

    Für diesen Job schafft sich ein Moderator einen Marktwert,
    den er sich dann mittels Werbeaufträge zu klingender Münze umsetzen kann.
    Wenn solche Personen, die dadurch wöchentlich in der Öffentlichkeit stehen, mit ihrer Vorbildstellung, mit etwas durchkommen,
    für das der Normalbürger zahlen muss,

    dient dies nicht dem Rechtsfrieden.

Ähnliche Themen

  1. Was euch nicht an Thailand gefällt
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 04.09.13, 15:46
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 12:35
  3. Das lasst ihr euch bieten?!
    Von didiho im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 14:39