Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 112

Kurioses

Erstellt von Samuianer, 25.03.2010, 06:04 Uhr · 111 Antworten · 6.701 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.033
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ne, echt, sind sneakers für Dich ein Vorrecht der Jugend ?

    Du bist in Thailand auf birkenstock ?
    Sneakers sind der Freund der Fußfäule, Fußgeruch und nur für den Sport tauglich, also Kurzzeitschuhe.

    In Thailand trage ich vorzugsweise nichts, in der Stadt Sandalen ohne Socken, oder wenns feiner wird Lederhalbschuhe

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zu einem kpl. Schlachten ihres Lieblingsschweins konnte sich die Besitzerfamilie nicht durchringen.
    Durchgesetzt hat sich letztendlich der Kompromiss einer partiellen Verwertung des Borstenviehs.


  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Sneakers sind der Freund der Fußfäule, Fußgeruch und nur für den Sport tauglich, also Kurzzeitschuhe.

    In Thailand trage ich vorzugsweise nichts, in der Stadt Sandalen ohne Socken, oder wenns feiner wird Lederhalbschuhe
    alle Leute wissen, wenns auf der Strasse schwimmt,
    dass das Wasser aus den Gullis kommt, und damit das ganze Gift, das die Pest Controll ins Abwassersystem zur Rattenbekämpfung reinpumpt, nun hoch auf die Strasse kommt,
    das man von der Brühe richtig krank werden kann.

    Wer nun mit Sandalen durchs Wasser läuft, um sich vorzugsweise an aufgeschlagenden Flaschenresten zu schneiden, sowie dem ganzen anderen Mist, dem man nun mittels verdeckter Sicht nicht mehr ausweichen kann, verletzen will, weil er keinen geschlossenden Schuh trägt, um den Fuss zu schützen, sondern einen offenen Schuh (Sandale),
    der soll sich nicht wundern, wenn der Krug eines Tages an ihm nicht mehr vorbei geht, und ihm eine Scherbe im Fuss, dank Sandale, das Leben zur Hölle macht.

    Gerade auch bei Wildnis, wo man durch Gestrüp muss, sind offene Schuhe tödlich, jede Stacheldornenpflanze kann einem den Fuss aufreissen, und zum Thema Infektionsrisiko in den Tropen braucht man nix sagen.

    Offenes Schuhwerk nur in gesicherter Umgebung,
    überall, wo Verletzungsrisiko für den Fuss besteht, geschlossendes Schuhwerk,
    und wenn man einen sicheren Tritt beim Wandern bz. auf der Hausbaubesichtigungsbaustelle eines Bekannten braucht,
    nur Schuhwerk, mit griffiger Sohle, und Brandsohle,
    dass wenn man unglücklich auf ein Brett mit Nagel tritt, der Nagel nicht durch die Sohle in den Fuss kommen kann.

    In den 80ger Jahren hab ich im Sommer immer Espadrilles getragen,
    die kosten heute zwar nicht mehr 1 Euro, sondern fast 10 Euro,
    http://www.sonnenscheinschuhe.de/Esp...es-burgundy-40

    aber mittlerweile werden die Dinger auch schon als Sneakers bezeichnet, und für über 300 Euro verkauft.
    https://www.breuninger.com/tods-slip...044/detail.cmd

  5. #14
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.320
    Tods sind cool - wenn man sie im Ausverkauf erwischt und Schugrößen über 45 verfügbar sind. Sonst zum Laufen Timberlands und bei warmen Wetter Wildlederslippers - aber mit 'ner richtigen Sohle, nicht diese Noppendinger.

    Sonst stehe ich seit 30 jahren auf Aldo Brué. Turnschuhe/Sneaker wohlmöglich in weiß? - Never

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Tods sind cool - wenn man sie im Ausverkauf erwischt und Schugrößen über 45 verfügbar sind.
    Ausverkaufspreis statt 325, für günstige 225 EUR,
    da werden die meisten Member im Forum die Schuhe dennoch nur zum feinen Nachmittagstee im Orientel tragen

    Thema von Chak, ein Mann braucht nicht mehr als 10 Paar Schuhe,
    wobei die Kernfrage ist, wieviel Schuhe er in Deutschland für den Winter in Benutzung hat, 2 oder 3 Paar ?
    So würden neben 1 bis 2 Paar Sportschuhe, 5 bis 6 Schuhe für die Sommerzeit entfallen,
    3 Paar Beruf (Schnürschuhe, Anzugschuhe), und 3 Paar Freizeit,
    wobei 3 Paar Freizeit nun knapp werden dürfte, 1 Paar offene Schuhe, 1 Paar Slipper, und 1 Paar Sommer-Regenschuhe (Ostsee-Spaziergänge).
    hab für den Sommer schwarze und braune Sioux Slippers zum Arbeiten,
    https://www.amazon.de/Sioux-CLAUDIO-.../dp/B00602N3Q0
    braune, schwarze, blaue und gelbe Sneakers,
    (Bootsschuhe, weisse Gummisohle, falls... )
    Wanderschuhe mit hohem Schaft,
    und dann noch Freizeitschuhe für verschiedene Gelegenheiten.

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.630
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ne, echt, sind sneakers für Dich ein Vorrecht der Jugend ?

    Du bist in Thailand auf birkenstock ?
    Ab einem gewissen Alter sehen Turnschuhe lächerlich aus, wenn sie nicht beim Sport getragen werden.

    Thema von Chak, ein Mann braucht nicht mehr als 10 Paar Schuhe,
    wobei die Kernfrage ist, wieviel Schuhe er in Deutschland für den Winter in Benutzung hat, 2 oder 3 Paar ?
    So würden neben 1 bis 2 Paar Sportschuhe, 5 bis 6 Schuhe für die Sommerzeit entfallen,
    3 Paar Beruf (Schnürschuhe, Anzugschuhe), und 3 Paar Freizeit,
    wobei 3 Paar Freizeit nun knapp werden dürfte, 1 Paar offene Schuhe, 1 Paar Slipper, und 1 Paar Sommer-Regenschuhe (Ostsee-Spaziergänge).
    Ich komme auf sechs Paar. Zwei Paar Lederschuhe zum Anzug, ein Paar für die Freizeit im Winter, zwei für den Sommer und ein Paar für Sport.

  8. #17
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.658
    Sneakers sind übrigens meist auf im Alltag getragene, sportlich aussehende Schuhe und keine 'richtigen' Sportschuhe. Richtige Sportschuhe halten heutzutage lange - bis auf die Sohlen, scheint die, ähm, Achilles Ferse zu sein, denn selbst die besten und teuersten Outdoor Sportschuhe rutschen nach 6 Monaten bei relativ normalem Outdoor Gebrauch. Warum man sich halt dann neue kauft.

  9. #18
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.630
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Sneakers sind übrigens meist auf im Alltag getragene, sportlich aussehende Schuhe und keine 'richtigen' Sportschuhe.
    Im Deutschen mag das so sein, im Englischen ist das regional die Bezeichnung für Sportschuhe.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Sneakers

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    zwei für den Sommer und ein Paar für Sport.
    käme ich nie hin,
    Sneakers durchlaufen bei mir mehrere Stationen, sie enden in der Regel als Schuhe, mit denen ich Rasen mähe, ob ich damit einmal lächerlich aussehen würde, interessiert mich nicht, weil ich in den Tropen geschlossende Schuhe zum Rasenmähen brauche und keine Sandalen, ein Dornenstachelunkraut sei Dank.
    Eine Stufe vorher werden sie benutzt, wenn man auf Märkte geht, wo es schonmal passieren kann, das ein Kind einem auf den Fuss tritt, oder in einer Art Kneipe, wo es passieren kann, das die Schuhe durch die Gefechtsituation, am nächsten Morgen Spuren von Tabakasche, Bier und sonstwas abbekommen haben können, und wo es nicht schlimm ist, wenn man auf dem Rückweg in den Regen gekommen ist.

    In Bkk haben wir ja öfters Veranstaltungen mit dresscode, wo zB. Farben oder anderes vorgeschrieben ist,
    wofür manche weisse Schuhe im Schrank, extra für diese Events haben (in München hatten wir auch die weissen Nächte, wo weiss vorgeschrieben war).

    Wenn man abends in Bkk fein ausgehen will, oder zu einem Hochzeitsfest, sind ein Paar schwarze Lederslipper ja Standart,
    manchmal ist die veranstaltung nachmittags, wo man eben ein Paar braune Timberlands hat, oder leichte blaue Leinenschuhe.

  11. #20
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.427
    Dänemark du hast es gut, warum? Nachdem im vergangenem Jahr ein Reisebüro zu mehr S.e.x im Urlaub aufgerufen hatte und sich dem selben Thema das dänische TV angeschlossen hatte mit dem Aufruf: "Knald for Danmark"! das ist auf deutsch "bum.st für Dänemark" weil die Geburtenrate zurück geht, und nun jetzt gibts Aufschwung mit 1200 Geburten mehr im kommenden August als im letzten Jahr.
    Bei uns in DACH ist es anders, da bekommen die falschen ( neu-)Bürger die Babys. Sind die Dänen die besseren Staatsbürger als wir?
    Babyboom in Dänemark nach TV-Show mit 5exaufruf

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurioses bei ebay
    Von Loso im Forum Sonstiges
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 27.08.06, 13:24