Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Kunst kommt von Koennen

Erstellt von Amsel, 13.07.2015, 15:11 Uhr · 26 Antworten · 2.149 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Wird Brecht nicht nachgesagt "Kunst ist wenn man in 'nem runden Zimmer in die Ecke sch...."?
    Ich tendiere à la Shakespeare "it's in the eye of the beholder".

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Wird Brecht nicht nachgesagt "Kunst ist wenn man in 'nem runden Zimmer in die Ecke sch...."?. [...]
    ... aber wer kann das schon? Das führt mich zu der Frage, ob uns der gute Berthold mit diesem Bonmot vielleicht nur sagen wollte, dass es gar keine Kunst gibt??

  4. #13
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    @ccc, er war eben Pragmatiker! Andererseits ist es nicht erstaunlich das die obigen deutschen Maler aus der rigiden sozialistischen Kunstvorstellung der DDR entsprangen? Was hätte Honeker zu einem heutigen Richter gesagt? Fazit: sozialistisches Banausentum ist nicht weit entfernt von westdeutschen Banausentum.

    Paul Kantner/Grace Slick "plants that cannot bloom by day must flower in the night"

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461


    diese alte Tischtennisplatte...ähm...sorry...dieses Gemälde namens “Onement VI” ging für 44 Mio US$ übern Tisch. Das ist Kunst.

  6. #15
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Kunst hat fuer uns eine sehr zentrale Bedeutung, in unserem Leben, es hebt die Stimmung.

    Alles ist in irgendeiner Form kuenstlerisch ausgelegt. Mir hat es vor fast 40 Jahren die "siamesische Nielloware" besonders angetan. Es handelt sich um...




    ... meine ersten Objekte habe ich von einer "Goldschmiedeschule" aus Narathiwat erworben.

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen


    diese alte Tischtennisplatte...ähm...sorry...dieses Gemälde namens “Onement VI” ging für 44 Mio US$ übern Tisch. Das ist Kunst.
    Das Werk hat bedeutenden symbolischen Wert. Den versteht man aber nur wenn man mit der Bewegung des abstrakten Expressionismus vertraut ist. Sonst ist es wirklich nur eine Tischtennisplatte. Pollock und andere Vertreter der Bewegung haben ja ähnliche Kritik erfahren (Stichwort: "Nudelsuppenkunst").

    Die Malerei hat nach WWII in der zweiten Hälfte des 20ten Jahrhunderts eine sehr "verkopfte" intellektualisierte Wendung genommen -was dem Zeitgeist entsprach- und das stellt besondere Anforderungen an den Betrachter. Inzwischen gibt es aber schon länger einen Umkehrtrend.

    @Amsel: Thai Nielloware habe ich auch mal eine Zeitlang gesammelt. Inzwischen ist fast alles wieder verhökert und verschenkt.

    Cheers, X-pat

  8. #17
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Alfons Yondraschek, der Meister des irrealen Parasymbolismus.

    Das ist Kunst vom Könner für Kenner.

  9. #18
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Die extremen Summen für Kunstwerke sind nicht der angemessene Preis des Kunstwerkes sondern Ergebnis von Spekulation. Jedes Ding ist das wert was irgendjemand dafür zu zahlen bereit ist.

    das könnte auch eine getragene Unterhose von Elvis sein, deswegen wäre es aber noch kein Kunstobjekt. Könnte aber durch einen Künstler dazu verfremdet werden. Dann wäre es zwar immer noch die Unterhose hätte jetzt aber eine andere Bedeutung.

  10. #19
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Die extremen Summen für Kunstwerke sind nicht der angemessene Preis des Kunstwerkes sondern Ergebnis von Spekulation. Jedes Ding ist das wert was irgendjemand dafür zu zahlen bereit ist.
    Und das ist für mich die wa(h)re Kunst!
    Wie bei der Börse auf´s richtige Pferd (Kunstobjekt bzw. Aktie) setzen und zur richtigen Zeit wieder abstossen!

  11. #20
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Ich war in der Nähe von Prachuap recht überrascht so
    beeindruckende Bleiverglasungen mit Schwarzlotmalerei in einem " Nicht kolonialisierten Land "
    vorzufinden. Hingegen habe ich im Bereich Glaskunst- Schleiferei Dinge gesehen ( Hat Yai )
    die in D sicher Niemand von Hand beherscht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 10:17
  2. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  3. Aus welcher Region von Thailand kommt eure Mia/Freundin
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 19:16
  4. Flugticket von Bkk nach Muc und zurück ?
    Von HaveFun im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 07:55
  5. Besuch kommt!
    Von Jakraphong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.02, 22:19