Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 202

Kummerland Deutschland

Erstellt von Heinrich Friedrich, 28.04.2011, 06:21 Uhr · 201 Antworten · 10.589 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Besonders gute Noten erhält Deutschland vor allem für die Infrastruktur, das soziale Klima, die Lebensqualität und die Qualifikation der Arbeitnehmer, wie aus einer Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young hervorgeht.

    [/Ironie Off]
    Gute Lebensqualität lässt auf schlechte Bezahlung schließen? Die Industrielöhne im Westen sind ordentlich und brauchen sich vor kaum einem anderen westlichen Industrieland zu verstecken. Gepaart mit den moderaten Lebenshaltungskosten in D ein Pfand für den Arbeitnehmer.

    Ich gestehe dir zu, dass die teils miserable Bezahlung im Osten und in strukturschwachen Gebieten das Ganze ein bisschen verwässert

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Die Bezahlung geht Trendmässig eher nach unten (von den Autobauern etc. mal abgesehen). Der grosse Trend zur Leiharbeit und Minijobs war und ist ein grosser Fehler und sollte durch ein Gesetz sehr stark begrenzt werden. Man kann hier von systematischer Vernichtung normaler Jobs sprechen.

  4. #183
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Die Bezahlung geht Trendmässig eher nach unten (von den Autobauern etc. mal abgesehen). Der grosse Trend zur Leiharbeit und Minijobs war und ist ein grosser Fehler und sollte durch ein Gesetz sehr stark begrenzt werden. Man kann hier von systematischer Vernichtung normaler Jobs sprechen.
    Hier die jüngste Meldung zur Jobsituation:

    Boomender Arbeitsmarkt: Dax-Riesen*wollen 40.000 Mitarbeiter einstellen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    In Deutschland gibt es erstmals in diesem Jahr wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose - und auch die weiteren Aussichten sind bestens. Laut einer Umfrage von manager-magazin.de wollen Großkonzerne in diesem Jahr Tausende Stellen schaffen. Allen voran geht die boomende Autoindustrie.

  5. #184
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Die Österreicher haben ja nur Schiss,dass die Deutschen baden gehen,sonst müssten sie ihren Hüttenkäse selbt verspeisen!
    wir stehen immer besser da als die deutschen.
    neuerdings haben wir sogar mehr millionäre als die deutschen

    heute.at/news/oesterreich/bundeslaender/Weltrangliste-der-millionaere-Oesterreich-auf-Platz-5;art1303,565309

    der ehec-erregerstamm, welcher tötlich ist. ist übrigens derzeit in österreich nicht nachweisbar, hoffentlich bleibt es so. die erkrankten auf intensiv waren deutsche.

    wir haben die wenigsten arbeitslosen und die meisten frühpensionisten in österreich und altersarmut, wie sie in deutschland ist, kennen wir auch nicht.
    möchte nicht immer unser land so darstellen, ist aber die wahrheit. wir sind das paradies.

    und nun zurück auf deutschland. die deutsche politik versagt hinten und vorne in der sozialpolitik.

    frankreich geht es aber viel schlimmer. und england, auch einer der siegermächte(hahaha) haben die meisten totesfälle an pensionisten jedes jahr, weil sie erfrieren. gestern lief auf arte ein toller bericht. unterhaltend für jene, welche nicht betroffen sind. für die, welche betroffen sind, aber furchtbar.

    wenn ich mir die lage in england und auch in frankreich ansehe, ist das deutschland auch noch ein paradies.ich habe nur aus den berichten gelernt. dass man auch in deutschland überleben kann und schön auch noch dazu.

    wie?
    ganz einfach. man hat keinen balast wie kinder und dergleichen, eine einfühlsame partnerin sodass man nie geschieden wird. und einen einfachen aber sicheren job. dann kann einen fast nichts passieren, wenn man gesund bleibt.

  6. #185
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    wir stehen immer besser da als die deutschen.
    neuerdings haben wir sogar mehr millionäre als die deutschen

    heute.at/news/oesterreich/bundeslaender/Weltrangliste-der-millionaere-Oesterreich-auf-Platz-5;art1303,565309

    der ehec-erregerstamm, welcher tötlich ist. ist übrigens derzeit in österreich nicht nachweisbar, hoffentlich bleibt es so. die erkrankten auf intensiv waren deutsche.

    wir haben die wenigsten arbeitslosen und die meisten frühpensionisten in österreich und altersarmut, wie sie in deutschland ist, kennen wir auch nicht.
    möchte nicht immer unser land so darstellen, ist aber die wahrheit. wir sind das paradies.

    und nun zurück auf deutschland. die deutsche politik versagt hinten und vorne in der sozialpolitik.

    frankreich geht es aber viel schlimmer. und england, auch einer der siegermächte(hahaha) haben die meisten totesfälle an pensionisten jedes jahr, weil sie erfrieren. gestern lief auf arte ein toller bericht. unterhaltend für jene, welche nicht betroffen sind. für die, welche betroffen sind, aber furchtbar.

    wenn ich mir die lage in england und auch in frankreich ansehe, ist das deutschland auch noch ein paradies.ich habe nur aus den berichten gelernt. dass man auch in deutschland überleben kann und schön auch noch dazu.

    wie?
    ganz einfach. man hat keinen balast wie kinder und dergleichen, eine einfühlsame partnerin sodass man nie geschieden wird. und einen einfachen aber sicheren job. dann kann einen fast nichts passieren, wenn man gesund bleibt.
    Bist Du ....onalist ??? Nicht im Sinne von .... !! Dein Beitrag deutet darauf hin.
    Was sagst Du dann zu Griechenland ??

    Wenn ich sehe wie viele Milliarden € der deutsche Staat in die hoch verschuldeten europäischen Länder pumpt damit bei denen nicht die Lichter ausgehen, verstehe ich, weshalb unsere eigene finanzielle Belastung immer höher wird. Ob das sinnvoll ist, kann ich nicht wirklich beurteilen.

    Letztendlich wird sich das erst in vielen Jahren zeigen.

    Was mich bewegt, hier in einigen Jahren weg zu gehen, ist die permanente Bevormundung durch den Staat. Das geht beim Sicherheitsgurt los und hört bei der Mülltrennung auf. Es gibt kaum noch einen Bereich im tâglichen Leben, in den sich der deutsche Staat bei seinen Bürgern nicht einmischt. Freiheit und die Möglichkeit sich selbst frei zu entwickeln sieht für mich anders aus. Wenn man dann sieht, dass der getrennte Müll in der Müllverbrennungsanlage doch wieder zusammen verbrannt wird oder wenn man weiss, dass die Müllentsorgung kostenlos sein könnte, wenn die Wertstoffe drin bleiben und der Entsorger sie haben möchte um damit seine Gewinne zu erwirtschaften, dann wird das ganze zur Farce.

    In Thailand liebe ich diese Ungezwungenheit.

  7. #186
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Bist Du ....onalist ??? Nicht im Sinne von .... !! Dein Beitrag deutet darauf hin......
    moin,

    ....... ggf. ein tortenaufschneider

  8. #187
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Bist Du ....onalist ??? Nicht im Sinne von .... !! Dein Beitrag deutet darauf hin.
    Was sagst Du dann zu Griechenland ??

    Wenn ich sehe wie viele Milliarden € der deutsche Staat in die hoch verschuldeten europäischen Länder pumpt damit bei denen nicht die Lichter ausgehen, verstehe ich, weshalb unsere eigene finanzielle Belastung immer höher wird. Ob das sinnvoll ist, kann ich nicht wirklich beurteilen.

    Letztendlich wird sich das erst in vielen Jahren zeigen.

    Was mich bewegt, hier in einigen Jahren weg zu gehen, ist die permanente Bevormundung durch den Staat. Das geht beim Sicherheitsgurt los und hört bei der Mülltrennung auf. Es gibt kaum noch einen Bereich im tâglichen Leben, in den sich der deutsche Staat bei seinen Bürgern nicht einmischt. Freiheit und die Möglichkeit sich selbst frei zu entwickeln sieht für mich anders aus. Wenn man dann sieht, dass der getrennte Müll in der Müllverbrennungsanlage doch wieder zusammen verbrannt wird oder wenn man weiss, dass die Müllentsorgung kostenlos sein könnte, wenn die Wertstoffe drin bleiben und der Entsorger sie haben möchte um damit seine Gewinne zu erwirtschaften, dann wird das ganze zur Farce.

    In Thailand liebe ich diese Ungezwungenheit.
    Endlich mal Argumente, die auf der Realität in D. beruhen! Während D. unbestritten in vielen Bereichen extrem leistungsstark ist, so hat dies natürlich auch Schattenseiten: Ein hohes wirtschaftliches Niveau und hohe sozial Sicherheit (und Rechtssicherheit) gehen halt auch mit einer hohen sozialen Kontrolle (und entsprechenden Gesetzen) einher.

    Ist halt eine Frage was man für sich wünscht: Große Sicherheit und ein extrem stabiles soziales/finanzielles Netz gegen größere Freiheiten, bei entsprechendem persönlichen Risiko. Wer das Zweitere sucht ist in einen 2. oder 3. Weltland natürlich besser aufgehoben.

    Ich persönlich war, als ich 2004 das erste Mal nach Kambodscha kam, von der dort herrschenden Atmosphäre extrem fasziniert. Es herrschte damals so etwas Wildwest- und Goldgräberstimmung. Aber bei den Goldgräbergeschichten wissen wir ja, dass unter zehntausenden nur einer reich wurde und viele vor die Hunde gegangen sind...

  9. #188
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Danke, dass uns diese Tipps einfach so ueberlaesst.
    Das klingt alles machbar.
    es liegt immer an einem selbst, was man aus seinem leben macht, ebenso in der partnerwahl.
    gute, glückliche menschen finden gute glückliche menschen. jeder bekommt das was einem zusteht. ausserdem muss man in anderen strukturen denken. wenn man natürlich an alten werten wie familie, kinder usw hängt, dann kann es schief gehen.
    merkt euch nur eines, für die heutige jugend sieht die zukunft schlecht aus. und warum in etwas investieren, was keine früchte bringt. lieber selbst mit partnerin leben.

  10. #189
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ...neuerdings haben wir sogar mehr millionäre als die deutschen...
    Der Lebensstandard in Oesterreich ist schon seit laengerem auf einem hoeheren Niveau als in Deutschland, dennoch ist die absolute Anzahl von Millionaeren kein Kriterium fuer den Wohlstand eines Landes.

  11. #190
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Der Lebensstandard in Oesterreich ist schon seit laengerem auf einem hoeheren Niveau als in Deutschland, dennoch ist die absolute Anzahl von Millionaeren kein Kriterium fuer den Wohlstand eines Landes.
    stimmt, habe aber schon einmal unsere sozialen vorzüge gepostet. möchte es nicht nochmals. die deutschen die zu uns nach österreich arbeiten kommen, haben voll recht. denn so gut geht es ihnen sozial nirgends. höchstens in norwegen, da muss man aber arbeiten(wenn auch weniger und gemächlicher) und länger. bei uns haben wir aber dafür die gute arbeitslose und grundsicherung.

    trotzdem sollte man deutschland nicht immer runtermachen. denn es geht diesem land immer noch besser als anderswo. meinen respekt vor der glorreichen deutschen fussballnationalmannschaft, welche in den medien vor dem spiel gegen österreich sehr positiv über unser land spricht. denn fürwahr, unsere mannschaft ist sehr, sehr schwach. der schwachpunkt unseres landes ist unsere fussballnationalmannschaft. zum schämen oder zum weinen--man kann es nie genaus sagen. viel glück den deutschen beim schützenfest!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  4. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05