Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Kritik an den Moderatoren

Erstellt von Nguu-Hau, 25.03.2004, 12:01 Uhr · 48 Antworten · 2.358 Aufrufe

  1. #1
    Nguu-Hau
    Avatar von Nguu-Hau

    Kritik an den Moderatoren

    Seit kurzer Zeit haben sich in unserem Forum einige Leute eingenistet die hier wirklich nicht hingehören.
    Sie stören jeden Beitrag und nutzen jede Gelegenheit Kontrastimmung gegen Thailand und seine Bewohner zu erzeugen.
    Sie greifen die Kirche an und vergleichen sie in verhöhnender Form mit den Mitgliedern des Nittaya.
    Das Nittayaforum wird als Ansammlung von Heuchlern bezeichnet und niemand greift ein.
    Liebe Moderatoren. Was ist los? Habt ihr keinen Knopf auf eurem Bildschirm auf dem DELETE steht?
    Bitte verschont uns doch von solchem Pöbel. Denen stehen ausreichend andere Foren zur Verfügung.
    Wenn es euch nicht gelingt diese Leute zu entfernen müsst ihr damit rechnen dass sich anständige Mitglieder zurückziehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kritik an den Moderatoren

    @Nguu-hau
    Mit deinem Posting hast du uns (CNX und mich) ja wohl voll erwischt. Nachdem wir uns per PM ausgetauscht haben, antworte ich auf deine Kritik an uns.
    Inhaltlich kann ich dir durchaus Recht geben. In letzter Zeit sind tatsächlich einige unter uns, die wohl gern provozieren.
    Das hat es schön öfter in unserem Forum gegeben und meist haben wir das in den Griff bekommen.
    Manche Beiträge liest man einfach zu spät und ein Einschreiten erübrigt sich dann oft. Bei ausgesprochenen Verwarnungen bekomme ich dann oft von dem Verwarnten vorgeworfen, so spät zu reagieren.
    Es ist nicht ganz einfach, ein Forum zu moderieren. Man kann es keinem Recht machen!
    Vielleicht wäre deine Kritik per PM besser gewesen. Aber was soll es... wir haben natürlich auch keine Angst vor der Öffentlichkeit.

    Ich denke, wir werden in Zukunft etwas genauer aufpassen müssen, wer was postet und entsprechend schneller einschreiten.


    Gruß

    Mang-gon Jai (Moderator)

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kritik an den Moderatoren

    Zitat Zitat von Nguu-Hau",p="121375
    ....
    Sie greifen die Kirche an und vergleichen sie in verhöhnender Form mit den Mitgliedern des Nittaya.
    Das Nittayaforum wird als Ansammlung von Heuchlern bezeichnet und niemand greift ein....
    hallo hartmut,

    so das kam aus einer quelle.......

    ist da mittlerweise was passiert...... :???:

    gestern abend hast du den member verwarnt..... :-(

    gruss

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kritik an den Moderatoren

    Ja! Schon vor diesem Thread. Ein anderer hat ein paar Tage Urlaub bekommen.

    Gruß

    Mang-gon Jai (Moderator)

  6. #5
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Kritik an den Moderatoren

    @Man-Gon-Jai
    apropo allen recht machen:
    Warum bloß den Waldi, den Erfinder Adolfs? Ich habe sein letztes Post gelesen und konnte keine direkte persönliche Anmache oder unwahre Aussagen finden. Ist es wirklich falsch, daß Thailand auch wegen der schönen Frauen so ein beliebtes Urlaubsland ist, beliebter als Laos, Birma oder andere Länder?
    Es sind Geschichten wie deine, Waldis, Iffis oder Ottos und anderer, die mich immer wieder zu Nittaya schauen lassen. Wenn ihr die Leute alle beurlaubt, gibts nix mehr zu lesen und ihr verliert wieder Mitglieder Gruß Uwe

  7. #6
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kritik an den Moderatoren

    Dem "Urlaub" von Waldi ging ein intensiver Kontakt per PM voraus. Über den Inhalt darf ich natürlich nichts sagen.
    Es ist ja auch nicht für lange. Er hat nun ein paar Tage zum Nachdenken und Abkühlen.


    Gruß

    Mang-gon Jai (Moderator)

  8. #7
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Kritik an den Moderatoren

    Ich finde es aber sehr gut, dass man über Kritik an Moderatoren hier auch in der Öffentlichkeit diskutieren kann. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass ein Moderator immer fehlerlos ist. Und vielleicht gibt die ein oder andere Kritik an den Moderatoren ja auch Anlaß, sein Verhalten zu ändern.

    Ich selbst habe auch zwei Einwände gegenüber dem Verhalten von Moderatoren hier. Vielleicht könnten diese Einwände einmal unter den Moderatoren und dem Administrator diskutiert werden.

    (1) So empfinde ich persönlich es als absolut stillos, wenn in einem Meinungsstreit zwischen zwei Usern, von denen einer gleichzeitig auch Moderator ist, dieser "das letzte" Wort dadurch erzwingt, dass er nach seinem Beitrag die ganze Diskussion als beendet erklärt; den Thread sperrt.
    Sollte man zukünftig ein solches Verhalten, das überall sonst in dieser Welt als ein "Abwürgen von unangenehmer Kritik" empfunden werden würde, nicht so organisieren, dass ein solcher Schritt nur von einer anderen Person vorgenommen werden kann? Wir kennen ähnliche Verfahrensweisen ja aus Rechtsstaaten, wo bestimmte Funktionen bewußt personell getrennt werden. Und wir kennen leider auch die Systeme, in denen dies gerade nicht zum Prinzip gemacht wurde.

    (2) Oder andere Konstellation: Der User, der gleichzeitig auch Moderator ist, möchte sich über jemanden anderen beschweren. Sollte es dann diesem User erlaubt sein, sich bei sich selbst in der Funktion als Moderator zu beschweren? Verkürzt den Dienstweg unheimlich, gebe ich zu . Im sonstigen Leben ist dies jedoch nicht vorgesehen. Da müssen jeweils andere Beschwerdeinstanzen angerufen werden. Warum nicht auch hier?

    Wie gesagt, dies sind Anregungen für eine interne Diskussion. Ich konnte sie nicht woanders plazieren, da es ja gesperrt wurde.

  9. #8
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Kritik an den Moderatoren

    Zitat Zitat von waanjai",p="121547

    (1) So empfinde ich persönlich es als absolut stillos, wenn in einem Meinungsstreit zwischen zwei Usern, von denen einer gleichzeitig auch Moderator ist, dieser "das letzte" Wort dadurch erzwingt, dass er nach seinem Beitrag die ganze Diskussion als beendet erklärt; den Thread sperrt.
    Sollte man zukünftig ein solches Verhalten, das überall sonst in dieser Welt als ein "Abwürgen von unangenehmer Kritik" empfunden werden würde, nicht so organisieren, dass ein solcher Schritt nur von einer anderen Person vorgenommen werden kann?

    @waanjai
    Hier hast du grundsätzlich tatsächlich nicht ganz Unrecht !
    Dies wäre in der Tat der Idealfall und somit die fairste Lösung !
    Der Knackpunkt: Es gibt hier "nur" zwei Moderatoren und die sind nun mal logischerweise nicht immer ALLE online !


    Gruß !

  10. #9
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kritik an den Moderatoren

    @waanjai
    Es fällt mir zwar schwer, aber ich gebe dir Recht! :-)
    Ich werde, gemeinsam mit CNX darüber nachdenken.
    Ich stelle mir vor, dass, wenn es zu Komplikationen zwischen einem "normalen" User und einem Moderator gekommen ist, lediglich der andere Moderator tätig werden sollte. Vielleicht entschärft das diese Sache etwas.

    Vielen Dank für diese Anregung


    @Dom Travel

    Der Knackpunkt: Es gibt hier "nur" zwei Moderatoren und die sind nun mal logischerweise nicht immer ALLE online !
    Das ist tatsächlich ein Problem. Wenn ich also allein moderiere, werde ich es mir wohl nicht nehmen lassen, dass, wenn mich jemand in meiner Eigenschaft als Moderator anmacht, ich mich recht schnell wehren werde.
    Ist das OK?
    Aber eigentlich sind wir doch auch gar nicht so schlimm, oder? :-)


    Mang-gon Jai (Moderator)

  11. #10
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Kritik an den Moderatoren

    @MgJ,

    zur Abwechslung nehme ich dir mal was nicht hinterhältig ab.

    Ich glaube nicht, dass dir im Zusammenhang mit Waanjais Bemerkung etwas "schwer" fällt.

    Er sagt nämlich was sehr gültiges. Und ich gehe davon aus, dass du, obwohl du Moderator bist, es sehr gut verstanden hast, was er gesagt hat.

    Was übrigens deine Antwort beweist. Deine Einsicht fällt dir vermutlich "leicht", und nicht alle können es in diese Worte fassen wie Waanjai. Er hat halt lieb gesagt, in welcher Bedrulie ihr Mods steckt. Nicht schlecht der Jung.

    Herzlichen Glükwunsch, Herr Professor.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Kritik am Koenigshaus
    Von Joerg_N im Forum Thailand News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.11.08, 12:11
  2. CD Kritik: Boo von Slur
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 09:34
  3. Kritik an Thailand
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 08:38
  4. Kritik erlaubt
    Von zipfel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 19:26