Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Krankenhaus in Thailand

Erstellt von alias, 27.04.2016, 03:11 Uhr · 23 Antworten · 2.099 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von alias

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    27

    Krankenhaus in Thailand

    Hallo, kann jemand ein gut ausgestattetes Krankenhaus in Surin und näherer Umgebung empfehlen?

    Ist es besser gleich nach Bangkok zu gehen?

    Das Ruamphaet Hospital in Surin 15.000 THB/Tag wurde empfohlen. Nach einer kurzen Recherche im Netz erscheint mir dieses Krankenhaus nicht gut.

    Ich denke wenn man z.B. in Surin in ein privates Krankenhaus geht nicht unbedingt geraten bekommt woanders hinzugehen weil dort die nötigen Geräte für angebrachte Untersuchungen vorhanden sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Sollte es sich bei der Krankengeschichte um ein größeres Medizinisches Problem handeln, würde ich schon zu Bangkok oder Pattaya raten. Schon alleine deshalb, weil von dort eine einfachere Rückkehr, beziehungsweise Verlegung nach DACH möglich wäre.


    Die Frau eines guten Bekannten ist von einem sogenannten „guten“ Krankenhaus ins nächste gekarrt worden bis Sie letztendlich doch nach Bangkok gebracht wurde. Durch diese Scheiße ist viel wichtige Zeit verloren gegangen. Erst in Bangkok wurden wirklich sinnvolle Maßnahmen angewendet, doch halt ein wenig zu spät um Hirnschäden so gering wie möglich zu halten. Nach gut 2 Monaten wurde Sie dann per ADAC in ein deutsches Krankenhaus verlegt.

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Fuer 15kTHB/Tag kriegst Du im Bumrungrad das Penthouse mit vergoldeten Wasserhaehnen..

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von alias Beitrag anzeigen
    Das Ruamphaet Hospital in Surin 15.000 THB/Tag wurde empfohlen.
    Der Preis ist wohl im Gegensatz zu Deinem Preisbeispiel vom Bumrungrad inkl. Behandlungskosten zu verstehen.

    Ansonsten hat Hans alles gesagt, nicht in den Provinzkrankenhaeusern rumdoktern sondern in eines der Zentren, am besten Bangkok.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Die Informationen sind unvollständig, um sie bewerten zu können,

    3 Tage Privatkabine auf der Intensivstation kosten im Bkk Pattaya Hospital 100.000 Baht,
    9 solche Kabienen mit Glastür sind wie bei einer Bienenwabe um das Zentrum angeordnet,
    wo 24 Stunden Ärzte und Schwester sind,
    die einen jeden Augenblick im Auge haben.

    Dieses System mag es auch in anderen Krankenhäuser zu anderen Preisen geben,
    doch entscheident ist,
    welche ärztliche Fachkompetenz in dem Krankenhaus vorhanden ist,
    und was das Problem ist.

    Wenn die Diagnostik bereits abgeschlossen ist, und diese 100% sicher ist,
    und es ausschliesslich nur noch um Behandlungsvarianten zu dieser Diagnose geht,
    erkundige Dich über deutsche Fachärzte, was die Dir raten.

    Ich habe schon mehrfach aus Thailand über sipgate mit renomierten deutschen Fachärzten telefoniert,
    (die haben in der Regel telefonische Beratungszeiten, man muss nur die Fragen zielgerichtet stellen,
    zweite Artzmeinung über Behandlung, man ist im Ausland, dies und jenes sind die Rahmenbedingungen,
    nicht beleidigt sein, der Arzt hat in der Regel nur ein Zeitfenster von ca. 10 Minuten, innerhalb dieser Zeit muss man mit seinem Frageprogramm durch sein,
    also vorher Notizen machen (Sachverhaltsinformation in 3 Sätzen präzise zusammenfassen, muss in 2 Minuten vorgetragen sein), Telefonat aufnehmen, und Punkte durchgehen)

    Ist das abgeklärt, weisst Du, ob und welche Fachkompetenz das krankenhaus haben muss,
    und wer den Job am besten zu den günstigsten Konditionen abwickeln kann.

    noch was zu diesen Sterbeappartments in den Krankenhäusern,
    die sind darauf ausgelegt, das da ein halber Familienclan drinnen übernachten kann,
    dementsprechend gibt es verschiedene Grössen und natürlich auch Preise.

    Klär genau ab, was angeboten wird, zu welchen Konditionen,
    es bringt Dir nix, wenn das krankenhaus ffür den Anhang bequem zu erreichen ist,
    aber im Krankenhaus nur Leute mit begrenzter Weiterbildung seit ihrem Studiumende arbeiten,
    die zudem diese Diagnose eher selten mit mässigem Erfolg behandeln.

  7. #6
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Die Privatkrankenhäuser in Surin oder Buriram sind Mittelklasse sowohl was Preis oder auch Leistungsfähigkeit angeht. Nicht schlecht, aber auch nicht Top.Je nach Bedarf ausreichend. Das Nächst beste zu erreichende KKH ist das Bangkok Hospital in Korat. Bei einer geplanten eher komplexen Operation würde ich auch nach BKK gehen. Wenns uns Zusammenflicken im Notfall geht , wären die PAmpa Privatkliniken aber mein erster Anlaufpunkt.

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Khon Kaen hat auch eine Uniklinik.

  9. #8
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Khon Kaen hat auch eine Uniklinik.
    Und die ist einem auf Gewinn-Maximierung ausgerichteten Privat - Krankenhaus der Bangkok Hospital Group deutlich vorzuziehen......

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Und die ist einem auf Gewinn-Maximierung ausgerichteten Privat - Krankenhaus der Bangkok Hospital Group deutlich vorzuziehen......
    Jede oeffentliche Einrichtung in Thailand ist auf maximalen Gewinn ausgerichtet, egal ob es sich dabei um eine Uniklink, eine staatliche Schule oder einen buddhistischen Tempel handelt.

    Der Unterschied zwischen der Uniklinik von Kon Kaen und dem Bangkok Hospital oder dem Bumrungrad ist nicht nur der vergleichsweise guenstige Preis sondern auch die Tatsache, dass die beiden letztgenannten Privathospitaeler ganz einfach 3 Klassen besser ausgestattet sind.

    Es kommt bei der Wahl eines Krankenhauses vor allem darauf an was man hat und ob das Problem dort geloest werden kann.

  11. #10
    Avatar von alias

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    27
    Danke für eure Antworten, wie ich gehört habe erübrigt sich das mit dem Krankenhaus. Leberzirrhose plus Leberkrebs. Jetzt kann schon die Beerdigung geplant werden. Also ein anderes Thema welches ich gleich eröffnen werde.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  4. Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 12:02
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44