Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?

Erstellt von Bajok Tower, 04.08.2010, 19:38 Uhr · 28 Antworten · 5.364 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Qualitaetsbewusstsein und -anspruch, strategisches Denken, selbstaendiges Handeln und Ordnungssinn wuerde ich nun nicht gleich jedem absprechen.

    Dies sind durchaus Tugenden, die uns von der einen oder anderen (Arbeits)kultur unterscheiden.
    .....
    ... ja, und in Thailand lernt man dass es irgendwie auch ohne geht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    ... ja, und in Thailand lernt man dass es irgendwie auch ohne geht.
    Kein Einspruch, Euer Ehren.
    Aber ohne die Erkenntnis wuerde man ja gar nicht wissen, dass es auch ohne geht.



  4. #23
    Avatar von Graugans

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    61
    Von Graugans an Monta !
    Was denn dazu lernen? Es kann nicht angehen, dass wir so eingebildet sind, obwohl in Deutschland noch so viel
    im Argen liegt. Und wir müssen uns nicht unbedingt an der Arbeitsmoral der sogenannten kleinen Leute aufhalten.
    Von der Moral bzw. der Arbeitsmoral der Politiker mal ganz zu schweigen braucht man ja nur mal die Moral und die
    Gewissenhaftigkeit der Planungs-Büros zu beleuchten. ( neuer Flughafen in Berlin, Übersee-Hafen, Autobahn-Bau
    stellen usw,usw. Für das Nivau einer Wirtschaftsmacht wie die der Deutschen unmöglich. Was denn dazu lernen?
    Man betrachte die Masstäbe. mfg: graugans

  5. #24
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, in SOA haben die kein Sicherheitsgefühl wegen der Ausbildung.

  6. #25
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    habe seit jahren eine leitende position inne und bilde auch aus in meinem betrieb
    was die sogenannten deuschen tugenden gewesen sein sollen ist kaum noch was vorzufinde
    zuverlässigkeit verantwortungsbewustsein und respekt sowie höflichkeit lassen mittlerweile bei den meisten mitarbeitern zu wünschen übrig
    kommentare wie " wenn ich am wochenende arbeite kann ich nicht feiern " ; "bin nach der arbeit immer so müde"uvm sind keine seltenheit mehr

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von LandmannT Beitrag anzeigen
    "bin nach der arbeit immer so müde"
    Immer noch besser als während der Arbeit müde.

  8. #27
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    stimmt ha ha ha

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich habe am liebsten in der Nachtschicht gearbeitet........Vorteil, keine Schlipsies und viele Maschinen stehen still. Wochenendarbeit, warum nicht wenn die Gegenleistung stimmt. Jedenfalls nicht für lau, oftmals werden Überstunden heute nicht mehr bezahlt.
    Höflichkeit, vor allem den Kunden gegenüber, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit sind fundamentale Eigenschaften. Ohne diese geht es nicht. Loyalität hängt vom Chef ab........ist er ein Arsch wird es damit schwierig. Ist er ein "Mensch" und geht so mit mit seinen Leuten um, kann er sich der Loyalität sicher sein.

  10. #29
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Ich habe am liebsten in der Nachtschicht gearbeitet........Vorteil, keine Schlipsies und viele Maschinen stehen still.
    Und ordentliche Steuer- und Sozialversicherungsfreie Zuschläge. Als junger Arbeiter konnte man (zumindest früher, weiß nicht wie es heute ist) dadurch ein Nettogehalt erzielen wie ein langjährig tätiger erfahrener Dipl. Ing.
    Aber - so angenehm sich die Nachtschichtarbeit auch anfühlen mag, lässt sich nicht übersehen, dass Menschen die das über Jahre hinweg praktizieren, deutlich schneller altern - zumindest optisch. Schließlich muss es schon einen sehr trifftigen Grund haben, wenn sogar der D-Staat auf die Besteuerung- und die Belegung mit Sozialabgaben gewisser Einnahmen verzichtet.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Können Thais kochen???
    Von Lanna im Forum Essen & Musik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 03.01.12, 17:59
  2. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  3. So gelassen können Thais sein
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 11:55
  4. Was können Thais besser als Deutsche ?
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 21.08.06, 21:23
  5. Was können Deutsche besser als Thais?
    Von Chak3 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 19:31