Umfrageergebnis anzeigen: roland koch oder andrea ypsilanti

Teilnehmer
39. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • roland koch

    13 33,33%
  • andrea ypsilanti

    26 66,67%
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96

Koch oder Ypsilanti?

Erstellt von rübe, 20.01.2008, 03:58 Uhr · 95 Antworten · 5.110 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    kcwknarf

    Oder sagt dir der Namen" Jürgen Möllemann" was

    Sammy

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="560262
    Ich kenne keine Partei, die die Interessen aller Bürger vertritt.
    Ist ja auch garnicht beabsichtigt. Dann wären alle anderen ja überflüssig.
    Meine Interessen werden z.B. von gar keiner Partei vollständig abgedeckt.
    Vorrangig geht es um Kohle und Macht. Danach um das Ansehen, und ganz zum Schluss um Politik.

    Wenn dann am Wahlabend so Sprüche kommen wie, " der Wähler hat uns beauftragt.....blabla".
    Und komischerweise haben immer alle gewonnen, obwohl sie verloren haben.


    @sammy33
    Privat ein netter Kerl. Seine Stammkneipe ist auch die meinige.

  4. #63
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von Sammy33",p="560264
    Oder sagt dir der Namen" Jürgen Möllemann" was
    Natürlich, mir sagen auch andere Namen anderer Parteien etwas, z.B. Uwe Barschel.

    Wollen wir jetzt alle Politiker aufzählen, die irgendwelche Skandale verursacht haben, über deren Wertigkeit man aber durchaus unterschiedliche Auffassungen haben kann?

    Von mir aus braucht es die FDP aber gar nicht zu geben, genauso wenig wie die übrigen Über-5%-Parteien.

    Ich fände es ohnehin besser, wenn sich jeder Bürger selber vertreten würde. Denn man selber kann man wohl noch am besten vertrauen.

  5. #64
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="560280
    Von mir aus braucht es die FDP aber gar nicht zu geben, genauso wenig wie die übrigen Über-5%-Parteien.

    Jaa Frank, alles wird gut :-) .

  6. #65
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="560262
    Stimmt, aber welche Partei betreibt denn keinen Lobbyismus?
    Linken/SPD: Arbeiter
    CDU/CSU: Christen
    Grüne: Umweltschützer
    Grauen: Senioren
    Tierschutzpartei: Tiere
    NPD: Idioten
    mit der fdp hast du noch stark untertrieben. hier kann man sehen wie sich eine minderheit ein maximum an regierungsverantwortung ergaunert. ob man sich als christ sich in der cdu/csu oder als arbeiter in der linke/spd wohl fühlt? ich glaub`s nicht.

  7. #66
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von Godefroi",p="560184
    Zitat Zitat von seven",p="560166
    Die SPD muss sich aber fragen, warum sie einen klar sozialen Wahlkampf macht und dann mit der Koch-Partei koaliert.
    Weil anders keine regierungsfähige Mehrheit zustande kommt - da braucht man doch keine grossen Erklärungen.

    Aus wahlarithmetischen Gründen hast Du da sicher recht. Aber Politik ist - denke ich - immer noch etwas mehr als nur die Addition von Wählerstimmen. Ab und zu soll es auch um Inhalte gehen. Wie steht aber die strahlende Siegerin da, wenn sie mit dem Wahlverlierer CDU koaliert und das auch noch als Juniorpartner? Mit Roland Koch völlig undenkbar. Die SPD leidet immer als Juniorpartnerin einer große Koaltion. Nur hat sie das noch nicht begriffen. Am Ende stärkt das wieder die kleinen Parteien.

    Ich denke, dass die FDP sich nicht erweichen lässt. Darauf lässt die scharfe Rethorik der FDP-Leute nicht schließen. Wenn man zwischen den Zeilen zuhört, rechnen alle Beteiligten mit einer großen Koaltion. Eile muss man dabei nicht haben. Roland Koch kann noch die nächsten Jahre weiter regieren, wenn niemand eine Mehrheit im Parlament hat.

    Wenn die SPD etwas Mut hätte, würde sie Fr. Ypsilanti mit den Linke zur Ministerpräsidentin wählen und sich dann tolerieren lassen. Die Erfahrungen aus Sachsen-Anhalt zeigen, dass dies die SPD stärkt und die Linken schwächt, da diese nicht nur schön reden können, sondern handeln müssen. Wenn es klappt hat die SPD eine neue Option nach den zukünftigen Wahlen. Wenn es schief geht, kann es auch nicht schlimmer werden als nach einer große Koalition.

  8. #67
    woody
    Avatar von woody

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Koch hat ausgekocht

  9. #68
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von seven",p="560435
    Wenn die SPD etwas Mut hätte, würde sie Fr. Ypsilanti mit den Linke zur Ministerpräsidentin wählen und sich dann tolerieren lassen.
    Für mich steht die Linke auf einer Stufe mit der NPD, der Unterschied ist nur der, dass die NPD zu ihrer Verfassungsfeindlichkeit steht.

  10. #69
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    Zitat Zitat von maphrao",p="560487
    Für mich steht die Linke auf einer Stufe mit der NPD, der Unterschied ist nur der, dass die NPD zu ihrer Verfassungsfeindlichkeit steht.
    geht sie auch den gleichen weg wie der genosse mahler von links nach rechts

    gruss ;-D

  11. #70
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Koch oder Ypsilanti?

    und wieder sind viele Jahre verschwendet, obwohl notwendige Entscheidungen getroffen werden müssten.
    Jetzt spielen auch die ganz LINKEN mit - na toll -.
    Deutschland ist ein Land geworden, wo man nicht mehr die Wahrheit aussprechen darf.
    Würden wir uns, als Ausländer, so in Thailand benehmen
    - die Tage zur Ausreise währen mit Sicherheit gezählt, nachdem man seine Strafe abgesessen hat -
    Gruß
    Khun Bernd

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. koch
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 05:22
  2. Bäcker oder Koch,
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 09:28
  3. koch
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 08:46
  4. Servicekraft und Koch
    Von naamtok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 10:38
  5. Koch-Board
    Von Mang-gon-Jai im Forum Forum-Board
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 18:04