Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Klimaschwindel nun entgültig enttarnt, aber ...

Erstellt von J-M-F, 29.07.2011, 19:46 Uhr · 11 Antworten · 1.292 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Klimaschwindel nun entgültig enttarnt, aber ...

    woher sollen den nun bloß die Steurmilliarden kommen??

    Ein Teil kann wohl durch den Atomausstieg gerettet werden. Da kam Fukuschima unserer Regierung ja gerade recht und schon hat unsere Regierung eine 180 Grad Wende hingelegt, dass den Meisten schwindelig wurde. Unsere Portmonnaie wurde natürlich auch erleichtert!

    aber nun hier der Artikel

    Schock: NASA-Satelliten enttarnen Klimaschwindel-Ideologie - Kopp-Verlag

    was mich noch Interessieren würde, kann man diese ganzen Klimaspasten irgendwie anzeigen und für ihren Schmarren haftbar machen??

    oder die schon bezahlten Steuern zurückfordern bzw die Bisherigen gar nicht mehr bezahlen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    was mich noch Interessieren würde, kann man diese ganzen Klimaspasten irgendwie anzeigen und für ihren Schmarren haftbar machen??
    wer das jetzt erst merkt hat wohl nie selbststaendig nachgedacht und glaubt jeden schaiss.
    dies scheint umso deutlicher wenn man deine frage liest.

  4. #3
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von singha Beitrag anzeigen
    wer das jetzt erst merkt hat wohl nie selbststaendig nachgedacht und glaubt jeden schaiss.
    dies scheint umso deutlicher wenn man deine frage liest.
    wieso hast Du das jetzt erst gemerkt?

  5. #4
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Unsere Portmonnaie wurde natürlich auch erleichtert!

    aber nun hier der Artikel

    Schock: NASA-Satelliten enttarnen Klimaschwindel-Ideologie - Kopp-Verlag
    ist das neu fuer dich?

  6. #5
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Der diesjährige Sommer ist abnormal kalt (in der Schweiz).

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Der diesjährige Sommer ist abnormal kalt (in der Schweiz).
    Dann wandere doch aus, in ein wärmeres Klima.

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wer ein bisschen Krips hat, der kann durchaus in seiner eigenen Umwelt feststellen, dass sich die Vegetation in den letzten hundert Jahren verändert hat. Ich kenne Bilder mit Daten von meinen Großeltern ... Ich kenne Ernteberichte und Dokumentationen über den Vegetationsstand. Die Häufigkeit von Maifrösten ist ebenfalls dokumentiert. Die Pasterze kenne ich aus frühester Kindheit, auch den Ferner auf der Zugspitze, ... Es soll nur sehr wenige Gletscher geben, die in den Alpen wachsen.
    In der Landwirtschaft wurde häufig Bauholz aus dem eigenen Wald verwendet. Die Ringe der Bäume können mit heutigen Vegetationsringen verglichen werden.

    Auch wenn kein Klimamodell einen Absolutheitsanspruch hat, so ist es mir lieber einiges zu tun um im Einklang mit der Natur zu leben. Wenn ich mir übelege, dass man in D in vielen Flüssen wieder fast Trinkwasserqualität erreicht und die Entwicklung in Thailand ansehe, dann ist mir der dt. Weg lieber.


    Dass es häufig widersprüchliche und modifizierte Forschungsergebnisse gibt dürfte auch jedem klar sein.

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wer ein bisschen Krips hat, der kann durchaus
    feststellen, dass es in Europa sogar schon subtropisches Klima gab und ich hoffe das haben wir bald wieder

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Dass es häufig widersprüchliche und modifizierte Forschungsergebnisse gibt dürfte auch jedem klar sein.
    nein vorsätzlich gefälscht, dass wurde ja nun schon mehrfach bewiesen

    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Der diesjährige Sommer ist abnormal kalt (in der Schweiz).
    in Europa geht es ja noch, besonders heftig ist das seit ca 3 Jahren in Süd-Amerika

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    in Europa geht es ja noch, besonders heftig ist das seit ca 3 Jahren in Süd-Amerika
    Moskau hat sommerliche Temperaturen. Wüsste auch nicht, dass es in der Türkei kühl wäre. Selbst in UK und Norwegen war es in den letzten Jahren ordentlich warm für dortige Verhältnisse.

    JMFvon welchen Klimabedingungen in welchem erdgeschichtichen Zeitalter sprichst du? Wie würdest du das Mittelmeerklima einordnen (wenn du schon von Europa sprichst) ?

  11. #10
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Tote Eisbären: Forschungskrimi um suspendierten Polarexperten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    Hier wird der Vorfall etwas anders dargestellt. Es kocht halt jeder sein Sueppchen.
    Wie bei der Energiewende bleibt unterm Strich nur Bloedsinn.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liste der Verbraucherzentrale enttarnt Mogelpackungen
    Von Luftretter im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.09, 08:08
  2. Da war ich aber platt!
    Von Khun Sung im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 17:23
  3. Ja, aber...
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 10:00
  4. Heiraten, aber wo ?
    Von redfum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.04, 20:41
  5. Badeurlaub - aber wo??
    Von Zange im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 08:47