Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 151

Klimalüge

Erstellt von resci, 03.07.2007, 23:41 Uhr · 150 Antworten · 9.758 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Lamai",p="509607
    Der große Irrtum ist, dass das Klima statisch ist. Klimaveränderungen hat es immer gegeben. Aber in dieser totalen Hysterie wird ja schon ein Winter mit wenig Schnee oder ein verregneter Sommer als Beweis für die angebliche Klimakatastrophe herangezogen.
    Genau so ist es. Klima ist nichts statisches. Nur weil man selbst zwanzig Jahre mal das Klima gefühlt hat und jetzt ein wärmerer Winter da war ist das eine Kathastrophe. Die meisten haben den langen Winter 2005/2006 bereits schon vergessen. Im Mittel also nichts Neues. Das Klima ist ein Regelkreis, wenn auch ein langsamer in der ganzen Komplexität der Natur. Da ein paar Kühe oder Autofahrer verantworlich zu machen ist in meinen Augen etwas lächerlich.

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von resci",p="509609
    ..Da ein paar Kühe oder Autofahrer verantworlich zu machen ist in meinen Augen etwas lächerlich.

    resci
    Ich finds gut - soll mal einer vesuchen die anzuzeigen!

    Das macht das Ganze ja so skurril! ;-D

    So gesehen muessten wir ALLE uns hier wegmachen!

  4. #83
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    nicht zu vergessen die abgase unserer thaigirlis, viel chili und anderes.........garantiert klimaschädlich , papaya pok pok mit chili und pla ra oder fischsouce.

  5. #84
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Klimalüge

    erwärmung des sonnensystems

  6. #85
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Klimalüge

    Lamai, Du hast in Deiner Aufzaehlung noch das Ozonloch vergessen, das in irgendeinem Loch verschwunden ist und den toedlichen Feinstaub, den ich waehrend meiner Thailandaufenthalte nicht so recht als echtes Problem verstehen kann.

    Die Jungs dort habens mehr mit dem Grobstaub.

  7. #86
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    nun werden sie wohl 2 AKWs flatten und dafür wahrscheinlich neue Kohlekraftwerke bauen.
    na dann freie fahrt für freie abgase.

  8. #87
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von eletiomel",p="509853
    @eletiomel,

    ein sehr interessanter Link,

    hier wird endlich auf den Punkt eingegangen, der für mich der Ausgangspunkt meiner CO2 Klimaskepis war,
    nämlich daß CO2 nur wirklich extrem verdünnt durch Verwirbelungen in höheren Luftschichten eintreten kann.

    CO2 ist um einiges schwerer als Luft und kann sich nur durch starke Turbulenzen nach oben verteilen, wo es den Treibhausdeckel bilden könnte. Und das auch nur kurzfristig.


    Auszug:

    Das 1x1 der Physik


    Sollte Deutschland oder Europa irgendwann einmal ein fähiger Physiker (oder eine Physikerin) in einem politischen oder öffentlichen Amt beschieden sein, so fiele ihm (oder ihr...) vielleicht wieder ein, dass es gewisse Elemente gibt, die schwerer als Luft sind, und andere, die leichter sind. Das heißt, manche steigen nach oben (so wie Heliumballons auf dem Schützenfest, die haben ein Molgewicht von vier), manche nach unten (so wie CO2 in Silos). CO2 hat ein Molgewicht von 44, Luft aber nur von 29. Das heißt, CO2 sammelt sich immer am Boden, wo es auch die Pflanzen ernähren kann. Das ginge schlecht, wenn es nach oben stiege. In der oberen Atmosphäre, dort wo es laut Treibhaustheorie sein bösartiges Unwesen treiben soll, sinkt der CO2-Gehalt auf unter minimale 10 ppmv, konkret gesagt zwischen der Tropopause und 33 Kilometer Höhe. Dies wurde in den Achtzigern in der Zeitschrift „Nature" veröffentlicht, als es noch möglich war, solche Forschungsergebnisse zu veröffentlichen. Kurzum, die von Arrhenius gedachte CO2-Hülle existiert nicht, CO2 ist partout nicht dort, wo es sich die Treibhaustheorie hinwünscht.


    resci

  9. #88
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    Hier eine Theorie zum Klimaproblem ;-D , nach den Kühen und wasserbüffeln sind es nun im orden die Elche. Rülpsen und Furzen verboten!!

    Oslo (AFP) - ARCHIV


    Auch die Verdauungsvorgänge von Elchen tragen nach Erkenntnissen norwegischer Wissenschaftler zur Erderwärmung bei. Ein ausgewachsener Elch stoße mit seinen Rülpsern alljährlich 100 Kilogramm des Treibhausgases Methan aus, sagte Forscher Odd Harstad von der norwegischen Universität für Biowissenschaften am Mittwoch. Umgerechnet entspreche dies einer Menge von 2,1 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) - soviel, wie bei einem Hin- und Rückflug von Oslo nach Santiago de Chile freigesetzt wird. Bei einer geschätzten Zahl von 140.000 Elchen allein in Norwegens Wäldern entspreche dies CO2-Emissionen von rund 294.000 Tonnen CO2 im Jahr.

    Quelle Yahoo

  10. #89
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von wingman",p="517271
    Umgerechnet entspreche dies einer Menge von 2,1 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) - soviel, wie bei einem Hin- und Rückflug von Oslo nach Santiago de Chile freigesetzt wird.
    wingi, da stimmt wat nich,
    einem 20.000 km Flug werden ca. 300 Tonnen Kerosin umgewandelt in Wasser und CO2, ist dann wohl etwas mehr als die 2,1 Tonnen CO2, schätze mal grob 200 Tonnen.

    resci

  11. #90
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    hmmm ich habe das so 1:1 rüberkopiert. von elchen habe ich keine ahnung ausser das sie wirklich laut sind :-). elche schmecken gut................kann ich in norwegen nur empfehlen.
    aber recht hast du natürlich, aus 300 tonnen das dürfte deutlich darüber liegen.

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte