Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 151

Klimalüge

Erstellt von resci, 03.07.2007, 23:41 Uhr · 150 Antworten · 9.763 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    Ich schaue mal so in unsere Siedlung, typische Beamtensiedlung, Polizisten, Finanzbeamte, ehemalige Postbeamte...........
    Wichtig ist hier pieksauberer Gehweg, Unkrautex ist ein Muss oder verbrennen mit Gasbrenner. Der Rasen möglichst mit der Laserwasserwaage vermessen und mit der Nagelschere nachgeschnitten.
    Autos? Nur neue natürlich Blitzeblank, ich denke ich fahre hier absolut die älteste Schleuder ;-D . Beim Starten lässt meiner eine grosse blaue Wolke hinter sich, da die Ventilschaftdichtungen nach gut 300.000km fertig sind. Das vergeht aber gleich nach dem Start, grins.
    Ich könnte ja im Namen der Umwelt die Schaftdichtungen mal ersetzen..............könnte, wenn ich Lust hätte.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Paddy",p="499993
    ....Demnach sterben etwa 460.000 Chinesen pro Jahr an den Folgen von Luft- und Wasserverschmutzung. Die Experten der Weltbank schätzen die Kosten der unnatürlichen Todesfälle auf knapp 100.000 Euro pro Person. ....
    ;-D Wer will/kann den Beweis erbringen das dem tatsaechlich so ist. Das Die "Experten" der Weltbank da auch noch ihre Finger drin haben, erweckt im Besonderen meine AUfmerksamkeit.

    Was sind 460.000 in Prozenten zu 1.000.000.000?
    Wie hoch ist im Vergleich dazu die Zahl der 'natuerlichen' Tode?

    Warum sind es nicht 461.327, warum ist es ein 'runde' Zahl? Wurde auf-oder abgerundet....?

    Wie kommen die auf 100.000 Euro pro Person?

    Ich meine mal das die "Betroffenen" das in ihrem Leben nicht verdienen!

    Warum sind es 100.000 Euro und nicht 124.896 oder 95.987 Euro?

    Hat da vielleicht nur Jemand seinen Hut in die Hoehe geworfen? Und dann eine Daumen x Pi "Hochrechnung' erstellt?

    In welchem Kontext wurden diese Zahlen genannt/erstellt?

    Die Tsunami-Katastrophe hat mit einem Schlag 280.000 Menschen das Leben genommen und hat weder was mit Umwelt noch mit Greenhouseeffect zu tun gehabt!


    Wie die Angaben fuer die angebliche Klimakatastrophe?
    Wer zeichnet dafuer verantwortlich das diese Zahlen, Erkennisse auch 100% korrekt sind?

    Ich 'liebe' Statistiken und glaube nur an die, die ich selbst erstellt habe!

    imho ist das ganze Geschrei Mumpitz, im besten Falle Arbeitsplatzbeschaffung!

    Wo sind die stichhaltigen Beweise, bisher kann ich nur Pro und Kontra erkennen!

  4. #23
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Paddy",p="499993
    ....Demnach sterben etwa 460.000 Chinesen pro Jahr an den Folgen von Luft- und Wasserverschmutzung.
    Das macht am Tag in China etwa 1100.

    die natürliche Fluktuation auf uns Erde liegt zwischen 250.000 und 300.000 Menschen pro Tag.
    Oder bei ca. 50.000-60.000 in China.

    Sind also "nur" ca. 2% der chinesischen Bevölkerung, die an der Luft-und Umweltverschmutzung sterben !

    Somit sind 460.000 gesehen relativ wenig. Mathematisch gesehen.
    Möchte nicht wissen wie hoch der Prozentsatz derer ist, die in Deutschland z.B. an den Folgen ihrer Berufsausübung frühzeitig abdanken.
    Da gäbe es meiner Ansicht mehr zu diskutieren als über China.

    resci

  5. #24
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Klimalüge

    Dass China massivste Umweltprobleme hat wird ja wohl hier niemand ernsthaft bestreiten wollen.

    Natuerlich sind Zahlenangaben Schaetzungen ueber die man diskutieren kann. Tatsache bleibt aber, dass Chinas Wirtschaftsboom zu Lasten vieler Menschen und der Umwelt geht.

    In keinem Land breiten sich die Wuesten so rasant aus und sind die Fluesse so verschmutzt. Hier zu sagen, alles halb so schlimm, China ist ja sooo gross ist sehr kurzfristig gedacht.

    Die Klimadiskussion hatten wir hier erst vor kurzem.
    Auf dem Stammtischniveau hier werd ich mich nicht erneut daran beteiligen. :-)

    Sioux

  6. #25
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Sioux",p="500360
    ...Tatsache bleibt aber, dass Chinas Wirtschaftsboom zu Lasten vieler Menschen und der Umwelt geht.
    Fahr hin und entboome die Wirtschaft!

    Erzaehl den Chinesen die gerade dabei sind, sich ihren ersten Kleinwagen zu erwirtschaften, das sie das nicht tun sollten! Mach mal Naegel mit Koepfen!

    Bevor du bahauptest das hier sei eine Diskussion auf Stammtisch Niveau!

    Zitat Zitat von Sioux",p="500360
    In keinem Land breiten sich die Wuesten so rasant aus ....
    Beweise, Fakten, Daten, das dies ausschliesslich von dem Wirtschaftsboom abhaengig ist! Sonst laeuft nix!

  7. #26
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Samuianer",p="500366
    Fahr hin und entboome die Wirtschaft!

    Erzaehl den Chinesen die gerade dabei sind, sich ihren ersten Kleinwagen zu erwirtschaften, das sie das nicht tun sollten! Mach mal Naegel mit Koepfen!

    Beweise, Fakten, Daten, das dies ausschliesslich von dem Wirtschaftsboom abhaengig ist! Sonst laeuft nix!
    Siehst du, das ist genau das was ich meine.

    Da werden verschiedene Dinge durcheinandergewuerfelt und wenn man nicht der Meinung der Mehrheit ist, heisst es, na, dann mach doch was.

    Ich darf dir versichern, dass ich in meiner Freizeit viel tue, von dem ich hier sicher nix schreiben werde.
    Z:B. bin ich seit ca. 15 Jahren bei Greenpeace.
    Ausserdem in der Hospizbewegung taetig. Und einiges mehr. Musst mich nicht erst belehren, ich solte was tun. :P

    Wenn dir das Elend anderer am Buckel vorbei geht ist das deine Sache, heisst aber nicht dass deshalb Tatsachen verdreht werden sollten.

    Die Leute, die sich ein Auto kaufen, koennen das nur auf dem Ruecken von zig Millionen Wanderarbeitern die ohne die Ruecksichtslosigkeit nicht in diese Situation gekommen waeren.

    Sioux

  8. #27
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Klimalüge

    Hallo Indianer,
    etwas OT, bitte um Vergebung......
    die hospizbewegung ist eine ehrenvolle sache die eine unterstützung wert ist. manche situationen erfordern in diesem bereich viel einfühlungsvermögen und auch gesunde nerven.

    Ich unterstütze auf meine weise hilfsprojekte für kinder in osteuropa und liebäugele mit einer verlagerung nach thailand. bin aber noch auf der suche nach einer geeigneten organisation.
    rumänien war einmal mit das armenhaus europas holt aber langsam auf, auch wenn es noch viel grenzwertiges gibt.

    greenpeace mag gute ansätze haben, in manchen dingen stimme ich nicht unbedingt mit ihnen überein. es gibt nicht schwarz oder weiss, man muss übergangsweise auch kompromisse eingehen können.
    trotzdem die wächterrolle scheint ihnen zu liegen.

  9. #28
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Klimalüge

    Gerade laeuft auf Pro7 "Eine unbequeme Wahrheit" von Al Gore, nur so bei dem Thema...

    Chock dii, hello_farang

  10. #29
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Klimalüge

    bislang allerdings immer nur die selben Behauptungen, die selben Grafiken, alles schon x mal gesehen und gehört.

    Allerdings beweisen kann die Zusammenhänge bisher keiner, auch nicht Al Gore.

    Wenn schon nicht President, dann wenigstens Weltuntergangsprophet.

    Sehe das alles immer noch mit einem skeptischen Auge.

    resci

  11. #30
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von resci",p="501362
    Sehe das alles immer noch mit einem skeptischen Auge.
    Ich auch, aber der Film erklaert deren Standpunkt recht nachvollziehbar.

    Meiner Meinung nach spielt z.B. der Sonnenzyklus eine grosse Rolle. Und bis 2016 wird es auf der Sonne stuermisch bleiben.

    Chock dii, hello_farang

Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte