Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 151

Klimalüge

Erstellt von resci, 03.07.2007, 23:41 Uhr · 150 Antworten · 9.767 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von catweazle",p="728264
    JEDENFALLS kann es nicht richtig sein, atomkraftwerke zu bauen um dem entgegenzuwirken.
    Was ist denn an Atomkraft auszusetzen? Die techniken haben sich weiter verbessert. Studien von laendern, die auf Atomstrom setzen, zeigen, dass diese besser dastehen. In den richtigen Haenden finde ich Atomenergie durchaus akzeptabel.

    Ansonsten schliesse ich mich der Aussage von Moselbert an.

  4. #133
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Klimalüge

    ....... - im geistig vergrünten Heil-Öko-Staat Deutschland ist es nunmal so: Atomkraft wollen wir aus politisch-ideologischen Gründen nicht - aus und Punkt . Der größte technologisch-wissenschaftlich Fortschritt ist der, das wir in Heil-Öko-Land einen solchen schon lange nicht mehr haben. Brauchen wir auch nicht, denn der Strom kommt ja bekanntlich aus der Steckdose - wozu noch Kraftwerke, und dann auch noch Atom, nee, nee, nee...... ;-D ;-D

    ...... es spinnt so grün - wie Deutschlands Grüne spinnen......

  5. #134
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Klimalüge

    Ich bin davon überzeugt, dass, wenn du dein Grundstück in Mainz zur Verfügung stellst und du es in einer Machbarkeitsstudie zweifelsfrei nachweisen kannst, dass es als ausreichendes Endlager für mittel- und starkstrahlenden Atommüll optimal geeignet ist, du keinerlei Probleme haben wirst, in der Bevölkerung für den Bau neuer Kernkraftwerke zu werben.

    Oder wie wäre es mit dem geplanten Altersruhesitz im Isaan?
    Platz genug ist ja da, um das Zeug zu vergraben, und mit den Sicherheitsbestimmungen braucht man es ja auch nicht so genau nehmen.
    Und, wer weiss, vielleicht wächst der Reis ja auch besser dadurch...?

  6. #135
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="728333
    Und, wer weiss, vielleicht wächst der Reis ja auch besser dadurch...?
    Kann gut sein. Die Fische die bei Biblis im Rhein schwimmen
    sind erheblich grösser als ihre Artgenosse anderswo.

    Das liegt am wäremeren Wasser, wurde uns erklärt.

    Gruss, René

  7. #136
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Klimalüge

    Die ganze Welt setzt auf Atomkraft, an der Deutsch-Französischen Grenze stehen auf französischer Seite die Atomkraftwerke wie auf der Perlenkette, wie lösen die denn die Probleme ? Komischerweise kriegen die das hin, die doofen Deutschen aber natürlich nicht, aber sonst wissen sie immer alles besser.

  8. #137
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Lamai",p="728349
    Die ganze Welt setzt auf Atomkraft, an der Deutsch-Französischen Grenze stehen auf französischer Seite die Atomkraftwerke wie auf der Perlenkette, wie lösen die denn die Probleme ? Komischerweise kriegen die das hin, die doofen Deutschen aber natürlich nicht, aber sonst wissen sie immer alles besser.
    Ich verstehe diese immergruene Abneigung auch nicht. In Deutschland stoehnen die Leute lieber ueber teure Stromrechnungen und sind atomtechnisch zumeist auf dem Wissensstand von vor 20 Jahren

  9. #138
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Klimalüge

    In Frankreich laufen 59 Atomkraftwerke, in der gesamten EU 148, die lösen die Endlagerprobleme auch, aber die Deutschen kriegen das nicht hin. Komisch.

    In der Schweiz laufen 4 Atomkraftwerke....

    Atomkraftwerke der Schweiz

    Atomkraftwerk Beznau-1 und -2
    Beznau-1 und Beznau-2 gehen 1969 bzw. 1971 in Betrieb. Beznau-1 ist damit das erste Kernkraftwerk der Schweiz. Doch dies tut der Sicherheit keinen Abbruch: Permanente Investitionen ... mehr

    Atomkraftwerk Gösgen
    Das erste Schweizer Kernkraftwerk der 1000-Megawatt-Klasse hat im November 1979 den kommerziellen Betrieb aufgenommen. Seither hat das AKW Gösgen mehrere ... mehr

    Atomkraftwerk Leibstadt
    Das grösste Schweizer Kernkraftwerk hat 1984 den kommerziellen Betrieb aufgenommen. Es versorgt jeden Tag über eine Million Menschen mit CO2-freiem Strom ... mehr

    Atomkraftwerk Mühleberg
    Das AKW Mühleberg steht seit 1972 in Betrieb. Es produziert Strom für 400'000 Menschen und leistet in der Westschweiz einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Stromnetzes
    http://www.kernenergie.ch/de/atomkraftwerke.html

    Auf der ganzen Welt sind 443 Reaktorblöcke in Betrieb:

    USA,Kanada: 122
    Mittel-und Südamerika: 6 (2 in Brasilien, Argentinien, Mexiko)
    Europa inkl. Russland: 205
    Afrika: 2 Südafrika
    Asien: 108


    [highlight=yellow:589ac51a16]In der EU sind es 148 Atomkraftwerke.[/highlight:589ac51a16]
    Frankreich: 59
    Großbritannien: 23
    Deutschland: 17
    Schweden: 10
    Spanien: 9
    Belgien: 7
    Slovakei: 6
    Tschechien: 6
    Ungarn: 4
    Finnland: 4
    Litauen: 1
    Niederlande: 1
    Slowenien:1


    Geplante Atomkraftwerke:
    Brasilien: 1
    Iran:2
    Kanada: 2
    Nordkorea: 1
    Südkorea: 2
    Südafrika: 24
    Russlnad: 1
    Pakistan:2
    Türkei: 3
    Ukraine:2
    Litauen: 1
    Bulgarien:1
    Frankreich:1
    Rumänien: 1
    Bangladesch:1
    China: 9
    Indien: 24
    Vietnam: 1
    USA: 13

    Bereits in Bau:
    Finland: 1
    China: 1
    USA: 1
    Südkorea: 6
    Südafrika:1
    http://www.wirlebenbio.com/index.php...atid=16&id=683

  10. #139
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Klimalüge

    Die bisherigen Erfahrungen mit der zivilen Nutzung der Kernkraft haben eigentlich nur gezeigt, das alles das was schiefgehen kann tatsaechlich auch irgendwann mal schiefgeht.

    Aus diesem Grunde halte ich das "Nein" zur nuklearen Stromerzeugung fuer absolut richtig.

    Die paarhundertausend Opfer, die diese Art der Energiegewinnung bislang kostete entspannt zwar das Problem der Ueberbevoelkerung marginal, diese Art der Energiegewinnung kann aber niemals die Loesung fuer die Zukunft sein.

    Im uebrigen hat das mit dem Erderwaermungsbloedsinn gar nix zu tun. ca. 2 % des "Klimakillers" CO2 in der Atmosphaere soll vom Menschen stammen, also das ganze Thema ist ein Witz, wenn man es auf diese Art betrachtet.

    Das Klima kann sich aendern, keine Frage, war schon immer so.

    Ob wir damit irgendetwas zu tun haben ist mehr als fraglich.

  11. #140
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Klimalüge

    Zitat Zitat von Lamai",p="728349
    an der Deutsch-Französischen Grenze stehen auf französischer Seite die Atomkraftwerke wie auf der Perlenkette
    man braucht blos am rhein entlang fahren.