Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 166

Klima-Erwaermung

Erstellt von Waitong, 24.06.2011, 08:51 Uhr · 165 Antworten · 10.126 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    richtig es kommt kein neues Co2 dazu, aber es wird in einem kurzen Zeitraum in hohen Konzentrationen freigesetzt, das könnte zu Klimafolgen führen. Ich bin kein Klimaforscher, aber wenn ein Zusammenhang zwischen Erderwärmung und freigesetztem Co2 besteht, dann wäre es schlüssig. Nichts weiter wollte ich damit aussagen.

    Abgesehen davon macht ein geringerer Verbrauch fossiler Brennstoffe so oder so Sinn. Denn es handelt sich um endliche Vorräte und die daraus resultierende Feinstaubbelastung reicht schon völlig aus um Schaden bei den davon betroffenen Menschen anzurichten.
    Siehst du, es ändern sich nur die Lebensbedingungen für die Menschen. (Naja und paar Tierarten.) Die Erdgeschichtlich ja auch nicht immer so ideal waren. Der Erde im Ganzen tut es nichts.
    Es soll ja schon Lebensformen auf der Erde geben die Schwefel- und säurehaligen Wasser ohne Sauerstoff und Licht zurecht kommen und leben können. Wenn bis her zwar nur auf niedrigen Niveau, aber anders hat die jetzige Spezies Mensch wohl auch nicht angefangen.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Siehst du, es ändern sich nur die Lebensbedingungen für die Menschen. (Naja und paar Tierarten.) Die Erdgeschichtlich ja auch nicht immer so ideal waren. Der Erde im Ganzen tut es nichts.
    Es soll ja schon Lebensformen auf der Erde geben die Schwefel- und säurehaligen Wasser ohne Sauerstoff und Licht zurecht kommen und leben können. Wenn bis her zwar nur auf niedrigen Niveau, aber anders hat die jetzige Spezies Mensch wohl auch nicht angefangen.
    ich dachte wir reden hier über die Folgen für die Menschheit?

    wir fischen die Meere leer, verpesten die Luft, roden die wälder usw.

    Dem Planeten ists wumpe, das ist klar.

    Was sagt eigentlich unser Schöpfer dazu ??????

  4. #133
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Red face

    Stand das in der Überschrift?

    Ne is klar.
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ...Was sagt eigentlich unser Schöpfer dazu ??????

    Aber ich antworte dir nochmal mit dem Zitat.:

    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Solange irgendwelche Quacksalber nur auf "Schlechtes-Gewissen-Gas" für den Normalbürger rumreiten, auf Einschränkung pochen, andere aber im Industriellen Maßstab produzieren und damit auch noch Geld (Emissionsrechtehandel) mit Rückhalt der Politik verdiehnen. Kann man die aktuell geführte Diskussion um einen Klimawandel nicht ernst nehmen. Beziehungweise man erkennt die wahren Gründe dieser Initiative der "Besorgtheit/Engament" um die Erde.

  5. #134
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Stand das in der Überschrift?

    Ne is klar.



    Aber ich antworte dir nochmal mit dem Zitat.:
    sicherlich ist es völliger Quatsch in den Industrienationen alles mögliche per Gesetzgeber zu regeln und zu verteuern wenn gleichzeitig China, Indien und Afrika mit einer wesentlich höheren Bevölkerungsdichte und Entwicklung gleichzeitig alle unsere Bemühungen um political correctness in Sachen Umweltschutz konterkarrieren.

    Das Problem und Grundübel für die Menschheit ist die Vermehrung der Menschheit. Das ist das Kernproblem.

  6. #135
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... Das ist das Kernproblem.
    Das is schon wieder ein weiteres Problem.
    Die Natur hat eine Kreatur erschaffen (oder zugelassen sich soweit zu entwickeln), die die Gesetze der natürlichen Selektion weitesgehend außer Kraft setzen kann. Damit ungehindert ausbreiten und der biologischen Hauptaufgabe aller Lebewesen folgt sich zu vermehren.

  7. #136
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    wir sehen grad wohin das führt, invasion und der Beginn um den Kampf der Resourcen. Yippiiiiiii

  8. #137
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Dem Eindruck, dass das mit dem erhöhten CO2 in der Atmosphäre "nicht so schlimm" ist, möchte ich entgegenwirken. Für den Planeten ist das in der Tat nicht so schlimm, aber für uns Menschen und unsere Zivilisation wird schon eine 2 Grad Veränderung ziemlich drastisch sein.

    Bei den Beispielen aus der Erdgeschichte muss man berücksichtigen, dass es Phasen gab in der die Zusammensetzung der Atmosphäre kein menschliches Leben ermöglicht hätte.

    Der Unterschied zwischen der globalen Durschnitsstemperatur in der Eiszeit und heute beträgt 5 Grad Celsius! Wir sind heute bereits sicher, dass eine 2 Grad Erwärmung unvermeidlich ist. Es können aber auch drei, vier, fünf, oder sechs werden.

    Im Gegensatz zu den Eiszeit-Zyklen geht die gegenwärtige Veränderung allerdings rasend schnell voran. Das heisst anders als bei den Eiszeiten bleibt keine Zeit für die Tiere und Pflanzen sich den Veränderungen anzupassen. Ein Massenausterben, dass wir ohnehin gerade erleben, ist unausweichlich.

    Niemand kann absehen, welche Langzeitfolgen so eine schnelle Veränderung des Klimas haben wird, aber ich glaube man braucht kein Klimatologe zu sein um zu verstehen, dass das für die Lebewesen des Planeten nicht gut sein kann.

    Cheers, X-pat

  9. #138
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Der von dir verlinkte Artikel ist keine Nachricht, sondern ein Kommentar. Er spiegelt die Meinung des Autors wieder und ist auch als Meinung gekennzeichnet. Gleiches könnte auch @Conrad veröffentlichen, wenn er eine Redaktion fände, die ihn das tun lässt. Allein die Wortwahl zeigt glasklar welcher Denkrichtung der Autor anhängt.
    Die "paar" Dutzend dahinter, was ich mit usw. angedeutet habe, waren uninteressant oder haben nicht gepasst?
    Gefällt Dir das besser?





    Halten Sie die Luft an, Sie vergiften sonst unsere Umwelt! Klimalüge? // Wahrheiten.org
    Wie im Märchen: Stroh zu Gold = CO2 zu Geld oder die CO2-Lüge
    Auch hier gilt:
    Wenn eine These baden geht, wird sie zur Religion aufgeblasen und für allgemein gültig erklärt.
    Für mich besser nachvollziehbar ist immer die Frage, wer hat von einer konzertierten Aktion einen Nutzen. Die Amis haben über viele Jahre das Thema vom Tisch gewischt. Erst als dieser Al Gore ihnen gezeigt hat, dass man damit viel Geld verdienen kann, sind sie auf den Zug aufgesprungen!
    Vor einigen Jahrzehnten haben uns die Aktivisten bereits apokalyptische Zustände prognostiziert. Darauf warte ich bis heute.

  10. #139
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Und was sollen diese ganzen Videos beweisen?

    Die beweisen eigentlich nur, dass es keinen Mangel an Fantasten, Blendern, und Leichtgläubigen gibt, was bereits bekannt war. Mit Klimaskeptikern verhält es sich ähnlich wie mit Kreationisten. Es lohnt sich keine Diskussion mit Leuten die wissenschaftlich gestützte Sachverhalte verleugnen oder abstreiten.

    Cheers, X-pat

    Das folgende Video enthält übrigens unumstößliche Beweise, dass die Erde flach ist:


  11. #140
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Und was sollen diese ganzen Videos beweisen?
    Die beweisen eigentlich nur, dass es keinen Mangel an Fantasten, Blendern, und Leichtgläubigen gibt, was bereits bekannt war.
    Ist ja gut, dass wir hier einen wissenschaftlich fundierten Kenner der Materie haben. Das ist beileibe nicht hämisch gemeint. Du hast die gleichen Quellen wie ich zur Verfügung und kommst eben zu einer anderen Meinung. Schade ist nur, dass Du von Dir abweichende Meinungen so nieder machst und Andersdenkende direkt als "Blender, Fantasten und Leichtgläubige" diffamierst. Das machen sonst nur Politiker!

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist Klima tropisch?
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.06.11, 16:38
  2. Klima in Thailand, 2050
    Von JingJo im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.07, 09:48
  3. Klima auf Samui im August
    Von Zandros im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.05, 11:22
  4. Das Klima in Thailand
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.05, 18:25