Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 166

Klima-Erwaermung

Erstellt von Waitong, 24.06.2011, 08:51 Uhr · 165 Antworten · 10.154 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ja, Eis in ChiangMai, habs in den TV-News gesehen heute....................gerade jetzt hat es im Haus nur noch 17 Grad Kühlschranktemperatur !

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Falsch.

    Auch in der Äquatorialregion gibt es Klima. Ohne vier ausgeprägte Jahreszeiten.
    Klima kennzeichnet die durchschnittlichen Wetterdaten über längere Zeiträume, z.B. 30 Jahresabschnitte.
    Ich rede aber nicht vom Klima in Äquatoralregionen, sondern vom Klima in Deutschland und Europa, ist das für Dich so schwer zu begreifen ? Und da hat sich das Klima nicht im geringsten verändert !

    Auch in Thailand, wo ich die letzten 30 Jahre fast jedes Jahr war, hat sich das Klima nicht im geringsten verändert. Das sind Fakten, denn auf meine eigene Wahrnehmung kann ich mich immer noch am besten verlassen. Ich lasse mir nichts einreden von irgendwelchen Spinnern und Wichtigtuern !

    Und es gibt weltweit genügend Wissenschaftler, die ebenfalls bestätigen, dass es bisher keine Klimaveränderungen gegeben hat, jedenfalls nicht in Europa.

    Dauernd ist die Rede von irgendwelchen Wetterphänomenen, bloß haben die nichts mit Klimaveränderungen zu tun. Den dämlichen Spruch "Wochenlang 30 Grad, das hat es doch früher nicht gegeben" hört man doch ständig, nämlich von Leuten, die nicht wissen was das Klima überhaupt ist.

    Ich sag es noch mal klar und deutlich: Solange es in Deutschland 4 deutlich unterscheidbare Jahreszeiten gibt, hat es keine Klimaveränderungen gegeben.

    Also komm mir hier nicht mit irgendwelchen Äquatorialregionen !

  4. #113
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das Klima zeigt sich in den vier deutlich unterscheidbaren Jahreszeiten. Ist dir das immer noch nicht klar ?
    Nee, das ist nicht klar. Das ist eine falsche Definition.

    "Klima" wird beschrieben durch die statistischen Werte/Muster von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag, Luftdruck und Wind an einem bestimmten Ort über einen langen Zeitraum (typischerweise über mehrere Dekaden). Das lernt meine Tochter gerade in der fünften Klasse.

    Das Klima kann zwei, drei, oder vier Jahreszeiten beinhalten, je nach Breitengrad und Lage.

    Der Begriff "statistische Werte" beinhaltet Abweichungen und Abweichungsintervalle, und die Tatsache das die 9 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen innerhalb der letzten 15 Jahre liegen repräsentiert eine statistische Anomalie (=Verschiebung d. Abweichungsintervalls). Diese Anomalie kann nicht probabilistisch erklärt werden, deckt sich aber mit der Theorie der globalen Erwärmung... und wenn sich Theorien mit Beobachtungen decken dann spricht man von einem Fakt, bzw. einem anerkannten Sachverhalt.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Und da hat sich das Klima nicht im geringsten verändert!
    Das ist Unsinn. In Europa gibt es zahlreiche Indikatoren für den Klimawandel, z.B. höhere Durchschnittstemperaturen, Veränderung der Niederschlagsmuster, Gletscherschmelze, und Zunahme von extremen Wetter.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das sind Fakten, denn auf meine eigene Wahrnehmung kann ich mich immer noch am besten verlassen. Ich lasse mir nichts einreden von irgendwelchen Spinnern und Wichtigtuern!
    Ist es möglich, dass deine Wahrnehmung nicht ganz so akkurat ist wie die Beobachtungen von tausenden von Wetterstationen rund um die Welt? Herrschaftszeiten!

    Cheers, X-pat

  5. #114
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ...
    Nur drei Anzeichen, dass sich das Klima in Europa ändert:

    1. Das Abschmelzen der Alpengletscher (wo genau liegen die nochmal?)
    2. Das immer frühere Einsetzen der Obstblüte
    3. Das Ausbreiten wärmeliebender Arten nach Norden (Pflanzen und Tiere)

    Such mal nach entsprechenden Untersuchungen. Wirst Du bestimmt finden...

  6. #115
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Nur drei Anzeichen, dass sich das Klima in Europa ändert:
    1. Das Abschmelzen der Alpengletscher (wo genau liegen die nochmal?)
    2. Das immer frühere Einsetzen der Obstblüte
    3. Das Ausbreiten wärmeliebender Arten nach Norden (Pflanzen und Tiere)
    Dass sich das Klima ändert (erwärmt) ist wohl unbestritten. Nur, das tut es schon seitdem die Erde existiert!
    Die Gretchenfrage ist, welchen Anteil der Mensch daran hat! Es gibt mittlerweile genug nicht gesponserte Wissenschaftler, die den Einfluß des Menschen widerlegen. Die CO2 Lüge bei Google eingeben:
    Umweltschutz: Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda - DIE WELT usw., usw.
    Es ist wie immer. Es kommt einer auf die Idee; eine bestimmte Clique (Wirtschaft/Politik) erkennt, dass damit Geld zu machen ist und ab geht der organisierte Medienrummel. Es ist ein Riesengeschäft, und sonst gar nichts! Die Verarschung und das Schröpfen der Bürger weltweit ist mittlerweile das Maß aller Dinge!

  7. #116
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.200

    Arrow

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    ...
    "Klima" wird beschrieben durch die statistischen Werte/Muster von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag, Luftdruck und Wind an einem bestimmten Ort über einen langen Zeitraum ...
    .
    ... und die Tatsache das die 9 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen innerhalb der letzten 15 Jahre liegen repräsentiert eine statistische Anomalie (=Verschiebung d. Abweichungsintervalls). Diese Anomalie kann nicht probabilistisch erklärt werden, deckt sich aber mit der Theorie der globalen Erwärmung... und wenn sich Theorien mit Beobachtungen decken dann spricht man von einem Fakt, bzw. einem anerkannten Sachverhalt.

    Cheers, X-pat
    Ist doch trotzdem wurscht. Wer kann behaupten das es nicht zu einem ganz natürlichen Zyklus gehört? Bei gerade mal 100 Jahren Aufzeichnung.
    Ich behaupte, es ist nur die übliche Vermessenheit des Menschen zu behaupten auf einen Naturgröße Einfluß nehmen zu können.
    Beweise das Gegenteil.

  8. #117
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Dazu möchte ich nur anmerken, unsere Kinder werden es Erleben!

  9. #118
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Dass sich das Klima ändert (erwärmt) ist wohl unbestritten. Nur, das tut es schon seitdem die Erde existiert!
    Die Gretchenfrage ist, welchen Anteil der Mensch daran hat! Es gibt mittlerweile genug nicht gesponserte Wissenschaftler, die den Einfluß des Menschen widerlegen. Die CO2 Lüge bei Google eingeben:
    Umweltschutz: Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda - DIE WELT usw., usw.
    Es ist wie immer. Es kommt einer auf die Idee; eine bestimmte Clique (Wirtschaft/Politik) erkennt, dass damit Geld zu machen ist und ab geht der organisierte Medienrummel. Es ist ein Riesengeschäft, und sonst gar nichts! Die Verarschung und das Schröpfen der Bürger weltweit ist mittlerweile das Maß aller Dinge!
    Der von dir verlinkte Artikel ist keine Nachricht, sondern ein Kommentar. Er spiegelt die Meinung des Autors wieder und ist auch als Meinung gekennzeichnet. Gleiches könnte auch @Conrad veröffentlichen, wenn er eine Redaktion fände, die ihn das tun lässt. Allein die Wortwahl zeigt glasklar welcher Denkrichtung der Autor anhängt.

    Lies Dir dagegen mal das hier durch:
    https://www.pik-potsdam.de/services/...tesammlung.pdf

    Und überhaupt: Was sind "nicht gesponserte" Wissenschaftler? Ich nehme an, welche, deren Forschung nicht von der "öffentlichen Hand" bezahlt wird? Und von was leben die, etwa von Luft und Liebe? Oder werden die von irgendwelchen Konzernen oder Lobbyverbänden bezahlt? Aber sind die dann nicht auch "gesponsert"?

  10. #119
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Ist doch trotzdem wurscht. Wer kann behaupten das es nicht zu einem ganz natürlichen Zyklus gehört? Bei gerade mal 100 Jahren Aufzeichnung.
    Ich behaupte, es ist nur die übliche Vermessenheit des Menschen zu behaupten auf einen Naturgröße Einfluß nehmen zu können.
    Beweise das Gegenteil.
    Als ich in der Mittel-/Oberstufe war, also in etwa so 1983 - 1986, habe ich noch in der Schule gelernt, dass die CO2-Konzentration in der Atmosphäre bei etwa 280 - 300 ppm liegt. Heute schrammen wir hart an der 400 ppm Marke. Wo soll all das CO2 herkommen, wenn nicht aus der (anthropogenen) Verbrennung fossiler Brennstoffe bei gleichzeitiger Abholzung der Wälder? Ist das etwa keine Naturgröße auf die wir Einfluss nehmen?

  11. #120
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Du gehst mit deinem Nachwuchs auf eine Brücke über eine tiefe Schlucht zu!

    Ein Experte meint "Geh nicht drüber, denn die Brücke ist einsturzgefährdet!"

    Ein zweiter Experte meint, "Quatsch, die hält seit hunderten von Jahren, geh ruhig weiter!"

    Wer wäre so unverantwortlich, drüber zu gehen?
    Aber beim Klima behält die eigene Bequemlichkeit natürlich die Oberhand nach der Vogel-Strauß-Taktik!
    Was scheren mich die zukünftigen Generationen!

Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist Klima tropisch?
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.06.11, 16:38
  2. Klima in Thailand, 2050
    Von JingJo im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.07, 09:48
  3. Klima auf Samui im August
    Von Zandros im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.05, 11:22
  4. Das Klima in Thailand
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.05, 18:25