Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

Erstellt von Azrael, 23.05.2002, 22:26 Uhr · 28 Antworten · 2.083 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    5+4=8

    Obige Gleichung ist korrekt. Warum?

    Viel Spass

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Na los, raus mit der Antwort

    Wenn die Lösung nicht kennt, kann man drauf kommen?

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Habe ganz früher mal gelernt, dass da 9 ´rauskommt
    Bin aber auch kein Mathematiker , so dass ich die Fragestellung wahrscheinlich gar nicht begriffen habe

  5. #4
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Okay, kleine Hilfestellung: Allgemeinbildung reicht, man muss nur draufkommen. Die Antwort ist billig

    So ähnlich wie mit dem Ei des Kolumbus.

  6. #5
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    @Azrael
    Meinst Du vielleicht das Addieren der Buchstaben?
    fünf + vier = 8 (Jeweils vier buchstaben). Mathematisch ist es eine Ungleichung.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #6
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Fast, haarscharf vorbei. Geht aber in die Richtung. Möglich das es keine Gleichung im mathematischen Sinne ist, bin ja kein Mathematiker

    Vielleicht löse ich´s heut abend auf, mal sehen. Will noch ein oder zwei Gedanken abwarten...

    Aber du bist schon auf der richtigen Spur, vom Prinzip her.

  8. #7
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Okay, da anscheinend keiner draufkommt und ich mich hier erstmal ausklinken werde (da mir sonst irgendwann in absehbarer Zeit der Kragen platzt) löse ich´s auf. War auch schwer, geb ich ja zu.

    5+4=8

    ...weil es sich bei den obenstehenden Zahlen um Intervalle handelt. Um Tonintervalle um´s zu präzisieren. Und eine quinte (auch geschrieben als 5) + eine quarte (auch geschrieben als 4) ergibt nunmal eine Oktave (geschrieben als 8), und keine none.

    Nichts ist wie es scheint

    Liebe Grüsse an euch alle und macht´s gut bis auf weiteres.

    AZRA EL

    Der Leerraum ist beabsichtig, sind eigentlich zwei Wörter.

    SATOR
    AREPO
    TENET
    OPERA
    ROTAS


  9. #8
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Naja und da soll man als Nichtmusiker drauf kommen!
    War wirklich sehr schwer!
    @Arazel:
    Da anscheinend Dir solche Rätsel liegen! Bring doch noch mehr auf den Markt (stell mehr Fragen in dieses Forum)!
    Das belebt den Geist und ist eine nette Abwechslung! Oder nicht?

    MFG Pustebacke

  10. #9
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    @Pustebacke

    Ganz ehrlich: Eigentlich hasse ich Rätsel Und einen kleinen versteckten Hinweis habe ich ja gegeben: "...ich bin ja kein Mathematiker"

    Aber wenn du Rätseln willst: Guck doch mal auf die kleine Fußnote die ich untereinander geschrieben habe. Warum steht´s wohl untereinander und nicht nebeneinander?

    Das ist jetzt aber sehr einfach...

    Und worum handelt es sich dabei?

    Und wo wurde es zum ersten mal entdeckt?

    Das geht jetzt aber mehr in Richtung Wissen, nicht in Richtung Denken.

    Viel Spass.

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kleines Rätsel für Mathematiker;-)

    Besser als auf dieser Webseite kann man meiner Meinung nach das Sator-Quadrat nicht nach Herkunft, Sinn und Deutung erklären.
    mfg jinjok

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rätsel Nr. 17b
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.02.02, 20:47
  2. Rätsel Nr. 17a
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.02.02, 10:32
  3. Rätsel 12
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.01.02, 20:45
  4. Rätsel Nr. 11
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 11:54
  5. Rätsel Nr. 10
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.02, 21:25