Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Kanzlerduell

Erstellt von Farang, 25.08.2002, 13:59 Uhr · 45 Antworten · 1.576 Aufrufe

  1. #21
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Kanzlerduell

    Original erstellt von Nelson:
    Auf den Begriff "Freistaat" bestehe ich natürlich als Bayer!
    Territorial gesehen bin ich auch Bayer, aber bei uns in Franken sagt man nicht "Freistaat Bayern", sondern "frei statt Bayern"...

    Die Region München ist sehr stark gefördert worden, so daß man meinen könnte, daß andere Bereiche vielleicht hier und da auf Mittel verzichten mußten. Bayern ist stark, aber Oberfranken ist das strukturschwächste Gebiet in Westdeutschland. Fragt mal Leute in Wunsiedel, ob sie mit der Arbeitslosigkeit zufrieden sind!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Kanzlerduell

    Wenn man sich an die Frankfurter Interlektuellen, Theodor Adorno, Das TV - die Bewußtseinsindustrie usw denkt, ist das Meiste sowieso Manipulation.

    Die Futtermittelindustrie kann ihre Waren nicht mehr so gut verkaufen,
    das Volk will den Dreck nicht mehr essen.
    Gott lob, das es dafür ja die Kollegen vom Hunzinger gibt, die gute Lobbiistenpolitik machen.
    Auch die Rüstungsindustrie in Bayern braucht neue Aufträge.
    Die Agrarverbände wollen auch noch ein Wörtchen mitreden.

    Also, die Grünen müssen weg, sonst sehen die Geschäfte weiterhin düster aus.

    Mit ausreichend Wahlkampfspenden ausgestattet, soll nun die Opposition an die Macht gehieft werden.
    Genug Journalisten sind mit 'Nebeneinnahmen' zu wichtigen Stimmungsmachern gemacht worden, die den Zuschauern richtig einlullen sollen.
    Und dann gibts dann noch die Ergebnisse von Meinungsumfragen, die uns weißmachen wollen, was das Volksempfinden ist.

    Sorry, ohne mich, der Kasten blieb aus !!!

  4. #23
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Kanzlerduell

    Farang,

    Dein Wunsch dürfte in Erfüllung gehen.

    Meines Wissens ist das zweite "Duell" mit Sabine Christiansen und Maybritt Illner geplant!

    Gruß, Nelson

  5. #24
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Kanzlerduell

    Original erstellt von Dauwing:
    Wenn man sich an die Frankfurter Interlektuellen, Theodor Adorno, Das TV - die Bewußtseinsindustrie usw denkt, ist das Meiste sowieso Manipulation.
    Verschwörungstheorien?

    Daß es nicht ohne krumme Dinge abgeht, ist völlig klar. Aber das Ausmaß gleich so dramatisch einzuschätzen, halte ich für übertrieben.

    Komme übrigens aus der linken alternativen Ecke (wörtlich gesehen - bewege mich daraus hervor) und bin, was solche Theorien angeht, etwas vorgeschädigt - oft wird mehr gesehen, als tatsächlich da ist.

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Kanzlerduell

    an Harakon,

    bin der Überzeugung, das die Lobbyisten eine viel zu große Macht bei uns haben.

    Der Begriff, Pflege der politischen Landschaft ist IMO teilweise hart an der Grenze der Korruption.
    Da werden Politiker mit Buchhonoraren überhäuft, die dann sowieso nur von Ghostwritern geschrieben werden,
    da werden bestimmte Politiker zu hochdotierten Gastrednern bei Vorträgen,
    da werden politische Gutachten in Auftrag gegeben, die keinen anderen Sinn haben, als einen Grund für Zahlungen zu liefern.

    Wenn es dann um die Frage geht, ob Politiker ihre Nebeneinnahmen öffentlich machen sollen, um zu sehen, aus welcher Ecke der nun einen warmen Geldregen bekommt, wird natürlich von vielen gemauert.

    Da nun auch viele Journalisten und TV Redakteure so ihre Nebentätigkeiten für manche Lobbyisten machen, sind schließlich die Kommentare im TV + Zeitungen oft eingefärbt.
    Wessen Brot ich ess, die Hand beiße ich nicht.
    Das gilt auch für viele Meinungsumfragen.
    Wie erklärt man sich, das infas, Forsa pp. soviele gegensätzliche Ergebnisse über die gleichen Fragen erzielen.
    Alles eine Frage des Auftraggebers.
    Jeder, der mit seinem Pkw zu einem Sachverständigen fährt, kennt das.
    Ein Schaden, aber ein Versicherungsgutachter sieht den Schaden anders,
    als der eigene Privatgutachter.

    Deshalb halte ich überhaupt nichts von diesen politischen Stimmungsbarometern.

    Gruß

    Dauwing

  7. #26
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Kanzlerduell

    ...und was die Wirtschaft betrifft, so war in letzter Zeit zu lesen, daß gerade sie sich mit Neueinstellungen vor der Wahl bewusst zurück hält um die Arbeitslosenstatistik für die jetzige Regierung in einem schlechten Licht erscheinen zu lassen.

    Auch so kann man manipulieren.

    Gruß
    AlHash

  8. #27
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Kanzlerduell

    vor 12 jahren sollten wir blühende landschaften bekommen, vor 4 jahren weniger arbeitslose und eine saubere umwelt.

    es ist doch immer das gleiche !!

    wir wollen unsern kaiser wilhelm wieder haben

  9. #28
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Kanzlerduell

    Ich habe mir das im Fernsehen erst gar nicht angetan. Alle Meinungen die ich bisher darüber gehört habe sind ein Verriss,

    Aber Mal im Ernst, was erwartet Ihr von einer Show? Reine Quoten-Hascherei und die "Wähler" stürzen sich drauf.

    Ich bin bekennender politikverdrossener Nichtwähler.

  10. #29
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Kanzlerduell

    Original erstellt von Dauwing:
    bin der Überzeugung, das die Lobbyisten eine viel zu große Macht bei uns haben.
    Zu groß ist gar keine Frage, sie wird auch im Idealstaat noch zu groß sein.
    Der Begriff, Pflege der politischen Landschaft ist IMO teilweise hart an der Grenze der Korruption.
    Man sagt ja nicht umsonst, daß die Korruption in Deutschland am Steigen ist. Darüber bin ich auch keineswegs glücklich. Und mögen die Schwarzen ihre Arbeit noch so gut machen (wenn sie es denn täten!), diese Richtung gefällt mir ganz und gar nicht.

    Aber Verschwörungstheorien?

  11. #30
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Kanzlerduell

    @Dr. Locker

    "Ich bin bekennender politikverdrossener Nichtwähler."

    Dann musst Du Dich auch mit den Verhältnissen abfinden und Deinen Mund halten, da Du Dich ja nicht aktiv beteiligst.

    Wir sollten froh sein, daß wir in einer Demokratie leben und eine freie Presse haben, die in einigen Fällen doch etwas bewegen kann. Oder möchtest Du z.B. in Namibia leben?

    Sicherlich ist etwas dran, daß die Wähler nur Stimmvieh sind, aber gar nichts zu tun finde ich noch schlimmer, denn dann arbeitet man denjenigen in die Hände, die an dem Zustand des Landes nichts ändern wollen, oder es in ihrem Sinne "verwalten".

    Jeder hat seine Möglichkeiten aktiv zu werden und wenn es nur der nächste Stadtteilladen ist, auch daraus entsteht ein Netzwerk.

    Ohne Dich persönlich angreifen zu wollen, aber ich finde Nichtwähler fast so schlimm, wie Leute mit ihren Stammtischparolen.

    Als Bürger habe ich nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Ein blöder Spruch, aber ich denke er hält eine Demokratie lebendig.

    Gruß
    AlHash

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte