Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Kanzler-Wahl im Nittaya

Erstellt von Jens, 26.08.2002, 20:44 Uhr · 62 Antworten · 2.129 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Hi Leute,


    kaum eine Woche ist die Wahl vorbei und schon zeigen die ersten
    Politiker Ihr wahres Gesicht.

    Heute Morgen in den Nachrichten zwei Grüne Politiker verkünden das Sie für einer Verschärfung der Öko-Steuer (oder besser Haushaltslochstopfsteuer) sind.

    Ironie EIN:
    Hoffentlich kostet der Sprit bald 2 Euro.
    Ironie AUS.


    Gruß Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    khun_kao
    Avatar von khun_kao

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Original erstellt von MadMac:
    Man kann wohl kaum von einem Erfolg sprechen bei einem unentschiedenen Wahlausgang (38.5/38.5), der nur durch die Gruenen gerettet wurde. Dazu eine der niedrigsten Wahlbeteiligungen in der Geschichte.
    Wieso mokierst gerade Du Dich über die niedrige Wahlbeteiligung? Noch vor wenigen Tagen warst Du doch richtig stolz darauf, nicht zu wählen. Und das, obwohl der peinliche Verfassungsbrecher mit seinen Kumpanen seinerzeit extra den im Ausland lebenden Deutschen das Wahlrecht zuerkannt hatte, weil er sich davon ein paar zusätzliche Stimmen für seine Weitermauschelei versprach ...

    Letzte Änderung: khun_kao am 26.09.02, 08:45

  4. #43
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Wer mokiert sich ueber was? Ist eine Feststellung, weiter nix. Du brauchst da nicht versuchen irgendwas reinzudeuten. Wenn ich auf irgendwas stolz bin, dann sage/schreibe ich es.

    Gruss,
    Mac

  5. #44
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @Jinjok

    Du glaubst doch wohl nicht,dass der Ami Irak mit einer A-Bombe plattmachen will?Wenn Saddam könnte,wäre es wohl eher umgekehrt.
    Sprech mal mit Exil-Irakis,ich hatte mal die Möglichkeit.Da wird mit unglaublich,brutaler Härte,jegliche Demokratiebewegung begegnet,bis zum Einsatz von Giftgas...und dies ist der westlichen Welt bekannt!!

    Wahrscheinlich wird der Tag kommen,an dem sich die UNO Gedanken darüber machen muss,warum sie nicht früher eingegriffen hat.
    Jeder Historiker wird nicht umhin kommen,die Weltgemeinschaft in den 40er zu verurteilen,weil sie die massenhafte Vernichtung von Menschen in der NS-Zeit,tatenlos zugesehen hat(und das zu einer Zeit,in der Infos noch relativ unzugänglich waren-nun ist es anders!)

    Glaub auch nicht,dass diese Regierungskoalition auf Dauer halten kann.
    Dank Ströbele &Co sind immerhin noch einige Vertreter der Grünen im Parlament,die ihre grüne Grundgesinnung noch nicht im Machtrausch abgelegt haben.Ich mag sie nicht,aber durch ihre Gradlinigkeit,weiss man jedenfalls woran man ist.

  6. #45
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Und die Verarsche geht weiter. Zitat Focus: "Rot-Grün dreht bei. Die Wahl ist gewonnen, nun denken Gerhard Schröder und Joschka Fischer offenbar doch über einen deutschen Beitrag zum Kampf gegen Irak nach..." usw usf. Wer will, schaue mal auf die Webseite vom Focus...hier ist der Link: http://news.focus.de/G/GN/gn.htm?snr...treamsnr=7&q=2

    Ich sags nochmal, verlogenes Deutschland!

    Gruss,
    Mac

  7. #46
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Hi MadMac,

    Original erstellt von MadMac:
    .....
    Ich sags nochmal, verlogenes Deutschland!
    ....
    möchste Dich da ein wenig korigieren Du meinstes bestimmt "verlogene Politik in Deutschland" den sonst würde Du ja das Volk der Deutschen also auch Dich und mich als verlogen bezeichnen.

    Gruß Peter (der Dir mit der verlogenen Politik zustimmt)

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Hi Peter,

    hast natuerlich recht. Die verlogene Politik . Aber egal ob man sich drueber aufregt oder nicht, es wird sich nie aendern und die Luegen geschehen alle 4 Jahre exakt gleich. Was solls....ich habs ja nicht mehr auszubaden ....nur kurz...denn morgen gehts fuer 2 Wochen nach DL/NL/B zum Auffrischen der alten Abneigungen ;-D.

    Gruss,
    Mac




  9. #48
    khun_kao
    Avatar von khun_kao

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @MadMac

    Wenn die alte Regierungskoalition eine Mehrheit erringt, und sei sie noch so klein, kann man schlechterdings nicht von einem "unentschiedenen Wahlausgang" sprechen. Das ganze nennt sich übrigens Demokratie.

    Daß Saddam Hussein heute in der Lage sein könnte, Massenvernichtungswaffen herzustellen, hat er speziell der amerikanischen Politik der achtziger Jahre zu verdanken, als er als potentieller Verbündeter gegen den Iran und seine Ayatollahs gesehen wurde. Welche amerikanischen Freunde von heute werden uns demnächst als Bedroher der friedlichen Weltgemeinschaft verkauft? Pakistan? Wäre sicher nicht der falsche Kandidat.

    Im Übrigen hat Jinjok den Nagel auf den Kopf getroffen: Die einzige Atommacht, die ihre Waffen bisher tatsächlich eingesetzt hat, waren die USA.

    Letzte Änderung: khun_kao am 26.09.02, 14:03

  10. #49
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @khun kao

    Ich stimme Dir bezueglich der Atomwaffen 100% zu. Nur ging es hier weder um die USA, noch Irak oder Pakistan, sondern um die deutsche Politik. Und wie wir ja sehen, werden diese fuer die Wahl hilfreichen Positionen schon 4 Tage spaeter ueber den Haufen geworfen....

    Ich bin nicht fuer einen Krieg, dadurch werden viel zu viele neue Wunden gerissen und es kommt hinterher schlimmer als zuvor. Aber wenn die Staatengemeinschaft, hier die UN, eine klare Position bezieht und Druck macht, dann sollte DL nicht aufgrund des aktuellen (Wahl-)Befindens sich selbst ins Knie schiessen. Hoffen wir, dass alles mittels Waffeninspektionen friedlich beigelegt wird.

    Gruss,
    Mac

  11. #50
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @MadMac
    Mit knapp 80% Wahlbeteiligung liegt die BRD ganz weit vorn unter ihren EU-Brüdern und Schwestern. Bei uns haben sich ein Fünftel verweigert, in anderen Ländern sind es gern mal ein Drittel bis zur knappen Hälfte. Soweit zu den Dimensionen in Europa, was die Beteiligung angeht. Weiterhin ist das Gleichaufliegen der beiden großen Parteien nur ein Zeichen dafür, daß sich beide in ihren Lösungsansetzen nicht grundsätzlich unterscheiden. Der Amtsinhaber ist bei allgemeiner Konzeptlosigkeit dennoch schwerer zu stürzen als der Herausforderer ohne Konzept ins Amt kommt. Außerdem vereinigen beide Parteien ca. 75% aller abgegebenen Stimmen auf sich. Poltikverdrossenheit äußert sich nach meinem Verständnis eher darin, wenn nur noch die Hälfte Wählen geht und dann Parteien wie die NPD, die Schrillpartei, Deutsche Biertrinkerunion, die Autofahrerpartei und die Partei bibeltreuer Christen die Fünfprozenthürde schaffen.

    @Joel
    Worauf gründest Du Deine Behauptung 'Saddam' würde die USA mit der Atombombe 'plattmachen' wenn er könnte? Um ein Flächenland wie die USA mit Atombomben zu 'vernichten', braucht es schon mehr als ein Dutzend von den Dingern und das erfordert neben dem Know-How eine gewisse wirtschaftliche Potenz. Es geht mir nicht darum was ich glaube, sondern darum wer sich bis heute die Schuld eine A-Waffeneinsatzes auf das Gewissen seiner Nation geladen hat und wie glaubwürdig so eine Nation in Hinblick auf die Warnung vor anderen A-Waffen-Besitzern sein kann. Immerhin hatte Japan bereits kapituliert, bevor Hiroshima und Nagasaki ausgelöscht wurden.

    @Peter-Horst
    Klappern gehört zum Geschäft. Wenn Hinterbänkler lustige Forderungen stellen ist das mit Sicherheit Medienwirksam. Die Koalition hat eine angeschlagene Wirtschaft aufzupäppeln. Da werden weitere Aufschwungbremsen sicher nüchtern gegen neue Geldquellen aufgerechnet werden, und zwar von den leuten, die auch was zu sagen haben.
    Jinjok

    Letzte Änderung: Jinjok am 26.09.02, 14:15

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kanzler Steinbrueck - die neue SPD-Lichtgestalt?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.11, 07:52
  2. Guttenberg - der neue Kanzler?
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 20:49
  3. Mein neuer Kanzler
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.05, 05:50
  4. Schweine-Wahl Nittaya 2003
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 16:06
  5. Geburstagsgeschenk für den Kanzler
    Von Peter-Horst im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.02, 07:57