Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Kanzler-Wahl im Nittaya

Erstellt von Jens, 26.08.2002, 20:44 Uhr · 62 Antworten · 2.121 Aufrufe

  1. #31
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @Hi MadMac
    und an den antiamerikanischen/antikriegs Schroeder-Auesserungen wird Deutschland noch lange zu knabbern haben
    Na Na, soll das etwa heissen, das pro-amerikanisches/pro-Krieg ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @Woody

    Es geht gar nicht so sehr um pro oder gegen Amerika oder Krieg, vielmehr darum, welche Rolle DL gedenkt in der Welt zu spielen. Um beim Beispiel Saudi zu bleiben, die haben auch gesagt, dass sie im Fall einer Irakintervention nicht als Basis zur Verfuegung stehen wuerden. Nach der UN Resolution wurde dann aber ganz eindeutig gesagt, dass man Unterstuetzung gibt. Im Fall Deutschland ist es einfach nur eine riesen Luege. Es geht nicht um den Krieg, sondern nur um Machtgekluenkel und Waehlerstimmen. Wie sonst soll man verstehen, dass sich DL nun fuer Afghanistan anbiedert? Ist wohl kein Krieg?

    Gruss,
    Mac

  4. #33
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    D biedert sich nicht für Afghanistan an, sondern kommt den Verpflichtungen nach, die eingegengen wurden.
    Ich erinnere, es handelt sich hier immer noch um die Zerschlagung von AlQuaida & Taliban, die die Anschläge auf Amerika verübt haben und bis heute noch nicht besiegt sind, was ja Ziel der US Operation dort war und immer noch ist. Dafür wurde von unserer Regierung 'Schröder' von Anfang Unterstützung zugesagt und wir sind in der Pflicht, wie auch die überwiegende Mehrheit der Völkergemeinschaft.

    Die Vorbereitung des AngriffsKrieges die die Bush Administration gegen den Irak betreibt ist allerdings anders gelagert. Ich halte es für richtig, dass sich Schröder nicht ohne Not in ein Angriffskrieg verwickeln lässt, deshalb halte ich es für nötig unsere Regierung bei ihrer besonnenen und vernünftigen Haltung zu unterstützen, dass ist am 22. Sept. auch wunderbar gelungen.

  5. #34
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Lasst das mal den Schroedi machen, der wird den Karren schon [s:d511c96424]aus[/s:d511c96424] in den Dreck ziehen.

    Aber, Kopf hoch Jungs , die paar Jahre in old Germany schaffen wir auch noch.

  6. #35
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Hallo Jens

    Vergiss niemals: wer geht, muss wiederkommen.
    So einfach wie du es dir vorstellst, ist es leider nicht.

  7. #36
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Die ganze blödsinnige Kriegsdiskussion war ohnehin nur für die Katz,die deutsche Armee ist mittlerweile so lächerlich veraltet und verweichlicht,dass wir garantiert die Allerletzten wären,die ein anderes Land angreifen könnten.
    Klar,keiner will Krieg,es sei den man heisst bin Laden oder so,aber Recht hat der Bush dennoch mit seinem Spruch:An dem Tag,wo der Saddam seine A-Bombe schmeisst,werden wir wissen,dass er eine hatte.
    Völlig in die Enge getrieben,sind derartige Despoten zu allem fähig,stellt euch vor ....... Wunderwaffe wäre rechtzeitig fertig gewesen...
    Alles,was jetzt von unseren rotgrünen Friedensengeln kommt,ist nichts als billige Heuchelei,die Angst davor,dass der grosse Bruder Amerika seine Wirtschaftstrumpfkarte ausspielt und uns platt macht,kommt einen dieser Tage so vor,als hätten die Kreide geschluckt.

    Die Rotgrünen haben sich der politischen Interessenlosigkeiten,der scheinbar knappen Mehrheit bemächtigt,haben mit Schlagzeilen agiert,Ängste geschürt...schöne Voraussetzungen auf das was noch folgen könnte und wohl auch wird.




  8. #37
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Das letzte posting hat sich wohl verirrt, passt besser dahin:
    N'bischen was zur Auflockerung

  9. #38
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @Woody

    Unbestritten ist doch,dass sich der rotgrüne Klünkel,im heissen Machtfieber,etwas zu sehr aus dem Fenster gelehnt hat,Folgen nicht bedacht hat,aus der Gemeinschaft ausgescherrt ist.Wozu die UN,wenn sich doch keiner an ihre Resolutionen halten will?

    In toller Schrödermanier fallen dir leider keine Argumente,die potentielle Saddamgefahr zu begegnen,ein,eigenlich ziemlich oberflächliche Meinung.
    Meinst du nicht,die Masse der irakischen Bevölkerung,würde ein schnelles Ende Saddams nicht begrüssen?Wer es sich als Iraker leisten konnte,sitzt eh schon in anderen Ländern.

    Du würdest es sicher auch begrüssen,wenn alle US-Basen in Deutschland geschlossen werden,oder??Sind ja nur kriegslüsternde Ausländer,Arbeitsplätze und Kaufkraft vor Ort...was solls.

    Lies nur weiter,deine Witzthreats und schliess daraus auf dir nicht genehme Beiträge.

  10. #39
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    @Woody
    ;-D

    @Joel
    An dem Tag,wo der Saddam seine A-Bombe schmeisst,werden wir wissen,dass er eine hatte.

    Richtig, so wie die Japaner auf diesem Wege sich gleich zweimal von der Funktionsfähigkeit der A-Bombs Made in USA erfahren (viele davon am eigenem Leib) haben. Bis zum heutigen Tage sind die USA das einzige Land der Welt, welches ein anderes Land mit A-Waffen angegriffen hat. Sie sind also die letzten die ein moralisches Recht haben, andere Länder für einen angeblichen Besitz zu richten.

    Die Iraq soll Massenvernichtungswaffen besitzen. Ok, das ist freilich übel. Da sollte man doch mal hinfahren und gegen solch ein dreistes Land Krieg führen! Ist der Iraq das einzige Land mit Massenvernichtungswaffen? Natürlich nicht, na dann muß zu den anderen aber auch jemand hin und Krieg spielen. Wer hat den gleich noch MVW? Ach ja - die USA und GB.

    [hr:b8112fc08d]

    @MadMac
    Schröder hat für den Kriegseinsatz in Afghanistan nur mit denkbar knappster Mehrheit eine Legitimation des Bundestages bekommen (trotz 09/11), die eigentlich gar nicht zustande gekommen wäre, wenn er damit nicht die Vertrauensfrage verknüpft hätte. Das wußten alle, daß das nur einmal gemacht werden kann.

    Es also nicht verlogen, wenn der Kanzler ehrlich seinen Verbündeten reinen Wein einschänkt und klar sagt, daß es in der BRD keine Mehrheit für eine Beteiligung an einem amerikanischen Iraq-Abenteuer gibt. Es gibt auf der Welt viele Diktaturen, nur dort kann Uncle Säm nicht nach Erdöl graben.
    Jinjok

  11. #40
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Kanzler-Wahl im Nittaya

    Mag ja jeder sehen wir er will, ich moechte die Darstellung trotzdem nochmal geraderuecken :-)
    Original erstellt von woody:
    D biedert sich nicht für Afghanistan an, sondern kommt den Verpflichtungen nach, die eingegengen wurden.
    Fuer Afghanistan lag kein UN-Mandat vor! Das war ein Angriffskrieg. Die UN wurde erst spaeter von den USA/GB ueber das Vorgehen informiert. Wohl aber liegt jetzt fuer den Irak eine Resolution vor. An erstem Einsatz beteiligte sich DL, die nun durch die UN abgesegneten Massnahmen werden abgelehnt.
    Original erstellt von woody:
    unsere Regierung bei ihrer besonnenen und vernünftigen Haltung zu unterstützen, dass ist am 22. Sept. auch wunderbar gelungen.
    Ich bin auch hier anderer Meinung. Man kann wohl kaum von einem Erfolg sprechen bei einem unentschiedenen Wahlausgang (38.5/38.5), der nur durch die Gruenen gerettet wurde. Dazu eine der niedrigsten Wahlbeteiligungen in der Geschichte. Ich sehe das als grossen Misserfolg der klar die Ablehnung und Politikverdrussenheit der breiten Bevoelkerung wiederspiegelt.

    Gruss,
    Mac

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kanzler Steinbrueck - die neue SPD-Lichtgestalt?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.11, 07:52
  2. Guttenberg - der neue Kanzler?
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 20:49
  3. Mein neuer Kanzler
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.05, 05:50
  4. Schweine-Wahl Nittaya 2003
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 16:06
  5. Geburstagsgeschenk für den Kanzler
    Von Peter-Horst im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.02, 07:57