Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119

Kamera Drohnen

Erstellt von Conrad, 28.12.2010, 06:34 Uhr · 118 Antworten · 6.847 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.965
    Welche Privatperson oder auch staatliche Institution sollte denn einen Missbrauch solcher Drohnen in Zukunft unterbinden ?

    Wie denn ?
    Abschuss durch Flak-Geschütze ?
    Absturz durch Störung der Funkverbindung ?

    Zu den jetzt schon an jeder Ecke installierten Überwachungskameras kommen dann noch die "fliegenden Spione" !

    Davor graut mir.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Nach Abschluss der Razzia erklärte der Polizeichef vor Reportern, dass dies genau die Art von Einsätzen sei, für die man sich seit geraumer Zeit die Drohne zur Unterstützung gewünscht habe.
    wenn ich den Faden weiter spinne ...... werden demnächst auch die Ganoven "aufrüsten" und den Drohnen-Abwehrkampf einleiten.

    Kleinere Luftgefechte über der eigenen Datscha könnten dann eventuell auch die Langeweile eines Freitag Nachmittags hinwegfegen.

    Während der Nachbar zur Linken gerade seine Wochenration Plastikabfälle abfackelt, entsendet der schräg gegenüber residierende Immibeamte seine Aufklärungs-Drohne, welche die einst erforderliche 90-Tage-Meldung, durch ein "Rundum-Sorglos-Paket" ersetzt

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    gestern hatte der erfolgreiche kanadische Blogger Christian einen Ausfall mit seiner Drohne,



    mittlerweile gibt es ja auch einige Drohnenhasser,

    der Reaktionen werden immer krasser

    Abwehr gegen Drohnen? - Mikrocontroller.net

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Man muss sagen, dass sich die DJI Spark Drohne rasend schnell verbreitet,

    in vielen Einfamilienhaus-Vierteln haben die Kids aber auch Erwachsene so ein Spielzeug,

    und versuchen die neue Gestiksteuerung.

    Zur Auswahl steht die Handysteuerung, welche aber bei kleinen Handy-Displays zu gefährlichen Falsch-Befehlen führen kann,
    wie man im folgenen Video sehen kann.

    Sinn macht im Grunde nur als zahlungspflichtiges und leider teures Extra, sich eine Orginal Fernbedienung zu kaufen,
    und daran sein Tablett anzuschliessen,
    alles andere kann sehr gefährlich werden.

    Wer als Fahrradfahrer durch diese grünen Vorstadtviertel radeln will,
    tut gut daran, einen Integral-VollHelm zu tragen,
    denn wer möchte sich schon sein Gesicht zerschnetzeln,
    weil er in eine Drohne reingeraten ist, die plötzlich vorm Gesicht auftauchte.



    bin froh, dass sie die Drohne nicht im Flieger ausprobiert haben.
    Ist sowieso die Frage, welche nationale Drohnenverordnung gültig ist,
    wenn man sich im Internationalen Luftraum befindet.

  6. #25
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Wer als Fahrradfahrer durch diese grünen Vorstadtviertel radeln will, tut gut daran, einen Integral-VollHelm zu tragen, denn wer möchte sich schon sein Gesicht zerschnetzeln, weil er in eine Drohne reingeraten ist, die plötzlich vorm Gesicht auftauchte.
    Wie viele Thais liegen denn schon "zerschnetzelt" in den diversen Krankenhäusern herum?
    Das Filmchen ist Werbung für dieses, in Kinder- und "Hibster"-Händen, unnötige Spielzeug - weiter gar nichts!

  7. #26
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.971
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    . . . . Ist sowieso die Frage, welche nationale Drohnenverordnung gültig ist,
    wenn man sich im Internationalen Luftraum befindet. . . . .

    ich denke mal, das ist gar nicht vom Luftraum abhängig, in dem sich das Flugzeug gerade befindet.

    Wird über dem Atlantik, von mir aus noch ein Stückchen über Irland, auf einem Flug nach New York ein Baby geboren, ist es automatisch Staatsbürger des Ziellands, also der USA.

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    In erfahrenden Händen ist eine Drohne bestimmt sinnvoll und interessant,

    welche Perspektiven man bekommen kann,

    aber das Problem besteht in der mangelnden Schulung der Anfänger,
    von ihnen geht die grösste Gefahr aus.

    Aus Nachbar-Thai-foren wissen, wir, das bereits sehr viele Expats und Urlauber Drohnen haben und in Thailand tolle Videos zustande bringen.

    Doch es ist der unbesorgte Umgang, wenn sich unkundige das "Spielzeug" schnappen,
    und einfach damit spielen wollen,
    obwohl ihnen sämtliche Erfahrung fehlt.

    Persönlich kann ich Anfänger nur den beginn mit einer RC Drohne empfehlen.

    Seine Übung sollte man grundsätzlich auf einem leeren grossen Feld beginnen.

    200 EUR für den ANfang, das reicht,

    https://www.banggood.com/de/Eachine-...ft-hotproducts

    banggod liefert aus China, dauert seine Zeit aber kommt an.

    @ crazygreg, alles klar

  9. #28
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.959
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ... ist es automatisch Staatsbürger des Ziellands, also der USA.
    Du meinst vermutlich den Geburtsort auf der Geburtsurkunde. Für die Staatsbürgerschaft gilt das nur bei Ius Soli.

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ...Persönlich kann ich Anfänger ...
    Heisst das, du hast jetzt persönlich Erfahrungen damit gesammelt?

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Du meinst vermutlich den Geburtsort auf der Geburtsurkunde. Für die Staatsbürgerschaft gilt das nur bei Ius Soli.

    Heisst das, du hast jetzt persönlich Erfahrungen damit gesammelt?
    mit der Tatsache, dass es gefährlich ist,

    wenn jemand sich einfach an einer Drohne von Bekannten ohne ihr Wissen bedient,
    und einfach unbeaufsichtigt mit Flugversuchen beginnt ?

    Das sagt der normale Menschenverstand,
    man muss nur über die Drohnenunfälle von Anfängern lesen,
    die sich nie damit beschäftigt haben,
    die zu besuch waren, und sich an einer gefundenen Drohne einfach bedient haben.

    Ansonsten, Ratschlag zu banggod, ja, habe ich persönliche Erfahrungswerte.

  11. #30
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    1.187
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Persönlich kann ich Anfänger nur den beginn mit einer RC Drohne empfehlen.

    Seine Übung sollte man grundsätzlich auf einem leeren grossen Feld beginnen.

    200 EUR für den ANfang, das reicht,
    ich würde diese ergänzen, ist meine dritte Drohne, schnell mit brushless Motoren, trotzdem anfängerfreundlich und für knapp 100€ zu haben hier mit 20% coupon unter 100€ https://www.banggood.com/MJX-Bugs-3-...p-1096795.html

    hier ein review http://www.drone-maniac.com/test-mjx...s-entry-model/

    super geeignet um Fliegen zu lernen

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kamera-Problem
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 11:00
  2. Die Kamera in der Hand des Königs
    Von TschauRai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.10, 18:24
  3. Kamera IP Adresse
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 08:55
  4. Kamera in Bangkok kaufen....
    Von Marlon im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.04.06, 17:40
  5. Neue Dig. - Kamera "Keine Bilder" !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 20:00