Ergebnis 1 bis 3 von 3

Jetzt auf 3 SAT

Erstellt von DisainaM, 05.02.2003, 18:17 Uhr · 2 Antworten · 1.556 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Jetzt auf 3 SAT

    Angebliche Waisenkinder in Thailand, werden durch den sehr 'begabten Dr. Roland' "versorgt".

    ================================================== ===================

    Der sehr begabte Dr. Roland

    Film von Christoph Müller

    SF DRS

    (aus der SF DRS-Reihe "Reporter")
    (Erstsendung: 6.12.2002)


    Seit fast 20 Jahren lebt der Schweizer Roland Mösch in Asien. In Thailand betreibt er verschiedene soziale Einrichtungen, unter anderem ein Waisenhaus für aidskranke Kinder. Er ist medizinischer Berater einer karitativen Stiftung, die Geld für Hilfsprojekte sammelt. Doch Mösch ist umstritten: In einigen Zeitungsartikeln wurde er als Scharlatan beschrieben - ein Vorwurf, gegen den er sich dezidiert zur Wehr setzt.
    Christoph Müller hat "Dr. Roland", wie er von manchen Thais genannt wird, ein paar Tage begleitet.

    ================================================== ===================

    Ein netter Bericht über einen Hochstabler, der Gelder für Förderungsprojekte sammelt.

    Nichts als Betrug !

    www.aidstakecare.com/thailand/trust_deu.html+Roland+M%C3%B6sch+Thailand&hl=de&ie =UTF-8]Aids Care[/url]

    www.nationmultimedia.com/page.arcview.php3%3Fid%3D50860+Roland+M%C3%B6sch+T hailand&hl=de&ie=UTF-8]Artikel aus THE NATION vom November 2001[/url]

    www.thaipage.ch/Nachrichten/200302/farang_0302.htm+Roland+M%C3%B6sch+Thailand&hl=de&i e=UTF-8]Ausgabe FARANG[/url]

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Jetzt auf 3 SAT

    Anlässlich des Themas kann man gleich zu einem anderen Hilfsprojekt kommen, und zu der spitz formolierten Frage :

    Fördert ECPAT die Kinderprostitution ???

    Human Help Network unterstützt ECPAT mit zwei Projekten:

    Pattaya, Thailand: Pattaya Orphanage
    In Pattaya, einem beliebten Ziel für Millionen von 5extouristen aus aller Welt, arbeiten Tausende von Kindern im Alter von 6 bis 13 Jahren als Prostituierte.
    Human Help Network finanziert in Pattaya ein offenes Jugendhaus, deren Mitarbeiter sich um Babystricher, junge Prostituierte und deren Kinder kümmern.
    Quelle

    Eben dieses Projekt Pattaya Orphanage ist nun unter schlimmen Verdacht geraten.

    Father Ray Brennan, founder of the Pattaya Orphanage, emphatically denied allegations by a British tabloid newspaper that he arranged meetings between wealthy .........s and children in his care.
    http://www.pattayamail.com/current/news.shtml#hd1

    Man mag sich schon fragen, was da hinter den Kulissen gespielt wird,
    ob man den Bock zum Gärtner gemacht hat, oder ob hier üble Verteilungskämpfe in der organisierten Spendenwirtschaft ablaufen.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    oft passieren merkwürdige Geschehnisse,

    wenn geistig Behinderte,

    Schulen und Plätze an Pattayas Sukumvit aufsuchen,
    und hoffen, dass auch nach über 10 Jahren Abwesendheit, sie wieder erkannt werden,
    und ihr Leben wieder "in Ordnung" kommt,
    es sozusagen an der Stelle weiter geht, bevor sie Adoptiert wurden.

    Oft haben sie selber den Grund überhaupt nie begriffen, dass es manchmal nur um einen simplen Identitätsdiebstahl ging,
    und sie später als angebliche Kambodschanerin abgeschoben wurden,
    während eine gesunde, vielversprechende Kambodschanerin mit ihrer Thai Identität ein Leben in Thailand,
    unter dem Regiment ihrer Adoptivmutter führen konnte.

    I`m comming home

    Pattaya - Gegen Morgen wurden Ermittler der Polizeistation Nongprue zur Sawang Boriboon Schule in Ost Pattaya gerufen, wo der Hausmeister an der Rückseite des Gebäudes eine an einem Baum erhängte junge Frau entdeckt hatte.
    Erste Untersuchungen weisen darauf hin, dass das Opfer scheinbar nicht mit Gewalt erhängt wurde, sondern sich selbst das Leben nahm. Sanitäter durchtrennten das zu einer Schlinge zusammengedrehte Tuch, das von der Frau wahrscheinlich erst am Ast des Baumes und danach an ihrem Hals befestigt wurde.
    In den Hosentaschen der Leiche fanden die Ermittler eine kambodschanische ID-Karte, durch die das Opfer als Frau Phan T. (23) identifiziert werden konnte. Das Rettungsteam brachte den Leichnam nach der Untersuchung zu einer Obduktion ins Banglamung Hospital.

    Beim Gespräch mit dem Hausmeister und einigen Lehrern erfuhren die Beamten, dass die verstört wirkende junge Frau in der letzten Woche mehrfach vor der Schule gesehen wurde ... als wenn sie jemanden suchen würde.Angeblich habe man die Frau einige Male angesprochen und gefragt, ob man helfen könne, doch habe sie nie geantwortet und sich statt dessen nur verlegen abgewendet.
    Weder Polizei noch Schulleitung können sich einen Reim darauf machen, warum die junge Kambodschanerinmehrfach vor der Schule spazieren ging und sich schließlich dort auch erhängte. Die Ermittler hoffen durch dieObduktion weitere Informationen zu erhalten.
    Junge Kambodschanerin erhängt sich vor Schule :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

Ähnliche Themen

  1. jetzt auf SAT 1
    Von ChangLek im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 12:48
  2. Jetzt! An Kor Wat auf VOX.
    Von dawarwas im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.07, 23:17
  3. Jetzt ist es amtlich...
    Von RaDo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.06.05, 23:09
  4. So es ist jetzt 5:07 uhr ich
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 13:17