Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Was ist Glück für Euch?

Erstellt von Udo Thani, 09.03.2006, 23:28 Uhr · 86 Antworten · 2.745 Aufrufe

  1. #1
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: "Jugendliche chatten und schnappen sich einen Farang"

    Zitat Zitat von Micha",p="323915
    Und wenn die Kinder fast erwachsen sind, denkt manche Frau wohl auch über das Glücklichsein nach.
    Vorausgesetzt doch sie weiß was Glück ist. Wer weiß das überhaupt. Ich z.B nicht.

    Ist Glück ein Gefühl? Oder ein Zustand vielleicht? Ist es das Ziel oder der Weg? Muss man es suchen oder kommt es zu Dir von alleine? Ist es käuflich oder kann man es gar erzwingen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: "Jugendliche chatten und schnappen sich einen Farang"

    Zitat Zitat von Udo Thani",p="323934

    Ist Glück ein Gefühl? Oder ein Zustand vielleicht? Ist es das Ziel oder der Weg? Muss man es suchen oder kommt es zu Dir von alleine? Ist es käuflich oder kann man es gar erzwingen?
    @ Udo, :-)

    das wird philosophisch jetzt , Glück zu definieren, das haben viele versucht, es zu erreichen und sich dessen bewusst zu sein steht auf einem anderen Blatt.

    Glück kann man nicht definieren, man muss es erleben und fühlen... Es gibt kurze und lange Momente, aber immer es zu haben, das stellt sich als Dauerzustand äusserst selten ein.

  4. #3
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: "Jugendliche chatten und schnappen sich einen Farang"

    Zitat Zitat von UAL",p="323952
    das wird philosophisch jetzt , Glück zu definieren, das haben viele versucht, es zu erreichen und sich dessen bewusst zu sein steht auf einem anderen Blatt.

    Glück kann man nicht definieren, man muss es erleben und fühlen... Es gibt kurze und lange Momente, aber immer es zu haben, das stellt sich als Dauerzustand äusserst selten ein.
    Ja es klang philosophisch und ich finde es bemerkenswert, dass man es auch pragmatischer darstellen kann, so wie Du es gerade sagtest. manchmal neige ich dazu dinge zu verkomplizieren. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht,, :-)
    So ganz kann ich mich aber nicht damit anfreunden das man Glück erleben und fühlen muss. ich verstehe was du meinst und ich kenne dieses emotionale Gück. Ist es aber nicht auch Glück wenn man im Lotto gewinnt, Glück wenn man einen Autounfall unbeschadet übersteht. Gibt es nicht auch Dinge die Glück bringen sollen. Gerade in Thailand sind diese Gücksbringer ja weit verbreitet.

    Irgendwie interessiert es mich nun, aber anbetracht der uhrzeit und anbetracht das es mir irgendwie OT erscheint, werde ich wohl mal in irgendeiner Form einen eigenen "Glücksthread" eröffnen.

  5. #4
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: "Jugendliche chatten und schnappen sich einen Farang"

    Glück im Lotto ist einfach Massel... das hat nichts mit dem Glücks-Empfinden zu tun, das sich einstellt, wenn man "fühlt"

    Gehaltserhöhung = Glück gehabt aber bei einer anderen Qualität

    Ich fühle mich z. B. glücklich, wenn ich keine Sorgen habe und an einem Platz bin, wo ich mich wohlfühle. Mit sich und anderen im Reinen sein, das ist Glück für mich...

    Eine tolle Beziehung "aufbauen" und merken, dass der/die andere dasselbe denkt, ohne es auszusprechen das ist Glück pur für mich.

    Momentan bin ich glücklich, ist aber kein Haltbarkeitsdatum drauf..

    Mach den Glücks-Thread mal auf, habe mit dem selben Gedanken gespielt...

  6. #5
    Avatar von Joe-Cheap-Charlie

    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    117

    Re: "Jugendliche chatten und schnappen sich einen Farang"

    wer an Glück glauben will, bittesehr...für mich existiert der Begriff Glück außerordentlich selten, auch ein Lottogewinn würd ich nicht Glück nennen...

    Ich nenn diese Dinge eher "Schicksal"!

    Und hilfreich auf dem Weg zum ewigen glücklich sein, bleibt das Aufgeben jeglichen Begehrens, denn solange man immer noch etwas begehrt und haben will, ist es nunmal unmöglich vollkommen und dauerhaft glücklich zu empfinden.

    Denke aber auch, das sollte vielleicht erneut in einen anderen Neuen Thread verschoben werden.

    Grüße
    Joe

  7. #6
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Was ist Glück für Euch?

    Angeregt duch die Diskussion mit Joe und UAL in einem anderen thread ( Jugendliche chatten..) kam mir die Idee zu diesem thread.

    Vieleicht kann man ja irgendwie das bereits dort geschriebene hier her abtrennen? :???:

  8. #7
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Was ist Glück für Euch?

    Momente wie gestern, siehe Ast "Suchbild" hier im Forum.

    Chock dii, hello_farang

  9. #8
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Was ist Glück für Euch?

    [mod:2780a8ef09="Visitor"]"Glücksbeiträge" zusammengeführt.[/mod:2780a8ef09]

  10. #9
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Was ist Glück für Euch?

    Wer immer nach mehr strebt wird niemals gluecklich werden.

    Man muss aus dem Vorhandenen seine Zufriedenheit entwickeln.
    Schielen auf andere und das Schwelgen in einer vermeintlich besseren Vergangenheit oder das Hoffen auf eine bessere Zukunft wird nie zu Glueck fuehren.

    Nur seinen eigenen Weg in Zufriedenheit gehen ohne Blick auf irgendein Schicksal kann zu Glueck fuehren.

    Frei nach dem Sprichwort "jeder ist seines Glueckes Schmid".

    Sioux

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Was ist Glück für Euch?

    Man sollte da trennen zwischen glücklichen Momenten, welche wohl fast jeder kennt und dem dauerhaften Zustand des Glücks.
    Diesen kenne ich nicht, ist auch sicher nicht einfach zu erreichen.
    Grundvoraussetzung für diesen Zustand ist in meinen Augen, mit sich selbst im Reinen zu sein, keinerlei Vorurteile zu haben und im Bedarfsfall auf jeglichen Luxus verzichten zu können.
    Spätestens bei diesen Punkten haben die meisten Menschen kein Interesse mehr daran, diesen Zustand zu erreichen bzw. halten es für utopisch, diesen zu erreichen.
    In diesem Zusammenhang kann ich die ersten Bücher von Carlos Castaneda sehr empfehlen, wenn man sich auch auf die Suche machen will

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück gehabt
    Von ernte im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 00:00
  2. Glück gehabt.................
    Von Joschi50 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.05.07, 16:10
  3. Glück gehabt ?
    Von Thai-Robert im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.05.06, 19:14
  4. Thailändisches Fischer Glück.
    Von Sydney im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.05, 14:03
  5. Gedanken zu Sozialabgaben und Glück in D und TH
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.04, 16:39