Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Was ist der Sinn des Lebend´s?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 27.07.2005, 06:51 Uhr · 51 Antworten · 2.526 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @Frank,

    Ist deine alte Emailadresse bei *xxxxxx@hotmail.com* noch gültig? Ansonsten schicke mir eine PN mit gültiger Adresse (bitte zwischen Sternchen, weil ich die Emailfunktion aus dem Forum nicht benutzen kann) und ich schicke dir das Material was ich habe zu :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @mipooh,

    Das Modell der Skandhas ist mir ebenso bekannt, wie ich verstehe, dass der berühmte Sinn des Lebens als eine mentale Formierung verstanden werden kann.
    Jetzt auf einmal?
    Flexibel bist du wirklich, das muss man dir lassen

    Gerade deswegen bin ich froh darum, wenn meine Wahrnehmung und diese "mentale Formierung" miteinander harmonieren...
    Schön wär's, - bloß ist die Wahrnehmung eines jeden Menschen ja nur durch "mentale Formierungen" möglich! Das Empfinden von Harmonie ist ja auch nichts anderes als das Zusammenspiel von selbigen komplexen "mentalen Formierung". Emotionen sind an sich leer sie brauchen eine m.F. als "Zündstoff" um überhaupt wahrgenommen zu werden (auch wenn sie noch so sinnlich erscheinen). Weinen und Lachen sind das beste Beispiel dafür. Weshalb Lachen manche Menschen wohl, wenn sie traurig sind, - bzw. weinen sie vor Freude?. Das können sie nur weil eine mentale Formation zwischendurch quer, (im Sinne von ungewohnt) liegt.

  4. #33
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    [quote]
    Zitat Zitat von Samuianer",p="262433
    Nur der, der sich unerfuellt d.h. sinn-los vorkommt wird sich die Muehe machen und nach einem Sinn im Leben zu suchen.
    Finde ich nicht.

    Ein besinnen auf den Sinn des Lebens, in Art einer Standortbestimmung macht durchaus "Sinn". Das geht meistens einher mit dem Sammeln an Lebenserfahrung.

    Manch einer merkt dann, das der "Sinn des Lebens" nicht nur Karriere, Geld, Ansehen etc. ist, sondern Gesundheit, Familie, Freunde u.s.w.

    Gruss Palawan

  5. #34
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Flexibel bist du wirklich, das muss man dir lassen
    Falls Du denkst ich hätte damit das Modell anerkannt bzw. ausgesagt, dass das für mich so wäre, dann irrst Du. Lies noch einmal was ich tatsächlich gesagt habe:
    Das Modell der Skandhas ist mir ebenso bekannt, wie ich verstehe, dass der berühmte Sinn des Lebens als eine mentale Formierung verstanden werden kann.
    Mit keinem Wort sage ich, dass ich das selbst so sehe.

    Gruss
    mipooh

  6. #35
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Wenn man jetzt den ´Sinn des Lebens´ mal so rein funktional betrachtet ist er doch erstmal, den Bestand der Menschheit zu sichern. Die persönliche Vorstellung von Glück, Gewinnstreben o.ä. hat doch erstmal hinten anzustehen, auch das gerne propagierte Kämpfen für Gerechtigkeit (das ich hier erstaunlicherweise noch nicht gelesen habe) kann auch nicht ´Sinn des Lebens´ sein, da Gerechtigkeit ja jeweils nur individuell zu haben ist.

  7. #36
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Zitat Zitat von mipooh",p="262723
    Flexibel bist du wirklich, das muss man dir lassen
    Falls Du denkst ich hätte damit das Modell anerkannt bzw. ausgesagt, dass das für mich so wäre, dann irrst Du. Lies noch einmal was ich tatsächlich gesagt habe:
    Wieso kommst du jetzt darauf? Wo bitte ist der Zusammenhang zwischen meiner Aussage (dass du flexibel bist), und damit dass du ein buddhistisches Modell anerkant haben sollst? Ich habe das von dir erwähnte weder gedacht noch ausgesprochen, ganz ehrlich! -

    Lies du doch lieber zuerst nochmal was ich geschrieben habe und mache einen neuen Versuch, eine zutreffendere "mentale Formierung" zu produzieren

  8. #37
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Im Zusammenhang mit dem "Jetzt auf einmal?" blieb mir nur diese Interpretation. Denn ich hatte ja niemals behauptet, das nicht zu kennen.

    Gruss
    mipooh

  9. #38
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Hallo Ralf

    Denke auch, dass der ursprünglich Sinn des Lebens war, der eigenen Spezies den Vortbestand zu sichern. Dieser Drang, die eigenen Gene möglichst oft weiter zu geben ist ja bekanntlich immer noch bei "fast allen Männer" vorhanden.
    Nun kommt aber der "moderne Mensch" und lebt immer mehr seinen hedonistischen Lebensstill und sowol Frau als auch Mann verzichten immer öfter auf Kinder. Hintergehen diese Menschen nun den "wahren Sinn des Lebens"?

    Gruss Palawan

  10. #39
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @Ralf,

    Gerechtigkeit (das ich hier erstaunlicherweise noch nicht gelesen habe) kann auch nicht ´Sinn des Lebens´ sein, da Gerechtigkeit ja jeweils nur individuell zu haben ist.
    Merkst du den Widerspruch den du erörterst, 'Gerechtigkeit' gibt es deshalb ebensowenig wie den 'Sinn des Lebens'. Ob's deshalb nicht erörtert wurde?
    Gerechtigkeit ist überdies kein Sinn, sondern eine parteische "Forderung" die an einen ersonnenen Sinn des Lebens anknüpft, bzw. daraus resultiert.

    Wenn der Sinn des Lebens beispielsweise die Erhaltung des gleichen wäre, dann wäre ein etwaiger "Gerechtigkeitssinn" auch direkt daran geknüpft. Gerechtigkeit ist nicht nur individuell zu haben, (wie du meinst) sondern auch für ein mehr oder weniger grosses Kollektiv (Familie, Gruppe, Gemeinschaft, Land, etc)! Das konflikuelle Potential eines spezifischen Gerechtigkeitsempfindens steigert sich übrigens relationell zur Grösse des Kollektivs, - bishin zum Krieg! Ein weiteres Paradox, und was für eines!

  11. #40
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Nun Palawan, m.E. kann der Fortbestand der Menschheit nicht nur der ursprüngliche Sinn des Lebens - und dementsprechend 'überholt' - sein.

    Mit dem streben nach Lust oder Glück, das es nach meinem Wissensstand in jeder Kultur gegeben hat ist dies übertragen auf unsere Europäische Gesellschaft ja so ein etwas zweifelhaftes Ding. Inzwischen ist Lust und Glück weitgehend industrialisiert, beinahe alle Dinge die 'industriell' angeboten werden versprechen uns Lust- oder Glücksgewinn. Mangels zu wenigen wirklichen Lust oder Glückserlebnissen werden die angebotenen Surogate auch dankbar angenommen. Dies hat mit dem ursprünglichen Hedonismus nun nichts mehr zu tun, nennt sich nur noch so.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sinn des Lebens
    Von Page im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 18:47
  2. 64-bit - macht das Sinn?
    Von Serge im Forum Computer-Board
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 16:09
  3. Sinn des Meditirens!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 00:39
  4. Macht's Sinn im Mai
    Von Huanah im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 14:55
  5. Und es hat doch einen Sinn
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 16:24