Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Was ist der Sinn des Lebend´s?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 27.07.2005, 06:51 Uhr · 51 Antworten · 2.516 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Die definierte Prädikat-Objekt-Relation ist rein mental und hat keine konkret-phänomenale Wirklichkeit.
    Nach dem Sinn des Lebens wird ja auch rein mental gefragt. Passt doch... Ein Glück, das ich nicht abstrakt auf die Welt gekommen bin...
    Gruss
    mipooh

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Pattaya morgens um 7:00 bei Kiss, Food and Drink. :-)

  4. #23
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @mipooh,

    Ein Glück, das ich nicht abstrakt auf die Welt gekommen bin...
    Also, ich war ja nicht dabei als das geschah, kann dir also nicht direkt wiedersprechen. Aber was wäre wenn du tatsächlich abstrakt auf die Welt gekommen- und erst nach und nach geformt worden wärst, bis du die heutige figurative ´Form´ angenommen hast (die ja nicht einmal Permanenz hat)?

    Musik an: " Schön ist es auf der Welt zu sein, sagt die Biene zum Stachelschwein" Musik aus... ;-D

  5. #24
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Pattaya morgens um 7:00 bei Kiss, Food and Drink.
    Ich hab's in dem anderen Thread gelesen...
    Das schien Sinn im wahrsten Sinne des Wortes...

    Gruss
    mipooh

  6. #25
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    was wäre wenn du tatsächlich abstrakt auf die Welt gekommen- und erst nach und nach geformt worden wärst
    Dass ich nach und nach verformt wurde stimmt zwar, aber was wäre, wenn ich abstrakt auf die Welt gekommen wäre, weiss ich nicht.

    Gruss
    mipooh

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    hab da gestern abent im d tv ne sendung über frauen gesehen, deren biologische uhr abläuft,
    die gerne ein kind hätten doch der mann fehlt.
    in d landen mittlerweile z.t. frustrierend.
    Nah Tira ,es kommt in Deutschland ziemlich teuer ,wenn man nach der Zeugung nur noch Zahlvater ist.
    Viele Maenner haben daher schlicht nur Angst ein Kind mit ihrer Partnerin zu zeugen.
    In Thailand sieht das schon anders aus,wenn der Mann die Nase voll hat kann er ohne finanzielle Folgen verschwinden!
    Ist eine unschoene Seite in Thailand!



    Nur der, der sich unerfuellt d.h. sinn-los vorkommt wird sich die Muehe machen und nach einem Sinn im Leben zu suchen.
    Beziehst du das auf mich ,Samuianer?


    Aber eher nichts für "sinnliche" Menschen, Romantiker und Träumer,
    Ja,Luk ,dazu gehoere ich!

  8. #27
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @mipooh,

    Nun, für ein Baby das gerade zur Welt gekommen ist, ist das Leben und der Sinn darin, tatsächlich nur ein Abstraktum. Es fehlt jegliche Form! Die bereits existierenden Emotionen müssen erst mental erfasst und geformt werden.

    Viel später erst lernt man dass es nur Eindrücke und Vorstellungen sind, die nur Form angenommen haben, weil sie vom ´Kollektiv´ in irgendeiner aktiven oder passiven Weise bestätigt worden sind, - die "Eigenleistung" ist viel geringer als es Manchem lieb ist . Erinnere dich doch nur mal an deine (rezente) Definition von ´objektiv und subjektiv´! Zu den mentalen Formierungen gehört auch der berühmte "Sinn" des Lebens.

    Als Buddhist müsste dir diese Funktionsweisen der Psyche doch eigentlich einleuchten

    Ich zitiere:


    II) Fünf Aneignungsgruppen (= Fünf Formen der Anklammerung; vgl. Training sich zu lösen): -

    Die Fünf Aneignungsgruppen (khanda, skandha) sind die Bestandteile der empirischen Person. Diese Gruppen sind folgende:

    1. Körper (rupa) mit seinen sechs Sinnen [statt der üblichen fünf Sinnesorgane unterscheidet die buddhistische Lehre sechs: Auge, Ohr, Nase, Zunge, Tastsinn, Denkorgan] welche im Kontakt mit der Umwelt

    2. Empfindungen (vedana) hervorrufen. Diese werden zu

    3. Wahrnehmungen (sanna), indem sie im Geist des Betrachters widergespiegelt werden. Hieraus erwachsen

    4. Geistesregungen (sankhara) als Reaktion des Geistes wie Vorstellungen, Begierden, Aversionen, Absichten, wodurch Leiden resultiert. Schließlich entsteht

    5. Bewusstsein (vinnana) als Gewahrwerden des Gegenstandes oder Denkobjektes. Da jede Person ausschließlich nur aus diesen Aneignungsgruppen besteht und alle diese konditional abhängig und vergänglich sind, ist somit eine Seele im Sinne der buddhistischen Terminologie nicht in ihr zu finden, sie - und damit der Mensch und schließlich alle Wesen - sind "leer" (von Seele).


    Quelle: Fernöstliche Religionen: Hinduismus und Buddhismus – Herr Prof. Dr. Hermann Brandt – EWF 1.010 - WS 2003/2004 23. Oktober 2003

  9. #28
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    @Mr.Luk


    Als dem Buddhismus zugeneigter Mensch wollte ich die Frage auch schon mit den Aneignugsgruppen beantworten - deshalb mach ich mir ueber die Frage nach einem Sinn ( des Lebens! ) auch keinen Kopf mehr.

    Wo hast du das von Prof.Brandt her? Gibt es von dem Mann ein lesenswertes Buch zu dem Thema Hinduismus und Buddhismus ? Ich finde da nichts ausser der Tatsache das er in Erlangen lehrt.

    Frank

  10. #29
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Dass ich ein Buddhist sei, hast Du gesagt, nicht ich.
    Das Modell der Skandhas ist mir ebenso bekannt, wie ich verstehe, dass der berühmte Sinn des Lebens als eine mentale Formierung verstanden werden kann.
    Gerade deswegen bin ich froh darum, wenn meine Wahrnehmung und diese "mentale Formierung" miteinander harmonieren...
    Ich neige dazu, den Sinn nicht in einer Idee zu suchen, sondern ihn mit meinem gesamten Sein zu erleben. Daher stellt sich mir gar nicht die Frage ob es einen Sinn gibt, sondern ob das was ich lebe sinnvoll ist oder eben sinnleer. Die Antwort ist niemals begifflich, sondern sinnlich.

    Gruss
    mipooh

  11. #30
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Was ist der Sinn des Lebend´s?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="262666
    Nur der, der sich unerfuellt d.h. sinn-los vorkommt wird sich die Muehe machen und nach einem Sinn im Leben zu suchen.
    Beziehst du das auf mich ,Samuianer?
    Nein, auf die Frage!

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sinn des Lebens
    Von Page im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 18:47
  2. 64-bit - macht das Sinn?
    Von Serge im Forum Computer-Board
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 16:09
  3. Sinn des Meditirens!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 00:39
  4. Macht's Sinn im Mai
    Von Huanah im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 14:55
  5. Und es hat doch einen Sinn
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 16:24