Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 291

Israel

Erstellt von KraphPhom, 20.07.2006, 18:29 Uhr · 290 Antworten · 9.431 Aufrufe

  1. #31
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Israel

    Zitat Zitat von Merzer",p="372579
    Selbstverständlich hätte man auch im arabischen Raum mit all den Petro-Milliarden die Palästinenser schon längst integrieren können, nur ist das 1. politisch nicht gewollt und 2. haben diese Leute wohl auch ein anderes Geschichtsbewußtsein.

    Abgesehen davon: der Begriff "Palästinenser" für die ehemaligen arabischen Bewohner westlich des Jordans kam erst in den siebziger Jahren auf, es handelt sich dabei eigentlich um kein eigenständiges Volk. Das britische Mandatsgebiet "Palästina" umfaßte auch das heutige Jordanien, wurde entlang des Jordans geteilt, wobei die jüdische Siedlung westlich des Jordans erfolgen sollte, die Region östlich davon den Arabern vorbehalten bleiben sollte (der heutige Staat Jordanien).
    Das erzaehlst du mal einem Palaestinenser, dass er ein Araber ist.

    Ich empfehle danach schnell zu laufen, sonst koennte es sein, dass du das nicht ueberlebst.

    Sorry, aber selten so einen Bloedsinn gelesen.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Israel

    Zitat Zitat von Sioux",p="372584
    Das erzaehlst du mal einem Palaestinenser, dass er ein Araber ist.

    Ich empfehle danach schnell zu laufen, sonst koennte es sein, dass du das nicht ueberlebst.

    Sorry, aber selten so einen Bloedsinn gelesen.

    Sioux
    Sioux, erklaer mal bitte, da komm ich nicht mit. Die muslimischen Palaestinenser, die ich kenne, verstehen sich durchaus als Araber.

  4. #33
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Israel

    In einem kulturellen Kontinuum wie dem arabischen Raum sind doch Nationalstaaten sowieso nur virtuelle Gebilde, deren Ursprung meist in irgendwelchen Aufteilungsplänen der Kolonialmächte liegt.

    Fakt ist doch, daß die Region des heutigen Israel über viele Jahrhunderte während der Besetzung durch die Osmanen sehr dünn besiedelt war und der massive Zuzug von Arabern erst Ende des 19. Jahrhunderts einsetzte. Ein echtes Regionalbewußtsein und die Entstehung der eher virtuellen ethnischen Gruppe "Palästinenser" ergab sich tatsächlich erst nach der Landnahme durch die Israelis.

    Ob mir jemand wegen dieser Aussage eine überzieht, hat wohl keine Relevanz für deren Korrektheit, oder?

  5. #34
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Israel

    Zitat Zitat von Dieter1",p="372606
    Sioux, erklaer mal bitte, da komm ich nicht mit. Die muslimischen Palaestinenser, die ich kenne, verstehen sich durchaus als Araber.
    Mag auf in Muenchen lebende zutreffen, in Palaestina definitiv nicht.

    Ich muss auch Merzer widersprechen.

    Was ist eigentlich ein Palaestinenser?
    2. Abschnitt mit dieser Ueberschrift.

    Zitat: Auch in Europa werden Palaestinenser und Araber aus historischer Unkenntnis in einen Topf geworfen. Die Palaestinenser selbst fuehlen sich dadurch gedemuetigt. -Zitatende

    Die Palaestinenser wurden ueber die Jahrhunderte von den Arabern unterdrueckt. Alles andere zu behaupten ist Geschichtsfaelschung.

    Sioux

  6. #35
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Israel

    Perser, Palestinenser, Araber..... Wen interessierts wirklich?

    Wuerden die herren sich in gewissen standpunkten einig sein, wuerde der nahe osten eine macht in dieser welt darstellen, der rohstoff aus dem die traeume sind kommen ja aus dieser ecke.... Wohlstand fuer die gesamte arabische welt...

    Schaut euch den iran an: der grossteil des oels in dieser welt kommt aus dem iran, trotzdem ist der iran keine wirtschaftlich macht, im gegenteil....

    Leider werden die es in diesem jahrhundert nicht schaffen wohlstand fuer diese region zu schaffen (ich bin ueberzeugt dann waere auch der terrorismus kein thema mehr.... Nicht aus dieser ecke), da sie untereinander gar kein interesse haben einander wirklich zu helfen, sonst waeren schon milliarden oel-dollar in die nachbarlaender israels geflossen, und da wuerde ich gerne mal sehen wie grossmaeulig diese israelischen politiker noch waeren....

    Ich hab an sich nix gegen israel, aber die denken echt, die koennen sich alles erlauben.... Mit rueckendeckung der USA gegen die boesen boesen terror-araber, das problem des terrors und der feindseligkeit der araber gegen die westliche welt liegt aber meiner ansicht nach im neid den die auf den wohlstand usw haben....

  7. #36
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Israel

    Ich bin ja gern bereit, beispielsweise zwischen nordafrikanischen Berbern und Arabern zu differenzieren, die auch heute noch eine klar unterscheidbare Sprache und Kultur aufweisen.

    Die Gleichsetzung Palästinenser = Araber bezieht sich auf den heutigen Ist-Zustand (und warum sollen Araber nicht Christen sein?) und beschreibt die heutige Begriffsverwendung.

    Genauso gut könnte ich behaupten, die Bewohner der Normandie seien keine Franzosen, sondern Skandinavier, weil sie vor 1000 Jahre aus Dänemark zugezogen sind... nur: wie hoch ist der Prozentsatz dieser Gruppe an der heutigen Bevölkerung? Schätzungsweise < 1 %.

    "Als Palästinenser bezeichnet man historisch jene, die von sich sagen können, dass sie schon bei der Zerstörung Jerusalems im Jahre 70 n. Chr. in jenem Land wohnten, das von den Römern Palästina benannt wurde"

    Das ist doch eine rein willkürliche Definition. Genauso gut könnte ich sagen, unter einem Palästinenser verstehe ich jemanden, der sich im Jahr 1756 vor Ort aufgehalten hat. Oder 1987...

    Gemäß dieser Definition...

    Sind dann auch Juden Palästinenser? Oder die Aramäer, Assyrer und Chaldäer, die von den Türken in einem Aufwasch mit den Armeniern beseitigt wurden, weil sie auf neuerdings türkischem Gebiet siedelten?

    Nationalstaaten sind eine Erfindung der Neuzeit (ab 18. Jahrhundert) und in vielen Fällen wie die zugehörigen "Nationen" reine Phantasiegebilde. Trifft übrigens auch auf Thailand zu, wo die Bezeichnung "Thailänder" ja auch ein rein theoretisches Konstrukt wechselnden Inhalts ist, das sich auf keine konkrete ethnische Gruppe bezieht.

  8. #37
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Israel

    Merzer, du bist von der Realitaet da unten so weit entfernt, wie man nur entfernt sein kann.

    Sinnlos zu diskutieren.

    Sioux

  9. #38
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Israel

    Ich glaube eher, daß Dir die Argumente ausgehen - was unterscheidet denn nun einen Palästinenser aus Nazareth (die zählen doch dazu?) gemäß Deiner Definition von einem Araber aus, sagen wir mal, Irbid in Jordanien?

    Und zur realen Situation vor Ort habe ich keinerlei Aussagen getroffen, sondern eher etwas semantische Feinarbeit geleistet...

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Israel

    Zitat Zitat von Sioux",p="372635
    Die Palaestinenser wurden ueber die Jahrhunderte von den Arabern unterdrueckt. Alles andere zu behaupten ist Geschichtsfaelschung.

    Sioux
    Sorry Sioux,

    kann es sein, dass Du hier etwas durcheinander bringst? Unterdrückt wurden die Palistnenser von den ebenfalls muslimischen Osmanen (heute als Türken bekannt) in den Jahrhunderten in denen Palästina Teil des Osmanischen Reiches war.

  11. #40
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Israel

    Zitat Zitat von Merzer",p="372737
    Ich glaube eher, daß Dir die Argumente ausgehen - was unterscheidet denn nun einen Palästinenser aus Nazareth (die zählen doch dazu?) gemäß Deiner Definition von einem Araber aus, sagen wir mal, Irbid in Jordanien?

    Und zur realen Situation vor Ort habe ich keinerlei Aussagen getroffen, sondern eher etwas semantische Feinarbeit geleistet...
    Du willst die reale Situation einfach nicht sehen.
    Genauso kannst du schreiben, was unterscheidet einen Oesterreicher von einem Deutschen.

    Da ist der Uebergang tatsaechlich fliesend. Siehe die Beispiele WA Mozart und ....... Erklaer mal einer warum Mozart Oesterreicher und ...... Deutscher ist.

    Aber hier vom Schreibtisch erklaeren zu wollen, dass Palaestinenser und Araber ein und dasselbe sind ist schlicht Bloedsinn.

    Davon fuehlt sich jeder Palaestinenser beleidigt, und das nicht zu knapp. Da kannst du jetzt sagen, das macht doch nichts, ich weiss es halt besser als diese dummen Palaestinenser.

    Besser wirst du damit die Situation aber nicht machen. Wieviele Palaestinenser kennst du denn persoenlich?

    Sioux

Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.11.12, 17:05
  2. Israel weigert sich in die IAEA einzutreten
    Von garni1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.10, 21:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.10, 15:46
  4. El Al Israel
    Von PIT10405 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.04, 20:36
  5. Arbeiten in Israel
    Von Henk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:49