Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

Erstellt von Rainerle, 16.03.2006, 21:23 Uhr · 36 Antworten · 2.346 Aufrufe

  1. #21
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Zitat Zitat von Monta",p="326415
    kommt mir der Gedanke, daß es das ist, was der Iran will: den totalen Krieg, mit Einbeziehung möglicht großer Teile der Welt. Eine Art Selbsmordkommando, die Autobombe nur in groß.
    Ich denke, der Iran pokert so hoch, weil er genau weiss, dass die USA kaum die Moeglichkeit haben einen neuen Krieg anzufangen.

    Das einzige waeren Luftangriffe. Moeglich dass die Israelis da vorgeschickt werden.

    Der Einsatz von Atomwaffen waere der absolute Supergau fuer die ganze Welt.

    Im uebrigen verstoest der Iran bisher nicht gegen geltendes internationales Recht. Uranerreicherung ist nicht verboten.

    Ich finde es immer wieder erhellend mit welcher Doppelomoral der Westen handelt.

    Anderen Staaten sollen ABC-Waffen verboten sein und selber hat man ein Riesenarsenal davon.

    Die USA und Rusland halten sich noch nicht mal an die von ihnen unterschriebenen Abruestungsvertraege.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Wo ist der Respekt vor der Tatsache, dass Ahmadinedschad
    demokratisch gewählt ist, auch wenn er nicht unseren
    Wunschvorstellungen entspricht ?

    Wo ist der Respekt vor dem Iran als einem souveränen Staat,
    der seine eigenen Angelegenheiten regelt ?

    Wer spricht von den Zehntausenden an Iranern, die bei einem
    Militärschlag wahrscheinlich umkommen würden ?

    Nebenbei: Wer spricht von den Kulturdenkmälern im Iran,
    die unersetzlich sind und dabei vermutlich vernichtet würden ?
    Auch der Iran hat sein Dresden (Isfahan) mit der Frauenkirche
    (die berühnte Moschee mit der blauen Kuppel).

    Wer spricht davon, dass es das legitime Recht des Iran ist,
    sich gegen Angriffe von aussen zu wehren, und das mit
    den Mitteln, die er hat ?

    Wer spricht davon, dass der Iran dabei vielleicht sogar
    Teilerfolge erzielen könnte, z.B. dank modernster
    russischer Raketentechnik ?

    Wer spricht davon, wie dann die Angreifer reagieren werden,
    falls sie z.B. ein paar ihrer Kriegsschiffe verlieren, womöglich
    gar einen Flugzeugträger ?

    Wer spricht davon noch die internationalen Regeln der
    Kriegsführung einzuhalten, falls der Iran seinen geographischen
    Vorteil nutzt und die Strasse von Hormuz unpassierbar macht ?
    Wozu er im Verteidigungsfall durchaus berechtigt wäre.

    Wer spricht davon, was passiert wenn dann im benachbarten
    Irak ein riesiger Volksaufstand der bislang friedlichen Schiiten
    losbricht, weil sie ihren Glaubensbrüdern im Iran helfen
    wollen ?

  4. #23
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    @Rainerle,

    und wer spricht davon, ob man das alles bei einem Selbstmord-Kommando größten Ausmaßes zur Anwendung bringen kann?
    Es ist sicher bisher nur eine Vermutung, aber absolut nicht ausgeschlossen. Es muß mehr, als nur gut verfolgt werden, was da vor sich geht.

    Gruß
    Monta

  5. #24
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Zitat Zitat von Monta",p="326486
    und wer spricht davon, ob man das alles bei einem Selbstmord-Kommando größten Ausmaßes zur Anwendung bringen kann?
    Es ist sicher bisher nur eine Vermutung, aber absolut nicht ausgeschlossen. Es muß mehr, als nur gut verfolgt werden, was da vor sich geht.
    Gesprochen werden muss darueber, warum einzelne Staaten, die vor 60 Jahren einen Krieg gewonnen haben, sich heute einbilden alle anderen Staaten als zweitklassig einzuordnen.

    Nach dem Motto: Alle sind gleich, aber wir sind gleicher.

    Die Verbreitung von ABC-Waffen wird langfristig nur verhindert werden wenn alle Staaten darauf verzichten und nur noch die UNO ein paar wenige zur Abschreckung von Laendern bereithaelt, die meinen doch sowas besitzen zu muessen.

    Das Hauptproblem ist die Doppelmoral des Westens und nicht irgendein durchgeknallter Praesident oder Diktator auf dieser Welt.

    Wenn sich alle Staaten an die gleichen Grundsaetze halten wuerden, waeren solche Probleme viel leichter zu loesen.

    Wer hat jemals etweas gegen die israelischen Atomwaffen unternommen?
    Deutschland verschenkt an Israel gerade sogar noch U-Boote, von denen aus Atomraketen abgefeuert werden koennen. :O

    Sioux

  6. #25
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    also das abschaffen von atomwaffen waere schon toll aber da die nun mal existieren wuerden auch nur die vernuenftigen die abschaffen.

    die fanatiker wuerden sie haben und auch einsetzen wollen.

    einen frieden kann es nur auf einer gemeinsamen basis geben und diese existiert nun einmal nicht. und wer alle anderst glaeubige toeten will und darf ist wohl auch nicht gerade der traumpartner fuer friedensverhandlungen.

    aber alle die sich hier beschweren warum beschwert ihr euch nicht im iran. axo da gaebe es ja was auf die finger wenn man seine meinung aeussert oder gar mehr.

    mfg lille

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Rainer,

    der Iran war für ein paar Jahre lang neben Israel die einzige funktionierende Demokratie im Nahen und Mittleren Osten.

    Nachdem vor den letzten Wahlen der Revolutionsrat des Iran die Zügel ganz straff angezogen hatte, was die Kandidaten anging, die sich überhaupt zur Wahl stellen durften, kann man den Iran beim besten Willen nicht länger als demokratisch bezeichnen.

    Andererseits, einen militärischen Alleingang in der Iranfrage kann sich die USA weder politisch noch militärisch erlauben. Sie könnten allenfalls die Infrastruktur des Landes zum grossen Teil zerstören, aber dass ihnen das selbst mehr schadet als nützt, das wissen die Amis auch.

    Guss Dieter

  8. #27
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Rainerle hat Recht, Monta hat Recht, und damit sind wir schon bei der Krux.

    Denke jedoch, wenn es zu einem Krieg kaeme, die Russen und die Chinesen dem nicht sehr zutraeglich waeren, und dass genau weiss auch der Iran. Iran ist einer der groessten Rohoelexporteure der Welt. Aber nebem dem Rohoel kommt aus dem Iran auch sehr hochwertiges Eisenerz, da sind die fast allein auf der Welt, sowie Bitumen oder Asphalt und Sulfur. Und einer der Hauptabnehmer ist China.

    Obwohl riesig im Rohoelexport, muss der Iran all seine raffinerierten Produkte, also Benzin, Diesel, Gas etc., importieren. Einer der Hauptlieferanten des Iran ist Russland.

    Ein Angriff auf den Iran wuerde somit sehr sehr stark die Interessen der beiden Laender beruehren. Nicht umsonst versucht China den Iran zum Einlenken zu bewegen, so war der chinesische Aussenminister vor kurzem vor Ort, und hat zugleich Vetorecht im Sicherheitsrat. Und gerade hier, im Sicherheitsrat, steht der Westen jetzt schon gegen China und Russland, die bisher eine Resolution blockieren.

    Dazu kommt noch die Naehe zu Pakistan und Indien, beide auch nicht zu vernachlaessigen und Indien, jetzt, nach der Unterzeichnung des neuen Handelsabkommen mit China, ja auch auf dem Parkett der ganz grossen.

    Ein Krieg mit dem Iran koennte verheerende Auswirkungen insbesondere auf die USA haben. Das weiss wiederum auch der Iran. Die USA koennten total isoliert dastehen. Ich denke, selbst Tony Blair wird hier nicht mitziehen, und das Argument Atom, aehnlich wie Massenvernichtungswaffen im Irak, wird fuer einen heissen Konflikt wohl nicht ausreichen. Auch das wiederum weiss der Iran.

    Auf der anderen Seite schickt der Iran Unterhaendler in den Irak, um hier mit den USA ueber eine Art Waffenstillstand zwischen den USA und den iranischen Partisanen zu befinden. Das erste direkte Treffen seit dem Atomkonflikt. Vielleicht will der Iran ja doch nur Aufmerksamkeit und international Ernst genommen werden?

    Es wird sehr spannend (mir fiel kein besseres Wort ein) zu sehen, was die USA sich einfallen lassen werden, den Iran aus der Deckung zu locken. Eine Trumpfkarte der USA hier sind bestimmt die Israelis, die einen Praeventivschlag ja auch nicht ausschliessen und dazu durchaus auch in der Lage waeren. Dann allerdings geht das Pulverfass Hamas ganz sicher hoch.

    Perverse Zeiten. Gefaehrliche Zeiten.

    Auf der anderen Seite scheint es, ist der Mensch wohl nicht in der Lage, in Frieden zu leben. Liegt wohl einfach in der Natur.

    Vielleicht ist es wirklich an der Zeit, das die Buerger dies in die Hand nehmen, aehnlich wie Monta es bereits in einem anderen Thread verlauten liess. Vielleicht sollten wir uns nicht mehr so mir nichts dir nichts von der Politik vorschreiben lassen, wie unser Leben auszusehen hat, sondern es selbst in die Hand nehmen. Dazu bedarf es aber einer gehoerigen Portion Opferbereitschaft sowie Eigeninitiative. Sind wir dazu ueberhaupt in der Lage, ist da die Frage.

    Wurde jetzt ein bisschen lang.

  9. #28
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wo ist der Respekt vor der Tatsache, dass Ahmadinedschad
    demokratisch gewählt ist... ?
    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D Das finde ich wirklich gut - so demokratisch wie die jetzige Regierung in T.?



    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wo ist der Respekt vor dem Iran als einem souveränen Staat,
    der seine eigenen Angelegenheiten regelt ?
    Wer zollt dem keinen Respekt? Georgie Boy wie du den amerikanischen Praesidenten respektlos nennst?

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wer spricht von den Zehntausenden an Iranern, die bei einem
    Militärschlag wahrscheinlich umkommen würden ?
    Noch sind ja keine Toten zu beklagen - also warum drueber reden?

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Nebenbei: Wer spricht von den Kulturdenkmälern im Iran,
    die unersetzlich sind und dabei vermutlich vernichtet würden ?
    Wer hat bisher, entgegen weltweiten Protesten, Kulturdenkmaeler zerstoert?
    Wer hat, bei welcher Auseinandesetzung, welche Kulturdenkmaeler gezielt und nicht versehentlich zerbombt?

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wer spricht davon, dass es das legitime Recht des Iran ist,
    sich gegen Angriffe von aussen zu wehren, und das mit
    den Mitteln, die er hat ?
    Niemand spricht es dieser Nation ab, nur eben die Mittel, wegen der moeglichen Bedrohung Israels - siehe die klaren Worte, dieses netten Persers - der z.Zt. der politische Handlanger der Mullahs ist.

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wer spricht davon, dass der Iran dabei vielleicht sogar
    Teilerfolge erzielen könnte, z.B. dank modernster
    russischer Raketentechnik ?
    Kein Mensch!

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wer spricht davon, wie dann die Angreifer reagieren werden,
    falls sie z.B. ein paar ihrer Kriegsschiffe verlieren, womöglich
    gar einen Flugzeugträger ?
    Well, ging England mit den Falklands auch so und deswegen ist Grossbritannien nicht untergegangen! Selbst die Queen lebt noch!

    Zitat Zitat von Rainerle",p="326471
    Wer spricht davon noch die internationalen Regeln der
    Kriegsführung einzuhalten, falls der Iran seinen geographischen
    Vorteil nutzt und die Strasse von Hormuz unpassierbar macht ?
    Das sind Drohungen wie die Drohung "Mutter aller Kriege"...da wuerden sie sich nur ins eigene Fleisch schneiden, Saddam ist es auch nicht gelungen die Oelfelder, wie in Kuweit anzuzuenden!

    Wer redet davon das Oel weltweit ein sehr, sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden ist und die, die es in riesigen Menge besitzen, es immer und immer wieder als politische Waffe, als Druckmittel einsetzen um die schrillsten Forderungen durch zu setzen?

    Wer redet davon das Iran sich das Recht nimmt , seit anbeginn der Mullah-Diktatur, weltweit Terroraktionen zu finanzieren und gut zu heissen?

    Wer redet davon das die momentane politische Fuehrung des Iran in wiederholtem Masse sich ueber legitim gewaehlte Regierungschefs belustigt?

    Wer redet davon das die freie Meinungsaeusserung, Pressefreiheit im Iran extrem eingeschraenkt ist?

    Wer redet davon dass das Regime in Iran ein repressives ist?

    Wer versucht einen Dialog mit den Machern ueber ihr Atomrpogramm zu fuehren?

    Wer stellt sich als unbeugsamen Hardliner dar?

    Wer unterstuetz Terroranschlaege im Irak?

    Wer hilft bei der Infiltration von Freiwilligen in den Irak?

    Wer redet ueber Menschenrechte im Iran?

    Wer sagt das die Mullahs alles richtig tun?

    Ich glaub ich steh' im Wald!

    Ich weiss ja nicht wo du deine Informationen, auch was den Dollar anbetrifft, her nimmst, aber Glaube kommt nach Wissen und "hoffe tot lebt lange!"

    Sanktionen wuerden alles im Iran zum Stillstand kommen lassen - ist dir bekannt das ein Druck "Horse" im Iran z.Zt. billiger ist als ein Glas Milch?

    Meinst du die Mullahs wuerden davon nichts wissen?

    Warum ist die Geheimpolizei bei Frauen-Studentenversammlungen sofort zur Stelle aber tragen keine - oder nur sehr selten - Razzien an Drogenumsachlagplaetzen aus? Verkauft das dort etwa auch die CIA?


    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

  10. #29
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    @Samuianer

    Es ist schon erstaunlich, daß es Regimen, wie dem Iran mit seiner fanatisch verblendeten Führung gelingt, selbst im Westen, Menschen mit einem verquert verstandenen Liberalismus, vor ihren Karren zu spannen.

    Gruß
    Monta

  11. #30
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    Re: Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!

    @Samuianer
    hättest du alle meine Berichte durchgelesen, wüßtest du wo ich meine Informationen her habe, alle mit Quellenangabe!

    Wer redet davon das Oel weltweit ein sehr, sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden ist und die, die es in riesigen Menge besitzen, es immer und immer wieder als politische Waffe, als Druckmittel einsetzen um die schrillsten Forderungen durch zu setzen?
    Das liegt wiederrum an unserer ach so tollen Wirtschaft, die schon längst alternative Energien auf dem Markt hätte, könnten Sie mit dem Öl nicht so toll verdienen!

    Wer redet davon das Iran sich das Recht nimmt , seit anbeginn der Mullah-Diktatur, weltweit Terroraktionen zu finanzieren und gut zu heissen?
    Wer sagt das? Woher hasst du das? Aus deiner Tageszeitung? Wie von mir schon mal gesagt, wird auf beiden Seiten Stimmmung gegen den anderen gemacht um letzten Endes einen Krieg zu rechtfertigen => siehe angebliche Massenvernichtungswaffen im Irak, die bis heute nicht gefunden wurden


    Wer redet davon das die momentane politische Fuehrung des Iran in wiederholtem Masse sich ueber legitim gewaehlte Regierungschefs belustigt?
    Belustigt sich der Westen nicht auch an Irans Präsident?

    Wer redet davon das die freie Meinungsaeusserung, Pressefreiheit im Iran extrem eingeschraenkt ist?
    Die freie Meinungsäußerung z.B. hier in D ist auch nicht frei. Äußer dich mal öffentlich kritisch zum ......... (ob nun wahr oder nicht).

    Wer redet davon dass das Regime in Iran ein repressives ist?
    Steht doch täglich bei uns in der Zeitung!

    Wer versucht einen Dialog mit den Machern ueber ihr Atomrpogramm zu fuehren?
    Russland, China, Deutschland

    Wer stellt sich als unbeugsamen Hardliner dar?
    George W. Bush!

    Wer unterstuetz Terroranschlaege im Irak?
    Da wurden vor gar nicht langer Zeit zwei britische Geheimdienst-Männer in Basra im Irak ertappt, als sie ein ganzes Auto bis zum Stehkragen voll mit Sprengstoff und höchstkomplizierten Zeit- und Fernzündern zum Markt im Zentrum der Stadt fuhren.

    Aufgrund von Zeugenaussagen von Personen, die nicht das geringste Interesse haben konnten, die Besatzer im Irak anzuklagen, wurde einwandfrei belegt, daß zumindest dieser eine der Sprengstoffanschläge mit Autos gegen schiitische Zivilpersonen von einem britischen Geheimdienst verübt worden wäre, wenn sie nicht daran gehindert worden wären. Es ist also extrem wahrscheinlich, daß auch die anderen Anschläge gegen schiitische Zivilisten von westlichen Stasi-Diensten durchgeführt werden, die ja eine bekannte Historie in diesen Dingen haben. Quelle

    Wer hilft bei der Infiltration von Freiwilligen in den Irak?
    siehe oben

    Wer redet ueber Menschenrechte im Iran?
    Ich sage nur: Guantanamo Bay

    Wer sagt das die Mullahs alles richtig tun?
    Wer sagt das die von Gott geführten Amerikaner alles richtig tun?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  2. Attentat auf Sonthi
    Von titiwas im Forum Thailand News
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 03:47
  3. SMS aus dem Iran
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 17:24
  4. Attentat verhindert
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.06, 23:36
  5. Bomben-Attentat in Süd-Thailand (Heute)
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 13:55