Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 101

Internetzensur in Deutschland

Erstellt von garni1, 15.04.2009, 06:43 Uhr · 100 Antworten · 6.264 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="714272
    So lebt halt jeder in seiner Welt. Der eine meint, wir leben in einer Diktatur, wo es keine Presse- Demonstrations- oder Meinungsfreiheit gibt.....

    Ich leb in einer Welt, wo ich jederzeit machen kann was ich will und wo ich jederzeit reisen kann, wohin ich will. Und wo ich auch jederzeit die Regierung lächerlich machen kann. Ich kann machen, was ich will und mach das auch.

    Andere meinen eben, sie könnten das nicht. Das ist mir aber letztendlich egal.
    Der Grund, warum es tatsächlich zu Zensur kommen könnte liegt unter anderem auch daran, dass es zu viele Menschen wie Dich gibt, die eben rein egoistisch denken und handeln, sich eben in ihrer egoistischen Welt einkappseln.

    Passend dazu, von mir auch immer wieder gerne zitiert:

    First they came for the Communists, and I didn’t speak up, because I wasn’t a Communist. Then they came for the Jews, and I didn’t speak up, because I wasn’t a Jew. Then they came for the Catholics, and I didn’t speak up, because I was a Protestant. Then they came for me, and by that time there was no one left to speak up for me.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von antibes",p="714029
    Wir sind auf gutem Weg in die Zensur.
    sind die Filter erst einmal in Betrieb,
    dann werden auch noch weitere Inhalte zensiert.


    http://www.foebud.org/

    http://www.heise.de/ct/

    http://www.zeit.de/online/

  4. #43
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Seitdem sich Deutschland 2003 schützend vor den Massenmörder, Diktator und Kriegsverbrecher Saddam Hussein gestellt hat, ist mir klar, das es hier völlig egal ist, ob hier Demokratie ist oder nicht. Deutschland lebt aufgrund seiner Vergangenheit in einer virtuellen Diktatur, in einer 1945 von aussen aufoktroierten Demokratie, die die Deutschen eigentlich nicht wollten.

    Da ist mir klar geworden, dass Deutschland eben doch kein normales Land ist, obwohl man das gerne sein möchte und andere glauben macht, es wäre so.

    Man weiß ja hier nichtmal, was Zensur tatsächlich ist, obwohl Deutschland als einziges Land der Welt sogar 2 Diktaturen nacheinander hatte. Dessen ist man sich hier gar nicht bewußt.

    Deshalb stoßen hier manche Themen auf taube Ohren, wie eben jetzt das Thema Zensur. Die Leute leben in ihrer eigenen geistigen Diktatur und merken es nichtmal. Die letzte Diktatur ist gerade mal 20 Jahre her, man tut aber heute so, als ob die DDR auch demokratisch war.

    Deshalb kommen wir hier auf keinen gemeinsamen Nenner. ....., Rassisten und Leute, die Kinder mißbrauchen, das filmen und noch Geld damit verdienen, sind eben keine verfolgten Systemkritiker oder Dissidenten.

    Aber das begreift eben keiner.

  5. #44
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="714285

    Aber das begreift eben keiner.
    Du hast recht, ich begreife wirklich nicht, wieso 1.000 Seiten gesperrt werden, obwohl nur knapp 50 ...........graphischen Inhalt haben. Bei einer Aktion, die sich gegen ...........graphie richtet.

    Vielleicht kannst Du das uns Begriffstützigen aber erklären, wieso es demokratisch ist 950 unschuldige Webseitenbetreiber zu sperren?

    Ich meine, nicht böse sein, wenn ich von einem Zufallsgenerator 1.000 gültige Websites erstellen lasse dürfte die Trefferquote höher sein.

    Ich bin wahrscheinlich auch nachdem Du mich darüber aufgeklärt hast, wieso es besser ist einfach wegzuschauen anstelle die Täter (bekannt, einige Server auch in Deutschland) zur Rechenschaft zu ziehen noch immer begriffstützig.

    Aber es passt zu Deinem Posting von vorhin, es geht Dich nichts an, Du lebst in Deiner eigenen Demokratie, da ist es auch besser Unrecht erst gar nciht zu sehen, wegschauen hilft.

  6. #45
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="714267
    Ähnlich soll es auch in Syrien, Libanon, Jordanien und Saudi-Arabien sein. Da ist es auch nicht so doll mit Meinungs- und Pressefreiheit.
    Du siehst das Ganze aus einem ganz verkehrten Blickwinkel.
    Deutschland hat sich nach dem letzten Weltkrieg zusätzlcih zu anderen westlichen Ländern zu einer Art Vorbild in Richtung Meinungsfreiheit und Freiheit im Allgemeinen entwickelt. Du hast ja total recht, dass insbesondere Deutsche sehr viel Freiheit genossen haben, z.B. beim reisen und natürlich auch in der Meinungsäußerung.
    Das kann man gar nicht genug loben und würdigen.

    Auf der anderen Seite sieht man Länder wie Syrien, Libanon, Jordanien und Saudi-Arabien, aber auch China, Myanmar, Nordkorea usw., die nur sehr wenig von freier Meinungsäußerung halten und den Staat lieber mit Zensur schützen.

    Ich denke, dass wir uns einig sind: Deutschland hat das bessere System! Daher frage ich dich: lohnt es nicht, dieses feie System zu bewahren oder möchtest du doch lieber langsam, aber sicher arabische Verhältnisse in Deustchland haben? Ich glaube nicht.

    Aber in die Richtung geht es jetzt. Und das ist offensichtlich. Dabei spielt es nicht mal eine Rolle, dass ...........graphie und .....eiten gesperrt werden. Sondern dass das als Vorwand genutzt wird, um klammheimlich auch mal andere Seiten (z.B. regierungskritische) zu sperren. Der Anteil von 95% legalen Seiten in den Listen ist doch der eindeutige Beweis dafür. Selbst wenn das alles Seiten sind, die du nicht vermisst, kann es auch mal sein, dass auch dein Lieblingsthema dabei ist.

    Es ist leider ein weltweiter Prozeß. In Europa begann es in Skandinavien. Australien fand die Idee toll, dass man Sperren einführen kann. Jetzt übrenimmt es Deutschland auch. Ist ja auch viel bequemer, Scheinmaßnahmen durchzuführen, um die Bürger zu beruhigen, sowie dabei nebenbei weitere Zensurmöglichkeiten anzutesten. Aber dass trotzdem weiterhin Kinder mißhandelt und Terror und Gewalt betrieben wird, interessiert ja niemanden. Da müsste man sich ja vom Sessel erhoben und evtl. die Hände schmutzig machen. So aber genügt ein Knopfdruck und das ganze Volk fällt auf den Trick rein.

    Also, verstehe den Unterschied: ich möchte, dass es diese freie westliche Welt weiterhin so gibt, wie es mal gewünscht war. Ich möchte eben gerade nicht, dass westliche Regierungen scheinbar an dem Vorgehn von Diktatur-Staaten gefallen finden. Und darum geht es hier. Um eine Verhinderung eines zukünftigen Zustandes, der dir auch nicht gefallen dürfte. Sonst könnten wir alle gleich nach Nordkorea ziehen.

    Deutschland und Thailand befinden sich auf einem falschen Weg. Du sagtest, du könntest in Deutschland problemlos eine Website erstellen. Versuch mal in Deutschland eine Glücksspielseite zu machen oder nur auf solche zu verlinken. Oder gib mal Leuten rechtliche Ratschläge, ohne dass du Anwalt bist. Da muss man nicht mal mit extremen politischen Meinungen kommen. Es genügen schon ganz banale Dinge, die mittlerweile vor Gericht enden.
    Es gab neulich eine Hausdurchsuchung. Und zwar nur deshalb, weil jemand auf seiner Website einen Link auf die Wikileaks-Seite setzte (Details dazu im Heise-Forum). Derjenige klagte, aber aber Gericht meinte, die Durchsuchung sei vertretbar. Daher werde ich mich hüten, hier im Nittaya direkt auf die besagte Wikileaks-Seite zu verlinken.

    Ich halte die Einschränkungen in Nordkorea, Kuba, Arabien etc. für nicht richtig. Und DESHALB setze ich mich für die Beibehaltung(!) der freien Werte ein. Dass sich westliche Länder dann aber entfernen, ist leider keine Panik, sondern u.a. durch diese Liste mit 95% Fehlern belegbar.
    Du weisst selber, dass ich von Panikmeldungen nicht viel halte (siehe Finanzkrise).

    Worüber man höchstens noch diskutieren kann:
    ist die Aufnahme der 95% legalen Seite ein Versehen oder Absicht. Hier wäre ich durchaus bereit, politisches Kalkül mit Dummheit auszuwechseln. Wobei sich dann die Frage stellt, ob es besser ist, wenn unsere obersten Polizeibematen strohdumm oder Volksverräter sind?

    Also darüber könnte man noch diskutieren.

  7. #46
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Thaimax",p="714299
    Zitat Zitat von Lamai",p="714285

    Aber das begreift eben keiner.
    Du hast recht, ich begreife wirklich nicht, wieso 1.000 Seiten gesperrt werden, obwohl nur knapp 50 ...........graphischen Inhalt haben. Bei einer Aktion, die sich gegen ...........graphie richtet.
    Woher willst du das wissen, die Listen mit den Websites sind doch geheim ? Welche Seiten werden denn deiner Meinung nach noch gesperrt, nenn doch die mal ganz konkret ? Etwa Seiten, wo deutsche Regimekritiker und Dissidenten die Regierung kritisieren und lächerlich machen ? Oder die Revolutions-Aufrufe der deutschen Exil-Regierung ?

    Im übrigen ist es so, dass da nicht alle Provider mitmachen. Und die ...........-Seiten werden auch nicht gesperrt. Es kommt nur ein Stopp-Zeichen um auf die Strafbarkeit hinzuweisen und danach kann sich jeder Interessierte sein ...........s anschauen.

    Aber es muß wohl damit rechnen, dass seine ip aufgezeichnet wird und die Bullen dann demnächst vor der Tür stehen.

  8. #47
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="714342
    Woher willst du das wissen, die Listen mit den Websites sind doch geheim ?
    Hatte ich dir nicht erklärt, wie geheime Dokumente an die Öffentlichkeit gelangen. Stichwort: Faktor Mensch!
    Die Listen sind öffentlich zugänglich, aber natürlich illegal. Z.B. sind auch die Dokumente einsehbar, inwieweit Stasi-Mitarbeiter noch in unserer Gesellschaft bei der BStU integriert sind.

    Auch folgende geheime Protokolle sind durch Lücken ins Netz geraten.
    - Dienstaufsichtsbeschwerden Staatsanwaltschaft und Richter Baden-Wuerttemberg, 6 Apr 2009
    - NATO summit policing guide, Mar 2009
    - Volksbank Stammkundenvertrag: Entbindung vom Bankgeheimnis, Dez 2006
    - Protokoll Befragung Bundesinnenminister a.D. Otto Schily zur Entfuehrung von Khaled El Masri durch den CIA, 2006
    - Deutsche Bahn Stellenabbau Netzsstreichungen (2008)
    usw.
    Teilweise sehr spannend, was so unter dem Tisch der Öffentlichkeit alles so abgeht.
    Es mag illegal und verwerflich sein, geheime Dokumente zu veröffentlichen. Aber wenn dabei herauskommt, wie die Bürger teilweise heftig belogen werden, finde ich das durchaus legitim.

    Zitat Zitat von Lamai",p="714342
    Welche Seiten werden denn deiner Meinung nach noch gesperrt, nenn doch die mal ganz konkret ?
    Die Listen für Deutschland werden ja erst erstellt. Das Gesetz wird ja erst in diesen Tagen verabschiedet.
    Hier geht es um die voraussichtlichen Vorlagen aus Dänemark, Australien oder Thailand.

    Für Thailand nenne ich mal eine Seite, die es inzwischen nicht mehr gibt: hi-thaksin.net. Hatte sicherlich nichts mit ...........graphie zu tun.

    Der Witz ist ja auch folgendes: man nehme mal an, meine Seite wurde gesperrt. Sie ist sozusagen verbrannt, wie man in Insiderkreisen sagt. Nun kann ich die Domain ja verkaufen. Der neue Inhaber betreibt da drauf einen ganz normalen Shop. Die Listen werden zwar ergänzt, aber es wird nicht überprüft, ob bestehende Seiten wieder legal sind (kann man an der australischen Liste sehen).
    Stell dir nun mal vor, es würden nun alle 1000 Domaisn verkauft und die neuen Besitzer (evtl. ja auch Strohmänner) würden klagen. Natürlich würden sie recht bekommen, da sich der Richter von der Legalität überzeugen kann. D.h. riesige Gerichtskosten gegen das BKA auf Kosten des Steuerzahlers, die da evtl. auf uns zukommen. Die wirklich illegalen Seiten sind derzeit schon längst weitergezogen. Kein Kind wird gerettet. Also ein abolsuter Irrsinn.

    Zitat Zitat von Lamai",p="714342
    Und die ...........-Seiten werden auch nicht gesperrt. Es kommt nur ein Stopp-Zeichen um auf die Strafbarkeit hinzuweisen und danach kann sich jeder Interessierte sein ...........s anschauen.
    Da bist du wohl falsch informiert. Wäre ja auch Quatsch.
    Die "Stop"-Seite ist die Zielseite. Wenn nicht, würde die Öffentlichkeit ja in 95% aller Fälle sehen, was da wirklich gesperrt würde und das Volk würde auf die Barrikaden gehen.
    Oder auch so argumentiert: daran hindert man ja nun wirklich niemanden, sich die Seiten anzuschauen. Es macht ja eher neugierig.
    Es sei denn, man will an die IP-Adressen ran. Aber wie schon gesagt, kann die Mehrheit ja danach nachweisen, dass die Sperrung, bzw. dann Hürde an sich vom BKA schon illegal war.

    Von daher ist logisch, dass es nur eine Stopp-Seite gibt wie ja z.B. in Thailand auch.
    Umgehen kann man das nur mit einer ausländischen IP-Adresse. Schon alleine deshalb sind die Sperrungen ohnehin Quatsch. Die echten Triebtäter wissen doch ganz genau, wie sie daran kommen. Ist mit Terroristen doch auch so. Wer installiert sich schon freiwillig den Bundestrojaner?
    Wenn Regierungen Terroristen für so bescheuert halten, dann mache ich mir fast schon wieder Sorgen um das Land.
    Blöde Politiker gegen schlaue Terroristen und Kriminelle. Wer da wohl die Nase vorne haben wird? Von daher hoffe ich, dass doch noch irgendwie Hirn auf Politikerköpfe regnen wird.

  9. #48
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="714352
    Schon alleine deshalb sind die Sperrungen ohnehin Quatsch. Die echten Triebtäter wissen doch ganz genau, wie sie daran kommen. Ist mit Terroristen doch auch so. Wer installiert sich schon freiwillig den Bundestrojaner?
    Wenn Regierungen Terroristen für so bescheuert halten, dann mache ich mir fast schon wieder Sorgen um das Land.
    Blöde Politiker gegen schlaue Terroristen und Kriminelle. Wer da wohl die Nase vorne haben wird? Von daher hoffe ich, dass doch noch irgendwie Hirn auf Politikerköpfe regnen wird.
    Naja, wenn die Sperrung sowieso Quatsch ist und trotzdem jeder an alles rankommt, wozu dann die ganze Aufregung ?

    Und die doofen Politiker haben bis jetzt immerhin verhindert, das es in Deutschland zu Anschlägen gekommen ist. Was glaubst du, was es für ein Theater gibt, wenn es tatsächlich gekracht hätte ? Dann werden sie dem Schäuble eben auch Blödheit und Unfähigkeit vorwerfen, das tun sie ja sowieso, also macht er seinen Job und nimmt das alles nicht persönlich.

    Solange ich das Land jederzeit verlassen kann in ein Land meiner Wahl, können die hier machen was sie wollen. Wenns mir nicht mehr paßt, hau ich halt ab. Und genau das hält mich auch davon ab, mich über jeden Pups von Schäuble aufzuregen.

    Wenn Leute meinen, Deutschland wäre eine Diktatur, meintetwegen.... Das gleiche gilt auch für Thailand.

  10. #49
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Knarfi

  11. #50
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="714357
    Naja, wenn die Sperrung sowieso Quatsch ist und trotzdem jeder an alles rankommt, wozu dann die ganze Aufregung ?
    Weil es mir persönlich doch gar nicht um diese Seiten auf der Liste geht, die ich mir ohenhin nie angesehen hätte, noch sie in Zukunft vermissen werde.
    Es geht hier doch um den Vertrauensbruch zwischen Regierung und Bürger. Der Staat behauptet einfach, man sperre Seiten, um Kinder zu schützen. Und dabei benutzt er diese Kinder eigentlich nur, um hauptsächlich ganz andere Dinge zu zensieren. Damit nutzen sie Kinder ja wohl aus und belügen das Volk.

    Das betrifft im Moment aber erstmal nur andere Staaten wie Dänemark, Thailand oder Australien. Es ist nur zu erwarten, dass Deutschland diese Liste zunächst mal als Basis blind abkopiert (wenn sie schon Skandinavien als großes Vorbild hierfür genannt haben). Vielleicht tun sie es aber auch nicht. Das bleibt abzuwarten. Und wenn es Deutschland nicht tut, dann war diese Vorabdiskussion ja schon mal etwas wert. Denn das BKA müsste jetzt wissen, dass es Leute gibt, die sehr wohl daruf achten, was da im Hintergrund passiert. Also warten wir ein paar Tage ab und schauen uns dann die deutsche Liste an. Irgendjemand vom BKA oder von den Providern wird sie schon im Netz verbreiten. Bin ich mir ziemlich sicher. Warum sollten Deutsche loyaler zum Staat stehen als Dänen oder Australier?

    Zitat Zitat von Lamai",p="714357
    Solange ich das Land jederzeit verlassen kann in ein Land meiner Wahl, können die hier machen was sie wollen.
    ja, im Moment noch. Aber wenn jedes Land die schlechten Dinge vom anderen kopiert, dann wird sich diese Zensurwut in alle Länder der Welt wie ein Virus ausbreiten.
    Wo willst du dann noch hin? Auf den Mars? Ich möchte lieber die Freiheit auf der ganzen Welt ausbreiten. Dann habe ich die freie Auswahl zum Leben, selbst in dann freien Arabien oder Nordkorea.

    Man darf nicht einfach annehmen, dass erreichte Werte auf ewig so bleiben. Es gibt immer wieder Menschen, die Motive haben, diese zu bekämpfen. Und daher sollte man immer die Freiheit beschützen. Aber das macht man weder in entfernteren Ländern, wenn die Freiheit im eigenen Land absinkt und das macht man erst recht nicht, indem man die Freiheit der Bürger beschneidet.

    Denn sonst sperrt man Menschen ein, damit sie ihre Freiheit besser genießen können. Das ist Irrsinn!

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  4. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05
  5. Internetzensur vom thailaendischen Staat
    Von Kuranyi im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 23:13